1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Zotac Steam Machine im Test…
  6. Thema

Internetzugang und Steam-Account zwingend nötig?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Internetzugang und Steam-Account zwingend nötig?

    Autor: spiderbit 19.11.15 - 17:48

    ob es mit einer konsole nix zu tun hat, kann ich nicht sehen, das ist ungefaehr die diskussion ob ein apple pc ein pc ist oder nicht.

    eine konsole ist auch nur ein pc gerade die neue generation ist halt eine amd apu, dort koennte man 1-2 schutzmechanismen ab gezogen und treiber vorrausgesetzt wohl auch windows installieren.

    Nur weil man aus der Steamoberflaeche ausbrechen kann und auch normaler Desktop dort darueber zum laufen bekommt macht es daraus nicht zwingend was anderes.

    Fuer den User ist es schon eher eine konsole als ein computer. Den der interessiert sich fuer die Eingabe und Ausgabe nicht was im inneren an verarbeitung laeuft, und controller als eingabe und tv als ausgabe standartmaesig keine treiberinstallation fuehlt sich schon mehr wie eine konsole als ein pc an.

  2. Re: Internetzugang und Steam-Account zwingend nötig?

    Autor: spiderbit 19.11.15 - 17:50

    der schreiber meinte das ohne steam die machine auch offline laeuft dann natuerlich "ohne steam" :)

    also kannst dann gnome 3 benutzen und fuer linux gibts auch viele offline spiele die sich auch installieren lassen. Aber viele AAA Titel sind da nicht bei :)

  3. Re: Internetzugang und Steam-Account zwingend nötig?

    Autor: dEEkAy 19.11.15 - 17:57

    HolmHansen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Spiritogre schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Natürlich benötigst du einen Steam Account und eine Internetleitung. Die
    > > Spiele musst du ja irgendwie auf deinen Rechner kriegen.
    > >
    > > Ist alles runtergeladen und eingerichtet ist auch das offline spielen
    > > möglich.
    > >
    >
    > Danke war soweit schon klar, meine Frage also nun noch mal:
    > Ist Internet und Steam-Account zwingend nötig um ein (natürlich zuvor
    > installiertes) Spiel überhaupt starten zu können?
    >
    > > Aber was willst du mit einer Steam Machine? Warum kaufst du dir kein
    > > Notebook?
    >
    > Ich möchte niemanden meine Gründe darlegen müssen und besitze auch ein
    > Notebook, sowohl PC's und mehrere Tablets.
    > Es geht mir um eine sachliche Frage - wäre es möglich mir die einfach zu
    > beantworten? ;)


    Natürlich brauchst du einen Steam Account um Steam Spiele spielen zu können. Du brauchst auch eine Internetverbindung zum Downloaden/Installieren. Hast du ein Spiel bereits installiert, kannst du auch Steam offline verwenden, MIT Account allerdings.

  4. Re: Internetzugang und Steam-Account zwingend nötig?

    Autor: dEEkAy 19.11.15 - 18:00

    HolmHansen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe halt fälschlicherweise gedacht, es sei eine Konsole im klassischen
    > Sinne, d.h. ich kann die im Sommer mit in meine Gartenlaube (oder wohin
    > auch immer, sollte einem mündigen Bürger selber überlassen bleiben dürfen)
    > nehmen - alles was ich zwingend brauche ist Strom und einen Fernseher (so
    > sieht es aktuell zumindest bei all meinen meinen anderen Konsolen aus wie
    > z.B. Wii U, PS3, PS4).
    >
    > Den Steam Account am PC kenne ich natürlich, davon wollte ich eben nicht
    > zwingend auch auf diese Konsole rückschließen.
    >
    > Scheint mir aber mehr ein PC im Kleid einer Konsole zu sein, vornehmlich
    > aufs reine Spielerlebnis ausgerichtet (Edit: also letztendlich von mir
    > falsch verstanden).
    >
    > Und setzt dann natürlich Account und Internet (zumindest zum täglichen
    > anmelden) voraus - was mir in meinem Fall zu unflexibel wäre - denn es gibt
    > Orte an denen ich mich entspannen können möchte - explizit _ohne Internet_
    > und ohne permanente Erreichbarkeit (schließt Handy ein).
    >
    > Edit:
    > Als reine Konsole hätte mir das Ding gefallen, schlecht finde ich das
    > Grundkonzept nicht.


    Du musst dich nicht täglich online anmelden.
    Ich habe auch mein Laptop mit Steam im Urlaub dabei gehabt. Vor dem Urlaub einfach installiert und einmalig gestartet was ich alles spielen wollte. Vor Abreise einfach Steam in den Offlinemode gesetzt und im Urlaub wann immer ich lust hatte einfach Steam gestartet und losgezockt.

    Du kannst also definitiv das Ding im Sommer in die Gartenlaube packe und Spiele offline spielen. Du musst lediglich dafür sorgen diese vorher installiert und Steam in den Offlinemode gesetzt zu haben.

  5. Re: Internetzugang und Steam-Account zwingend nötig?

    Autor: dEEkAy 19.11.15 - 18:02

    HolmHansen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Moe479 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > es soll auch ohne steam wunderbar im offlinemodus laufen ...
    >
    > Was bitte meinen Sie?
    >
    > Der Offline-Modus ist - soweit ich es eben noch mal testen konnte - erst
    > verfügbar, wenn ich mich bei Steam angemeldet habe, was nur mit
    > funktionierender Internetverbindung möglich ist.
    > Dann - und _erst dann_ kann ich in den Offline-Modus wechseln. Ich sehe
    > zumindest keinen Weg mich bei Steam "anzumelden" ohne Internetzugang. Aber
    > ich lasse mich gerne berichtigen.


    Du loggst dich IRGENDWO bei Steam mit Internetverbindung EIN. Stellst dann Steam auf OFFLINE und gut is. Jetzt kannst du deinen PC so oft an und abschalten wie du möchtest. Sobald du das nächste mal Steam startest bist du automatisch im Offlinemode eingeloggt und brauchst keine Internetverbindung.

    Hab ich selbst im Urlaub auf meinem Notebook früher so gemacht.

  6. Re: Internetzugang und Steam-Account zwingend nötig?

    Autor: HolmHansen 19.11.15 - 18:02

    dEEkAy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Natürlich brauchst du einen Steam Account um Steam Spiele spielen zu
    > können. Du brauchst auch eine Internetverbindung zum
    > Downloaden/Installieren. Hast du ein Spiel bereits installiert, kannst du
    > auch Steam offline verwenden, MIT Account allerdings.

    Danke.
    Dies war auch bereits im weiteren Verlauf hinreichend geklärt.
    Ich habe das Gerät als Konsole missverstanden, so ist es jedoch nur ein PC in Konsolenbauform, der einen Internetzugang zur Anmeldung bei Steam voraussetzt - jedoch dann auch spielen im Offline-Modus erlaubt.

    Sofern ein Beitrag bearbeitet wurde, dann nur um weitere Falschaussagen und/oder Rechtschreibfehler hinzuzufügen.

  7. Re: Internetzugang und Steam-Account zwingend nötig?

    Autor: HolmHansen 19.11.15 - 18:05

    dEEkAy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Du loggst dich IRGENDWO bei Steam mit Internetverbindung EIN. Stellst dann
    > Steam auf OFFLINE und gut is. Jetzt kannst du deinen PC so oft an und
    > abschalten wie du möchtest. Sobald du das nächste mal Steam startest bist
    > du automatisch im Offlinemode eingeloggt und brauchst keine
    > Internetverbindung.
    >
    > Hab ich selbst im Urlaub auf meinem Notebook früher so gemacht.

    Aha, das bringt schon mal was neues.
    D.h. ist Steam erst mal im Offlinemodus wird eine Anmeldung nicht mehr zwingend gebaucht.
    Danke für diesen Hinweis! :)

    Sofern ein Beitrag bearbeitet wurde, dann nur um weitere Falschaussagen und/oder Rechtschreibfehler hinzuzufügen.

  8. Re: Internetzugang und Steam-Account zwingend nötig?

    Autor: HolmHansen 19.11.15 - 18:07

    dEEkAy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Du musst dich nicht täglich online anmelden.
    > Ich habe auch mein Laptop mit Steam im Urlaub dabei gehabt. Vor dem Urlaub
    > einfach installiert und einmalig gestartet was ich alles spielen wollte.
    > Vor Abreise einfach Steam in den Offlinemode gesetzt und im Urlaub wann
    > immer ich lust hatte einfach Steam gestartet und losgezockt.
    >
    > Du kannst also definitiv das Ding im Sommer in die Gartenlaube packe und
    > Spiele offline spielen. Du musst lediglich dafür sorgen diese vorher
    > installiert und Steam in den Offlinemode gesetzt zu haben.

    Hat sich überschnitten - auch hier meinen Dank.
    Wusste ich so nicht, wieder was dazu gelernt!

    Sofern ein Beitrag bearbeitet wurde, dann nur um weitere Falschaussagen und/oder Rechtschreibfehler hinzuzufügen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.11.15 18:07 durch HolmHansen.

  9. Re: Internetzugang und Steam-Account zwingend nötig?

    Autor: dEEkAy 19.11.15 - 19:08

    HolmHansen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > dEEkAy schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > >
    > > Du loggst dich IRGENDWO bei Steam mit Internetverbindung EIN. Stellst
    > dann
    > > Steam auf OFFLINE und gut is. Jetzt kannst du deinen PC so oft an und
    > > abschalten wie du möchtest. Sobald du das nächste mal Steam startest
    > bist
    > > du automatisch im Offlinemode eingeloggt und brauchst keine
    > > Internetverbindung.
    > >
    > > Hab ich selbst im Urlaub auf meinem Notebook früher so gemacht.
    >
    > Aha, das bringt schon mal was neues.
    > D.h. ist Steam erst mal im Offlinemodus wird eine Anmeldung nicht mehr
    > zwingend gebaucht.
    > Danke für diesen Hinweis! :)


    Ich weiß aber nicht wie lange das so ist. Ka ob du nach x Tagen wieder einmal kurz einloggen musst. Über 2-3 Wochen hinweg gings allerdings schon mal bei mir im Urlaub ohne Probleme.

  10. Re: Internetzugang und Steam-Account zwingend nötig?

    Autor: Keto 19.11.15 - 19:09

    HolmHansen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > dEEkAy schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > >
    > > Du loggst dich IRGENDWO bei Steam mit Internetverbindung EIN. Stellst
    > dann
    > > Steam auf OFFLINE und gut is. Jetzt kannst du deinen PC so oft an und
    > > abschalten wie du möchtest. Sobald du das nächste mal Steam startest
    > bist
    > > du automatisch im Offlinemode eingeloggt und brauchst keine
    > > Internetverbindung.
    > >
    > > Hab ich selbst im Urlaub auf meinem Notebook früher so gemacht.
    >
    > Aha, das bringt schon mal was neues.
    > D.h. ist Steam erst mal im Offlinemodus wird eine Anmeldung nicht mehr
    > zwingend gebaucht.
    > Danke für diesen Hinweis! :)

    Also ich musste mich bisher nie extra vorher online anmelden um in den Offline Modus zu wechseln. Wenn ich Steam starte und das Programm keine Verbindung zu den Servern hinbekommt wird mir sofort der Offline Modus angeboten.

    Kann nicht sagen wie das bei Steam Machines ist, würde mich aber schwer wundern wenn es anders wäre.

  11. Re: Internetzugang und Steam-Account zwingend nötig?

    Autor: HolmHansen 19.11.15 - 19:15

    Keto schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Also ich musste mich bisher nie extra vorher online anmelden um in den
    > Offline Modus zu wechseln. Wenn ich Steam starte und das Programm keine
    > Verbindung zu den Servern hinbekommt wird mir sofort der Offline Modus
    > angeboten.
    >
    > Kann nicht sagen wie das bei Steam Machines ist, würde mich aber schwer
    > wundern wenn es anders wäre.

    Danke, Sie haben Recht!
    Ich habe es eben ausprobiert, man bekommt den Offlinemodus angeboten und kann sich bei Steam lokal anmelden.
    Manchmal sieht man (also ich) den Wald vor lauter Bäumen nicht.... ;)

    Thema ist also erledigt, meinen Dank an alle fleißigen Helfer.

    Sofern ein Beitrag bearbeitet wurde, dann nur um weitere Falschaussagen und/oder Rechtschreibfehler hinzuzufügen.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. (Junior) .NET Entwickler (m/w/d)
    dmTECH GmbH, Karlsruhe
  2. KIS-Betreuer iMedOne (m/w/d)
    Helios IT Service GmbH, Leipzig
  3. SAP Inhouse Consultant (m/w/d) mit Schwerpunkt Logistik Module
    Covivio Immobilien GmbH, Oberhausen
  4. IT-Softwareentwickler / Fachinformatiker (w/m/d)
    Seele GmbH, Gersthofen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de