1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Xeon E5-2400 v3: 10-Kern-Haswell…

54-Kern-Systeme?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 54-Kern-Systeme?

    Autor: nekooni 20.01.15 - 09:42

    Wo und wieviel?

  2. Re: 54-Kern-Systeme?

    Autor: ms (Golem.de) 20.01.15 - 09:50

    E5-4600 v3 für 4S: https://www.golem.de/news/xeon-neue-haswells-fuer-vier-sockel-systeme-1501-111802.html

    Mit freundlichen Grüßen
    Marc Sauter
    Golem.de

  3. Re: 54-Kern-Systeme?

    Autor: silberfieber 20.01.15 - 10:13

    ms (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > E5-4600 v3 für 4S: www.golem.de

    nur mal so als info am rande:
    4 x 18 = 72

    :)

  4. Re: 54-Kern-Systeme?

    Autor: ms (Golem.de) 20.01.15 - 10:36

    Wie bitte kam ich auf 54 wenn sogar in der Meldung 144 Thread steht? Ist korrigiert, danke.

    Mit freundlichen Grüßen
    Marc Sauter
    Golem.de

  5. Re: 54-Kern-Systeme?

    Autor: xMarwyc 20.01.15 - 10:53

    ms (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie bitte kam ich auf 54 wenn sogar in der Meldung 144 Thread steht? Ist
    > korrigiert, danke.


    Ich liebe es das ihr auch mal in die Kommentare schaut! Sehr sympathisch, wollte euch mal Feedback geben. Momentan sind alle Artikel echt hochqualitativ. Deswegen werde ich die Tage ein Abonnement holen. Die Nähe zu den Lesern ist klasse!

  6. Re: 54-Kern-Systeme?

    Autor: ms (Golem.de) 20.01.15 - 11:02

    Also mache ich künftig in jedem Artikel einen kleinen Fehler, kommentiere die Kritik dazu und dann haben wir ein Abonnement mehr? ;-) Scherz beiseite, natürlich interagieren wir gerne mit euch!

    Mit freundlichen Grüßen
    Marc Sauter
    Golem.de

  7. Re: 54-Kern-Systeme?

    Autor: manitu 20.01.15 - 21:15

    ms (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also mache ich künftig in jedem Artikel einen kleinen Fehler, kommentiere
    > die Kritik dazu und dann haben wir ein Abonnement mehr? ;-) Scherz
    > beiseite, natürlich interagieren wir gerne mit euch!


    wo ist die upvote funktion? :-D

  8. Re: 54-Kern-Systeme?

    Autor: xMarwyc 22.01.15 - 10:58

    ms (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also mache ich künftig in jedem Artikel einen kleinen Fehler, kommentiere
    > die Kritik dazu und dann haben wir ein Abonnement mehr? ;-) Scherz
    > beiseite, natürlich interagieren wir gerne mit euch!


    Welche Marktlücke! :D

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DMK E-BUSINESS GmbH, Berlin-Potsdam, Köln, Chemnitz
  2. Ortlieb Sportartikel GmbH, Heilsbronn
  3. MAINGAU Energie GmbH, Obertshausen
  4. Fachhochschule Südwestfalen, Iserlohn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 11,99€
  2. 18,99€
  3. (u. a. Need for Speed: Heat für 23,99€, Unravel Two für 9,99€, Battlefield 1 für 9,99€)
  4. gratis


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


SSD vs. HDD: Die Zeit der Festplatte im Netzwerkspeicher läuft ab
SSD vs. HDD
Die Zeit der Festplatte im Netzwerkspeicher läuft ab

SSDs in NAS-Systemen sind lautlos, energieeffizient und schneller: Golem.de untersucht, ob es eine neue Referenz für Netzwerkspeicher gibt.
Ein Praxistest von Oliver Nickel

  1. Firecuda 120 Seagate bringt 4-TByte-SSD für Spieler

Energiewende: Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte
Energiewende
Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte

Vor einem Jahrzehnt suchte die europäische Stahlindustrie nach Technologien, um ihren hohen Kohlendioxid-Ausstoß zu reduzieren, doch umgesetzt wurde fast nichts.
Eine Recherche von Hanno Böck

  1. Wetter Warum die Klimakrise so deprimierend ist

Corsair K60 RGB Pro im Test: Teuer trotz Viola
Corsair K60 RGB Pro im Test
Teuer trotz Viola

Corsair verwendet in der K60 Pro RGB als erster Hersteller Cherrys neue preiswerte Viola-Switches. Anders als Cherrys günstige MY-Schalter aus den 80ern hinterlassen diese einen weitaus besseren Eindruck bei uns - der Preis der Tastatur hingegen nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Corsair K100 RGB im Test Das RGB-Monster mit der Lichtschranke
  2. Corsair Externes Touchdisplay ermöglicht schnelle Einstellungen
  3. Corsair One a100 im Test Ryzen-Wasserturm richtig gemacht