1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Zotac Steam Machine im Test…

V-Sync-Buffering

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. V-Sync-Buffering

    Autor: corruption 19.11.15 - 16:09

    Sofern ein Spiel aber bei Vsync kein Triple-, sondern nur Double-Buffering zur Bildberechnung nutzt, leidet die Leistung teils massiv: Während bei einer Dreifachpufferung ein zusätzlicher Buffer verwendet wird, sind es bei doppelter Pufferung nur zwei.

    Was für eine Erklärung. Der Wahnsinn!! :D

  2. Re: V-Sync-Buffering

    Autor: lear 19.11.15 - 17:13

    Ganz abgesehen davon kann der Treiber das auch global...

  3. Re: V-Sync-Buffering

    Autor: ms (Golem.de) 19.11.15 - 17:41

    Wenn es denn eingeschaltet wäre.

    Marc Sauter, Sr Editor
    Golem.de

  4. Re: V-Sync-Buffering

    Autor: Allandor 19.11.15 - 20:14

    ms (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn es denn eingeschaltet wäre.

    Was erst mal gut ist. Triple buffer macht den Input Lag häufig unerträglich ... .Schwammige Maus ahoi ^^
    Beim Gamepad und dem Fernseher hat man eh schon meist einen entsprechenden Input lag, der wird durch Triple Buffering dann um so stärker ausfallen.

  5. Re: V-Sync-Buffering

    Autor: ms (Golem.de) 19.11.15 - 20:43

    Das ist eine Frage der Implementierung, denn ein Frame bei 60 fps sollte nicht auffallen - BF4 macht es zB gut, Fallout 4 ist grausam.

    Marc Sauter, Sr Editor
    Golem.de

  6. Re: V-Sync-Buffering

    Autor: lear 19.11.15 - 20:49

    Der zusätzliche input lag beträgt genau einen Frame, bei 60FPS sind das 0.016 Sekunden. (Im schlimmsten Fall insgesamt 0.032; der Sync kann maximal 16ms verzögern, das ist aber eine unrealistische obere Grenze)
    Das ist noch deutlich unter der visuellen Wahrnehmungsschwelle (eines Menschen)

    Was sein könnte, wäre ein buffer flood; dh. das Spiel schafft zB. 110FPS und ballert die im Vertrauen auf einen immer oder nie blockierenden bufffer swap auch raus. Die werden dann aber (langfristig) nur mit 60FPS abgearbeitet; das Spiel läuft "zu langsam" und dem input mit halber Geschwindigkeit hinterher. *Das* dürfte nervig sein und sich "schwammig" anfühlen.
    => Framerate im Spiel begrenzen.

  7. Re: V-Sync-Buffering

    Autor: lear 19.11.15 - 20:50

    /etc/X11/xorg.conf.d/20-nvidia.conf
    --------
    Section "Device"
    Identifier "Default nvidia Device"
    Driver "nvidia"
    Option "NoLogo" "True"
    Option "TripleBuffer" "True"
    EndSection

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Service Engineer (Incident- & Problemmanager) - Coordinator (m/w/d)
    Vodafone GmbH, Eschborn, Düsseldorf, Stuttgart, Unterföhring
  2. Senior Projektleiter ICT (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Dresden, Berlin, Frankfurt am Main
  3. IT-Netzwerkspezialist/-in (m/w/d)
    Bayerisches Landesamt für Steuern, München, Nürnberg
  4. IT Solution Architect Microsoft Dynamics 365 (m/f/d)
    WAHL GmbH, Unterkirnach bei Villingen-Schwenningen, remote

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 10,49€
  2. 6,49€
  3. (u. a. Assassin's Creed Valhalla für 27,99€, Dragonball Z Kakarot für 16,99€, This War of...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Arbeitsmarkt: Wie viele Jobwechsel verträgt ein Lebenslauf?
IT-Arbeitsmarkt
Wie viele Jobwechsel verträgt ein Lebenslauf?

ITler können wegen des großen Jobangebots leicht wechseln. Ob viele Wechsel der Karriere schaden, ist unter Personalern strittig.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Bundesdatenschutzbeauftragter Datenschutz-Kritik an 3G-Regelung am Arbeitsplatz
  2. Holacracy Die Hierarchie der Kreise
  3. Arbeitsgericht Berlin Gorillas-Chefs können Betriebsratsgründung nicht stoppen

Ohne Google, Android oder Amazon: Der Open-Source-Großangriff
Ohne Google, Android oder Amazon
Der Open-Source-Großangriff

Smarte Geräte sollen auch ohne die Cloud von Google oder Amazon funktionieren. Huawei hat mit Oniro dafür ein ausgefeiltes Open-Source-Projekt gestartet.
Ein Bericht von Sebastian Grüner

  1. Internet der Dinge Asistenten wie Alexa und Siri droht EU-Regulierung

Aida: Esa und Nasa proben die Rettung der Welt
Aida
Esa und Nasa proben die Rettung der Welt

Diese Aida ist keine Oper: Am 24. November 2021 wollen Esa und Nasa eine Mission starten, um die Abwehr einer Kollision eines Asteroiden mit der Erde zu testen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Zum Tod von Sir Clive Sinclair Der ewige Optimist
  2. Molekulardynamik-Simulation Niemand faltet Proteine schneller als Anton
  3. Materialforschung Indische Forscher entwickeln selbstheilenden Kristall

  1. Koalitionsvertrag: Berlin setzt auf Open Source
    Koalitionsvertrag
    Berlin setzt auf Open Source

    Die neue Berliner Landesregierung hält Open Source für "unverzichtbar". Offener Code soll priorisiert und OSS-Communitys gefördert werden.

  2. Ada & Zangemann: Das IT-Märchen, das wir brauchen
    Ada & Zangemann
    Das IT-Märchen, das wir brauchen

    Das frisch erschienen Märchenbuch Ada & Zangemann erklärt, was Software-Freiheit ist. Eine schöne Grundlage, um Kinder - aber auch Erwachsene - an IT-Probleme und das Basteln heranzuführen.

  3. Smart-TV: Google veröffentlicht Android TV 12
    Smart-TV
    Google veröffentlicht Android TV 12

    Mit der neuen Version von Android TV wird die Oberfläche auf entsprechenden Fernsehern erstmals in 4K-Auflösung angezeigt.


  1. 10:02

  2. 09:59

  3. 09:15

  4. 07:59

  5. 07:46

  6. 07:29

  7. 07:18

  8. 07:00