1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 5G: Ericsson bereitet…

5G und ich muss lachen

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 5G und ich muss lachen

    Autor: Thomas Kraal 20.02.15 - 22:44

    Ich lebe in einer deutschen Großstadt ca. 6km vom Zentrum entfernt und empfange ausschließlich Edge. Ich wäre schon für UMTS dankbar.

  2. Re: 5G und ich muss lachen

    Autor: myfan 20.02.15 - 23:57

    Dann wechsel zur T-Mobile und kein billig Senf Anbieter ?

  3. 3G ausgebucht ...

    Autor: pk_erchner 21.02.15 - 02:25

    da hilft wahrscheinlich nur 3,9 G = LTE

    neuer Tarif hat jetzt LTE mit 2GB und Allnet Flat für 20¤

    und weil die Deutschen keine Werbung mögen, musst Du Anbieter selbst rauskriegen ;-)

  4. Re: 3G ausgebucht ...

    Autor: Chloiber 21.02.15 - 08:34

    Und ich muss lachen, weil ich in der CH zwar gut 4G empfange, aber auf 1Mbit gedrosselt bin. Danke Swisscom!

  5. Re: 3G ausgebucht ...

    Autor: Dwalinn 21.02.15 - 09:34

    Ich dachte bei euch ist das Land wo Milch und Honig in den Flüssen fließt und die LTE Tarife ohne Volumen/Drosselung laufen

  6. Re: 5G und ich muss lachen

    Autor: Thomas Kraal 21.02.15 - 09:43

    myfan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dann wechsel zur T-Mobile und kein billig Senf Anbieter ?

    Ich bin bei Congstar und die nutzen das T-Mobile Netz.

  7. Re: 5G und ich muss lachen

    Autor: Marcelo86 21.02.15 - 13:40

    Genau das ist das Problem! Wenn du bei congstar nicht einen der Datentarife hast, lässt dich Telekom nicht ins LTE Netz, da hat myfan schon recht, dass du zu t-mobile wechseln sollst und nicht bei einem billig Anbieter bleiben!
    Heißt, bei dir 6km von der Großstadt entfernt gibt es sicherlich lte, du hast nur nicht den Vertrag für!

  8. Re: 5G und ich muss lachen

    Autor: Thomas Kraal 21.02.15 - 14:49

    Marcelo86 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Genau das ist das Problem! Wenn du bei congstar nicht einen der Datentarife
    > hast, lässt dich Telekom nicht ins LTE Netz, da hat myfan schon recht, dass
    > du zu t-mobile wechseln sollst und nicht bei einem billig Anbieter
    > bleiben!
    > Heißt, bei dir 6km von der Großstadt entfernt gibt es sicherlich lte, du
    > hast nur nicht den Vertrag für!

    Meine Güte, einige Leute sind wirklich informationsresistent :D

    Selbst wenn in meiner Großstadt ( am meinem Wohnort, ca. 6km vom Zentrum entfernt) LTE zur Verfügung stehen würde, möchte ich mit meinem Post nur darauf hinweisen welch Trauerspiel es ist, von diesen tollen Plänen wie 5G, etc. zu lesen, wenn die Infrastruktur in D so schlecht ist, das selbst in Großstädten teilweise nur Edge Verbindungen zur Verfügung stehen, wo z.B. Unternehmen, gerade die sog. StartUps auf vernünftige Verbindungen angewiesen sind. Ich möchte mit meinem Post darauf hinweisen das zwischen der Wirklichkeit und dem BlaBla von Politikern und Wirtschaftskapitäten zur Verbesserung des Industriestandortes Deutschland Welten liegen. Hier wird immer viel Tamtam gemacht und es steckt nichts dahinter. Genau diese "Weitsicht" kann ich bereits an dem einen oder anderen Kommentar zu meinem Post erkennen, weil die Leute nicht in der Lage sind über ihren Tellernad zu reflektieren. Hauptsache das Mundwerk schallt aber laut.
    @Marcelo86, nein, es gibt hier in meiner Wohngegend, also fast in Zentrumsnähe der Großstadt auch kein LTE Angebot, weil eben die Funkmasten, sprich die Infrastruktur fehlt. Das hat mit Congstar und einem Billiganbieter rein gar nichts zu tun, denn der nutzt die gleiche Infrastruktur seines Mutterkonzerns für seine Kunden. Und nun denk mal darüber nach wie wohl die Infratsruktur vieler Menschen auf dem Land in D ausschaut, wenn die "kompetenten" Leute aus Wirtschaft und Politik ihr Augenmerk ausschließlich auf ihre Legislaturperiode, bzw. des vor ihnen liegenden Bilanzierungsjahres fokussieren ???

  9. Re: 5G und ich muss lachen

    Autor: Marcelo86 21.02.15 - 15:14

    Thomas Kraal schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > @Marcelo86, nein, es gibt hier in meiner Wohngegend, also fast in
    > Zentrumsnähe der Großstadt auch kein LTE Angebot, weil eben die Funkmasten,
    > sprich die Infrastruktur fehlt.
    Um es mal konkreter zu machen, in welchem Ort wohnst du denn?
    Dann können wir das alle mal nachvollziehen.

    > Das hat mit Congstar und einem
    > Billiganbieter rein gar nichts zu tun, denn der nutzt die gleiche
    > Infrastruktur seines Mutterkonzerns für seine Kunden.
    Genau das ist ja falsch. Je nach Billiganbieter und Tarif wird die Nutzung der "Infrastruktur" erlaubt oder nicht. Heißt, wie in deinem Fall, mag bei dir zwar LTE sein, dein Handy darf sich da aber wegen dem Tarif nicht einbuchen, als nimmt es die nächst verfügbare Infrastruktur. In deinem Fall kein UMTS da, also Edge.
    Ich habe im übrigen auch Congstar und war letztens im ICE von Frankfurt nach Hamburg unterwegs. Zwischendrin hat mein Handy kein Netz gehabt, habe manuelle Netzsuche gemacht und siehe da, voller LTE Empfang! Konnte mich aber nicht einbuchen, da es mein Tarif nicht erlaubt. Aber im Gegensatz zu dir schiebe ich hier keine Welle, sondern spare mir das Geld und komme unterwegs mit HSDPA und im Büro/zuHause auch sehr gut mit WLAN aus. You get what you pay for, also lege dich wieder hin. Es liegt ganz an dir...

  10. Re: 5G und ich muss lachen

    Autor: gaym0r 21.02.15 - 15:48

    Thomas Kraal schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Marcelo86 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Genau das ist das Problem! Wenn du bei congstar nicht einen der
    > Datentarife
    > > hast, lässt dich Telekom nicht ins LTE Netz, da hat myfan schon recht,
    > dass
    > > du zu t-mobile wechseln sollst und nicht bei einem billig Anbieter
    > > bleiben!
    > > Heißt, bei dir 6km von der Großstadt entfernt gibt es sicherlich lte, du
    > > hast nur nicht den Vertrag für!
    >
    > Meine Güte, einige Leute sind wirklich informationsresistent :D

    Mach dich nicht noch lächerlicher...

    > Selbst wenn in meiner Großstadt ( am meinem Wohnort, ca. 6km vom Zentrum
    > entfernt) LTE zur Verfügung stehen würde, möchte ich mit meinem Post nur
    > darauf hinweisen welch Trauerspiel es ist, von diesen tollen Plänen wie 5G,
    > etc. zu lesen, wenn die Infrastruktur in D so schlecht ist, das selbst in
    > Großstädten teilweise nur Edge Verbindungen zur Verfügung stehen,

    checkst du es echt nicht? Die Infrastruktur ist da, du darfst sie nur nicht nutzen. Oder dein Handy kann es nicht.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.02.15 15:49 durch gaym0r.

  11. Re: 5G und ich muss lachen

    Autor: plutoniumsulfat 21.02.15 - 16:09

    Du weißt doch gar nicht, wo er wohnt. Wenn in seiner Stadt nur Edge-Infrastruktur da ist, bringt kein Anbieter LTE bis zu seinem Handy.

  12. congstar ..

    Autor: pk_erchner 21.02.15 - 16:58

    congstar bietet aktuell und offiziell KEIN LTE

    wer es trotzdem hat, hat reines Glück gehabt

    mit Congstar hatte ich in FFM genau die gleiche Erfahrung:

    nur noch Edge Empfang

  13. Re: 5G und ich muss lachen

    Autor: iu3h45iuh456 21.02.15 - 20:33

    myfan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dann wechsel zur T-Mobile und kein billig Senf Anbieter ?

    Der Einwand ist etwas kindisch (selbst wenn er nicht bereits das Telekom-Netz nutzen würde). Egal, in welchem der vier deutschen Mobilfunknetze man ist: Der 3G-Ausbau endet oft kurze Zeit hinter der Ortsgrenze. Das Problem ist einfach die Netzabdeckung. Da nützt es auch nichts, wenn alle paar Jahre wieder eine neue Generation von Datenfunknetzen standartisiert wird.

  14. Re: 5G und ich muss lachen

    Autor: Marcelo86 22.02.15 - 01:53

    Naja, ist bei lte nun etwas anderes, da bei lte erstmal die weißen Flecken zum großen Teil ausgebaut werden mussten, bis die Großstädte dran waren. Zumal lte auch eine größere Reichweite als UMTS hat. Habe es, wie gesagt im ICE letztens erst gesehen. Keinerlei anderes Netz, nur lte auf großen Teilen der Strecke. Macht es für die Bahn natürlich dann auch einfacher über lte im Zug wlan zur Verfügung zu stellen.

  15. Re: 5G und ich muss lachen

    Autor: gaym0r 22.02.15 - 15:03

    plutoniumsulfat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du weißt doch gar nicht, wo er wohnt. Wenn in seiner Stadt nur
    > Edge-Infrastruktur da ist, bringt kein Anbieter LTE bis zu seinem Handy.

    Es kann in der Stadt Edge und LTE angeboten werden. Kann das Handy LTE hat man guten Empfang, wenn nicht, dann nicht.

  16. Re: 5G und ich muss lachen

    Autor: plutoniumsulfat 22.02.15 - 16:04

    Kann. Steht da aber kein LTE-Mast, hast du eh verloren.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. PHOENIX Pharmahandel GmbH & Co KG, Mannheim
  2. Hottgenroth Software GmbH & Co. KG, Münster
  3. USU GmbH, Möglingen
  4. Bundeskriminalamt, Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. LG OLED55CX9LA 120Hz für 1.359€, Samsung Galaxy A51 128GB für 245€)
  2. gratis
  3. 383€
  4. (u. a. i-tec Adapterkabel USB-C > HDMI 4K/60Hz 1,5m für 12,99€, i-tec MySafe USB 3.0 Easy...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme