1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 80-Millionen-Dollar-Strafe: One…

Bitte ihr verdammten Ignoranten - lasst eure Finger vom Internet...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bitte ihr verdammten Ignoranten - lasst eure Finger vom Internet...

    Autor: Bernbacher 05.12.13 - 01:07

    Ich weiß nicht ob noch mehr Digital-Natives unter euch sind, denen die ständig zunehmende Kontrolle und Regulierung des Internets sowas von auf die Nerven geht.

    Schön wars noch in den 90ern. Slowly but free -.-

  2. Re: Bitte ihr verdammten Ignoranten - lasst eure Finger vom Internet...

    Autor: M.Kessel 05.12.13 - 01:20

    Bernbacher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich weiß nicht ob noch mehr Digital-Natives unter euch sind, denen die
    > ständig zunehmende Kontrolle und Regulierung des Internets sowas von auf
    > die Nerven geht.
    >
    > Schön wars noch in den 90ern. Slowly but free -.-

    Ich gebe mir große Mühe das mittlerweile einfach zu Ignorieren. Es wird langsam immer alberner. Je mehr sich die #Neuland Menschen einmischen desto unsinniger wird es.

    Das Internet ist ein Medium, um Dinge zu archivieren, kopieren, dafür zu sorgen, das sie niemals verloren gehen können.

    Ein Computer wurde entworfen um Dinge elekronisch zu erfassen und zu verarbeiten, Daten FREI zu kopieren, zu speichern, damit sie nicht verloren gehen.

    Der ganze Unsinn der Beschränkungen hat keinen Sinn. Es ist zudem, gesellschaftlich und wissenschaftlich gesehen höchst kontraproduktiv.

    Denn Wissen kann nur dann vermehrt werden, wenn es für jeden verfügbar ist.

    Demokratie kann nur dann weitergehen, wenn Informationen aus allen Quellen frei verfügbar und freei zur Diskusion gestellt werden kann.

    Kultur entwickelt sich nur dann weiter, wenn sie frei und ohne Einschränkung jeden zur Verfügung steht.

    Vergütung muß sein, ja, aber sie muß nicht von Einzelnen kommen.

    Aber bei manchen rede ich da vor eine Wand, die sind so im "Geld verdienen um jeden Preis" gefangen.

  3. Re: Bitte ihr verdammten Ignoranten - lasst eure Finger vom Internet...

    Autor: Koto 05.12.13 - 10:33

    Der Punkt ist. Es gibt auf dauer keinen Rechtsfreien raum.

    Und man sieht am Internet auch warum Arnachie nicht funktioniert.

    Außerdem gab es das was Du sagst, vor dem Internet auch nicht. Die Welt ging nie unter weil nicht jeder alles Konsumieren könnte.

    Die Leute glauben mit dem Internet ist alles Volkseigentum was ins Internet gelangt.

  4. Re: Bitte ihr verdammten Ignoranten - lasst eure Finger vom Internet...

    Autor: Trollversteher 05.12.13 - 10:52

    >Ich weiß nicht ob noch mehr Digital-Natives unter euch sind, denen die ständig zunehmende Kontrolle und Regulierung des Internets sowas von auf die Nerven geht.
    >Schön wars noch in den 90ern. Slowly but free -.-

    Lasst eure Finger vom kreativen Werk anderer, und alles ist gut. Schon ziemlich dreist, das Internet in ein kunterbuntes, rechtfreies Schlaraffenland verwandeln zu wollen, in dem jeder alles illegale tun und lassen kann wie er will (solange es nur nicht an das eigene bequeme Leben geht, der Künstler wird entrechtet, weil der "Digital-Naive" meint, sich alle Rechte rausnehmen zu können).

    Und nein, ich bin kein "#Neuland Mensch", sondern hatte schon Zugang ins Netz, als solche albernen Hipster-Twitter-Hashtags und hippen Anglizismen wie "Digital Natives" noch in weiter Ferne lagen und man in Deutschland überhaupt nur über eine Uni ins Netz gelangen konnte.

  5. Re: Bitte ihr verdammten Ignoranten - lasst eure Finger vom Internet...

    Autor: vol1 05.12.13 - 10:58

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >Ich weiß nicht ob noch mehr Digital-Natives unter euch sind, denen die
    > ständig zunehmende Kontrolle und Regulierung des Internets sowas von auf
    > die Nerven geht.
    > >Schön wars noch in den 90ern. Slowly but free -.-
    >
    > Lasst eure Finger vom kreativen Werk anderer, und alles ist gut. Schon
    > ziemlich dreist, das Internet in ein kunterbuntes, rechtfreies
    > Schlaraffenland verwandeln zu wollen, in dem jeder alles illegale tun und
    > lassen kann wie er will (solange es nur nicht an das eigene bequeme Leben
    > geht, der Künstler wird entrechtet, weil der "Digital-Naive" meint, sich
    > alle Rechte rausnehmen zu können).
    >
    > Und nein, ich bin kein "#Neuland Mensch", sondern hatte schon Zugang ins
    > Netz, als solche albernen Hipster-Twitter-Hashtags und hippen Anglizismen
    > wie "Digital Natives" noch in weiter Ferne lagen und man in Deutschland
    > überhaupt nur über eine Uni ins Netz gelangen konnte.

    Es wird IMMER Film und Musikpiraterie geben. Die Anbieter sollten sich lieber darauf konzentrieren gute Angebote zu schaffen.

  6. Re: Bitte ihr verdammten Ignoranten - lasst eure Finger vom Internet...

    Autor: Trollversteher 05.12.13 - 11:00

    >Es wird IMMER Film und Musikpiraterie geben. Die Anbieter sollten sich lieber darauf konzentrieren gute Angebote zu schaffen.

    Tun sie doch längst. Sie haben am Anfang wirklich viel verschlafen, aber mittlerweile ist es nun wirklich kein Problem mehr, legal und bezahlbar an Filme und Musik ranzukommen.

  7. Re: Bitte ihr verdammten Ignoranten - lasst eure Finger vom Internet...

    Autor: vol1 05.12.13 - 11:12

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >Es wird IMMER Film und Musikpiraterie geben. Die Anbieter sollten sich
    > lieber darauf konzentrieren gute Angebote zu schaffen.
    >
    > Tun sie doch längst. Sie haben am Anfang wirklich viel verschlafen, aber
    > mittlerweile ist es nun wirklich kein Problem mehr, legal und bezahlbar an
    > Filme und Musik ranzukommen.

    Musik kaufe ich gerne und viel. Filme werde ich dann kaufen, wenn ich MKVs bekomme. Spiele kaufe ich auch haufenweise, v.a. auf gog.com . Ein Multiplayer only Spiel auch gerne auf Steam, nachdem alle DLCs rauskamen.

    Also: gutes Angebot für Filme ohne DRM pls.

  8. Re: Bitte ihr verdammten Ignoranten - lasst eure Finger vom Internet...

    Autor: most 05.12.13 - 12:09

    >Musik kaufe ich gerne und viel. Filme werde ich dann kaufen, wenn ich MKVs >bekomme. Spiele kaufe ich auch haufenweise, v.a. auf gog.com . Ein Multiplayer only >Spiel auch gerne auf Steam, nachdem alle DLCs rauskamen.

    Filme kaufen macht in Zeiten von Streaming für mich keinen Sinn mehr.
    Ausser den 10 Top-Kult-Lieblingsfilmen nutzt man doch eine Heimvideothek ohnehin nicht. Festplatten im Terabytbereich im NAS für Filme vorhalten, die man im Endeffekt nur 1x sieht macht einfach keinen Sinn, selbst wenn man sie sich für lau saugt

  9. Re: Bitte ihr verdammten Ignoranten - lasst eure Finger vom Internet...

    Autor: Garius 05.12.13 - 12:52

    Ich schon. Ich schaue dafür kein Fernsehen. Gerne aber auch einen Film zwei- oder mehrmals.

  10. Re: Bitte ihr verdammten Ignoranten - lasst eure Finger vom Internet...

    Autor: furanku1 05.12.13 - 13:34

    Du verwechselst hier Leecher-Tim, der in den 90ern mit den 20-Stunden-kostenlos-AOL-CDs ins Internet gekommen ist, mit denen die das Internet aufgebaut haben. Dieser Massenpöbel hat damals schon die Internetkultur versaut: Ihr seid die Ignoranten, die nur aufs kostenlose Herunterladen der Arbeit anderer aus seit.

  11. Re: Bitte ihr verdammten Ignoranten - lasst eure Finger vom Internet...

    Autor: Trollversteher 05.12.13 - 16:30

    >Musik kaufe ich gerne und viel. Filme werde ich dann kaufen, wenn ich MKVs bekomme. Spiele kaufe ich auch haufenweise, v.a. auf gog.com . Ein Multiplayer only Spiel auch gerne auf Steam, nachdem alle DLCs rauskamen.

    Ja, und nobel geht die Welt zugrunde. Meine Güte MKV ist einfach nur ein simpler Container - der vielleicht ein bisschen mehr kann als AVI, aber nicht wirklich DAS Killerfeature bietet, was mich dazu bringen würde meine Filme illegal runterzuladen statt sie zu kaufen oder mieten.

  12. Re: Bitte ihr verdammten Ignoranten - lasst eure Finger vom Internet...

    Autor: DiamondTommy 05.12.13 - 21:22

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >Ich weiß nicht ob noch mehr Digital-Natives unter euch sind, denen die
    > ständig zunehmende Kontrolle und Regulierung des Internets sowas von auf
    > die Nerven geht.
    > >Schön wars noch in den 90ern. Slowly but free -.-
    >
    > Lasst eure Finger vom kreativen Werk anderer, und alles ist gut. Schon
    > ziemlich dreist, das Internet in ein kunterbuntes, rechtfreies
    > Schlaraffenland verwandeln zu wollen, in dem jeder alles illegale tun und
    > lassen kann wie er will (solange es nur nicht an das eigene bequeme Leben
    > geht, der Künstler wird entrechtet, weil der "Digital-Naive" meint, sich
    > alle Rechte rausnehmen zu können).
    >
    > Und nein, ich bin kein "#Neuland Mensch", sondern hatte schon Zugang ins
    > Netz, als solche albernen Hipster-Twitter-Hashtags und hippen Anglizismen
    > wie "Digital Natives" noch in weiter Ferne lagen und man in Deutschland
    > überhaupt nur über eine Uni ins Netz gelangen konnte.

    +1

  13. Re: Bitte ihr verdammten Ignoranten - lasst eure Finger vom Internet...

    Autor: Anonymer Nutzer 05.12.13 - 21:41

    Kino.to http://www.chillingeffects.org/notice.cgi?sID=1263334

  14. Re: Bitte ihr verdammten Ignoranten - lasst eure Finger vom Internet...

    Autor: Neuro-Chef 05.12.13 - 23:11

    Trollversteher schrieb:
    > Ja, und nobel geht die Welt zugrunde. Meine Güte MKV ist einfach nur ein
    > simpler Container - der vielleicht ein bisschen mehr kann als AVI, aber
    > nicht wirklich DAS Killerfeature bietet, was mich dazu bringen würde meine
    > Filme illegal runterzuladen statt sie zu kaufen oder mieten.
    Das Killerfeature ist ja nicht der Container, sondern die leichte Nutzbarkeit der illegalen Angebote. Und dabei ist z.B. boerse.bz dermaßen unaufgeräumt..
    Ich habe es letztens versucht mit Amazons Lovefilm -> zum Kotzen.
    Erst einmal harmoniert die Widergabe per Silverlight(und was da so mit dran hängt, am Ende vllt. Microsoft Media Foundation), das an sich schon eine Zumutung ist, nicht mit der Bildwiederholfrequenz meines Monitors(>59&<60Hz), was zu starkem Ruckeln führt aber wohl eher ein spezielles Problem ist - und dann ist auch noch die generelle Bildqualität unter aller Sau. DVD-Niveau hätte ja gereicht, aber Pustekuchen.
    Darüber hinaus ist das Angebot häufig noch stark veraltet und anderswo schlicht von lächerlichem Umfang.

    -> Heul' doch! ¯\_(ツ)_/¯

    » Niemand ist vollkommen, aber irre sind ganz sicher viele. « – Vollkommen Irrer ಠ_ಠ

    Verifizierter Top 500 Poster!

  15. Re: Bitte ihr verdammten Ignoranten - lasst eure Finger vom Internet...

    Autor: Trollversteher 05.12.13 - 23:22

    Neuro-Chef schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Trollversteher schrieb:
    > > Ja, und nobel geht die Welt zugrunde. Meine Güte MKV ist einfach nur ein
    > > simpler Container - der vielleicht ein bisschen mehr kann als AVI, aber
    > > nicht wirklich DAS Killerfeature bietet, was mich dazu bringen würde
    > meine
    > > Filme illegal runterzuladen statt sie zu kaufen oder mieten.
    > Das Killerfeature ist ja nicht der Container, sondern die leichte
    > Nutzbarkeit der illegalen Angebote. Und dabei ist z.B. boerse.bz dermaßen
    > unaufgeräumt..
    > Ich habe es letztens versucht mit Amazons Lovefilm -> zum Kotzen.
    > Erst einmal harmoniert die Widergabe per Silverlight(und was da so mit dran
    > hängt, am Ende vllt. Microsoft Media Foundation), das an sich schon eine
    > Zumutung ist, nicht mit der Bildwiederholfrequenz meines
    > Monitors(>59&<60Hz), was zu starkem Ruckeln führt aber wohl eher ein
    > spezielles Problem ist - und dann ist auch noch die generelle Bildqualität
    > unter aller Sau. DVD-Niveau hätte ja gereicht, aber Pustekuchen.
    > Darüber hinaus ist das Angebot häufig noch stark veraltet und anderswo
    > schlicht von lächerlichem Umfang.

    Also ich kaufe/ miete meinen Content meistens über AppleTV/iTunes und kann mich bisher nicht im geringsten beklagen. Mittlerweile gibt's fast alles in 1080p, sehr guter Qualität, Streaming hat bisher immer ohne Aussetzer und ruckele funktioniert - und selbst wenn mal was schiefgeht - der iTunes Support hat nach meiner bisherigen Erfahrung mit Abstand den besten, kulantesten und schnellsten Service geboten, den ich bisher erlebt hab.

  16. Re: Bitte ihr verdammten Ignoranten - lasst eure Finger vom Internet...

    Autor: Neuro-Chef 05.12.13 - 23:39

    Trollversteher schrieb:
    > Also ich kaufe/ miete meinen Content meistens über AppleTV/iTunes und kann
    > mich bisher nicht im geringsten beklagen. Mittlerweile gibt's fast alles in
    > 1080p, sehr guter Qualität, Streaming hat bisher immer ohne Aussetzer und
    > ruckele funktioniert - und selbst wenn mal was schiefgeht - der iTunes
    > Support hat nach meiner bisherigen Erfahrung mit Abstand den besten,
    > kulantesten und schnellsten Service geboten, den ich bisher erlebt hab.
    Das klingt ja ganz gut. In welcher Form erhält man Dateien zur lokalen Wiedergabe?

    -> Heul' doch! ¯\_(ツ)_/¯

    » Niemand ist vollkommen, aber irre sind ganz sicher viele. « – Vollkommen Irrer ಠ_ಠ

    Verifizierter Top 500 Poster!

  17. Re: Bitte ihr verdammten Ignoranten - lasst eure Finger vom Internet...

    Autor: Trollversteher 05.12.13 - 23:39

    Ich meine, ist doch wahr - da wird auf der einen Seite getönt, man brauche diesen ganzen proprietären, konventionell finanzierten "shize" nicht, wo doch Open Source, Creative Commons USW die Zunkuft der kreativen Content-Provider sein soll - und Kopiert und verbreitet den "kommerziellen Mist" trotzdem bis der Arzt kommt, und jammert, wenn das illegale tun sanktioniert wird. Was für ein heuchlerischer, verlogener Bullshit. Wenn das alles so super gut funktioniert, und die Zukunft ist, wieso muss man sich dann ständig beim "Feind" bedienen, wieso illegale downloadportale verteidigen, als stehe die Zukunft der Menschheit auf dem Spiel? Beschränkt euch auf frei kopierbare Open Source Software und Creative Commons Filme und Musik, und alles ist gut, und keiner muss die Strafe der bösen Staatsorgane fürchten.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 05.12.13 23:53 durch Trollversteher.

  18. Re: Bitte ihr verdammten Ignoranten - lasst eure Finger vom Internet...

    Autor: Trollversteher 05.12.13 - 23:42

    Man kann entweder leihen, dann gibt's nur ein Zeitfenster zum streamem, oder eben über iTunes kaufen - dann landet der Film als MP4-Datei auf deinem Rechner und kann jederzeit angeschaut oder erneut heruntergeladen werden.

  19. Re: Bitte ihr verdammten Ignoranten - lasst eure Finger vom Internet...

    Autor: Neuro-Chef 05.12.13 - 23:47

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Man kann entweder leihen, dann gibt's nur ein Zeitfenster zum streamem,
    > oder eben über iTunes kaufen - dann landet der Film als MP4-Datei auf
    > deinem Rechner und kann jederzeit angeschaut oder erneut heruntergeladen
    > werden.
    Okay, so muss das sein. Muss ich mir mal die Preise anschauen.
    Bisher kaufe ich ja einfach DVDs die ich dann, streng genommen, rechtswidrig auf Festplatte kopiere xD

    -> Heul' doch! ¯\_(ツ)_/¯

    » Niemand ist vollkommen, aber irre sind ganz sicher viele. « – Vollkommen Irrer ಠ_ಠ

    Verifizierter Top 500 Poster!

  20. Re: Bitte ihr verdammten Ignoranten - lasst eure Finger vom Internet...

    Autor: Trollversteher 05.12.13 - 23:59

    Ja, schau's dir ruhig mal an, und gerade die älteren Staffeln von aktuellen Serien sind zB auch ziemlich günstig zu haben, ähnlich wie bei "Nice Price" DVDs. Meistens gibt's bei den HD Versionen die SD Version für ältere/mobil Geräte sogar noch kostenlos dazu, manbspart sich also auch noch den Formatwandel.
    Und es gibt ja auch noch andere Anbieter als Apple,falls der ein oder andre Vorbehalte gegen den Laden haben sollte.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Snapview GmbH, verschiedene Standorte
  2. Stadt Frankfurt am Main, Frankfurt am Main
  3. Knauf Performance Materials GmbH, Dortmund
  4. Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin (MDC), Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 1.349€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. F1 2020 für 23,99€, Planet Zoo für 21,99€, Fortnite - Legendary Rogue Spider Knight...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


iPad 8 und iPad OS 14 im Test: Kritzeln auf dem iPad
iPad 8 und iPad OS 14 im Test
Kritzeln auf dem iPad

Das neue iPad 8 ist ein eher unauffälliger Refresh seines Vorgängers, bleibt aber eines der lohnenswertesten Tablets. Mit iPad OS 14 bekommt zudem der Apple Pencil spannende neue Funktionen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad-Betriebssystem iPadOS 14 macht Platz am Rand
  2. Zehntes Jubiläum Auch Microsoft hat das erste iPad überrascht

Facebook, Twitter und Youtube: Propaganda, Hetze und Manipulation
Facebook, Twitter und Youtube
Propaganda, Hetze und Manipulation

Immer stärker wird im US-Wahlkampf mit Falschnachrichten, Social Bots und politischen Influencern auf Facebook, Twitter oder Youtube um Wähler gebuhlt.
Eine Analyse von Sabrina Keßler

  1. Rechtsextremismus Wie QAnon zum größten Verschwörungsmythos wurde

Geforce RTX 3090 im Test: Titan-Power mit Geforce-Anstrich
Geforce RTX 3090 im Test
Titan-Power mit Geforce-Anstrich

Doppelt so teuer und doch günstiger: Wir haben die Geforce RTX 3090 mit 24 GByte Speicher in 8K-Spielen und Profi-Apps vermessen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Geforce RTX 3090/3080 Anti-Absturz-Treiber senkt Spannungs/Takt-Kurve
  2. Nvidia Ampere Roadmap zeigt Geforce RTX 3080 mit 20 GByte
  3. Nvidia zur Geforce RTX 3080 "Unser bester und frustrierendster Launch"