Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 21,6 MBit/s: Vodafone lässt…

Ist doch prima

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ist doch prima

    Autor: fanreisender 12.07.19 - 19:05

    Ist doch weniger eine frage der Bandbreite als der Abdeckung.
    Ich bin einmal gespannt, wie sich das auswirkt.

  2. Re: Ist doch prima

    Autor: redmord 12.07.19 - 19:33

    fanreisender schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist doch weniger eine frage der Bandbreite als der Abdeckung.
    > Ich bin einmal gespannt, wie sich das auswirkt.

    Eben. Das positivste sind die Latenz und die Abdeckung von LTE.
    Wer mit 300 MBit lutschen will, muss eh direkt zu Vodafone, weil er ganz andere Tarife benötigt. ;-)

  3. Re: Ist doch prima

    Autor: /mecki78 12.07.19 - 20:57

    fanreisender schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist doch weniger eine frage der Bandbreite als der Abdeckung.

    https://www.vodafone.de/hilfe/netzabdeckung.html

    /Mecki

  4. Re: Ist doch prima

    Autor: Eheran 12.07.19 - 21:51

    Die Karte ist doch absoluter Bullshit. Danach hätte man so gut wie nirgendwo keinen Empfang.

  5. Re: Ist doch prima

    Autor: /mecki78 12.07.19 - 23:14

    Eheran schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Karte ist doch absoluter Bullshit. Danach hätte man so gut wie
    > nirgendwo keinen Empfang.

    Du hast schon gesehen, dass du unten zwischen Telefon und Daten unterscheiden musst, oder? Du hast fast überall Telefon, aber dazu reicht ja auch GSM. Schalte mal unten auf Daten, dann tun sich gerade am Land schon deutliche weiße Flecken auf.

    Ansonsten, wo hat man denn laut dieser Karte Empfang, wo du nachweisen kannst, das man keinen hat? Etwas ist nicht Bullshit, weil das Ergebnis nicht so aussieht, wie du es gerne hättest oder erwartest, es ist Bullshit, wenn es falsch ist. Einen Beleg dafür, dass es falsch ist, hast du jetzt aber nicht geliefert.

    /Mecki

  6. Re: Ist doch prima

    Autor: haltoroman 13.07.19 - 07:47

    Also ich wohne schonmal an einer Stelle wo überhaupt kein Empfang mit Vodafone ist, aber diese Karte Netzabdeckung anzeigt.

  7. Re: Ist doch prima

    Autor: nja666 13.07.19 - 08:54

    haltoroman schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also ich wohne schonmal an einer Stelle wo überhaupt kein Empfang mit
    > Vodafone ist, aber diese Karte Netzabdeckung anzeigt.


    Wie bei mir. Laut Karte habe ich 4G Abdeckung. Habe mir dann eine Vodafone Prepaid-Karte gekauft habe um das zu testen.

    Die traurige Wahrheit: Kein Netz.

    Jetzt habe ich mir von Congstar die Allnet Flat Plus mit 12GB LTE (ja, kein VoLTE möglich) dank Corporate Benefits für 22,50 geholt. Vorher hab ich bei Congstar ohne LTE und ohne Flatrate 17 Euro mit 5GB bezahlt.

  8. Re: Ist doch prima

    Autor: Golressy 13.07.19 - 09:27

    Ich finde das auch gut. So hätte man das vom ersten Tag machen sollen.

    Die alternativen Anbieter haben doch die Provider damals erst richtig gross gemacht.

  9. Re: Ist doch prima

    Autor: Eheran 13.07.19 - 10:03

    >Du hast schon gesehen, dass du unten zwischen Telefon und Daten unterscheiden musst, oder?
    Ne, ich bin behindert. Genau genommen kann man 2G, 3G und 4G einzeln einstellen. Nicht nur unten Internet und Telefon.
    Laut der Karte hätte ich meinem alltäglichen Leben praktisch nie die Situation, das ich kein 3G oder 4G habe. Überall ist es schön rot. Die ganze Stadt hier hat angeblich nicht eine einzige Lücke im Netz, wo es nicht mind. 3G gibt.

    >Ansonsten, wo hat man denn laut dieser Karte Empfang, wo du nachweisen kannst, das man keinen hat?
    >Einen Beleg dafür, dass es falsch ist, hast du jetzt aber nicht geliefert.

    Nach der Karte würde ich praktisch nie in die Sitation kommen, dass ich keinen Empfang (oder auch nur 2G) hätte. Das ist allerdings nicht der Fall. Mich würde aber interessieren, wie du dir so einen Nachweis vorstellst. Also was genau(!) muss ich tun, damit du mir glaubst, dass ich an Ort X der Karte bin, wo angeblich empfang ist, ich aber keinen hab? Da würde ja ein einziger Punkt reichen, um zu zeigen, dass die Karte so nicht stimmen kann. Da wäre ich dabei. Will aber vorher genau wissen wie der Test erfolgen soll. Sonst mach ich das und dann kommt irgendein Spruch vonwegen "aber du warst nicht 3m über dem Boden" oder "du hast das Handy falschrum gehalten" oder "in die falsche Richtung" usw.

    Allerdings kann das auch jeder, der deren Netz nutzt, selbst testen. Wie oft hat man kein Internet oder nicht mal 2G und wo hält man sich da auf? Ist das in der Karte rot?

  10. Re: Ist doch prima

    Autor: M.P. 13.07.19 - 10:06

    Wenn ich schauen will, ob es an einem bestimmten Ort Netzabdeckung für ein Netz gibt, in das ich wechseln will, würde ich mich auch auf keine Netzabdeckungskarte verlassen, sondern mein Smartphone nutzen, um das zu überprüfen ...

    Bei O2 kann man da zwar trotzdem reinfallen: Da kann man volles Signal bekommen, und die Basisstation transportiert trotzdem keine Daten ... ist wahrscheinlich aber deutlich verlässlicher, als die Abdeckungskarten....

  11. Re: Ist doch prima

    Autor: randya99 14.07.19 - 09:13

    Eheran schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >Du hast schon gesehen, dass du unten zwischen Telefon und Daten
    > unterscheiden musst, oder?
    > Ne, ich bin behindert. Genau genommen kann man 2G, 3G und 4G einzeln
    > einstellen. Nicht nur unten Internet und Telefon.
    > Laut der Karte hätte ich meinem alltäglichen Leben praktisch nie die
    > Situation, das ich kein 3G oder 4G habe. Überall ist es schön rot. Die
    > ganze Stadt hier hat angeblich nicht eine einzige Lücke im Netz, wo es
    > nicht mind. 3G gibt.
    >
    > >Ansonsten, wo hat man denn laut dieser Karte Empfang, wo du nachweisen
    > kannst, das man keinen hat?
    > >Einen Beleg dafür, dass es falsch ist, hast du jetzt aber nicht
    > geliefert.
    >
    > Nach der Karte würde ich praktisch nie in die Sitation kommen, dass ich
    > keinen Empfang (oder auch nur 2G) hätte. Das ist allerdings nicht der Fall.
    > Mich würde aber interessieren, wie du dir so einen Nachweis vorstellst.
    > Also was genau(!) muss ich tun, damit du mir glaubst, dass ich an Ort X der
    > Karte bin, wo angeblich empfang ist, ich aber keinen hab? Da würde ja ein
    > einziger Punkt reichen, um zu zeigen, dass die Karte so nicht stimmen kann.
    > Da wäre ich dabei. Will aber vorher genau wissen wie der Test erfolgen
    > soll. Sonst mach ich das und dann kommt irgendein Spruch vonwegen "aber du
    > warst nicht 3m über dem Boden" oder "du hast das Handy falschrum gehalten"
    > oder "in die falsche Richtung" usw.
    >
    > Allerdings kann das auch jeder, der deren Netz nutzt, selbst testen. Wie
    > oft hat man kein Internet oder nicht mal 2G und wo hält man sich da auf?
    > Ist das in der Karte rot?


    Schwachsinn. Im Haus ist schonmal bedeutungslos und draußen kann auch von den Gebäuden abhängen. Dass man in eine Ecke keinen Empfang hat, kann vorkommen. Aber insgesamt sollten die Karten schon recht genau sein.

    Es hängt außerdem vom Handy ab. Ich habe auch nur mit meinem Xiaomi und einem Tablet drinnen 3G Empfang (auf Karte "eingeschränkt verfügbar). Mit Samsung oder iPhone gar nicht. (kann natürlich modellbezogen sein)

  12. Re: Ist doch prima

    Autor: Eheran 14.07.19 - 10:34

    >Schwachsinn.
    Und dann kommt nicht ein Argument gegen meine Aussagen. Klasse. Direkt +1 für kreatives Argumentieren. Dann noch +1 für Strohmänner. Vom Empfang in Gebäuden war nie die Rede, klar, dass man in einem Metallbunker keinen haben kann.

    >Dass man in eine Ecke keinen Empfang hat, kann vorkommen.
    Ja was denn jetzt? Entweder gibt es auf der Karte da eine Lücke oder ich muss da Empfang haben. Was bringt mir die Karte denn, wenn angeblich irgendwo Empfang ist, dort jedoch vielleicht auch einfach keiner ist? Genau das ist doch mein Punkt, dass die Karte Unsinn ist! Aber natürlich ist es Schwachsinn, was ich da sage. Nochmal +1 für die kognitive Dissonanz.

  13. Re: Ist doch prima

    Autor: randya99 14.07.19 - 14:13

    Eheran schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >Schwachsinn.
    > Und dann kommt nicht ein Argument gegen meine Aussagen. Klasse. Direkt +1
    > für kreatives Argumentieren. Dann noch +1 für Strohmänner. Vom Empfang in
    > Gebäuden war nie die Rede, klar, dass man in einem Metallbunker keinen
    > haben kann.
    >
    > >Dass man in eine Ecke keinen Empfang hat, kann vorkommen.
    > Ja was denn jetzt? Entweder gibt es auf der Karte da eine Lücke oder ich
    > muss da Empfang haben. Was bringt mir die Karte denn, wenn angeblich
    > irgendwo Empfang ist, dort jedoch vielleicht auch einfach keiner ist? Genau
    > das ist doch mein Punkt, dass die Karte Unsinn ist! Aber natürlich ist es
    > Schwachsinn, was ich da sage. Nochmal +1 für die kognitive Dissonanz.


    Du bist der mit der Dissonanz. Der einzige, der sich beschwert. Ohh strawman jaja immer die anderen in deinem Kopf ist alles klar.

  14. Re: Ist doch prima

    Autor: Eheran 14.07.19 - 16:29

    Also bleibts bei null Argumenten, alles klar, weiß ich bescheid.
    Immerhin gibts +1 für das aufmunternde Kindergartenniveau: "ne du!"
    Das hört man leider selten.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Folkwang Universität der Künste, Essen, Köln
  2. Systemhaus Scheuschner GmbH, Hannover
  3. hubergroup Deutschland GmbH, Kirchheim bei München
  4. ARI Fleet Germany GmbH, Eschborn, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. MSI MPG Z390 Gaming Edge AC für 149,90€, MSI MPG Z390 Gaming Pro Carbon AC für 180,90€)
  2. (u. a. Sandisk Ultra 400 GB microSDXC für 56,90€, Verbatim Pinstripe 128-GB-USB-Stick für 10...
  3. 89,90€ (Bestpreis!)
  4. 449,90€ (Release am 26. August)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Smarte Wecker im Test: Unter den Blinden ist der Einäugige König
Smarte Wecker im Test
Unter den Blinden ist der Einäugige König

Einen guten smarten Wecker zu bauen, ist offenbar gar nicht so einfach. Bei Amazons Echo Show 5 und Lenovos Smart Clock fehlen uns viele Basisfunktionen. Dafür ist einer der beiden ein besonders preisgünstiges und leistungsfähiges smartes Display.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Nest Hub im Test Google vermasselt es 1A

Google Maps: Karten brauchen Menschen statt Maschinen
Google Maps
Karten brauchen Menschen statt Maschinen

Wenn Karten nicht mehr von Menschen, sondern allein von Maschinen erstellt werden, erfinden diese U-Bahn-Linien, Hochhäuser im Nationalpark und unmögliche Routen. Ein kurze Liste zu den Grenzen der Automatisierung.
Von Sebastian Grüner

  1. Kartendienst Google bringt AR-Navigation und Reiseinformationen in Maps
  2. Maps Duckduckgo mit Kartendienst von Apple
  3. Google Maps zeigt Bikesharing in Berlin, Hamburg, Wien und Zürich

Harmony OS: Die große Luftnummer von Huawei
Harmony OS
Die große Luftnummer von Huawei

Mit viel Medienaufmerksamkeit und großen Versprechungen hat Huawei sein eigenes Betriebssystem Harmony OS vorgestellt. Bei einer näheren Betrachtung bleibt von dem großen Wurf allerdings kaum etwas übrig.
Ein IMHO von Sebastian Grüner


    1. UMTS: 3G-Abschaltung kein Thema für die Bundesregierung
      UMTS
      3G-Abschaltung kein Thema für die Bundesregierung

      Nutzer, die kein LTE in ihren Verträgen festgeschrieben haben, sollten wechseln, da 3G zunehmend abgeschaltet werde. Das erklärte das Bundesverkehrsministerium und sieht keinen Grund zum Eingreifen.

    2. P3 Group: Wo die Mobilfunkqualität in Deutschland am niedrigsten ist
      P3 Group
      Wo die Mobilfunkqualität in Deutschland am niedrigsten ist

      Die Qualität des Mobilfunks in Deutschland ist in den einzelnen Bundesländern sehr unterschiedlich. Dort, wo Funklöcher gerade ein wichtiges Thema sind, ist die Versorgung gar nicht so schlecht.

    3. Mecklenburg-Vorpommern: Funkmastenprogramm verzögert sich
      Mecklenburg-Vorpommern
      Funkmastenprogramm verzögert sich

      Wegen fehlender Zustimmung der EU ist das Geld für ein Mobilfunkprogramm in Mecklenburg-Vorpommern noch nicht verfügbar. Dabei hat das Bundesland laut einer P3-Messung große Probleme.


    1. 18:00

    2. 18:00

    3. 17:41

    4. 16:34

    5. 15:44

    6. 14:42

    7. 14:10

    8. 12:59