Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 5G: Nato droht Deutschland wegen…

von den Fake News zu den Fake Argumenten

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. von den Fake News zu den Fake Argumenten

    Autor: senf.dazu 15.03.19 - 12:56

    einfach abwarten Donald Peinlich erledigt sich von selbst bei einer der nächsten US Wahlen - oder früher per Gericht.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 15.03.19 12:57 durch senf.dazu.

  2. Re: von den Fake News zu den Fake Argumenten

    Autor: DeathMD 15.03.19 - 13:04

    Ich habe schön langsam das Gefühl, dass es bei dem Sauhaufen da drüben schon egal ist, ob du den Kopf austauscht oder nicht. Fällt wohl unter den üblichen Abgesang eines "Großreiches"...

    BRAWNDO: The Thirst Mutilator

    It's got Electrolytes

  3. Re: von den Fake News zu den Fake Argumenten

    Autor: narfomat 15.03.19 - 13:32

    >Donald Peinlich erledigt sich von selbst bei einer der nächsten US Wahlen
    jaaa, aber das sind ja noch 1.5 jahre... ^^

  4. Re: von den Fake News zu den Fake Argumenten

    Autor: Palerider 15.03.19 - 14:28

    Die Zeit vergeht wie im Flug wenn man sich amüsiert...

  5. Re: von den Fake News zu den Fake Argumenten

    Autor: x2k 15.03.19 - 14:30

    Das sind keine fake Argumente, das ist die alternative Wirklichkeit :-)

  6. Re: von den Fake News zu den Fake Argumenten

    Autor: Kommentator2019 15.03.19 - 14:54

    die FAKE-news hier aber von golem-Autor:

    Stoltenberg spricht für den politischen Arm der NATO:
    (diplomtisches) wir sprechen drüber [nicht mehr, nicht weniger]

    Der SACEUR, also der Oberbefehlshaber (der allierten Streitkräfte in Europa, also militärisch)
    spricht vom Problem

    Also müßte das Bild des US-Amerikanera Scaparotti abgebildet sein.

    Kritisch, aber neutral formuliert als Beispiel ARTE:
    https://www.arte.tv/de/afp/neuigkeiten/nato-nimmt-bedenken-gegen-huawei-sehr-ernst



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 15.03.19 15:12 durch Kommentator2019.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Universität Potsdam, Potsdam
  2. UDG United Digital Group, Herrenberg
  3. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  4. AKDB, München, Regensburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 177,90€ + Versand (Bestpreis!)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. 72,99€ (Release am 19. September)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sicherheitslücken: Zombieload in Intel-Prozessoren
Sicherheitslücken
Zombieload in Intel-Prozessoren

Forscher haben weitere Seitenkanalangriffe auf Intel-Prozessoren entdeckt, die sie Microarchitectural Data Sampling alias Zombieload nennen. Der Hersteller wusste davon und reagiert mit CPU-Revisionen. Apple rät dazu, Hyperthreading abzuschalten - was 40 Prozent Performance kosten kann.
Ein Bericht von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Open-Source Technology Summit Intel will moderne Firmware und Rust-VMM für Server
  2. Ice Lake plus Xe-GPGPU Intel erläutert 10-nm- und 7-nm-Zukunft
  3. GPU-Architektur Intels Xe beschleunigt Raytracing in Hardware

Motorola One Vision im Hands on: Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro
Motorola One Vision im Hands on
Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro

Motorola bringt ein weiteres Android-One-Smartphone auf den Markt. Die Neuvorstellung verwendet viel Samsung-Technik und hat ein sehr schmales Display. Die technischen Daten sind für diese Preisklasse vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Moto G7 Power Lenovos neues Motorola-Smartphone hat einen großen Akku
  2. Smartphones Lenovo leakt neue Moto-G7-Serie

Homeoffice: Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
Homeoffice
Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst

Homeoffice verspricht Freiheit und Flexibilität für die Mitarbeiter und Effizienzsteigerung fürs Unternehmen - und die IT-Branche ist dafür bestens geeignet. Doch der reine Online-Kontakt bringt auch Probleme mit sich.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
  2. IT-Headhunter ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht
  3. IT-Berufe Bin ich Freiberufler oder Gewerbetreibender?

  1. US-Boykott: Huawei bekommt Probleme bei SD-Karten und Drahtlosnetzen
    US-Boykott
    Huawei bekommt Probleme bei SD-Karten und Drahtlosnetzen

    Durch den Handelsboykott der USA gerät Huawei immer stärker unter Druck: Das chinesische Unternehmen könnte die Möglichkeit verlieren, seine Mobilegeräte nach den gängigen Standards für SD-Karten und Drahtlosnetzwerke zu bauen - oder zumindest mit den entsprechenden Logos zu werben.

  2. Apple: Update auf iOS 12.3.1 behebt Probleme mit VoLTE
    Apple
    Update auf iOS 12.3.1 behebt Probleme mit VoLTE

    Apple hat ohne öffentlichen Betatest ein Update für iOS veröffentlicht. Es löst mehrere Probleme, darunter einen ärgerlichen Bug mit Voice over LTE und zwei Fehler in der Nachrichten-App.

  3. Project Xcloud: Microsoft streamt Spiele mit Xbox-Blades
    Project Xcloud
    Microsoft streamt Spiele mit Xbox-Blades

    Entwickler müssen nichts am Code von Xbox-Spielen ändern, um sie auf den Servern von Microsoft zu streamen. Das hat Kareem Choudhry von Microsoft gesagt - und gleichzeitig eine neue API vorgestellt.


  1. 13:20

  2. 12:11

  3. 11:40

  4. 11:11

  5. 17:50

  6. 17:30

  7. 17:09

  8. 16:50