Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 350 Megabit pro Sekunde: Router…

Bitte um eure meinung

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bitte um eure meinung

    Autor: x2k 11.07.18 - 23:42

    Hier in der Nachbarstadt hat ein Betreiber ausgebaut. DSL mit bis zu (augenroll) 300 Mbit. Aus dem kleingedruckten geht anhand der routermodelle hervor das es DSL sein muss allerdings wird es als glasfaser beworben.
    Ist das nicht betrug?

  2. Re: Bitte um eure meinung

    Autor: sneaker 12.07.18 - 00:20

    x2k schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > routermodelle hervor das es DSL sein muss
    Welche Modelle denn? Gibt einige FTTH-Anbieter, die ihren Kunden DSL-Fritz!Boxen geben. Das DSL-Modem bleibt dann ungenutzt. Stattdessen wird ein gesondertes Glasfaser-Modem über CAT5 mit dem WAN/LAN1-Port der Fritz!Box verbunden.

  3. Re: Bitte um eure meinung

    Autor: RipClaw 12.07.18 - 07:30

    x2k schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hier in der Nachbarstadt hat ein Betreiber ausgebaut. DSL mit bis zu
    > (augenroll) 300 Mbit. Aus dem kleingedruckten geht anhand der routermodelle
    > hervor das es DSL sein muss allerdings wird es als glasfaser beworben.
    > Ist das nicht betrug?

    Alleine aus dem Routermodell kann man nicht schließen welcher Anschluss es ist. Fritzboxen werden oftmals an Port 1 / WAN Port ohne Nutzung des DSL Modems betrieben.

    Wenn man einschätzen will welche Technik hinter dem Anschluss steckt sind zwei Fragen wichtig.
    Wird der Router an der Telefonbuchse angestöpselt und wo wird die Glasfaser terminiert ?

    Wenn der Router nicht an der Telefonbuchse hängt sondern mit einem ONT an Port 1 / WAN Port via Ethernet verbunden wird, dann ist es FTTH.

    Wenn es die Telefondose ist aber die Glasfaser im Keller terminiert wird dann ist es FTTB. Hier wird bei 300 Mbit/s vermutlich g.Fast als Protokoll gefahren.

    Nur wenn der Kasten auf der Straße steht ist es FTTC/VDSL.

    Hilfreich wäre bei der Einschätzung natürlich auch noch zu Wissen um welchen Provider es sich handelt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 12.07.18 07:32 durch RipClaw.

  4. Re: Bitte um eure meinung

    Autor: x2k 12.07.18 - 08:14

    Der Anbieter ist innogy, und meines Wissens haben die nur einen DSLAM an dem Wohngebiet aufgestellt. Erdarbeiten fanden dort nicht statt. Daher machte mich das Angebot doch ein wenig nachdenklich. Angeboten werden Fritzboxen 7490 z.b.

  5. Re: Bitte um eure meinung

    Autor: Pecker 12.07.18 - 08:47

    x2k schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Anbieter ist innogy, und meines Wissens haben die nur einen DSLAM an
    > dem Wohngebiet aufgestellt. Erdarbeiten fanden dort nicht statt. Daher
    > machte mich das Angebot doch ein wenig nachdenklich. Angeboten werden
    > Fritzboxen 7490 z.b.

    soweit ich weiß, kann die 7490 aber nicht mal Supervectoring. Alles etwas seltsam.

  6. Re: Bitte um eure meinung

    Autor: ssj3rd 12.07.18 - 09:38

    Pecker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > x2k schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Der Anbieter ist innogy, und meines Wissens haben die nur einen DSLAM
    > an
    > > dem Wohngebiet aufgestellt. Erdarbeiten fanden dort nicht statt. Daher
    > > machte mich das Angebot doch ein wenig nachdenklich. Angeboten werden
    > > Fritzboxen 7490 z.b.
    >
    > soweit ich weiß, kann die 7490 aber nicht mal Supervectoring. Alles etwas
    > seltsam.

    Klar kann die 7490 Supervectoring

  7. Re: Bitte um eure meinung

    Autor: RipClaw 12.07.18 - 09:57

    ssj3rd schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Pecker schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > x2k schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Der Anbieter ist innogy, und meines Wissens haben die nur einen DSLAM
    > > an
    > > > dem Wohngebiet aufgestellt. Erdarbeiten fanden dort nicht statt. Daher
    > > > machte mich das Angebot doch ein wenig nachdenklich. Angeboten werden
    > > > Fritzboxen 7490 z.b.
    > >
    > > soweit ich weiß, kann die 7490 aber nicht mal Supervectoring. Alles
    > etwas
    > > seltsam.
    >
    > Klar kann die 7490 Supervectoring

    Nicht lt. der technischen Daten auf der Webseite von AVM.
    Die 7590 kann z.B. Super Vectoring.

    Hier mal die Links zu den jeweiligen Seiten:

    https://avm.de/produkte/fritzbox/fritzbox-7490/technische-daten/
    https://avm.de/produkte/fritzbox/fritzbox-7590/technische-daten/

  8. Re: Bitte um eure meinung

    Autor: RipClaw 12.07.18 - 10:11

    x2k schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Anbieter ist innogy, und meines Wissens haben die nur einen DSLAM an
    > dem Wohngebiet aufgestellt. Erdarbeiten fanden dort nicht statt. Daher
    > machte mich das Angebot doch ein wenig nachdenklich. Angeboten werden
    > Fritzboxen 7490 z.b.

    Innogy hat sowohl Gebiete mit FTTH/FTTB als auch welche mit VDSL.
    Sie haben auch schon einige Testgebiete in denen sie Super Vectoring anbieten. Allerdings wäre die 7490 hierfür nicht geeignet da sie kein Super Vectoring unterstützt. Hier müssten sie schon z.B. die 7590 an die Kunden ausgeben.

    Was die Werbung mit dem Begriff Glasfaser angeht so machen das fast alle Anbieter egal ob sie dann FTTH/FTTB anbieten oder doch nur VDSL oder Kabel. Bei Kabel wird dann oft der Begriff Coax-Glasfaser verwendet. Man hört dann auch Sprüche von den Verkäufern wie "Dann surfen sie mit Glasfasergeschwindigkeit".

    Dabei stützen sie sich einfach darauf das ja Glasfaser bis zum KVZ bzw. zur Kopfstation gezogen wird.

    Das ist so ähnlich wie mit "Mobilfunk in bester D-Netz Qualität". Da weiß man das Vodafone dahinter steht und wenn dann noch Geschwindigkeiten wie z.B. 7,2 Mbit/s im Raum stehen ist klar das es UMTS und nicht LTE ist.

    Leider wurden derartige Aussagen noch nicht verboten so das sie ungeniert damit Werbung machen können.

    EDIT: Ich hab mir jetzt mal die Webseite von Innogy angesehen. Die Leistungsbeschreibung von dem 300er Tarif ist schon hart an der Grenze mit einem Minimalwert von 70 Mbit/s.
    Bei der Telekom ist der Minimalwert für Super Vectoring 175 Mbit/s bzw. 105 Mbit/s im Fallback Profil.



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 12.07.18 10:25 durch RipClaw.

  9. Re: Bitte um eure meinung

    Autor: PiranhA 12.07.18 - 11:38

    RipClaw schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was die Werbung mit dem Begriff Glasfaser angeht so machen das fast alle
    > Anbieter egal ob sie dann FTTH/FTTB anbieten oder doch nur VDSL oder Kabel.
    > Bei Kabel wird dann oft der Begriff Coax-Glasfaser verwendet. Man hört dann
    > auch Sprüche von den Verkäufern wie "Dann surfen sie mit
    > Glasfasergeschwindigkeit".

    Das ist auch sowas wo ich die Anbieter einfach nicht verstehe. Bei meinen Eltern im Niemandsland wurde jetzt auch auf VoIP umgestellt und mit "Glasfasergeschwindigkeit von bis zu 16 MBit" beworben. Das tut schon echt weh *facepalm*.
    Wenn die nächste Glasfaser 3 km weit weg im Nachbarort liegt, hat das halt überhaupt nichts mit "Glasfasergeschwindigkeit" zu tun.

  10. Re: Bitte um eure meinung

    Autor: RipClaw 12.07.18 - 12:03

    PiranhA schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > RipClaw schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Was die Werbung mit dem Begriff Glasfaser angeht so machen das fast alle
    > > Anbieter egal ob sie dann FTTH/FTTB anbieten oder doch nur VDSL oder
    > Kabel.
    > > Bei Kabel wird dann oft der Begriff Coax-Glasfaser verwendet. Man hört
    > dann
    > > auch Sprüche von den Verkäufern wie "Dann surfen sie mit
    > > Glasfasergeschwindigkeit".
    >
    > Das ist auch sowas wo ich die Anbieter einfach nicht verstehe. Bei meinen
    > Eltern im Niemandsland wurde jetzt auch auf VoIP umgestellt und mit
    > "Glasfasergeschwindigkeit von bis zu 16 MBit" beworben. Das tut schon echt
    > weh *facepalm*.
    > Wenn die nächste Glasfaser 3 km weit weg im Nachbarort liegt, hat das halt
    > überhaupt nichts mit "Glasfasergeschwindigkeit" zu tun.

    Vor allem wenn man weiß was Glasfaser wirklich leisten kann.

    Letzten Monat fand die DreamHack in Schweden statt. Die Veranstaltung war mit 1,8 TBit/s über Glasfaser angebunden. Die Übertragung fand über eine einzelne Glasfaserstrecke statt auf der mit 8 Wellenlängen gleichzeitig gearbeitet wurde. Jede einzelne Wellenlänge hatte eine Übertragungskapazität von bis zu 200 GBit/s.

    Das ist "Glasfasergeschwindigkeit".



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 12.07.18 12:03 durch RipClaw.

  11. Re: Bitte um eure meinung

    Autor: sneaker 12.07.18 - 12:51

    RipClaw schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Innogy[...]
    > haben auch schon einige Testgebiete in denen sie Super Vectoring
    > anbieten.
    Sicher?
    Habe ich noch nichts von gehört. Die haben sogar noch Gebiete, wo die kein Vectoring aktivieren.

    > EDIT: Ich hab mir jetzt mal die Webseite von Innogy angesehen. Die
    > Leistungsbeschreibung von dem 300er Tarif ist schon hart an der Grenze mit
    > einem Minimalwert von 70 Mbit/s.
    > Bei der Telekom ist der Minimalwert für Super Vectoring 175 Mbit/s bzw. 105
    > Mbit/s im Fallback Profil.
    Der 300er-Tarif ist meines Wissens FTTH. Laut Produktinformationsblatt kommt da auch die 7490 zum Einsatz.

  12. Re: Bitte um eure meinung

    Autor: RipClaw 12.07.18 - 13:10

    sneaker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > RipClaw schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Innogy[...]
    > > haben auch schon einige Testgebiete in denen sie Super Vectoring
    > > anbieten.
    > Sicher?
    > Habe ich noch nichts von gehört. Die haben sogar noch Gebiete, wo die kein
    > Vectoring aktivieren.

    Kann sein das ich das mit Inexio verwechsle aber ich erinnere mich das jemand im Forum mal geschrieben hat das er da bei einem Friendly User Test bei Innogy mit dabei ist.

    > > EDIT: Ich hab mir jetzt mal die Webseite von Innogy angesehen. Die
    > > Leistungsbeschreibung von dem 300er Tarif ist schon hart an der Grenze
    > mit
    > > einem Minimalwert von 70 Mbit/s.
    > > Bei der Telekom ist der Minimalwert für Super Vectoring 175 Mbit/s bzw.
    > 105
    > > Mbit/s im Fallback Profil.
    > Der 300er-Tarif ist meines Wissens FTTH. Laut Produktinformationsblatt
    > kommt da auch die 7490 zum Einsatz.

    Dann wundert mich aber dieser extreme Minimalwert.

    Zudem meinte der OP das hier ein DSLAM aufgestellt wurde. Kann natürlich sein das er es mit einem POP verwechselt hat .

  13. Re: Bitte um eure meinung

    Autor: davidcl0nel 12.07.18 - 18:40

    RipClaw schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Das ist "Glasfasergeschwindigkeit".


    Du hast das Wort symmetrisch vergessen.
    Eigentlich selbstverständlich, gibt ja auch kein GBit-Ethernet, was in die andere Richtung nur mit 10MBit läuft.
    Aber so manch einer Provider (auch FTTH) bietet trotzdem grundlos asymmetrische Leitungen an, weil wir ja alle wissen, daß Upload nur böse sein kann.

  14. Re: Bitte um eure meinung

    Autor: x2k 13.07.18 - 00:17

    RipClaw schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > sneaker schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > RipClaw schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Innogy[...]
    > > > haben auch schon einige Testgebiete in denen sie Super Vectoring
    > > > anbieten.
    > > Sicher?
    > > Habe ich noch nichts von gehört. Die haben sogar noch Gebiete, wo die
    > kein
    > > Vectoring aktivieren.
    >
    > Kann sein das ich das mit Inexio verwechsle aber ich erinnere mich das
    > jemand im Forum mal geschrieben hat das er da bei einem Friendly User Test
    > bei Innogy mit dabei ist.
    >
    > > > EDIT: Ich hab mir jetzt mal die Webseite von Innogy angesehen. Die
    > > > Leistungsbeschreibung von dem 300er Tarif ist schon hart an der Grenze
    > > mit
    > > > einem Minimalwert von 70 Mbit/s.
    > > > Bei der Telekom ist der Minimalwert für Super Vectoring 175 Mbit/s
    > bzw.
    > > 105
    > > > Mbit/s im Fallback Profil.
    > > Der 300er-Tarif ist meines Wissens FTTH. Laut Produktinformationsblatt
    > > kommt da auch die 7490 zum Einsatz.
    >
    > Dann wundert mich aber dieser extreme Minimalwert.
    >
    > Zudem meinte der OP das hier ein DSLAM aufgestellt wurde. Kann natürlich
    > sein das er es mit einem POP verwechselt hat .


    Haben die denn ähnliche Gehäuse?
    Ich glaube wirklich nicht daran das die da glasfaser gelegt haben, dieses Jahr wurde erstmal die Stadt grundsätzlich per glasfaser angebunden. Die Stadtverwaltung verkimmelt aus Unfähigkeit jedes Projekt, was dort geplant wird zuverlässig. Die denken nicht an glasfaser, Hauptsache Internet.
    Wenn ihr mal lachen wollt datteln 4

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Wacker Chemie AG, München
  2. PFALZKOM | MANET, Ludwigshafen
  3. über duerenhoff GmbH, Mannheim
  4. Viega Holding GmbH & Co. KG, Attendorn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. (-58%) 23,99€
  3. 9,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Elektromobilität: Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen
Elektromobilität
Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen

Die Anschaffung eines Elektroautos scheitert häufig an der fehlenden Lademöglichkeit am heimischen Parkplatz. Doch die Bundesregierung will vorerst keinen eigenen Gesetzesentwurf für einen Anspruch von Wohnungseigentümern und Mietern vorlegen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. ID Buzz und Crozz Volkswagen will Elektroautos in den USA bauen
  2. PFO Pininfarina plant Elektrosupersportwagen mit 400 km/h
  3. Einride Holzlaster T-Log fährt im Wald elektrisch und autonom

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Künstliche Intelligenz Vages wagen
  2. KI Mit Machine Learning neue chemische Reaktionen herausfinden
  3. Elon Musk und Deepmind-Gründer Keine Maschine soll über menschliches Leben entscheiden

  1. VVO: Sächsische Park-and-Ride-Parkplätze bekommen Sensoren
    VVO
    Sächsische Park-and-Ride-Parkplätze bekommen Sensoren

    Autofahrer sollen im Dresdner Umland künftig besser einen Platz zum Parken finden: Der regionale Verkehrsverbund VVO will Parkplätze mit Sensoren ausstatten. Fahrer können in einer App sehen, an welcher Park-and-Ride-Station ein Platz für das eigene Auto frei ist.

  2. Raumfahrt: @astrolalex musiziert mit Kraftwerk
    Raumfahrt
    @astrolalex musiziert mit Kraftwerk

    Die Besucher des Kraftwerk-Konzerts auf dem Stuttgarter Schlossplatz haben nicht schlecht gestaunt über einen Gastmusiker, den die Band eingeladen hatte: den Astronauten Alexander Gerst, live zugeschaltet von der ISS.

  3. Privatsphäre: Uber-Fahrer streamt aus seinem Auto über Twitch
    Privatsphäre
    Uber-Fahrer streamt aus seinem Auto über Twitch

    Wer einsteigt, gibt sein Einverständnis, dass er gefilmt wird - warnte ein Aufkleber am Auto eines Fahrers, der für Uber und Lyft im Einsatz ist. Was der Aufkleber verschwieg: Das Video war im Internet abrufbar. Uber hat den Fahrer suspendiert.


  1. 14:45

  2. 13:26

  3. 11:28

  4. 13:24

  5. 12:44

  6. 11:42

  7. 09:48

  8. 18:05