Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Zwei Mac Mini mit Haswell im Test…

hohe Auflösung nur mit 30Hz

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. hohe Auflösung nur mit 30Hz

    Autor: cobold 14.11.14 - 13:47

    Bei einem Mac mini, der 2014 auf den Markt gebracht wird, hätte man erwarten können, dass er die Möglichkeiten aktueller Hardware auch nutzen kann. Bei Monitoren mit Auflösungen von 3840x2160, also UHD (nicht zu verwechseln mit 4k) gibt Apple an, dass mit HDMI nur 30 Hz möglich wären. Da HDMI 1.4 verwendet wird, habe ich an dieser Stelle nichts anderes erwartet. Eine präzise Angabe zur Auflösung bei Displayport konnte ich leider nicht finden. Mit DP 1.2 sollte eine Ansteuerung mit 60 Hz möglich sein. Die Grafikeinheit (5000 bzw. Iris) sollte ebenfalls 3840x2160 bei 60 Hz ermöglichen, allerdings scheinen mehrere Tests zu zeigen, dass nur 30 Hz ankommt. Die Ursache scheint die verwendete CPU zu sein. Apple verwendet die Core i5-4260U bzw. Core i5-4278U. Intel gibt bei diesen U-CPUs an, dass 3840x2160 nur mit 30 Hz möglich ist. Hätte Apple die entsprechenden H-CPUs verwendet, wären 60 Hz möglich. Diese Option hat Apple aber nicht vorgesehen.

    Schade, ich wäre beinahe erstmals zu einem Apple-Kunden geworden, beim Mac mini 2014 wird es nun aber wohl nichts. Mein Monitor (Philips Brilliance 288P) läuft also weiter mit Windows 8.1, mit 3840x2160 und 60Hz.

  2. Re: hohe Auflösung nur mit 30Hz

    Autor: andi_lala 14.11.14 - 14:41

    Bist du dir da sicher? Die schnellere CPU wird ja doch auch in den 13" retina MacBookPros verkauft und dort hab ich gelesen, dass es möglich war ein 4K (also 3840 x 2160 pixel) Display mit 52Hz anzusprechen:
    [forums.macrumors.com]

    Aber klar, besser wäre das schon mit einer H-CPU, die brauchen aber leider auch mehr Saft und ein besseres Kühlsystem. Mit Broadwell wär das Problem vielleicht schon aus der Welt und mit Skylake wohl sicher. Skylake wird aber sowieso interessant mit TB3 und Displayport 1.3.

  3. Re: hohe Auflösung nur mit 30Hz

    Autor: cobold 19.11.14 - 10:19

    Dann weiß ich nicht, wie das gehen soll, Intel gibt selbst folgende Spezifikationen an:

    https://software.intel.com/en-us/articles/quick-reference-guide-to-intel-processor-graphics

    Nach meiner Kenntnis kann das 15" rMBP (late 2013) die 3840x2160@60Hz mit DP, nicht die 13" Variante.

    Beim Mac mini 2014 ist also festzustellen, dass Yosemite es könnte, der DP es könnte, die Grafikeinheit es könnte, aber die 4xxxU-CPU es nicht kann.

    Also warten auf vielleicht Mac mini 2015 oder 2016 oder?

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn
  2. Cegeka Deutschland GmbH, Flughafen Frankfurt
  3. Dallmeier electronic, Raum Stuttgart
  4. Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Conan Exiles 12,99€, PSN Card 25 Euro für 21,99€)
  2. 229,99€
  3. 5,55€
  4. (u. a. GRAND THEFT AUTO V: PREMIUM ONLINE EDITION 13,99€, Shadows: Awakening 12,50€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Black Mirror Staffel 5: Der Gesellschaft den Spiegel vorhalten
Black Mirror Staffel 5
Der Gesellschaft den Spiegel vorhalten

Black Mirror zeigt in der neuen Staffel noch alltagsnäher als bisher, wie heutige Technologien das Leben in der Zukunft katastrophal auf den Kopf stellen könnten. Dabei greift die Serie auch aktuelle Diskussionen auf und zeigt mitunter, was bereits im heutigen Alltag schiefläuft - ein Meisterwerk! Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Streaming Netflix testet an Instagram erinnernden News-Feed
  2. Start von Disney+ Netflix wird nicht dauerhaft alle Disney-Inhalte verlieren
  3. Videostreaming Netflix will Zuschauerzahlen nicht länger geheim halten

Projektmanagement: An der falschen Stelle automatisiert
Projektmanagement
An der falschen Stelle automatisiert

Kommunikationstools und künstliche Intelligenz sollen dabei helfen, dass IT-Projekte besser und schneller fertig werden. Demnächst sollen sie sogar Posten wie den des Projektmanagers überflüssig machen. Doch das wird voraussichtlich nicht passieren.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


    Vernetztes Fahren: Wer hat uns verraten? Autodaten
    Vernetztes Fahren
    Wer hat uns verraten? Autodaten

    An den Daten vernetzter Autos sind viele Branchen und Firmen interessiert. Die Vorschläge zu Speicherung und Zugriff auf die Daten sind jedoch noch nebulös. Und könnten den Fahrzeughaltern große Probleme bereiten.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. Neues Geschäftsfeld Huawei soll an autonomen Autos arbeiten
    2. Taxifahrzeug Volvo baut für Uber Basis eines autonomen Autos
    3. Autonomes Fahren Halter sollen bei Hackerangriffen auf Autos haften