1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 1&1 DSL 250: Provider nennt…

und wer bitte braucht wieder diese unsinnige Telefonflat?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. und wer bitte braucht wieder diese unsinnige Telefonflat?

    Autor: Golressy 29.06.18 - 23:24

    Diese Telefonieflatrate, die immer wieder Angeboten aufgezwungen wird, ist total sinnlos.
    Die meisten mit Smartphonetarife haben die eh schon automatisch mit der Datendrosselflatrate automatisch mit dabei. Da braucht man echt kein Flatrate mehr am DSL-Anschluss.

    Verzichtet man auf diese, könnte man sicher den Preis 2-7 ¤ noch drücken.

    Zu ISDN Zeiten war das sicher noch was tolles, aber heute? SINNNNNLOS.

    Gerade junge Leute, wollen sowas erst recht nicht. Die werden sich sicher nicht noch ein DECT-Telefon daneben stellen. Denen reicht das "unverzichtbare" Smartphone. ;-)

  2. Re: und wer bitte braucht wieder diese unsinnige Telefonflat?

    Autor: Der schwarze Ritter 29.06.18 - 23:34

    Na ja, die Wände meiner Wohnung bestehen gefühlt aus 2 Meter dickem Stahlbeton, Empfang hast hier schlichtweg nicht, bzw. maximal, wenn man auf der Fensterbank sitzt. Ich komm um ein DECT-Gerät gar nicht drumherum...

  3. Re: und wer bitte braucht wieder diese unsinnige Telefonflat?

    Autor: LostWolf 30.06.18 - 00:15

    Also ich (junge Leute...) kann hier definitiv nicht auf das Festnetz verzichten.
    Nicht überall ist der Empfang des Mobilfunk Netzes ausreichend gut gegeben.

  4. Re: und wer bitte braucht wieder diese unsinnige Telefonflat?

    Autor: brainDotExe 30.06.18 - 00:28

    Abgesehen davon, dass der Empfang gerade auf dem Land in Gebäuden oft nicht gegeben ist, die Kosten für die Telefonieflatrate sind minimal.
    Ich denke dass die Provider für einen Tarif ohne Flatrate die Kosten nicht senken würden.

  5. Re: und wer bitte braucht wieder diese unsinnige Telefonflat?

    Autor: AntiiHeld 30.06.18 - 00:48

    Nutze meine Festnetznummern zum Faxen via Fritzbox.

  6. Re: und wer bitte braucht wieder diese unsinnige Telefonflat?

    Autor: das_mav 30.06.18 - 00:48

    Man kann kostenlos per Fax wieder kündigen. Ist doch toll.

    Dass das Dass mit das verwechselt wird, führt irgendwann dazu, dass das Dass das nicht mehr erträgt und dass das Dass das Das dann tötet.

  7. Re: und wer bitte braucht wieder diese unsinnige Telefonflat?

    Autor: ssj3rd 30.06.18 - 07:31

    Es geht glaube ich darum die Wahl zu haben ob mit oder ohne.

  8. Re: und wer bitte braucht wieder diese unsinnige Telefonflat?

    Autor: tommihommi1 30.06.18 - 08:42

    ne VOIP-Flat kostet denen quasi gar nichts, deshalb können sie die zur werbewirkung oben drauf packen

  9. Re: und wer bitte braucht wieder diese unsinnige Telefonflat?

    Autor: Bogggler 30.06.18 - 09:11

    An alle „kein-Handynetz-haber“ : schonmal was von WiFi Calling gehört?

  10. Re: und wer bitte braucht wieder diese unsinnige Telefonflat?

    Autor: McWiesel 30.06.18 - 09:29

    Bogggler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > An alle „kein-Handynetz-haber“ : schonmal was von WiFi Calling
    > gehört?

    Gerade bei Resaler-Produkten und Nicht-Flagschiff-Handys immer noch nicht Standard.

  11. Re: und wer bitte braucht wieder diese unsinnige Telefonflat?

    Autor: taschenorakel 30.06.18 - 09:30

    Bogggler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > An alle „kein-Handynetz-haber“ : schonmal was von WiFi Calling
    > gehört?

    Oh, diese Digital Natives ohne jeden Bezug zur Technik...

    WiFi-Calling ist wie implementiert? Genau, als VoIP via SIP-Protokoll.
    Und nun die entscheidende Frage: Wie implementieren die Provider heutzutage Festnetztelefonie? Genau, als VoIP via SIP-Protokoll.

    Merkst Du was?

  12. Re: und wer bitte braucht wieder diese unsinnige Telefonflat?

    Autor: GaliMali 30.06.18 - 11:08

    das_mav schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Man kann kostenlos per Fax wieder kündigen. Ist doch toll.

    Versuch das mal bei der Telekom. Seit 07/2015 *LEIDER* abgeschafft.

    Nebenbei war die Fax Nummer kostenlos. Bräuchte man also auch keine Flat.

    Andere sind den Beispiel leider gefolgt. - Ich glaube nur noch Arztpraxen sind sie davon noch nicht los. Aber das hängt sicher mit der immer noch nicht durchgesetzten digitalen Akte zusammen. neue Gesundheitskarte >>> BIG FAIL


    Für alle die auf dem Lande wohnen und so nur schlechten Handyempfang haben. Dort gibt es eh kein 1&1 DSL 250 fähigen Anschluss. So leid es mir tut.

    In Innenstätten ist das Mobilfunknetz recht gut ausgebaut. Dafür aber auch wieder überlastet (Daten). Aber zum Telefonieren klappt das nach wie vor super.

    Trotzdem. Niemand will mehr wirklich Stundenlang telefonieren. Die Zeiten sind auch vorbei.


    taschenorakel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bogggler schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > An alle „kein-Handynetz-haber“ : schonmal was von WiFi
    > Calling
    > > gehört?
    >
    > Oh, diese Digital Natives ohne jeden Bezug zur Technik...
    >
    > WiFi-Calling ist wie implementiert? Genau, als VoIP via SIP-Protokoll.
    > Und nun die entscheidende Frage: Wie implementieren die Provider heutzutage
    > Festnetztelefonie? Genau, als VoIP via SIP-Protokoll.
    >
    > Merkst Du was?

    Das läuft dann allerings über das SIP des Mobilfunkers... >>> Wieder ist die Festnetzflat sinnlos. ;-)

  13. Re: und wer bitte braucht wieder diese unsinnige Telefonflat?

    Autor: LinuxMcBook 30.06.18 - 19:03

    Bogggler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > An alle „kein-Handynetz-haber“ : schonmal was von WiFi Calling
    > gehört?

    Funktioniert aber oft nur mit Provider-Geräten.
    Wer sein Smartphone aber mit dem Vertrag bezahlt, der zahlt oft mehr als günstigen Vertrag + Smartphone im Angebot einzeln besorgt.

  14. Re: und wer bitte braucht wieder diese unsinnige Telefonflat?

    Autor: S-Talker 02.07.18 - 10:22

    Golressy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Diese Telefonieflatrate, die immer wieder Angeboten aufgezwungen wird, ist
    > total sinnlos.
    > Die meisten mit Smartphonetarife haben die eh schon automatisch mit der
    > Datendrosselflatrate automatisch mit dabei. Da braucht man echt kein
    > Flatrate mehr am DSL-Anschluss.
    >
    > Verzichtet man auf diese, könnte man sicher den Preis 2-7 ¤ noch drücken.
    >

    Deine Argumentation ist widersprüchlich. Wenn es tatsächlich niemand nutzt, dann würde man durch den Wegfall dieses Nicht-Nutzens sicher keine 2 bis 7¤ sparen.

  15. Re: und wer bitte braucht wieder diese unsinnige Telefonflat?

    Autor: LinuxMcBook 02.07.18 - 15:21

    Das ist so ähnlich, wie die Leute, die der Meinung sind, dass ein 50 MBit Anschluss nur halb so teuer wie ein 100 MBit Anschluss sein sollte ;)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Watson Farley & Williams LLP, Hamburg
  2. Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main
  3. WEINMANN Emergency Medical Technology GmbH & Co. KG, Hamburg
  4. dSPACE GmbH, Paderborn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Thinkpad Trackpoint Keyboard 2 im Test: Tolle kompakte Tastatur für Thinkpad-Fans
Thinkpad Trackpoint Keyboard 2 im Test
Tolle kompakte Tastatur für Thinkpad-Fans

Lenovos externe Thinkpad-Tastatur bietet alle Vorteile der Tastatur eines Thinkpad-Notebooks. Sie arbeitet drahtlos und mit Akkutechnik.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Thinkpad X1 Fold Das faltbare Thinkpad kommt im Oktober
  2. Thinkpad X1 Nano Lenovo macht das Carbon winzig
  3. Thinkpad E14 Gen2 (AMD) im Test Gelungener Ryzen-Laptop für 700 Euro

Watch SE im Test: Apples gelungene Smartwatch-Alternative
Watch SE im Test
Apples gelungene Smartwatch-Alternative

Mit der Watch SE bietet Apple erstmals parallel zum Topmodell eine zweite, günstigere Smartwatch an. Die Watch SE eignet sich unter anderem für Nutzer, die auf die Blutsauerstoffmessung verzichten können.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Series 6 im Test Die Apple Watch zwischen Sport, Schlaf und Sättigung
  2. Apple empfiehlt Neuinstallation Probleme mit WatchOS 7 und Apple Watch lösbar
  3. Smartwatch Apple Watch 3 hat Probleme mit Watch OS 7

IT-Jobs: Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber
IT-Jobs
Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber

Nur jeder zweite Arbeitnehmer ist mit seinem Arbeitgeber zufrieden. Das ist fatal, weil Unzufriedenheit krank macht. Deshalb sollte die Suche nach dem passenden Job nicht nur dem Zufall überlassen werden.
Von Peter Ilg

  1. Digitalisierung in Firmen Warum IT-Teams oft übergangen werden
  2. Jobs Unternehmen können offene IT-Stellen immer schwerer besetzen
  3. Gerichtsurteile Wann fristlose Kündigungen für IT-Mitarbeiter rechtens sind