1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Abhörsoftware: Behörden nutzen…

Artikel inhaltlich falsch

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Artikel inhaltlich falsch

    Autor: foo bar 06.03.14 - 14:13

    Recherchieren Journalisten heutzutage gar nicht mehr?
    Ein Blick auf die Homepages der genannten Firmen hätte schon geholfen.

    Weder das Syborg Interception Center noch das Digitask Lawful Interception Center sind als Trojaner geeignet. Das ist völlig andere Software und die gab es auch schon vor der ganzen Trojaner-Geschichte.

  2. Re: Artikel inhaltlich falsch

    Autor: Gungosh 06.03.14 - 15:24

    foo bar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Recherchieren Journalisten heutzutage gar nicht mehr?
    > Ein Blick auf die Homepages der genannten Firmen hätte schon geholfen.
    >
    > Weder das Syborg Interception Center noch das Digitask Lawful Interception
    > Center sind als Trojaner geeignet. Das ist völlig andere Software und die
    > gab es auch schon vor der ganzen Trojaner-Geschichte.

    Lesen Leser heutzutage gar nicht mehr?
    Es geht um Ersatz für Trojaner, nicht um Trojaner.
    Um Überwachungssoftware, nicht um die Spezialisierung "Trojaner".

    _____________________________
    <loriot>Ach was?</loriot>

  3. Re: Artikel inhaltlich falsch

    Autor: foo bar 06.03.14 - 15:38

    Die genannten Produkte dienen der Aufzeichnung von Daten aus Überwachungen bei Providern und nicht zur Überwachung selbst wie die Trojaner.

    Trojaner wurden für die "Quellen-TKÜ" eingeführt, weil die klassische TKÜ nicht ausreichte. Nun soll die klassische TKÜ plötzlich Ersatz für Trojaner sein?

    oder anders ausgedrückt: Äpfel sind keine Birnen.

  4. Re: Artikel inhaltlich falsch

    Autor: jt (Golem.de) 06.03.14 - 16:06

    Richtig. Der Artikel ist jetzt auch dahingehend korrigiert.

  5. Re: Artikel inhaltlich falsch

    Autor: foo bar 06.03.14 - 16:09

    Danke, jetzt ist es richtig.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld
  2. Max-Planck-Institut für Bildungsforschung, Berlin
  3. Fresenius Kabi Deutschland GmbH, Bad Homburg
  4. Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Eschborn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 46,99€
  2. (-70%) 2,99€
  3. 5,37€
  4. 59,99€ (USK 18)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dell Ultrasharp UP3218K im Test: 8K ist es noch nicht wert
Dell Ultrasharp UP3218K im Test
8K ist es noch nicht wert

Alles fing so gut an: Der Dell Ultrasharp UP3218K hat ein schön gestochen scharfes 8K-Bild und einen erstklassigen Standfuß zu bieten. Dann kommen aber die Probleme, die beim Spiegelpanel anfangen und bis zum absurd hohen Preis reichen.
Von Oliver Nickel

  1. Dell Anleitung hilft beim Desinfizieren von Servern und Clients
  2. STG Partners Dell will RSA für 2 Milliarden US-Dollar verkaufen
  3. Concept Duet und Concept Ori Dells Dualscreen-Geräte machen Microsoft Konkurrenz

Buglas: Corona-Pandemie zeigt Notwendigkeit der Glasfaser
Buglas
Corona-Pandemie zeigt Notwendigkeit der Glasfaser

Mehr Datenupload und Zunahme der Sprachtelefonie bringe die Netze unter Druck. FTTB/H-Betreiber bleiben gelassen.
Eine Exklusivmeldung von Achim Sawall

  1. Coronavirus Funktion zur Netflix-Drosselung war längst geplant
  2. Coronakrise China will Elektroautoquote vorübergehend lockern
  3. Corona-Krise Palantir könnte Pandemie-Daten in Europa auswerten

Coronavirus: Spiele statt Schule
Coronavirus
Spiele statt Schule

Wer wegen des Coronavirus mit Kindern zu Hause ist, braucht einen spannenden Zeitvertreib. Unser Autor - selbst Vater - findet: Computerspiele können ein sinnvolles Angebot sein. Vorausgesetzt, man wählt die richtigen.
Von Rainer Sigl

  1. Google Chrome rollt Regeln für Same-Site-Cookies vorerst zurück
  2. Coronavirus Österreich diskutiert verpflichtendes Tracking
  3. Sport@home Kampfkunst geht online