1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Zen 3: AMDs Ryzen 5000 sind…

Warum

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Warum

    Autor: zonk 09.11.20 - 11:19

    Kaufen tatsächlich Leute die Dinger zu überhöhten Preisen bei e-Bay?

  2. Re: Warum

    Autor: Bluto 09.11.20 - 11:23

    Zahlreich. Ja. Das ist für manche ein nettes Nebeneinkommen.

    Eigentlich müsste sich das Finanzamt da mal hinterklemmen.

  3. Re: Warum

    Autor: flow77 09.11.20 - 11:24

    zonk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kaufen tatsächlich Leute die Dinger zu überhöhten Preisen bei e-Bay?

    weil die Leute ggf. bereits seit längerer Zeit auf die neuen AMDs warten und einfach nicht noch länger warten möchten?

  4. Re: Warum

    Autor: Tijuana 09.11.20 - 11:28

    Angebot und Nachfrage in freier Marktwirtschaft. Da hat das Finanzamt nix mit zutun so lange Steuern gezahlt werden.
    Ich kann auch eine Erdbeere für 50¤ anbieten die Frage ist ob jemand bereit ist das zu bezahlen ;)

  5. Re: Warum

    Autor: elcaron 09.11.20 - 11:39

    Er erwartet wohl, dass die meisten Leute, die sowas machen, vermutlich eher keine Steuern dafür abführen.

  6. Re: Warum

    Autor: RienSte 09.11.20 - 11:40

    Bluto schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Eigentlich müsste sich das Finanzamt da mal hinterklemmen.

    Ich hab mal mit einer netten Beamtin von der Finanzpolizei gequatscht... Solange das nicht im wirklich großen Stil (also ich schätze mal so > 50.000 ¤ Umsatz) geschieht, ist denen das wurscht bzw. liegen die Prioritäten einfach wo anders. Nämlich in der Gastro oder im Bau- oder Horizontalgewerbe, wo Schwarzarbeit Gang und Gäbe ist. Oder beim Glücksspiel.

    Raubmordkopieren unter Freunden, schwarz Nachhilfe geben, CPUs in OVP oder eine neue PS5 mit 100% Gewinn weiter verkaufen (ohne zu versteuern) oder ähnliches können die nicht verfolgen. Da fehlen die Ressourcen. Bzw. steht das einfach nicht in Relation. Wahrscheinlich gehen durch alle eBay Hobby-Scalper zusammen weniger Steuern verloren, als an einer einzigen Mittel- bis Großbaustelle. Speziell in Grenznähe zum "Osten".

    (die Beamtin war in Wien tätig, da ist das ein echtes Problem).

  7. Re: Warum

    Autor: GangnamStyle 09.11.20 - 11:42

    Tijuana schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Angebot und Nachfrage in freier Marktwirtschaft. Da hat das Finanzamt nix
    > mit zutun so lange Steuern gezahlt werden.
    > Ich kann auch eine Erdbeere für 50¤ anbieten die Frage ist ob jemand bereit
    > ist das zu bezahlen ;)

    Eben nicht. Ich glaube nicht, dass diese Leute ihre Gewinne versteuern. Nach EBay-Satzung ist es auch verboten, dass diese Leute gewerbsmäßig CPUs in großen Mengen kaufen um mit Gewinn wieder verkaufen.

  8. Re: Warum

    Autor: felix.schwarz 09.11.20 - 11:51

    RienSte schrieb:
    > CPUs in OVP oder
    > eine neue PS5 mit 100% Gewinn weiter verkaufen (ohne zu versteuern) oder
    > ähnliches können die nicht verfolgen. Da fehlen die Ressourcen. Bzw. steht
    > das einfach nicht in Relation.

    Zudem gibt es eine Freigrenze bei "sonstigen Einkünften" (z.B. private Veräußerungsgeschäfte) von 256 Euro pro Jahr (bei Zusammenveranlagung 512 Euro). Wer also einmalig eine CPU mit z.B. 200 ¤ Aufschlag weiterverkauft, darf das wohl völlig legal ohne zusätzliche Steuerpflicht machen.

  9. Re: Warum

    Autor: most 09.11.20 - 12:33

    zonk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kaufen tatsächlich Leute die Dinger zu überhöhten Preisen bei e-Bay?

    Ja, sieht man doch. Einige sind halt so wahnsinnig angefixt von der neuen Hardware und genervt von der Verfügbarkeit, dass Warten unerträglich wird. Augen zu und durch heißt da, verbrennen sie halt mal 500¤ für den Aufpreis für CPU+GPU, statt einige Monate zu warten.

    Prozentual zum UVP ist das wahnsinnig viel und 500¤ absolut sind auch ne Menge Geld. Aber Leute/Normalverdiener geben immer mal wieder viel Geld für totalen Unsinn aus, hier ne Sauftour, da irgendwas aufgrund von Nachlässigkeit oder Risikobereitschaft geschrottet usw.
    Das verbuchen die unter Spaß und vergessen die Kosten ganz schnell wieder.

  10. Re: Warum

    Autor: crustenscharbap 09.11.20 - 12:42

    Das ist künstliche Verknappung um bei der nächsten Serie die Preise zu erhöhen.

    Mein Bäcker hat auch die Preise exakt ab den 2. November drastisch angezogen. Auch bei jedem Supermarkt zahlt man jetzt einiges mehr als vor einem Monat. Einfach weil die Restaurants zu sind.

  11. Re: Warum

    Autor: zonk 09.11.20 - 13:15

    flow77 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > zonk schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Kaufen tatsächlich Leute die Dinger zu überhöhten Preisen bei e-Bay?
    >
    > weil die Leute ggf. bereits seit längerer Zeit auf die neuen AMDs warten
    > und einfach nicht noch länger warten möchten?

    Schon klar, aber warum? Wenn es dringend ist, die 3000er sind billig und dennoch gut, wenn es der 5000er sein soll einfach noch ein bisschen warten und den Gaunern den Geldhahn zudrehen.

  12. Re: Warum

    Autor: 1e3ste4 09.11.20 - 13:30

    crustenscharbap schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auch bei jedem Supermarkt zahlt man jetzt einiges mehr als vor
    > einem Monat. Einfach weil die Restaurants zu sind.

    Davon merk ich nichts. Und die meisten Restaurants sind bei mir offen und nehmen Bestellungen zum Mitnehmen an - oder nutzen die Zeit für eine Renovierung.

  13. Re: Warum

    Autor: blbm9 09.11.20 - 13:44

    crustenscharbap schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist künstliche Verknappung um bei der nächsten Serie die Preise zu
    > erhöhen. [...] Auch bei jedem Supermarkt zahlt man jetzt einiges mehr als vor
    > einem Monat.

    Die Verknappung bei den Supermärkten geht aber von den dummen Hamsterkäufern aus.

  14. Re: Warum

    Autor: Trockenobst 09.11.20 - 13:50

    most schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Prozentual zum UVP ist das wahnsinnig viel und 500¤ absolut sind auch ne
    > Menge Geld.

    In Foren kann man Nachlesen, dass es inzwischen Leute gibt die den ganzen Tag in vor ihrem Browser sitzen und alles was irgendwie Hype und Wichtig ist kaufen und mit Scalp weiter treten. Mobiltelefone, Grafikkarten, Turnschuhe, der Hype-Schal einer Prinzessin, you name it.

    Für viele Leute sind die 100¤ die sie dabei machen das Essen für die Woche oder zwei Schichten weniger im 12h Kackjob.

  15. Re: Warum

    Autor: Ach 09.11.20 - 14:31

    Wenn man das mal in RL übersetzt : Ein paar Leute kaufen den Klopapierbestand mehrerer Märkte leer, und bauen dann jeweils einen Verkaufsstand vor den jeweiligen Läden auf, aus dem sie die Ware zu überhöhten Preisen anbieten. Erklärung : die bemitleidenswerten, von ihren Arbeitgebern ausgenutzten Kerle wollen nur etwas ihr Taschengeld verbessern. Man sollte sich mit ihnen freuen und ihnen dafür danken, dass sie nur den dreifachen Preis verlangen, wo sie doch locker auch auf das Fünfache bestehen könnten?

  16. Re: Warum

    Autor: Sharra 09.11.20 - 14:38

    Es gibt eben Leute, die können ums verrecken nicht warten.

    Der einzige vielleicht valide Grund wäre ja eine 6000er GPU mit einem 5000er Prozessors zu kombinieren für die Kombieffekte. Aber wie viel die noch ausmachen, hat glaube ich noch gar keiner testen können.

  17. Re: Warum

    Autor: RuID 09.11.20 - 16:40

    Mittlerweile ist das so dreist geworden, dass die Verkäufer sich gar nicht mehr die Mühe machen es zu Verschleiern.

    Letztens so einen hässlichen Typen gesehen, der im Angebotstext irgend etwas von falschen Geschenk von seinem Onkel und Geburtstag geschrieben hatte. Abgebildet war dieser Schmarotzer mit 10 Playstations.

  18. Re: Warum

    Autor: D43 09.11.20 - 21:42

    In einer perfekten Welt würde einfach keiner ihm eine abnehmen und er bliebe auf den Kosten sitzen.

    Ich für meinen Teil kaufe nur zum UVP oder drunter. Ich kann warten mir völlig egal ob ich das Teil heute, morgen oder in 3 Monaten bekomme.

  19. Re: Warum

    Autor: zonk 09.11.20 - 23:04

    so it is

  20. Re: Warum

    Autor: sambache 10.11.20 - 20:56

    zonk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kaufen tatsächlich Leute die Dinger zu überhöhten Preisen bei e-Bay?

    Es gibt tatsächlich auch reiche Leute ;-)

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Merz Pharma GmbH & Co. KGaA, Frankfurt am Main
  2. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München
  3. Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Bagdad
  4. Kässbohrer Geländefahrzeug AG, Laupheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 64,90€ inkl. Direktabzug (Vergleichspreis 81,90€)
  2. 59,99€ (Vergleichspreis 97,83€)
  3. 26,90€ (Bestpreis!)
  4. (bis 21. Januar)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Star Wars und Star Trek: Was The Mandalorian besser macht als Discovery
Star Wars und Star Trek
Was The Mandalorian besser macht als Discovery

Unabhängig von der Story und davon, ob man Star Trek oder Star Wars lieber mag - nach den jüngsten Staffeln wird deutlich: Discovery kann handwerklich nicht mit The Mandalorian mithalten. Achtung, Spoiler!
Ein IMHO von Tobias Költzsch

  1. Lucasfilm Games Ubisoft entwickelt Open World mit Star Wars
  2. Krieg der Sterne Star Wars spielt unter dem Logo von Lucasfilm Games
  3. Star Wars chronologisch Über 150 Stunden Krieg der Sterne

Boeing 737 Max: Neustart mit Hindernissen
Boeing 737 Max
Neustart mit Hindernissen

Die Boeing 737 ist nach dem Flugzeugabsturz in Indonesien wieder in den Schlagzeilen. Die Version Max darf seit Dezember wieder fliegen - doch Kritiker halten die Verbesserungen für unzureichend.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Flugzeug Boeing erhält den letzten Auftrag für den Bau der 747
  2. Boeing 737 Max Boeing-Strafverfahren gegen hohe Geldstrafe eingestellt
  3. Zunum Luftfahrt-Startup verklagt Boeing

Westküste 100: Wie die Energiewende an der Küste aussehen soll
Westküste 100
Wie die Energiewende an der Küste aussehen soll

An der Nordseeküste stehen die Windräder auch bei einer frischen Brise oft still. Besser ist, mit dem Strom Wasserstoff zu erzeugen. Das Reallabor Westküste 100 testet das.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. 450 MHz Energiewirtschaft gewinnt Streit um Funkfrequenzen
  2. Energiewende Statkraft baut Schwungradspeicher in Schottland