Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Zone Wireless: Logitech stellt…

Diese Großraumbüros sollten endlich mal ein Ende haben

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Diese Großraumbüros sollten endlich mal ein Ende haben

    Autor: McWiesel 08.04.19 - 18:41

    Dann bräuchte es auch nicht allerlei technische Hilfsmittel, Trennwände und Innenraumakustiker.

    Gerade für anspruchsvolle Berufe ist sowas einfach unglaublich kontraproduktiv. Lieber mal ein Stockwerk mehr mieten, dafür attraktive Arbeitsplätze und zufriedene Mitarbeiter erhalten als gefrustete Hennen in Käfighaltung. Hoffentlich erleben wir mal Zeiten, wo sich absolut kein Arbeitgeber sowas leisten kann, weil er mit so einer Ausstattung statt selbst denkenden Angestellten nur noch auf dem Arbeitsmarkt Hilfsarbeiter kriegt.
    Früher war es normal maximal zu viert in nem Büro zu sitzen und trotz aller IT-Fortschritte wurde in so mancher Firma wohl produktiver gearbeitet. Heute gibt's das fast nur noch in den Personal- und Management-Abteilungen...genau dort, wo das Großraumbüro als Kostensparfaktur erdacht wurde...

  2. Re: Diese Großraumbüros sollten endlich mal ein Ende haben

    Autor: M.P. 08.04.19 - 22:24

    Mir ist ein eigenes Cubicle mit gutem Schallschutz fast lieber als ein 2er Büro ohne jeglichen Schallschutz um die beiden Arbeitsplätze...

  3. Re: Diese Großraumbüros sollten endlich mal ein Ende haben

    Autor: Damir 09.04.19 - 11:18

    So sieht es wohl aus.. Aber ich sehe noch sehr oft, dass es solche Büros gibt. Vor allem wenn Platzmangel herrscht, dann werden gerne auch mal mehr Menschen in ein großes gesteckt..
    Ich bin froh, dass ich mein eigenes Büro habe.

    Mein Chef legt da auch zum Glück großen Wert drauf, dass sich jeder gut fühlt und vor allem dass auch alle Büros gut ausgestattet sind.

    Dazu kommt bald auch eine neue Telefonanlage dazu.
    Bei http://www.swyx.de hat er eine passende Business Telefonie gefunden. Er legt sich auf jeden Falls ins Zeug, damit wir alle zufrieden sind und gut arbeiten können.

  4. Re: Diese Großraumbüros sollten endlich mal ein Ende haben

    Autor: meinoriginalusergehtnichtmehr 09.04.19 - 12:31

    Damir schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > So sieht es wohl aus.. Aber ich sehe noch sehr oft, dass es solche Büros
    > gibt. Vor allem wenn Platzmangel herrscht, dann werden gerne auch mal mehr
    > Menschen in ein großes gesteckt..
    > Ich bin froh, dass ich mein eigenes Büro habe.
    >
    > Mein Chef legt da auch zum Glück großen Wert drauf, dass sich jeder gut
    > fühlt und vor allem dass auch alle Büros gut ausgestattet sind.
    >
    > Dazu kommt bald auch eine neue Telefonanlage dazu.
    > Bei www.swyx.de hat er eine passende Business Telefonie gefunden. Er legt
    > sich auf jeden Falls ins Zeug, damit wir alle zufrieden sind und gut
    > arbeiten können.

    Das Problem ist aber seine Priorisierung von Geld vor Zufriedenheit der Kollegen. Gerade wenn man eine Firma hat die viel zu langsam auf Marktveränderung reagiert wird diese in der Zeit zwischen idealem Mitarbeiter-Umschul-Punkt und notgedrungenem Mitarbeiter-Umschul-Punkt halt auch rote Zahlen schreiben (die vielleicht nicht Geschäftskritisch sind, aber dennoch irgendwie auf die Psyche wirken)

    aber zurück zum Thema: worauf ich hinaus wollte - ein Chef kann Zeit seines Lebens für die Zufriedenheit der Mitarbeiter leben, steuert unterbewusst in Zeiten roter Zahlen aber dennoch meistens den finanziellen Aspekt höher.
    Und dann wirds ein Großraumbüro, wenn man aus Platzmangel umzieht, weil es günstiger ist.
    Dass es letztendlich wegen dem Produktivitätsverlust bedeutend teurer wird Großraum zu beziehen stellt er dann erst in fünf Jahren fest - und reagiert dann seinerseits darauf - in der Regel aktuell mit verstärkter Neueinstellung - was wiederum der teurere Weg wäre...

    Ich schließe immer viel zu schnell auf andere Firmen, aber so sehe ich das hier (Firma zu 90% vollständig Großraum - ein einzelner Großraum) - und bei vielen anderen sollten die Vorgänge ähnlich sein - immerhin basiert es auf dem gleichen Input der mit ähnlicher Logik angegangen wird.

  5. Re: Diese Großraumbüros sollten endlich mal ein Ende haben

    Autor: Varnica 23.05.19 - 20:48

    Um ehrlich zu sein, dass sehe ich auch so...

    Sowas sollte auf jeden Fall mal ein Ende haben, weil sich sowas auf gar keinen Fall lohnt. Die Kommunikation da ist wirklich schlimm, deswegen sollte man lieber gucken, dass man etwas findet, wo sich jeder gut fühlen kann.

    Das wichtigste ist, dass ein Büro wirklich alles nötige hat, was für die Arbeit wichtig ist. Meiner Meinung nach sollte jedes Büro sowas wie VoIP (found here), weil sowas sehr gut ankommt. Den Provider findet man auch sehr leicht und kommt am Ende sehr gut zurecht, vor allem im Bereich Kommunikation. Man sollte darüber auf jeden Fall nachdenken.

    MfG

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bayerische Versorgungskammer, München
  2. über PT Personal Trust GmbH, Hamburg (Home-Office möglich)
  3. Universität Passau, Passau
  4. LORENZ Life Sciences Group, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: NBBGRATISH10
  2. 529,00€ (zzgl. Versand)
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Indiegames-Rundschau: Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten
Indiegames-Rundschau
Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

In Stone Story RPG erwacht ASCII-Art zum Leben, die Astronauten in Oxygen Not Included erleben tragikomische Slapstick-Abenteuer, dazu kommen Aufbaustrategie plus Action und Sammelkartenspiele: Golem.de stellt neue Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Von Bananen und Astronauten
  2. Indiegames-Rundschau Verloren im Sonnensystem und im Mittelalter
  3. Indiegames-Rundschau Drogen, Schwerter, Roboter-Ritter

WEG-Gesetz: Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor
WEG-Gesetz
Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor

Können Elektroauto-Besitzer demnächst den Einbau einer Ladestelle in Tiefgaragen verlangen? Zwei Bundesländer haben entsprechende Ergebnisse einer Arbeitsgruppe schon in einem eigenen Gesetzentwurf aufgegriffen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Elektroautos GM und Volkswagen verabschieden sich vom klassischen Hybrid
  2. Elektroauto BMW meldet Zehntausende E-Mini-Interessenten
  3. Deutschland Elektroauto-Kauf wird von Mehrheit abgelehnt

Faire IT: Die grüne Challenge
Faire IT
Die grüne Challenge

Kann man IT-Produkte nachhaltig gestalten? Drei Startups zeigen, dass es nicht so einfach ist, die grüne Maus oder das faire Smartphone auf den Markt zu bringen.
Von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Smartphones Samsung und Xiaomi profitieren in Europa von Huawei-Boykott
  2. Smartphones Xiaomi ist kurz davor, Apple zu überholen
  3. Niederlande Notrufnummer fällt für mehrere Stunden aus

  1. Nvidia: Minecraft bekommt Raytracing statt Super-Duper-Grafik
    Nvidia
    Minecraft bekommt Raytracing statt Super-Duper-Grafik

    Gamescom 2019 Das versprochene Update mit Super-Duper-Grafik haben die Entwickler gestrichen, dafür erhält die PC-Version von Minecraft demnächst Raytracing.

  2. Erdbeobachtung: Satelliten im Dienst der erneuerbaren Energien
    Erdbeobachtung
    Satelliten im Dienst der erneuerbaren Energien

    Von oben ist der Blick auf die Erde am besten. Satelliten werden deshalb für die Energiewende eingesetzt: Mit ihnen lassen sich beispielsweise die Standorte für Windkraftwerke oder Solaranlagen bestimmen sowie deren Ertrag prognostizieren.

  3. Windows 10: Paint und Wordpad können bald nachinstalliert werden
    Windows 10
    Paint und Wordpad können bald nachinstalliert werden

    Microsoft plant offenbar, das Malprogramm Paint und die Textverarbeitung Wordpad in Windows 10 zu einer Option zu machen. Medienberichten zufolge findet sich dies schon in Entwickler-Builds.


  1. 09:18

  2. 09:10

  3. 09:06

  4. 08:49

  5. 07:50

  6. 07:31

  7. 07:14

  8. 14:34