1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Abmahnungen: Online…

Das ist wieder mal typisch, ausgerechnet dieser Fall ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das ist wieder mal typisch, ausgerechnet dieser Fall ...

    Autor: schaport farei 15.10.11 - 10:13

    ... wurde nicht im Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz nicht berücksichtigt:

    "
    In § 33 KWG wird geregelt, unter welchen Bedingungen die BaFin eine Bankzulassung nicht aussprechen darf. Die Nichteinhaltung einer Mindestkapitalausstattung als Grund wird dabei nach den unterschiedlichen Kreisen der Antragsteller hinsichtlich der Einlagenhöhe gegliedert.

    Ein weiterer Grund für die Nichtzulassung kann die mangelnde persönliche Eignung des Antragstellers sein. Unter der persönlichen Eignung werden eine entsprechende Ausbildung ebenso wie ein guter Leumund und Straffreiheit verstanden (§ 33 KWG, Abs. 1, Nr. 2 - 4.). In § 33 KWG, Absatz 1 legen die Nr. 5 - 8 weitere Versagensgründe fest.
    " (http://de.wikipedia.org/wiki/Banklizenz)

    Das ist doch voll die Ausgrenzung. Man muß sich fragen, warum ein zuvor bestrafter Mensch weniger geeignet sein soll, als ein nicht bestrafter. Genaugenommen ist ein unbestrafter Mensch noch eher bereit, kriminelle Risiken einzugehen.

    Was ist eigentlich mit Josef „Joe“ Meinrad Ackermann? Warum darf der noch die deutsche Bank regieren?

    Gruß

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm
  2. St.Galler Kantonalbank Deutschland AG, Frankfurt am Main
  3. Europ Assistance, München
  4. Medion AG, Essen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Workflows: Wenn Digitalisierung aus 2 Papierseiten 20 macht
Workflows
Wenn Digitalisierung aus 2 Papierseiten 20 macht

Die Digitalisierung von Prozessen scheitert selten an der Technik. Oft ist es Unwissenheit über wichtige Grundregeln, die Projekte nach hinten losgehen lässt - ein wichtiges Change-Modell hilft dagegen.
Ein Erfahrungsbericht von Markus Kammermeier

  1. Digitalisierung Aber das Faxgerät muss bleiben!
  2. Arbeitswelt SAP-Chef kritisiert fehlende Digitalisierung und Angst
  3. Deutscher Städte- und Gemeindebund "Raus aus der analogen Komfortzone"

Elektroautos: Die elektrischste Tiefgarage Deutschlands
Elektroautos
Die elektrischste Tiefgarage Deutschlands

Was muss passieren, damit in zehn Jahren fast jeder in der Tiefgarage sein Elektroauto laden kann? Ein Pilotprojekt bei Stuttgart soll herausfinden, welcher Aufwand auf Netzbetreiber und Eigentümer und Mieter zukommen könnte.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Renault Elektro-Twingo soll nicht schnellladefähig sein
  2. Elektromobilität Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen
  3. Renault City K-ZE Dacia plant City-Elektroauto

Dreams im Test: Bastelwastel im Traumiversum
Dreams im Test
Bastelwastel im Traumiversum

Bereits mit Little Big Planet hat das Entwicklerstudio Media Molecule eine Kombination aus Spiel und Editor produziert, nun geht es mit Dreams noch ein paar Schritte weiter. Mit dem PS4-Titel muss man sich fast schon anstrengen, um nicht schöne Eigenkreationen zu erträumen.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Ausdiskutiert Sony schließt das Playstation-Forum
  2. Sony Absatz der Playstation 4 geht weiter zurück
  3. PS4-Rücktasten-Ansatzstück im Test Tuning für den Dualshock 4

  1. LTE: Telekom schließt mehr Funklöcher auf eigene Kosten
    LTE
    Telekom schließt mehr Funklöcher auf eigene Kosten

    Die Telekom verdoppelt wegen der großen Nachfrage von 539 Kommunen die bisher 50 Plätze für LTE-Mobilfunkausbau. Statt Standorte für Mobilfunkmasten zu suchen, ließ die Telekom diese so zu sich kommen.

  2. LLVM: Google will mit MLIR den Compilerbau vereinfachen
    LLVM
    Google will mit MLIR den Compilerbau vereinfachen

    Mehrere Google-Forscher überlegen in einer Abhandlung, wie sich der Bau von Intermediate Representations (IR) für domänenspezifische Programmiersprachen vereinfachen lässt. Das könnte große Auswirkungen auf den Compilerbau von LLVM haben.

  3. Trotz Software-Problemen: VW hält an Terminplan für den ID.3-Start fest
    Trotz Software-Problemen
    VW hält an Terminplan für den ID.3-Start fest

    Angeblich finden Tester täglich Hunderte Fehler in der Software des VW-Elektroautos ID.3. Liegt das am neuen Betriebssystem VW.OS? Doch der Konzern will den Verkaufsstart des Autos nicht verschieben.


  1. 16:15

  2. 14:24

  3. 14:02

  4. 13:44

  5. 13:20

  6. 13:03

  7. 12:28

  8. 12:01