Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › XPC Nano: Shuttle bringt zwei…

Cyanogenmod / LineageOS

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Cyanogenmod / LineageOS

    Autor: ratzeputz113 25.04.17 - 12:06

    Ich frage mich gerade, ob es wohl möglich ist, auf solch Geräten auch o.g. Androidversionen zum Laufen zu bekommen. Dann wären die Geräte echt nicht schlecht.

    Weiß dazu zufällig jemand etwas?

  2. Re: Cyanogenmod / LineageOS

    Autor: Tylon 25.04.17 - 13:48

    Dafür taugt doch jede andere Android-Box auch.
    Charme hat die Software und POE Geschichte. Für DS in günstig klingt das wunderbar.

  3. Re: Cyanogenmod / LineageOS

    Autor: ratzeputz113 25.04.17 - 13:49

    Ich kenne nur sonst eben keine Kiste in der Preiskategorie, die PoE kann.

  4. Re: Cyanogenmod / LineageOS

    Autor: Arsenal 25.04.17 - 13:55

    Soweit ich das bisher mitbekommen habe ist Rockchip ebenfalls einer der Hersteller die nichts veröffentlichen und Projekte ein Cyanogenmod für ein Rockchip-basiertes Gerät zu bauen wurden alle wieder abgebrochen.

    Zumindest war das bei den Rockchips so, die für mich relevant waren.

  5. Re: Cyanogenmod / LineageOS

    Autor: carp 25.04.17 - 14:48

    Tylon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Charme hat die Software (...)

    Die Software ist IMHO arg rudimentär. Drei 16:9 Vertikal-Layout-Templates, drei 16:9 Horizontal-Layout-Templates, zwei 4:3 Horizontal-Layout-Templates mit bis zu drei Bereichen, deren Größe und Position man nicht ändern kann; lediglich die Inhalte (scrollender Text, Website, Bild) können bearbeitet werden. Eigene Layout-Templates kann man offenbar nicht hinzufügen.

  6. Re: Cyanogenmod / LineageOS

    Autor: chewbacca0815 25.04.17 - 16:21

    carp schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tylon schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Charme hat die Software (...)
    >
    > Die Software ist IMHO arg rudimentär. Drei 16:9 Vertikal-Layout-Templates,
    > drei 16:9 Horizontal-Layout-Templates, zwei 4:3 Horizontal-Layout-Templates
    > mit bis zu drei Bereichen, deren Größe und Position man nicht ändern kann;
    > lediglich die Inhalte (scrollender Text, Website, Bild) können bearbeitet
    > werden. Eigene Layout-Templates kann man offenbar nicht hinzufügen.

    Was braucht man denn sonst noch? Für DS reicht das doch allemal.

  7. Re: Cyanogenmod / LineageOS

    Autor: ratzeputz113 25.04.17 - 16:23

    Also, ohne die Layouts zu kennen: Wenn ich man Größe und Position der Spalten nicht ändern kann, kann ich mir vorstellen, dass das mit so manchem CD (corporate design) nicht ganz konform geht.

  8. Re: Cyanogenmod / LineageOS

    Autor: carp 25.04.17 - 17:31

    chewbacca0815 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was braucht man denn sonst noch? Für DS reicht das doch allemal.

    Ich fänd's schon praktisch, wenn ich die Größe der Bereiche anpassen könnte. Oder zumindest die Maße erführe. Ein paar Wahlmöglichkeiten bei der Schriftart des Lauftextes wären ebenfalls wünschenswert. Der Farbwähler ist IMHO lächerlich winzig; für ein wenig CI wäre es hilfreich, wenn man die RGB-Werte direkt eingeben könnte.

    Man kann sich "DS Creator 2.0" kostenlos auf ein Android-Smartphone herunterladen und auch ohne einen Shuttle-Minirechner testen; evtl. wird mein Eindruck dann klarer.

  9. Re: Cyanogenmod / LineageOS

    Autor: chewbacca0815 25.04.17 - 17:32

    ratzeputz113 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also, ohne die Layouts zu kennen: Wenn ich man Größe und Position der
    > Spalten nicht ändern kann, kann ich mir vorstellen, dass das mit so manchem
    > CD (corporate design) nicht ganz konform geht.

    OK, guter Einwand. Wenn ich mir allerdings ansehe, wie häufig sich unser CD ändert, haben deren Layouts wohl den längeren Atem ;-)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Bright Solutions GmbH, Darmstadt
  2. Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld
  3. GK Software AG, Schöneck
  4. MAC Mode GmbH & Co. KGaA, Regensburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer: Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer
Das sekundengenaue Handyticket ist möglich

Kilopower: Ein Kernreaktor für Raumsonden
Kilopower
Ein Kernreaktor für Raumsonden
  1. Raumfahrt Nasa zündet Voyager-Triebwerke nach 37 Jahren
  2. Bake in Space Bloß keine Krümel auf der ISS
  3. Raumfahrtpionier Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

Kingdom Come Deliverance angespielt: Und täglich grüßt das Mittelalter
Kingdom Come Deliverance angespielt
Und täglich grüßt das Mittelalter

  1. Augmented Reality: Google stellt Project Tango ein
    Augmented Reality
    Google stellt Project Tango ein

    Veraltet und zu unflexibel: Google unterstützt das Augmented-Reality-System Project Tango nicht mehr. Der Nachfolger ARCore soll in Kürze verfügbar sein.

  2. Uber vs. Waymo: Uber spionierte Konkurrenten aus
    Uber vs. Waymo
    Uber spionierte Konkurrenten aus

    Harte Bandagen: Ein ehemaliger Mitarbeiter von Uber hat im Prozess von Waymo gegen den Fahrdienst von fragwürdigen Geschäftspraktiken berichtet. Danach sammelte Uber unter anderem mit illegalen Mitteln wie Abhören oder Spionage Informationen über Konkurrenten.

  3. Die Woche im Video: Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security
    Die Woche im Video
    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

    Golem.de-Wochenrückblick Die USA wollen mal wieder zum Mond, die BVG speichert mal wieder Bewegungsdaten und ein 19 Jahre alter Angriff funktioniert immer wieder. Sieben Tage und viele Meldungen im Überblick.


  1. 12:47

  2. 11:39

  3. 09:03

  4. 17:47

  5. 17:38

  6. 16:17

  7. 15:50

  8. 15:25