Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Zwei Mac Mini mit Haswell im Test…

4 GB Hauptspeicher...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 4 GB Hauptspeicher...

    Autor: Keridalspidialose 13.11.14 - 12:43

    Ich habe in meine PCs sicher seit mehr als 10 Jahren keine 4GB RAM-Riegel mehr eingebaut.

    Das kleinste was ich in den letzten 10 Jahren zusammengesteckt habe war vielleicht mal ein 8 GB Riegel, davon dann aber 2.

    Selbst in meinen Laptops nicht.

    Ich finde 4GB im Jahr 2014 lächerlich wenig. RAM kostet vorallem in den letzten jahren kaum etwas.

    Da ist ein nicht aufrüstbarer Rechner mit nur 4GB sehr unattraktiv.

    ___________________________________________________________

  2. Re: 4 GB Hauptspeicher...

    Autor: dEEkAy 13.11.14 - 12:48

    Keridalspidialose schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe in meine PCs sicher seit mehr als 10 Jahren keine 4GB RAM-Riegel
    > mehr eingebaut.
    >
    > Das kleinste was ich in den letzten 10 Jahren zusammengesteckt habe war
    > vielleicht mal ein 8 GB Riegel, davon dann aber 2.
    >
    > Selbst in meinen Laptops nicht.
    >
    > Ich finde 4GB im Jahr 2014 lächerlich wenig. RAM kostet vorallem in den
    > letzten jahren kaum etwas.
    >
    > Da ist ein nicht aufrüstbarer Rechner mit nur 4GB sehr unattraktiv.


    Wozu braucht man denn unbedingt mehr als 4 GB Ram bei einem Gerät, dass man zum Surfen, Office, Musik und Video benutzt?

    Kumpel hat einen der älteren Mac Minis und das Ding tut was es soll.

    Mein Surface Pro 3 hat auch nur nen i3 und 4 GB Ram und trotzdem tut es das was es soll und wofür ich es gekauft hab. Office, Eclipse, Surfen, Video und Audio.

    Mein PC zuhause auf dem ich zocke hat dann halt seine 8 GB aber das reicht dann auch.

  3. Re: 4 GB Hauptspeicher...

    Autor: plutoniumsulfat 13.11.14 - 12:50

    also 2004 waren 4GB insgesamt schon sehr edel. Gibt es überhaupt DDR2-Speicher mit 8GB pro Riegel? Ich glaube nicht.

  4. Re: 4 GB Hauptspeicher...

    Autor: RoXX0r 13.11.14 - 12:52

    dEEkAy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Keridalspidialose schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich habe in meine PCs sicher seit mehr als 10 Jahren keine 4GB
    > RAM-Riegel
    > > mehr eingebaut.
    > >
    > > Das kleinste was ich in den letzten 10 Jahren zusammengesteckt habe war
    > > vielleicht mal ein 8 GB Riegel, davon dann aber 2.
    > >
    > > Selbst in meinen Laptops nicht.
    > >
    > > Ich finde 4GB im Jahr 2014 lächerlich wenig. RAM kostet vorallem in den
    > > letzten jahren kaum etwas.
    > >
    > > Da ist ein nicht aufrüstbarer Rechner mit nur 4GB sehr unattraktiv.
    >
    > Wozu braucht man denn unbedingt mehr als 4 GB Ram bei einem Gerät, dass man
    > zum Surfen, Office, Musik und Video benutzt?
    >
    > Kumpel hat einen der älteren Mac Minis und das Ding tut was es soll.
    >
    > Mein Surface Pro 3 hat auch nur nen i3 und 4 GB Ram und trotzdem tut es das
    > was es soll und wofür ich es gekauft hab. Office, Eclipse, Surfen, Video
    > und Audio.
    >
    > Mein PC zuhause auf dem ich zocke hat dann halt seine 8 GB aber das reicht
    > dann auch.

    Ich würde da am ehesten noch Eclipse gelten lassen als Argument gegen 4GB. In der Entwicklung kann man mehr Ram schon gut gebrauchen. Insbesondere wenn man noch Simulatoren verwendet und an großen Projekten arbeitet.

    Aber du hast vollkommen Recht! Zum Surfen sollten 4GB vollkommen in Ordnung sein. Falls man zusätzliche noch eine SSD hat könnte man ja auch swappen.

  5. Re: 4 GB Hauptspeicher...

    Autor: Anonymer Nutzer 13.11.14 - 13:09

    Vor zehn Jahren hat Apple noch 256 MB RAM in den iBooks verlötet.
    Ein Thinkpad T400 hatte 2008 noch standardmäßig 2GB RAM und ein aufrüsten auf maximal 8 GB kostete soviel wie ein kompletter MacMini.^^
    Das Mainboard vom aktuellen MacMini hätte im Jahr 2004 aber wahrscheinlich für ziemliches Aufsehen gesorgt.

  6. Re: 4 GB Hauptspeicher...

    Autor: luckyiam 13.11.14 - 13:11

    Immer die besten... ich hab 16GB RAM, damit immer mindestens 70% unbenutzt sind!!!!einself

  7. Re: 4 GB Hauptspeicher...

    Autor: Anonymer Nutzer 13.11.14 - 13:31

    Also ich habe auf meinem Desktop 4GB Ram und auf meinem Acer Switch10 nur 2GB Ram und die 2GB da wirds langsam knapp (da ich auf BEIDEN Geräten die Auslagerungsdatei deaktiviert habe, was GEHT! :D) aber auf dem mit 4GB lässt sich super surfen und Mails checken und Videos angucken und Musik hören oder Bilder gucken. Wo ist dein Problem mit 4GB Ram? :-)

  8. Re: 4 GB Hauptspeicher...

    Autor: Crass Spektakel 13.11.14 - 13:40

    Zum Surfen reicht auch ein halbes Megabyte.

    Bei einem 1000 Euro Rechner empfinde ich es als albern an 20 Euro fürs RAM zu sparen.

    4GB RAM habe ich zuletzt 2008 in einem Rechner verbaut und das war ein Billigrechner fürs Büro für den Bruchteil des Preises.

  9. Re: 4 GB Hauptspeicher...

    Autor: Crass Spektakel 13.11.14 - 13:41

    luckyiam schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Immer die besten... ich hab 16GB RAM, damit immer mindestens 70% unbenutzt
    > sind!!!!einself

    Unter Unix ist "freier Speicher" nie unbenutzt sondern wird als Cache verwendet.

    Obwohl auf meiner Workstation selten mehr als 3GB belegt sind war sie mit 4GB deutlich langsamer als mit 8GB.

  10. Re: 4 GB Hauptspeicher...

    Autor: humpfor 13.11.14 - 13:45

    Viele arbeiten scheinbar noch immer wie zu Win95 Zeiten..

    Mein Chrome (egal ob unter Win7, Win8.1 oder am Mac OS) braucht schon >2GB RAM, weil ich ~20-30 Tabs offen habe (wozu gibt es das, wenn man es nicht nutzt).

    Und mein Macbook Air könnte ruhig mehr als 4GB haben (ist aber schon ~3 Jahre alt), weil wenn die Freundin dann auch mehrere Tabs aufmacht (FireFox), dann wird das MBA immer mehr zur Turbine :D

    Am Stand PC habe ich auch 8GB und der ist ~6 Jahre alt. Finde 4GB eigentlich auch schon knapp für normale User.. Würde mindestens 6-8GB (zumindest in den Macbook PROs verbauen - was zumindest die Retina Modelle eh schon haben).
    Mein Handy hat schon 2GB.

  11. Re: 4 GB Hauptspeicher...

    Autor: Anonymer Nutzer 13.11.14 - 13:49

    humpfor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Viele arbeiten scheinbar noch immer wie zu Win95 Zeiten..
    >
    > Mein Chrome (egal ob unter Win7, Win8.1 oder am Mac OS) braucht schon >2GB
    > RAM, weil ich ~20-30 Tabs offen habe (wozu gibt es das, wenn man es nicht
    > nutzt).

    OMFG! Bei so vielen Tabs kann man ja die Tab Überschriften gar nicht mehr lesen! xD
    Ne danke :D

    > Und mein Macbook Air könnte ruhig mehr als 4GB haben (ist aber schon ~3
    > Jahre alt), weil wenn die Freundin dann auch mehrere Tabs aufmacht
    > (FireFox), dann wird das MBA immer mehr zur Turbine :D

    Die Lautstärke hat nix mit dem Browser oder Ram zu tun sondern mit dem Lüfter <.<
    Wenn dieser sich über die Zeit zusetzt, kühlt er immer schlechter, muss folglich immer höher drehen um sein Soll zu erfüllen. Bis er bei der maximalen Drehzahl ankommt. Einfach mal den Lüfter reinigen...

    > Am Stand PC habe ich auch 8GB und der ist ~6 Jahre alt. Finde 4GB
    > eigentlich auch schon knapp für normale User.. Würde mindestens 6-8GB
    > (zumindest in den Macbook PROs verbauen - was zumindest die Retina Modelle
    > eh schon haben).
    > Mein Handy hat schon 2GB.

    Ich habe 4GB Ram und finde das mehr als ausreichend...

  12. Re: 4 GB Hauptspeicher...

    Autor: plutoniumsulfat 13.11.14 - 13:58

    Die Tabs könnten auch alle YT sein, die dann entsprechend grafische Leistung abrufen. Aber bei 20 Golemseiten reichen auch wenige 100 MB :D

  13. Re: 4 GB Hauptspeicher...

    Autor: Anonymer Nutzer 13.11.14 - 14:07

    luckyiam schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Immer die besten... ich hab 16GB RAM, damit immer mindestens 70% unbenutzt
    > sind!!!!einself

    Bei mir sind immer mindestens 50 Prozent belegt und das ist gerade mit 16GB ein absoluter Segen.

    Melde dich mal bei einer Linux-Kiste die schon Jahre lang im Einsatz ist mit Erweiterten Rechten an und suche dann einfach mal nach .PNG und .GIF.
    Wenn man große Fotoarchive hat und auch ansonsten eher ein Pixel-Liebhaber ist,kann man irgendwann quasi jeden Byte vom Speicher ausfüllen.
    Das ist auch ziemlich lustig wenn man sich durch eine nicht enden wollende Liste mit Grafiken und Thumbnails scrollt.^^
    Allerdings muss da tatsächlich etwas vorsichtig bei sein,denn solche Suchanfragen können auch das ganze System überlasten.
    Darktable oder auch einen Photoshop brauch man mit 4GB garnicht erst installieren.
    Selbst wenn man nur Bilder im einstelligen Megapixel Bereich bearbeitet, wird es trotzdem irgendwann einfach nur "Peng" machen.
    Die 4 GB würden ja auch ohnehin nicht mehr komplett zur Verfügung stehen.

  14. Re: 4 GB Hauptspeicher...

    Autor: MarioWario 13.11.14 - 14:10

    … da hast Du den Nagel auf den Kopf getroffen - 4 GB RAM sind nicht mehr zeitgemäß (insbesondere wenn der Hersteller ein paar hundert Euro für ein Feature verlangt das den Hersteller ein paar EURO's kostet).

  15. Re: 4 GB Hauptspeicher...

    Autor: halfzware 13.11.14 - 14:24

    Mit HDD vielleicht, mit SSD drin absolut ausreichend.

    Habe auf meinem MBA oft viele Browserfenster, Virtuelle Machine (office und Ja2:D) und diversen Kleinkram offen und alles läuft problemlos.

    Für eine Videoworkstation bauchst du ram, fürs Spielen vielleicht auch noch für große Bilder na gut aber doch nicht für einen Rechner mit stromsparender CPU.

    75PS sind auch nicht mehr zeitgemäß, ich fahre meinen Audi auch mit mindestens 150PS seit 75Jahren jeden Morgen 5km zur Arbeit, Landstraße und Ortschaften.

  16. Re: 4 GB Hauptspeicher...

    Autor: humpfor 13.11.14 - 15:11

    Ad 1) Ich lese die auch nicht.. Ich sehe am Icon was der Tab ist..

    Ad 2) Ein MBA aufschraueben.. Naja, mal gucken.

    Ad 3) Ich bei weitem nicht.. Unter Windows bekomme ich manchmal die Meldung, dass ich Programme zumachen soll, weil der RAM voll ist.. (Arbeitslaptop und der hat nur 4GB RAM ;()

  17. Re: 4 GB Hauptspeicher...

    Autor: violator 13.11.14 - 15:13

    Und wenn man nur noch das Icon sieht und du dann 20 Golemseiten nebeneinander hast? ;)

  18. Re: 4 GB Hauptspeicher...

    Autor: Anonymer Nutzer 13.11.14 - 15:14

    humpfor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ad 3) Ich bei weitem nicht.. Unter Windows bekomme ich manchmal die
    > Meldung, dass ich Programme zumachen soll, weil der RAM voll ist..
    > (Arbeitslaptop und der hat nur 4GB RAM ;()

    Kein Wunder wenn du so viel öffnest...

  19. Re: 4 GB Hauptspeicher...

    Autor: halfzware 13.11.14 - 15:16

    humpfor schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Und mein Macbook Air könnte ruhig mehr als 4GB haben (ist aber schon ~3
    > Jahre alt), weil wenn die Freundin dann auch mehrere Tabs aufmacht
    > (FireFox), dann wird das MBA immer mehr zur Turbine :D
    >
    > Am Stand PC habe ich auch 8GB und der ist ~6 Jahre alt. Finde 4GB
    > eigentlich auch schon knapp für normale User.. Würde mindestens 6-8GB
    > (zumindest in den Macbook PROs verbauen - was zumindest die Retina Modelle
    > eh schon haben).
    > Mein Handy hat schon 2GB.

    MBA: Die Varianten ab 2013 werden nicht mehr zur Turbine, die cachen einfach auf die SSD und fertig. Genauso würde der Mini das auch machen, deswegen ist ein SSD upgrade was MÖGLICH IST wirklich sinnvoll aber Ram nciht so wichtig.

    Beim Handy ist das eine Krankheit, 2gb haben aber immer noch die wenigsten und sehr selten braucht man sie. Das liegt aber einfach daran, dass die Handy apps auch viel Speicher verbrauchen.

  20. Re: 4 GB Hauptspeicher...

    Autor: angrydanielnerd 13.11.14 - 15:22

    Tschuldigung, aber für den normalen Surf und Office Bedarf reicht das. Für mehr kann man das kleine Model eh nicht wirklich gebrauchen. Man könnte also sagen der RAM Ausbau ist zweckmäßig.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  2. KION Group IT, Hamburg
  3. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Hagen, Düsseldorf
  4. CeramTec GmbH, Plochingen bei Stuttgart, Marktredwitz bei Bayreuth

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 169,90€ + Versand (Vergleichspreis 214,27€ + Versand)
  2. auf Geräte von Acer, BenQ, Epson und Optoma
  3. 279€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Alexa: Das allgegenwärtige Ohr Amazons
Alexa
Das allgegenwärtige Ohr Amazons

Die kürzlich angekündigten Echo-Produkte bringen Amazons Sprachassistentin Alexa auf die Straße und damit Datenschutzprobleme in die U-Bahn oder in bisher Alexa-freie Wohnzimmer. Mehrere Landesdatenschutzbeauftragte haben Golem.de erklärt, ob und wie die Geräte eingesetzt werden dürfen.
Von Moritz Tremmel

  1. Digitaler Assistent Amazon bringt neue Funktionen für Alexa
  2. Echo Frames und Echo Loop Amazon zeigt eine Brille und einen Ring mit Alexa
  3. Alexa Answers Nutzer smarter Lautsprecher sollen Alexa Wissen beibringen

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

  1. Funkstandards: Womit funkt das smarte Heim?
    Funkstandards
    Womit funkt das smarte Heim?

    Ob Wohnung oder Haus: Smart soll es bitte sein. Und wenn das nicht von Anfang an klappt, soll die Nachrüstung zum Smart Home so wenig aufwendig wie möglich sein. Dafür kommen vor allem Funklösungen infrage, wir stellen die gebräuchlichsten vor.

  2. Hongkong: Blizzard-Chef findet Meinungsäußerung nur halb so schlimm
    Hongkong
    Blizzard-Chef findet Meinungsäußerung nur halb so schlimm

    Ein halbes Jahr statt ein ganzes Jahr wird ein E-Sport-Profi gesperrt, der auf einem Turnier von Blizzard mit einem Ausruf für die Protestbewegung in Hongkong gekämpft hatte. Zwei dauerhaft entlassene Kommentatoren dürfen nach ebenfalls einem halben Jahr wieder arbeiten.

  3. China: Internetanschluss oder Telefonnummer nur gegen Gesichtsscan
    China
    Internetanschluss oder Telefonnummer nur gegen Gesichtsscan

    In China soll es ab Dezember Telefonnummern oder Internet-Anschlüsse nur noch mit Identitätsfeststellung per Gesichtserkennung geben. Eine entsprechende Regelung wurde kürzlich erlassen und soll auch für bereits registrierte Anschlüsse gelten.


  1. 09:00

  2. 08:21

  3. 15:37

  4. 15:15

  5. 12:56

  6. 15:15

  7. 13:51

  8. 12:41