1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Abzocke: Unbekannte kopieren…

GoDaddy

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. GoDaddy

    Autor: Anonymer Nutzer 20.08.14 - 21:38

    Ist der Krebsherd im Internet schlechthin.
    Für mich ist es völlig unverständlich, warum diesem Laden noch nicht die Lizenz von der ICANN entzogen wurde.

    Abuse-Meldungen werden nicht behandelt, sodass der widerlichste Mist dort ewig bestehen bleibt.

    CloudFlare ist gerade auf dem Weg, Godaddy gleichzuziehen.

    Widerliches Pack.

  2. Re: GoDaddy

    Autor: Smiled 20.08.14 - 22:15

    Klobinger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist der Krebsherd im Internet schlechthin.
    > Für mich ist es völlig unverständlich, warum diesem Laden noch nicht die
    > Lizenz von der ICANN entzogen wurde.
    >
    > Abuse-Meldungen werden nicht behandelt, sodass der widerlichste Mist dort
    > ewig bestehen bleibt.
    >
    > CloudFlare ist gerade auf dem Weg, Godaddy gleichzuziehen.
    >
    > Widerliches Pack.

    Was stört dich an CloudFlare? Ist ja gar kein Domain- oder Hosting-Anbieter und ich finde deren Angebote gar nicht mal so schlecht...

  3. Re: GoDaddy

    Autor: sino.boeckmann 21.08.14 - 09:38

    Klobinger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ist der Krebsherd im Internet schlechthin.
    > Für mich ist es völlig unverständlich, warum diesem Laden noch nicht die
    > Lizenz von der ICANN entzogen wurde.
    >
    > Abuse-Meldungen werden nicht behandelt, sodass der widerlichste Mist dort
    > ewig bestehen bleibt.
    >
    > [...]
    >
    > Widerliches Pack.

    Kann ich so unterschreiben. Bei denen kann man echt alles registrieren:
    http://www.webboar.com/whois-email/aGVuZy56aG9uZ0Bob3RtYWlsLmNvbQ==

    Dieser heng.zhong@hotmail.com ist ein Krebsgeschwür dass sich an vielen Dubletten bekannter Domains bedient und selbst vor den absurdesten Domains (ch**s*x.com) nicht halt macht.

  4. Re: GoDaddy

    Autor: Moe479 21.08.14 - 12:30

    das lässt sich nur auflösen indem generell domainparking und domainhandel untersagt wird ... und nicht mehr zählt wer zuerst registriert sondern ein anderer modus entscheidet.

    nur wie sollte ein solcher modus aussehen, damit bei keinem ausser domainparkern und domainhändlern die tränen kullern?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. EGT Energievertrieb GmbH, Triberg
  2. EGS-plan Ingenieurgesellschaft für Energie,- Gebäude- und Solartechnik mbh, Stuttgart
  3. Medienzentrum Pforzheim-Enzkreis, Pforzheim
  4. Bechtle Onsite Services GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute u. a. Laptops, Gaming-Zubehör, Samsung-TVs, Drohnen, Smart Home Produkte)
  2. (u. a. 55 Zoll ab 449,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Elektroschrott: Kauft keine kleinen Konsolen!
Elektroschrott
Kauft keine kleinen Konsolen!

Ich bin ein Fan von Retro. Und ein Fan von Games. Und ich habe den kleinen Plastikschachteln mit ihrer schlechten Umweltbilanz wirklich eine Chance gegeben. Aber es hilft alles nichts.
Ein IMHO von Martin Wolf

  1. IMHO Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus
  2. Gaming Konsolenkrieg statt Spielestreaming

Icann und ISOC: Der Ausverkauf des Internets
Icann und ISOC
Der Ausverkauf des Internets

Der Verkauf von .org wirkt wie ein Verschwörungskrimi voller seltsamer Zufälle, Korruption und zwielichtiger Gestalten. Hinzu kommen Intransparenz und Widersprüche.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Breitbandausbau Bernie Sanders will Internet- und Kabelkonzerne zerschlagen
  2. Urheberrechtsverletzungen Europol nimmt 30.000 Domains offline
  3. Internet Europas IPv4-Adressen sind aufgeteilt

Sendmail: Software aus der digitalen Steinzeit
Sendmail
Software aus der digitalen Steinzeit

Ein nichtöffentliches CVS-Repository, FTP-Downloads, defekte Links, Diskussionen übers Usenet: Der Mailserver Sendmail zeigt alle Anzeichen eines problematischen und in der Vergangenheit stehengebliebenen Softwareprojekts.
Eine Analyse von Hanno Böck

  1. Überwachung Tutanota musste E-Mails vor der Verschlüsselung ausleiten
  2. Buffer Overflow Exim-Sicherheitslücke beim Verarbeiten von TLS-Namen
  3. Sicherheitslücke Buffer Overflow in Dovecot-Mailserver

  1. Encryption software: German BSI withholds Truecrypt security report
    Encryption software
    German BSI withholds Truecrypt security report

    The German Federal Office for Information Security has created a detailed analysis of the software Truecrypt in 2010. The results ended up in the drawer, the public was not informed about the found security risks.

  2. Verschlüsselungssoftware: BSI verschweigt Truecrypt-Sicherheitsprobleme
    Verschlüsselungssoftware
    BSI verschweigt Truecrypt-Sicherheitsprobleme

    Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hat im Jahr 2010 eine umfangreiche Analyse der Verschlüsselungssoftware Truecrypt erstellen lassen. Die Ergebnisse landeten in der Schublade, die Öffentlichkeit wurde über die zahlreichen gefundenen Sicherheitsrisiken nicht informiert.

  3. Splash Damage: Gears Tactics und die Jagd auf den Monstermacher
    Splash Damage
    Gears Tactics und die Jagd auf den Monstermacher

    Einerseits greifen die fiesen Locust an, andererseits produziert ein mysteriöses Wesen namens Ukkon immer neue Monster: Zwischen diese Fronten will Microsoft die PC-Spieler im rundenbasierten Gears Tactics schicken, das Ende April 2020 erscheint.


  1. 13:01

  2. 13:01

  3. 12:54

  4. 12:34

  5. 12:05

  6. 11:40

  7. 11:22

  8. 11:10