1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 1&1 DSL 250: Provider nennt…

Der Tarif kostet 45 Euro im Monat!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Der Tarif kostet 45 Euro im Monat!

    Autor: elknipso 30.06.18 - 11:01

    Der Tarif kostet 45 Euro im Monat, nur kurzzeitig gewährte Rabatte sind bei einem Festnetz Anschluss für die meisten uninteressant.

  2. Re: Der Tarif kostet 45 Euro im Monat!

    Autor: LinuxMcBook 30.06.18 - 18:59

    Der Trarif kostet 37¤ im Monat.

    Wer seinen Vertrag (gilt mittlerweile doch gleichermaßen auch für Strom und Gas) nicht alle 2 Jahre wechselt, hat selber schuld.

  3. Re: Der Tarif kostet 45 Euro im Monat!

    Autor: elknipso 30.06.18 - 19:02

    LinuxMcBook schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Trarif kostet 37¤ im Monat.
    >
    > Wer seinen Vertrag (gilt mittlerweile doch gleichermaßen auch für Strom und
    > Gas) nicht alle 2 Jahre wechselt, hat selber schuld.

    Bei Strom, Gas und Mobilfunk stimme ich Dir absolut zu. Beim Festnetz ist das aber immer so eine Sache.

  4. Re: Der Tarif kostet 45 Euro im Monat!

    Autor: brainDotExe 30.06.18 - 23:13

    LinuxMcBook schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer seinen Vertrag (gilt mittlerweile doch gleichermaßen auch für Strom und
    > Gas) nicht alle 2 Jahre wechselt, hat selber schuld.

    Wenn nur ein lokaler Provider verfügbar ist, ist dies schlicht nicht möglich.

  5. Re: Der Tarif kostet 45 Euro im Monat!

    Autor: LinuxMcBook 30.06.18 - 23:19

    brainDotExe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn nur ein lokaler Provider verfügbar ist, ist dies schlicht nicht
    > möglich.

    Das stimmt, sehr ungünstige Situation.

    Aber eigentlich ist doch immer der Klingeldraht der Telekom vorhanden?
    Ansonsten gibt es noch Tricks wie Leitung abwechselnd auf den Namen des Partners etc. laufen zu lassen.

  6. Re: Der Tarif kostet 45 Euro im Monat!

    Autor: brainDotExe 30.06.18 - 23:25

    Nicht wenn die TAL zum HVt über 8km lang ist.
    Dann kommt noch nicht mals DSL384 an.

    Wenn der Provider keine Neukundenrabatte bietet, bringt das auch nichts. (Hat er zumindest anfangs nicht)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 30.06.18 23:28 durch brainDotExe.

  7. Re: Der Tarif kostet 45 Euro im Monat!

    Autor: dummzeuch 01.07.18 - 15:24

    > Wer seinen Vertrag (gilt mittlerweile doch gleichermaßen auch für Strom und Gas) nicht alle 2 Jahre wechselt, hat selber schuld. <

    oder hat keinen Bock auf den Scheiß Das letzte Mal, als ich mir Stromtarife angesehen habe, konnte ich mit seriösen Angeboten theoretisch ganze 30 Euro im Jahr sparen. Der Wechsel lohnte sich genau einmal, nämlich weg vom Grundtarif. Und für Festnetz/Internet mache ich das schon gar nicht mit. Da ist mir die Gefahr zu groß, dass die Provider beim Wechsel Mist bauen und ich dann tage- wenn nicht gar monatelang keinen Zugang habe.

    twm

  8. Re: Der Tarif kostet 45 Euro im Monat!

    Autor: sofries 01.07.18 - 16:38

    dummzeuch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Wer seinen Vertrag (gilt mittlerweile doch gleichermaßen auch für Strom
    > und Gas) nicht alle 2 Jahre wechselt, hat selber schuld. <
    >
    > oder hat keinen Bock auf den Scheiß Das letzte Mal, als ich mir Stromtarife
    > angesehen habe, konnte ich mit seriösen Angeboten theoretisch ganze 30 Euro
    > im Jahr sparen. Der Wechsel lohnte sich genau einmal, nämlich weg vom
    > Grundtarif. Und für Festnetz/Internet mache ich das schon gar nicht mit. Da
    > ist mir die Gefahr zu groß, dass die Provider beim Wechsel Mist bauen und
    > ich dann tage- wenn nicht gar monatelang keinen Zugang habe.
    >
    > twm

    Das stimmt nicht. Ich wechsle jährlich und da sind eigentlich immer 100-150¤ pro Jahr drin. Für die 10 Minuten Arbeit kurz Excell aufzumachen und das bisherige Angebot mit dem neuen zu Vergleichen sind bis zum 150¤ eine nette Entlohnung. Kündigung usw. wird ja vom neuen Anbieter übernommen, da muss man gar nichts machen.

    Beim Festnetz ist das etwas riskanter, aber auch da kann man enorm sparen. Etwa von Telekom zum O2 Wechsekn, dort 6 Monate bleiben und schon ist man wider Telekomneukunde und kriegt super Konditionen (300¤ Auszahlung, 6 Monate geringe Grundgebühr usw,).

  9. Re: Der Tarif kostet 45 Euro im Monat!

    Autor: Youssarian 02.07.18 - 20:18

    elknipso schrieb:

    > Der Tarif kostet 45 Euro im Monat,

    Wo ist das Problem? Ich habe zu ISDN-Zeiten "bis zu" 2200 DM pro Monat bezahlt. Heute gibt es kein Kostenrisiko mehr.

    > nur kurzzeitig gewährte Rabatte sind bei
    > einem Festnetz Anschluss für die meisten uninteressant.

    Können wir uns auf "für viele" einigen? Das ist so schön indifferent und enthebt Dich jedweder Nachweispflichten. ;-)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, München
  2. NEXPLORE Technology GmbH, Darmstadt, Essen
  3. WEINMANN Emergency Medical Technology GmbH & Co. KG, Hamburg
  4. Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,70€
  2. Call of Duty: Black Ops Cold War (PC) für 53,99€ (Release 13.11.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Differential Privacy: Es bleibt undurchsichtig
Differential Privacy
Es bleibt undurchsichtig

Mit Differential Privacy soll die Privatsphäre von Menschen geschützt werden, obwohl jede Menge persönlicher Daten verarbeitet werden. Häufig sagen Unternehmen aber nicht, wie genau sie das machen.
Von Anna Biselli

  1. Strafverfolgung Google rückt IP-Adressen von Suchanfragen heraus
  2. Datenschutz Millionenbußgeld gegen H&M wegen Ausspähung in Callcenter
  3. Personenkennziffer Bundestagsgutachten zweifelt an Verfassungsmäßigkeit

IT-Jobs: Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber
IT-Jobs
Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber

Nur jeder zweite Arbeitnehmer ist mit seinem Arbeitgeber zufrieden. Das ist fatal, weil Unzufriedenheit krank macht. Deshalb sollte die Suche nach dem passenden Job nicht nur dem Zufall überlassen werden.
Von Peter Ilg

  1. Digitalisierung in Firmen Warum IT-Teams oft übergangen werden
  2. Jobs Unternehmen können offene IT-Stellen immer schwerer besetzen
  3. Gerichtsurteile Wann fristlose Kündigungen für IT-Mitarbeiter rechtens sind

Mafia Definitive Edition im Test: Ein Remake, das wir nicht ablehnen können
Mafia Definitive Edition im Test
Ein Remake, das wir nicht ablehnen können

Familie ist für immer - nur welche soll es sein? In Mafia Definitive Edition finden wir die Antwort erneut heraus, anders und doch grandios.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Mafia Definitive Edition angespielt Don Salieri wäre stolz
  2. Mafia Definitive Edition Ballerei beim Ausflug aufs Land
  3. Definitive Edition Das erste Mafia wird von Grund auf neu erstellt