1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Abmahnungen: Justizministerin…

Höchste Zeit

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Höchste Zeit

    Autor: Siamala 03.11.11 - 10:55

    Kann ja nicht sein, dass wenn man in seinen Belehrungen ein Komma falsch gesetzt hat, gleich 'ne Abmahnung in den Briefkasten flattert.

  2. Re: Höchste Zeit

    Autor: Endwickler 03.11.11 - 11:42

    Bezahlen musst du so eine erste Abmahnung sowieso nicht, aber reagieren solltest du.

  3. Re: Höchste Zeit

    Autor: Charles Montgomery Burns 03.11.11 - 11:47

    Quelle?

  4. Re: Höchste Zeit

    Autor: Muhaha 03.11.11 - 12:34

    Endwickler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bezahlen musst du so eine erste Abmahnung sowieso nicht, aber reagieren
    > solltest du.

    Nö. Es steht Dir vollkommen frei auch gar nichts zu tun, wenn Du der Meinung bist, dass die Abmahnung hahnebüchener Schwachsinn ist und eine mögliche Klage nur Ärger für den Abmahnenden bringen wird.

    Bei all den gewerblichen Massenabmahnungen wegen angeblicher Urheberrechtsverletzung ist es sogar von Vorteil gar nichts zu tun, weil die Kanzleien kein Interesse haben JEDEM EINZELNEN Fall hinterher zu jagen, sondern es nur darauf anlegen mit bedrohlich klingenden Anschreiben möglichst viele Menschen einzuchüchtern, damit diese sofort zahlen. Bei zB. 10.000 Serienbriefen macht man irre Gewinne, wenn nur 10% Anschlussinhaber sofort zahlen. Jede gerichtliche Auseinandersetzung, die im Vorfeld NICHT eindeutig zu Gunsten der Kanzlei ausfallen wird, wird von den Kanzleien gemieden wie die Pest, da dieser Aufwand nur unnötig den Gewinn schmälert.

  5. Re: Höchste Zeit

    Autor: fusspils 03.11.11 - 12:48

    Muhaha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Endwickler schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Bezahlen musst du so eine erste Abmahnung sowieso nicht, aber reagieren
    > > solltest du.
    >
    > Nö. Es steht Dir vollkommen frei auch gar nichts zu tun, wenn Du der
    > Meinung bist, dass die Abmahnung hahnebüchener Schwachsinn ist und eine
    > mögliche Klage nur Ärger für den Abmahnenden bringen wird.
    >
    > Bei all den gewerblichen Massenabmahnungen wegen angeblicher
    > Urheberrechtsverletzung ist es sogar von Vorteil gar nichts zu tun, weil
    > die Kanzleien kein Interesse haben JEDEM EINZELNEN Fall hinterher zu jagen,
    > sondern es nur darauf anlegen mit bedrohlich klingenden Anschreiben
    > möglichst viele Menschen einzuchüchtern, damit diese sofort zahlen. Bei zB.
    > 10.000 Serienbriefen macht man irre Gewinne, wenn nur 10% Anschlussinhaber
    > sofort zahlen. Jede gerichtliche Auseinandersetzung, die im Vorfeld NICHT
    > eindeutig zu Gunsten der Kanzlei ausfallen wird, wird von den Kanzleien
    > gemieden wie die Pest, da dieser Aufwand nur unnötig den Gewinn schmälert.

    Das stimmt garantiert nicht und ist in der Praxis auch ganz anders. Natürlich geht es weiter, wenn du auf eine Abmahnung nicht reagierst, schließlich landest du vor Gericht. Und weil du ein erwischter Straftäter bist, wirst du verurteilt und musst ALLES bezahlen, Gerichtskosten, Anwalt der Gegenseite usw., eben einfach alles. Halte die doch nicht für blöder als sie sind. Die gewinnen immer, weil du ein erwischter Straftäter bist. Dem kannst du nur entgehen, wenn du keine Straftaten begehst. Aber das scheint ja nicht möglich zu sein. Also musste zahlen.

    Warum zahlen wohl die meisten sofort 1000 Euro oder mehr? Weil sie unschuldig sind, was? HAHAHA.... Was hier so rumläuft... oh graus.

  6. Re: Höchste Zeit

    Autor: Muhaha 03.11.11 - 13:02

    Ach, Hasi ...

  7. Re: Höchste Zeit

    Autor: hansi-wurst 03.11.11 - 13:24

    Siamala schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kann ja nicht sein, dass wenn man in seinen Belehrungen ein Komma falsch
    > gesetzt hat, gleich 'ne Abmahnung in den Briefkasten flattert.

    Würde sagen: Aller HÖCHSTE Zeit....
    Finde es mehr als schändlich, dass sich ein paar Winkeladvokaten per Massenschreiben über die Menschheit hermacht!

  8. Re: Höchste Zeit

    Autor: paulmuaddib 03.11.11 - 15:09

    fusspils schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das stimmt garantiert nicht und ist in der Praxis auch ganz anders.
    > Natürlich geht es weiter, wenn du auf eine Abmahnung nicht reagierst,
    > schließlich landest du vor Gericht. Und weil du ein erwischter Straftäter
    > bist, wirst du verurteilt und musst ALLES bezahlen, Gerichtskosten, Anwalt
    > der Gegenseite usw., eben einfach alles. Halte die doch nicht für blöder
    > als sie sind. Die gewinnen immer, weil du ein erwischter Straftäter bist.
    > Dem kannst du nur entgehen, wenn du keine Straftaten begehst. Aber das
    > scheint ja nicht möglich zu sein. Also musste zahlen.
    >
    > Warum zahlen wohl die meisten sofort 1000 Euro oder mehr? Weil sie
    > unschuldig sind, was? HAHAHA.... Was hier so rumläuft... oh graus.

    Au Backe ...
    Jetzt musst Du mir nur noch erklären, inwiefern eine z.B. falsch gesetzte Formulierung im Impressum eine Straftat darstellt ...

  9. Re: Höchste Zeit

    Autor: fusspils 03.11.11 - 15:17

    paulmuaddib schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > fusspils schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Das stimmt garantiert nicht und ist in der Praxis auch ganz anders.
    > > Natürlich geht es weiter, wenn du auf eine Abmahnung nicht reagierst,
    > > schließlich landest du vor Gericht. Und weil du ein erwischter
    > Straftäter
    > > bist, wirst du verurteilt und musst ALLES bezahlen, Gerichtskosten,
    > Anwalt
    > > der Gegenseite usw., eben einfach alles. Halte die doch nicht für blöder
    > > als sie sind. Die gewinnen immer, weil du ein erwischter Straftäter
    > bist.
    > > Dem kannst du nur entgehen, wenn du keine Straftaten begehst. Aber das
    > > scheint ja nicht möglich zu sein. Also musste zahlen.
    > >
    > > Warum zahlen wohl die meisten sofort 1000 Euro oder mehr? Weil sie
    > > unschuldig sind, was? HAHAHA.... Was hier so rumläuft... oh graus.
    >
    > Au Backe ...
    > Jetzt musst Du mir nur noch erklären, inwiefern eine z.B. falsch gesetzte
    > Formulierung im Impressum eine Straftat darstellt ...

    Außer dir redet da keiner davon. Oder wird nur ein falsches Impressum abgemahnt? Wäre mir neu.

    Au Backe...

  10. Re: Höchste Zeit

    Autor: paulmuaddib 04.11.11 - 08:35

    fusspils schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Außer dir redet da keiner davon. Oder wird nur ein falsches Impressum
    > abgemahnt? Wäre mir neu.
    >
    > Au Backe...

    Doch, darum geht es doch: um Abmahnungen in Bagatellfällen. Du musst den Artikel schon lesen ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Team H&C talents der Höchsmann & Company KG, Berlin
  2. Honda Research Institute Europe GmbH, Offenbach am Main
  3. AVL List GmbH, Graz (Österreich)
  4. Kölner Verkehrs-Betriebe AG, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Patriot Viper VP4100 1TB PCIe 4.0 SSD für 159,90€, Alphacool Eisbaer 240 CPU...
  2. (u. a. Microsoft 365 Family 15 Monate, 6 Nutzer + Norton 360 Deluxe 15 Monate, 5 Geräte für 54...
  3. (u. a. Palit GeForce RTX 3060 DUAL für 649€)
  4. (u. a. Frontier Promo (u. a. Elite Dangerous für 6,25€, Planet Coaster für 8,99€, Jurassic...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de