Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 350 Megabit pro Sekunde: Router…

Golem und der Confirmation Bias

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Golem und der Confirmation Bias

    Autor: honna1612 11.07.18 - 19:00

    Mittlerweile bei vielen guten Artikeln 0 kommentare. Hier das Ranking von golem:
    https://www.alexa.com/siteinfo/golem.de

    Ich zitiere mal golem: "Bei der letzten Userumfrage haben wir festgestellt, dass unsere User im großen und ganzen zufrieden sind".
    Das ist ein Textbuchbeispiel zu confirmation bias. Ihr erreicht User garnichtmehr die die Seite aus welchen gründen auch immer verlassen haben.

    Meiner meinung nach gehört das Forum Zeitgemäß gestaltet. Wenn jemand antwortet möchte ich das per notification sofort sehen können (Per email benachrichtigen ist 2005). Auch ohne Seitenrefresh. Wo kann ich alle postings sehen die ich je gemacht habe? Verlauf?
    Wenn jemand einen Thread erstellt und ein Troll kommt wird das ganze Thema gelöscht.

    Dass nicht alles gut läuft zeigen die Zahlen. Ich bin gerne auf golem unterwegs, aber wenn die gleichgesinnten "IT-news" profis auf andere Seiten wechseln und sich dort austauschen sieht es schlecht aus. Die Besucherzahlen vom Alexaranking sind eindeutig.

  2. Re: Golem und der Confirmation Bias

    Autor: ldlx 11.07.18 - 19:12

    Ich will die E-Mail-Benachrichtigung weiterhin haben - ich nutze Golem am Desktop, E-Mail-Prog läuft nebenher.

  3. Re: Golem und der Confirmation Bias

    Autor: foho 11.07.18 - 19:25

    das mit dem löschen ist leider wahr, es gab einige gute threads die auf seite 3 in die binsen gegangen sind.

  4. Viel schlimmer ist das Verschwinden von Meldungen

    Autor: McWiesel 11.07.18 - 19:30

    Ist es eigentlich so schwierig ALLE Meldungen zumindest der letzten 3 Tage in chronologischer Reihenfolge zu belassen und vollständig anzuzeigen? Oder ist der Standard-User damit überfordert, ggf. auch mal 3 Seiten runterzuscrollen? Oder sind Artikel von gestern nicht mehr lesenswert und werden daher in kürzester Zeit aus dem Stream genommen?

    Fast jedes mal lese ich tagsüber (wenn ich oft keine Zeit hab) ein paar Zeilen eines Artikels, will ihn dann abends weiterlesen, aber dann ist er weg. So wie z.B. der Artikel gestern über den Aufkauf der Mobile-Games-Firmen von Thornordic. Bereits heute ist er weg und dann muss ich mich mühsam an die Überschrift erinnern und diese im Ticker suchen. Wenn man informiert sein möchte und nichts verpassen mag, muss man die Seite hier teilweise mehrmals täglich laden, das nervt.

    Dafür bleiben manche Artikel gefühlt über Wochen auf der Startseite. Zum Beispiel der DSGVO-Artikel mit dem Bild des armen Mannes, der nicht mal ein Stuhl besitzt und daher mit seinem Notebook auf dem Boden sitzen muss. Der war gefühlt 3 Monate lang unten aufgelistet und ich konnte das Bild daher bald nicht mehr sehen x)



    5 mal bearbeitet, zuletzt am 11.07.18 19:32 durch McWiesel.

  5. Re: Viel schlimmer ist das Verschwinden von Meldungen

    Autor: ldlx 11.07.18 - 19:32

    Abonnier doch den RSS-Feed mit dem Client deiner Wahl.

  6. Re: Viel schlimmer ist das Verschwinden von Meldungen

    Autor: McWiesel 11.07.18 - 19:36

    ldlx schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Abonnier doch den RSS-Feed mit dem Client deiner Wahl.

    Gibts für Chrome AFAIK nicht, für Mozilla hab ich ein Plugin, was aber auch nur die Überschriften anzeigt. Da kann ich auch gleich den Ticker aufruft.

    Richtig wäre es die Artikel mit Bildern und kurzer Einleitung anzuzeigen, denn daran erinnert man sich und findet es beim Scrollen wesentlich schneller.

  7. Re: Viel schlimmer ist das Verschwinden von Meldungen

    Autor: ldlx 11.07.18 - 19:38

    Es gibt Webclients für RSS (Readdle, Feedly), aber auch Desktop-Clients wie z. B. Outlook, such dir einen aus.

  8. Re: Golem und der Confirmation Bias

    Autor: Hugie 11.07.18 - 22:51

    Die wechselnde Newsreihenfolge nervt mich auch. Ist aber ansich ok, denn wenn du einfach generell den Ticker direkt nutzt: https://www.golem.de/ticker/
    Dann hast die die Probleme nicht.
    Dank "der Link wurde schon geklickt" Browserinfo findet man beauchte Seiten auch fix wieder.
    Einfach als Link auf den (Mobile-)Desktop und fertig. Viel angenehmer als die Hauptseite.

    Und für regelmäßige Leser kann ich nur das Abo empfehlen. Viiiel angenehmer. Man kann sich endlich wieder auf die Inhalte konzentrieren und unterstützt ;)

    Aber zum eigentlichen Topic: Ja. Bitte das Forum moderner. Gerne auch mit Votingmöglichkeiten a la h***e, notification für eingeloggte nutzer und ggf spam/troll markierungen. Wobei letzteres hier seltener auftritt als bei der Konkurrenz (Danke!!)



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 11.07.18 22:57 durch Hugie.

  9. Re: Golem und der Confirmation Bias

    Autor: lucky_luke81 11.07.18 - 23:54

    Die Kommentarfunktion auf Golem ist die schlechteste im ganzen Netz. Lahm, brutale ui, zensiert und läd dazu ein woanders zu diskutieren

  10. Re: Golem und der Confirmation Bias

    Autor: Gandalf2210 12.07.18 - 00:46

    Aber die Moderatoren sind hier so gnädig wie sonst nirgends

  11. Re: Golem und der Confirmation Bias

    Autor: freebyte 12.07.18 - 01:04

    lucky_luke81 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Kommentarfunktion auf Golem ist die schlechteste im ganzen Netz. Lahm,
    > brutale ui, zensiert und läd dazu ein woanders zu diskutieren

    Frei nach dem Motto "nur die Harten kommen in den Garten" hält es dafür aber auch total fachfremde User der Sorte "Honigbienchen" davon ab, hier sinnbefreite Troll-Fässer wie bei Heise aufzumachen.

    Ich liebe hier das anscheinend grenzenlose Killfile und die "wieder lieb haben" Funktion - nach paar Monaten hat man nur noch die Kommentare auf dem Schirm die Information statt "ich will auch mal was blubbern" auf dem Schirm.

    fb

  12. Re: Viel schlimmer ist das Verschwinden von Meldungen

    Autor: Kleba 12.07.18 - 06:25

    McWiesel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist es eigentlich so schwierig ALLE Meldungen zumindest der letzten 3 Tage
    > in chronologischer Reihenfolge zu belassen und vollständig anzuzeigen?

    Wo ist denn das Problem über den Ticker zu gehen? Da hast du doch alles in chronologischer Reihenfolge. Ich nutze Golem seit ca. 4 Jahren nur noch so, damit ich nichts verpasse. Und es ist darüber deutlich einfacher zu behalten, bis wohin man schon gelesen hat

  13. Re: Viel schlimmer ist das Verschwinden von Meldungen

    Autor: Oktavian 12.07.18 - 09:14

    https://www.golem.de/ticker/

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Lidl Digital, Leingarten, Berlin
  2. Empolis Information Management GmbH, Kaiserslautern
  3. CompuGroup Medical SE, Koblenz am Rhein
  4. RTS Elektronik Systeme GmbH, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 45,99€ (Release 19.10.)
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. (-92%) 0,79€
  4. 33,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


FritzOS 7 im Test: Im Zeichen von Mesh, Gastzugang und einfacher Bedienbarkeit
FritzOS 7 im Test
Im Zeichen von Mesh, Gastzugang und einfacher Bedienbarkeit

FritzOS 7 bringt viele Neuerungen, die eine Fritzbox zu einem noch vielfältigerem Gerät machen. Uns gefallen besonders der sehr einfach einrichtbare WLAN-Gastzugang und die automatisch erstellte Netzwerktopologie. Die noch immer nicht sehr ausgereifte NAS-Funktion ist aber erwähnenswert.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Fritzbox 7530 AVM zeigt Einsteiger-Fritzbox und Repeater mit FritzOS 7
  2. AVM Fritzapp WLAN Diagnose-App scannt WLANs jetzt auch auf iOS
  3. AVM FritzOS 7 bringt besseres Mesh, Gäste-Hotspot und mehr

Sky Ticket mit TV Stick im Test: Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser
Sky Ticket mit TV Stick im Test
Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser

Gute Inhalte, aber grauenhafte Bedienung: So war Sky Ticket bisher. Die neue Version macht vieles besser, und mit dem Sky Ticket Stick lässt sich der Pay-TV-Sender kostengünstig auf den Fernseher bringen. Besser geht es aber immer noch.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Comcast Bezahlsender Sky für 38,8 Milliarden US-Dollar verkauft
  2. Sky Q im Test Konkurrenzlos rückständig
  3. Videostreaming Wiederholte Sky-Ausfälle verärgern Kunden

Indiegames-Rundschau: Unsterbliche Seelen und mexikanische Muskelmänner
Indiegames-Rundschau
Unsterbliche Seelen und mexikanische Muskelmänner

Düstere Abenteuer für Fans von Dark Souls in Immortal Unchained, farbenfrohe Geschicklichkeitstests in Guacamelee 2 und morbides Management in Graveyard Keeper - und endlich auf Toilette gehen: Golem.de stellt die besten neuen Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Kalte Krieger und bärtige Berliner
  2. Indiegames-Rundschau Spezial Unabhängige Riesen und Ritter für Nintendo Switch
  3. Indiegames-Rundschau Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

  1. Active Directory: Microsoft bewirbt passwortlose Anmeldung in Azure
    Active Directory
    Microsoft bewirbt passwortlose Anmeldung in Azure

    Photokina 2018 Ohne Passwort in Active Directory anmelden: Microsoft will das Passwort dringend loswerden und bietet seine Alternativen für diverse Azure-Dienste an. Der Grund: Passwörter sind für Microsoft wenig praktisch.

  2. Dr Stegger zieh: Schweizer Fußballfans protestieren gegen E-Sport
    Dr Stegger zieh
    Schweizer Fußballfans protestieren gegen E-Sport

    Mit auf das Spielfeld geworfenen Playstation-Controllern und Tennisbällen haben Fußballfans in der Schweiz gegen E-Sport protestiert. Sie fürchten weitere Kommerzialisierung und bewegungsfaule Kinder.

  3. HDMI 2.1: "Wir versuchen, das so verwirrend wie möglich zu machen"
    HDMI 2.1
    "Wir versuchen, das so verwirrend wie möglich zu machen"

    8K-Auflösung, HDR, hohe Bildraten: HDMI-LA-Marketing-Chef Brad Bramy erzählt im Interview mit Golem.de, was der neue Standard HDMI 2.1 bringt und scherzt über das Chaos bei den Kabeln.


  1. 12:43

  2. 12:26

  3. 12:02

  4. 11:52

  5. 11:47

  6. 11:27

  7. 11:12

  8. 10:57