1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Abofallen: Justizministerin für…

how to?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. how to?

    Autor: Themenstarter 08.07.10 - 09:59

    wie soll das denn bitte aussehen? kommen dann pop-ups wo "VORSICHT! ABO-FALLE!!!" drinsteht?

  2. Re: how to?

    Autor: Himmerlarschundzwirn 08.07.10 - 10:03

    Die Justizministerin Rät:

    Abos können pleite machen.
    Zu Risiken und Nebenwirkungen
    fragen Sie Ihren Steuerberater
    oder Peter Zwegat.

  3. Re: how to?

    Autor: Kein Kostverächter 08.07.10 - 10:56

    Es geht darum, dass man jeder Anbieter kostenpflichtiger Leistung zu einer gut sichtbaren und eindeutigen Erläuterung der bei Vertragsabschluss entstehenden Kosten verpflichtet werden. Klar, Abofallenbetreiber werden sich nicht dran halten wollen.
    Allerdings würden sie wesentlich weniger Dumme finden, da die jetzigen Dummen dann etwas schlauer wären, sollte das Gesetz mit großem Medienecho in Kraft treten. So würden wahrscheinlich doch ein paar mehr Leute sich weigern, die Rechnungen zu zahlen als heute. Das bedeutet, wenn ich eine Rechnung für einen Dienst bekomme, der mir beim Anmelden nicht deutlich sichtbar die Kosten aufgeschlüsselt hatte, ich diese ignorieren kann. Viele sind bei der heutigen Gesetzeslage nicht ganz sicher, ob es jetzt ausreichend war oder nicht ("vielleicht habe ich es ja nur übersehen") und haben Angst vor einem Rechtsstreit. Wenn die Gesetzeslage ausnahmsweise mal eindeutiger werden sollte, kann man sich eher im Recht wissen und nicht zahlen.

    Bis die Tage,

    KK

    ----------------------------------------------------------
    Mach dir deine eigenen Götter, und unterlasse es, dich mit einer schnöden Religion zu beflecken.
    (Epikur, griech. Phil., 341-270 v.Chr.)
    ----------------------------------------------------------
    We provide AI Blockchain Cloud (ABC) enabled applications bringing Enterprise level synergies to vertically integrated business processes.

  4. Re: how to?

    Autor: Himmerlarschundzwirn 08.07.10 - 10:59

    Ich fände ein Textfeld viel sinnvoller, in das der Benutzer den Preis eintragen muss, den er nach dem Lesen des Angebots verstanden hat und nur dann geht's auf der Seite weiter. So kann auch keiner mehr schummeln.

  5. Re: how to?

    Autor: Rama Lama 08.07.10 - 13:03

    Themenstarter schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wie soll das denn bitte aussehen? kommen dann pop-ups wo "VORSICHT!
    > ABO-FALLE!!!" drinsteht?

    "Sie betreten nun eine rechtsfreie Zone"

  6. Re: how to?

    Autor: Schummler 08.07.10 - 13:09

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich fände ein Textfeld viel sinnvoller, in das der Benutzer den Preis
    > eintragen muss, den er nach dem Lesen des Angebots verstanden hat und nur
    > dann geht's auf der Seite weiter. So kann auch keiner mehr schummeln.

    Und zur Vereinfachung für den Benutzer wird das Textfeld schon vorausgefüllt und mit top: -100000000px, left: -10000000px versehen ;)

  7. Re: how to?

    Autor: Himmerlarschundzwirn 08.07.10 - 14:27

    Dann definiert man eben "ein klar sichtbares Textfeld ohne vorausgefüllten Wert", hab mal bisschen Phantasie :-P

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über experteer GmbH, Lauffen am Neckar
  2. ITC ENGINEERING GMBH & CO. KG, Stuttgart, Wien (Österreich)
  3. Schaeffler Digital Solutions GmbH, Chemnitz
  4. GEMA Gesellschaft für musikalische Aufführungs- und mechanische Vervielfältigungsrechte, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. Apple iPad Air 10,9 Zoll Wi-Fi 64GB für 632,60€, Apple iPad Air 10,9 Zoll Cellular 64GB für 769...
  2. 689€ (mit Rabattcode "PRIMA10" - Bestpreis!)
  3. 304€ (Bestpreis!)
  4. 749€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bauen: Ein Hochhaus aus Holz für Hamburg
Bauen
Ein Hochhaus aus Holz für Hamburg

Die weltweite Zementherstellung stößt jährlich mehr CO2 aus als der Luftverkehr. Ein nachwachsender Rohstoff soll Bauen umweltfreundlicher machen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Transformation Söder will E-Auto-Gutschein beim Kauf von Verbrennern
  2. Kohlendioxidabscheidung Norwegen fördert Klimaschutzprojekt mit 1,5 Milliarden Euro
  3. Rohstoffe Kobalt-Kleinbergbau im Kongo soll besser werden

Shifoo: Golem.de startet Betatest seiner Karriere-Coaching-Plattform
Shifoo
Golem.de startet Betatest seiner Karriere-Coaching-Plattform

Beratung, die IT-Profis in Job & Karriere effizient und individuell unterstützt: Golem.de startet die Video-Coaching-Plattform Shifoo. Hilf uns in der Betaphase, sie für dich perfekt zu machen, und profitiere vom exklusiven Angebot!

  1. Stellenanzeige Golem.de sucht Verstärkung für die Redaktion
  2. Stellenanzeige Golem.de sucht CvD (m/w/d)
  3. In eigener Sache Die 24-kernige Golem Workstation ist da

Oneplus 8T im Test: Oneplus gutes Gesamtpaket kostet 600 Euro
Oneplus 8T im Test
Oneplus gutes Gesamtpaket kostet 600 Euro

Das Oneplus 8 wird durch das 8T abgelöst. Im Test überzeugen vor allem die Kamera und die Ladegeschwindigkeit. Ein 8T Pro gibt es 2020 nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bloatware Oneplus installiert keine Facebook-Dienste mehr vor
  2. Smartphone Oneplus 8 und 8 Pro bekommen Android 11
  3. Mobile Neues Oneplus-Smartphone für 200 US-Dollar erwartet