1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Zotac Steam Machine im Test…
  6. Thema

Hoher Anschaffungspreis egalisiert sich doch mittelfristig an den Spielepreisen

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Hoher Anschaffungspreis egalisiert sich doch mittelfristig an den Spielepreisen

    Autor: liberavia 28.11.15 - 16:00

    Spiritogre schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tja, ihr seid halt Linuxer und schafft es eben nicht einen einfachen
    > Drucker unter Windows anzuschließen ... einstöpseln, Treiber wird
    > installiert, Drucker läuft ... ist bei euch eben zu einfach, das klappt
    > dann aus Prinzip nicht. Was für Genies ...

    Danke für diesen Post :-D Du hast Recht: Als Coder und Systemadministrator habe ich es nicht fertig gebracht den Drucker unter Windows zum arbeiten zu bewegen. Das hat mich tatsächlich überfordert.... Meine Schuld, weil ist ja ganz einfach, wie du schreibst. Seit Win7 geht ja "jeder drucker" direkt nach dem einstecken....

    Naja, dann viel Glück. Wie versprochen habe ich dir das Modell nochmal herausgesucht:

    HP LaserJet p1005 Printer

    Und hier sind zig Versuche wie die User es teilweise geschafft haben das zum laufen zu bringen. Den ganzen sch*** mit X-Mal deinstallieren/installieren etc. habe ich durch und nichts hat funktioniert.

    http://h30434.www3.hp.com/t5/Other-Printing-Questions/Unable-to-install-HP-Laserjet-P1005-on-a-Windows-7-64-bit-OS/td-p/174315

    Für mich ist das Problem dank elementaryOS Freya und hplip gelöst, also muss ich mich mit der benutzerfreundlichen Installation eines Druckers unter Windows nicht mehr herumschlagen....

    Ich werde mich dann mal wieder meinen einfachen Themen zuwenden, wie z. B. SteamOS aufzumotzen ( https://forum.ubuntuusers.de/topic/steamos-kodi-als-startup-und-steamos-session-p/#post-7928688 )

    Schon erstaunlich, dass du bei diesem Thema die Schuld überall suchst, als dass es vielleicht mal sein kann, dass etwas in Windows nicht so funktioniert wie es soll. Und zur Info: Mir ist klar, dass das ein Problem des Herstellertreibers und nicht das von Windows ist. Mal sehen, ob du das auch so sehen kannst, wenn ein Treiber unter Linux nicht funktioniert... Da ist dann sicherlich das OS schuld, weil Frickelkram und so.

    Deine Posts sprechen jedenfalls für sich. Schönes WE noch :-)

  2. Re: Hoher Anschaffungspreis egalisiert sich doch mittelfristig an den Spielepreisen

    Autor: Spiritogre 28.11.15 - 20:50

    Okay, ich habe zufällig einen Laserjet 1150 und der funktioniert halt wunderbar (und auch noch so eine alte Scanner / Tintendrucker Kombi ebenfalls von HP). Das Problem das du hast ist, dass der HP eigene Treiber nicht "out of the box" funktioniert hat. Aber wenn der Drucker über USB angeschlossen wird, Win 7 aktuell ist und mit dem Netz verbunden, dann hätte Windows einen eigenen Treiber installieren sollen. Ich selbst benutze schon ewig nicht mehr die Herstellertreiber bei so alten Geräten.

    Wie gesagt, seit Win 7 gibt es eigentlich keine Probleme mit USB Geräten, anstöpseln, Windows installiert die Treiber und es läuft. Probleme wie das von dir kenne ich von mir und aus dem Kollegen- und Bekanntenkreis (sowie Webforen) seit der frühen Win XP Zeit nicht mehr. Deine Probleme kommen mir also schon ein wenig spanisch vor, als ob ihr da irgendwas grundlegend falsch gemacht habt (oder vorher am System gedreht).

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler:in Java / Selenium / Cloud
    HUK-COBURG Versicherungsgruppe, Coburg
  2. Professur (W2) für "Digitale Gesundheitsanwendungen und Medical Apps"
    Fachhochschule Dortmund, Dortmund
  3. Systemingenieur (m/w/d) Elektrotechnik / Nachrichtentechnik
    Amprion GmbH, Pulheim
  4. Domänenarchitekt (w/m/d) Komposit
    W&W Informatik GmbH, Ludwigsburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de