1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 100 MBit/s: EU-Kommission…

Öffnung der Kabelnetze würde für Wettbewerb viel mehr bringen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Öffnung der Kabelnetze würde für Wettbewerb viel mehr bringen

    Autor: Paule 19.05.16 - 14:03

    Wie wäre es mit einer gleichzeitigen Öffnung der bisher als Monopol betriebenen Kabelnetze für Wettbewerber, damit jeder Anbieter zumindest Bitstrom auch über die Kabelnetze anbieten kann.

    Das würde dann doch unterm Strich den Wettbewerb sogar deutlich steigern.

    Bei einem Verbot des Nahbereich Vectorings wäre so eine Netzöffnung der Kabelnetze eigentlich sogar zwingend nötig, damit es in absehbarer Zeit überhaupt Wettbewerb im Nahbereich bei höheren Bandbreiten geben kann. Ein ansonsten dafür nötiger FTTH usw. Ausbau dauert ja ggf. noch sehr lange, falls er jemals erfolgt.

  2. Re: Öffnung der Kabelnetze würde für Wettbewerb viel mehr bringen

    Autor: sn0 19.05.16 - 14:59

    Der Zug ist leider ende der 90er abgefahren als die Kabelnetze ohne nennenswerte Bedingungen privatisiert wurden. Alle nachträglichen Eingriffe würden einer Enteignung gleichkommen und entsprechende Klagen mit sich ziehen.

  3. Re: Öffnung der Kabelnetze würde für Wettbewerb viel mehr bringen

    Autor: brainDotExe 19.05.16 - 16:20

    Zum einen wie soll die Öffnung der Kabelnetze den Breitbandausbau vorantreiben?
    Darum geht es doch eigentlich.

    Zum anderen was erhoffst du dir von mehr Wettbewerb, bzw. wer würde sich da einmieten? 1und1 macht keinen Bitstrom.

  4. Re: Öffnung der Kabelnetze würde für Wettbewerb viel mehr bringen

    Autor: sn0 19.05.16 - 16:35

    brainDotExe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 1und1 macht keinen Bitstrom.

    Wie meinen?
    Also ich habe 1&1 VDSL 100 und erhalte eine t-ipconnect.de IP.
    Definitiv via Bitstromzugang. (Leider, mir wäre das Netz der Versatel lieber.)

  5. Re: Öffnung der Kabelnetze würde für Wettbewerb viel mehr bringen

    Autor: dl01 19.05.16 - 16:48

    > Also ich habe 1&1 VDSL 100 und erhalte eine t-ipconnect.de IP.
    > Definitiv via Bitstromzugang. (Leider, mir wäre das Netz der Versatel lieber.)

    Resale: Provider B bezieht sämtliche Leistungen von Provider A und drückt dem ganzen nur den eigenen Firmenstempel auf.
    BSA: Provider B kauft sich auf der Zugangstechnik (sprich: DSLAM/MSAN-Port) von Provider A ein und lässt sich den Traffic auf Layer 2 oder 3 übergeben.

    1&1 nutzt das Resale-Angebot der DTAG (siehst du eben an der Telekom-IP); o² und andere betreiben BSA.

  6. Re: Öffnung der Kabelnetze würde für Wettbewerb viel mehr bringen

    Autor: dl01 19.05.16 - 16:52

    > Öffnung der Kabelnetze würde für Wettbewerb viel mehr bringen
    Das glaube ich nicht. "Echter" Wettbewerb entsteht nur dort, wo Mitbewerber andere (bessere) Produkte anbieten. Wenn die Kabelnetze geöffnet werden, dann haben wir die selbe Situation wie auch beim DSL: Entweder alle Provider können Bauern-DSL anbieten oder alle Provider können 100 MBit/s anbieten. Einen Anreiz zum Ausbau der Infrastruktur gibt es dann nicht.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fachbereichsleiter (m/w/d) Applikationen
    Stadtwerke Bonn GmbH, Bonn
  2. Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) für den Bereich Elektrotechnik / Angewandte Informatik
    THD - Technische Hochschule Deggendorf, Freyung
  3. Applikations- und Datenbankadministrator (m/w/d)
    Deutsche Rückversicherung AG / VöV Rückversicherung KöR, Düsseldorf
  4. Softwareentwickler*in im iOS Bereich (m/w/d)
    oculavis GmbH, Aachen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Crucial BX500 1TB SATA für 64,06€, Sandisk Ultra 3D 1TB SATA für 70,29€, Samsung 980...
  2. (u. a. Apple iMac 21,5 Zoll Retina 4K Display 8GB 256GB SSD für 1.214€, Apple iPhone 12 Mini...
  3. (diese Produkte wurden besonders oft gekauft)
  4. (u. a. Ring Fit Adventure für 59,99€, Nintendo Switch Lite für 166,24€, Samsung GU75AU7179 75...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Indiegames-Entwicklung: Was dieser Saftladen besser macht als andere
Indiegames-Entwicklung
Was dieser Saftladen besser macht als andere

Der Saftladen in Berlin ist als Gemeinschaftsbüro für Spieleentwickler erfolgreich, während vergleichbare Angebote scheitern.
Ein Bericht von Daniel Ziegener

  1. #gamedevpaidme Spieleentwickler legen ihre Gehälter offen
  2. Gaming US-Spielebranche zahlt rund 121.000 US-Dollar Gehalt

Rückschau E3 2021: Galaktisch gute Spiele-Aussichten
Rückschau E3 2021
Galaktisch gute Spiele-Aussichten

E3 2021 Es hat sich selten wie eine E3 angefühlt - dennoch haben Spiele- und Hardware-Ankündigungen Spaß gemacht. Meine persönlichen Highlights.
Von Peter Steinlechner

  1. Xbox Microsoft mit Trailern, Terminen und Top Gun

Ratchet & Clank Rift Apart im Test: Der fast perfekte Sommer-Shooter
Ratchet & Clank Rift Apart im Test
Der fast perfekte Sommer-Shooter

Gute Laune mit großkalibrigen Waffen: Das nur für PS5 erhältliche Ratchet & Clank - Rift Apart schickt uns in knallige Feuergefechte.
Von Peter Steinlechner

  1. Ratchet & Clank "Auf der PS4 würde man zwei Minuten lang Ladebalken sehen"
  2. Ratchet & Clank Rift Apart Detailreichtum trifft Dimensionssprünge