Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Adblock Plus: OLG München…

Warum ich die Golem Werbung blocke ..

Anzeige
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Warum ich die Golem Werbung blocke ..

    Autor: senf.dazu 17.08.17 - 15:30

    Eigentlich hab ich nichts gegen Werbung auf Webseiten - es sei denn sie nervt.

    Bei Golem haben's mir dabei zu Einen wohl verständlicherweise die zahlreichen Wackelbilder angetan. Aber auch die Besetzung der Seitenberandung mit einem Werbebanner .. jedesmal wenn man die Seite irgendwo beim Lesen ausversehen anfaßt um z.B. den Browser nach vorn zu holen oder weil man einfach mal gern ein wenig rumzappelt - schon ist man bei Magenta gelandet.

    Hier und dort schalt ich ja den Werbebolcker auch mal wieder aus ums mal wieder zu probieren - aber noch viel schneller wieder ein. Golem lernt es einfach nicht.

    Übrigens - Seiten wie Handelsblatt glaub ich - die jemanden mit Werbeblocker gleich ganz blocken - die les ich einfach nicht. Hilft also auch nicht beim Umsatz.

    Die Mischform dieser Blockade die es nach meinem Eindruck bei Golem gibt - nämlich Hänger zu produzieren wenn man mit eingeschaltetem Adblocker in den Foren hin und herhüpft - führt auch nur dazu das ich die Foren dann verlasse.



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 17.08.17 15:38 durch senf.dazu.

  2. Re: Warum ich die Golem Werbung blocke ..

    Autor: DonPanda 17.08.17 - 15:38

    als sehr alter stammkunde bei golem muss man ihnen aber zugute halten, dass sie sehr oft einen sehr aktiven austausch mit der community von statten haben ziehen lassen und sehr, sehr viele ideen der community eingebracht haben, woraus jetzt mehr oder weniger golem pur wurde.

    indes gibt es andere agenturen (axel springer ist hier der größte haun) die einfach dicht machen und geld haben wollen. :]

    *edit: wenn du deine meinung noch 4 mal editierst, dann sind deine anhaltepunkte wie z.b. langsames forum bei adblock (lol) vll irgendwann tatsächlich richtig. du musst nur oft genug editieren und fest genug dran glauben.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.08.17 15:41 durch DonPanda.

  3. Re: Warum ich die Golem Werbung blocke ..

    Autor: jayrworthington 17.08.17 - 15:48

    DonPanda schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > als sehr alter stammkunde bei golem muss man ihnen aber zugute halten, dass
    > sie sehr oft einen sehr aktiven austausch mit der community von statten

    Wo? Whitespace-Verlinkung und Pink Hintergrundfarbe war in der Umfrage von Golem selbst eines der meistgenannten Aergernisse. Antwort von Golem: "Die Kunden wollen das, daran halten wir fest."

    Und ich halte an Adblock, Privoxy, Squidguardblock und was sonst noch werbung filter kann fest...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.08.17 15:55 durch jayrworthington.

  4. Re: Warum ich die Golem Werbung blocke ..

    Autor: nille02 17.08.17 - 15:55

    DonPanda schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > als sehr alter stammkunde bei golem muss man ihnen aber zugute halten, dass
    > sie sehr oft einen sehr aktiven austausch mit der community von statten
    > haben ziehen lassen und sehr, sehr viele ideen der community eingebracht
    > haben, woraus jetzt mehr oder weniger golem pur wurde.

    Also das Golem Pur Banner ist mir aktiven Javascript noch immer unerträglich. Es verschiebt den gesamten Inhalt der Website immer nach unten.

    Die Kritik daran wird seit Anbeginn ignoriert.

    Ich habe JS daher ganz deaktiviert, auch wenn ich dadurch hier keine Videos oder Bildergalerien nutzen kann.

    EDIT: Ohne JS ist das Banner von Anfang an vorhanden und wird nicht nachträglich eingefügt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.08.17 15:57 durch nille02.

  5. Re: Warum ich die Golem Werbung blocke ..

    Autor: windermeer 17.08.17 - 16:00

    jayrworthington schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wo? Whitespace-Verlinkung und Pink Hintergrundfarbe war in der Umfrage von
    > Golem selbst eines der meistgenannten Aergernisse. Antwort von Golem: "Die
    > Kunden wollen das, daran halten wir fest."

    Damit meinte Golem die Werbekunden, nicht die Nutzer der Seite.
    Sie sagten, dass die anderen Werbeformen nicht genügend Umsatz generieren würden.

  6. Re: Warum ich die Golem Werbung blocke ..

    Autor: vulkman 17.08.17 - 16:06

    Ich... hab ja einfach das Golem Abo.

  7. Re: Warum ich die Golem Werbung blocke ..

    Autor: nille02 17.08.17 - 16:08

    vulkman schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich... hab ja einfach das Golem Abo.

    Wird denn das Golem Pur Banner dann entfernt? Denn das wurde unter anderem auch kritisiert, dass Kunden es dennoch zu sehen bekommen würden.

    Um das noch klar zu stellen, ich habe nichts gegen das Banner, ich sehe es ja immer, aber das es mit aktiviertem Javascript erst nachträglich eingefügt wird und den ganzen Inhalt verschiebt nervt.

  8. Re: Warum ich die Golem Werbung blocke ..

    Autor: jayrworthington 17.08.17 - 16:09

    windermeer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > jayrworthington schrieb:
    > Antwort von Golem:
    > "Die Kunden wollen das, daran halten wir fest."
    >
    > Damit meinte Golem die Werbekunden, nicht die Nutzer der Seite.
    > Sie sagten, dass die anderen Werbeformen nicht genügend Umsatz generieren
    > würden.

    Ist mir schon klar, aber komplett egal. Whitespace-Verlinkungen sind nur und ausschliesslich dazu da, klicks zu "generieren", die nicht beabsichtigt sind. Das hat Pornoseiten-Niveau. Was kommt als nächstes, javascript-popups, wenn man ein Video anklickt? Damit man noch werbung im popup sehen darf bevor man die golem-werbe-trailer vor fremdvideos sehen darf?

  9. Re: Warum ich die Golem Werbung blocke ..

    Autor: AllDayPiano 17.08.17 - 16:10

    Von dem Pur-Banner wird nur genervt, wer einen Adblocker verwendet...

    Ich finde das schon irgendwie gerecht. Einerseits gibt's hier regelmäßig Schelten, wenn Artikel einen gewissen Anspruch vermissen lassen, andererseits ist man dann aber auch nicht bereit, eine für den Nutzer kostenlose Gegenleistung zu erbringen.

    Journalismus kostet Geld - viel Geld. Sehr viel Geld.

    Nur haben wollen und nichts dafür geben wollen funktioniert - und zwar genau so lange, wie es noch Nutzer gibt, die die Werbung akzeptieren, sich ab und an mal darüber ärgern, aber dennoch den Adblocker auslassen. Nur wenn die sich genauso egozentrisch verhalten würden, dann könnte Golem.de zu machen.

    Also probiert es mit ein bisschen mehr Dankbarkeit, dass es Idioten wie mich gibt, die die Werbung halt aushalten.

    Editha sagt, das gilt natürlich nicht für diejenigen, die für PUR bezahlen. Wenn da der Banner immernoch kommt, ist das natürlich ziemlich doof und sollte auch geändert werden.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.08.17 16:12 durch AllDayPiano.

  10. Re: Warum ich die Golem Werbung blocke ..

    Autor: jayrworthington 17.08.17 - 16:12

    nille02 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > eingefügt wird und den ganzen Inhalt verschiebt nervt.

    Was genau der Sinn davon ist. Zur Strafe, dass Du Werbung blockst, wird noch mehr genervt.

  11. Re: Warum ich die Golem Werbung blocke ..

    Autor: nille02 17.08.17 - 16:16

    jayrworthington schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nille02 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > eingefügt wird und den ganzen Inhalt verschiebt nervt.
    >
    > Was genau der Sinn davon ist. Zur Strafe, dass Du Werbung blockst, wird
    > noch mehr genervt.

    Nein, ohne Blocken springt der Inhalt hin und her. Darauf habe ich dann JS für Golem Generell deaktiviert und nun wird gleich zu beginn ein statisches Bild eingefügt. Kein nachträgliches einfügen von Inhalten und damit auch kein hin und her Springen der Seite mehr.

  12. Re: Warum ich die Golem Werbung blocke ..

    Autor: nille02 17.08.17 - 16:18

    AllDayPiano schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Von dem Pur-Banner wird nur genervt, wer einen Adblocker verwendet...

    Nein eben nicht. Ohne Adblock bekomme ich das Banner was den Inhalt verschiebt weil es erst später geladen wird.

    Mit Adblock wird das Banner inzwischen einfach Entfernt und geht einem nicht mehr auf den Zeiger.

    Ohne Javascript, bekomme ich das Banner weiterhin, aber in einer Statischen Ausführung die von Anfang an eingebettet ist und den Inhalt nachträglich nicht mehr verschiebt.

  13. Golem ist aber auch nicht dumm...

    Autor: Keridalspidialose 17.08.17 - 16:19

    wenn man die Werbung blockiert bekommt man den großen "Golem pur"-Banner.

    Und der ist (absichtlich oder zufällig?) so angelegt dass er etwas verzögert geladen wird, und wenn er dann geladen ist verschiebt er umgebende Seiteninhalte.
    So dass einige Elemente der Seite irgendwann "springen".

    Das nervt fast mehr als die Werbung.

    ___________________________________________________________

  14. Re: Warum ich die Golem Werbung blocke ..

    Autor: /mecki78 17.08.17 - 16:23

    senf.dazu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Eigentlich hab ich nichts gegen Werbung auf Webseiten - es sei denn sie
    > nervt.

    Mir ist es egal ob sie nervt oder nicht... naja, egal vielleicht nicht, aber ich blockiere nicht gezielt nervende Werbung, ich will mich nur nicht tracken und profilieren lassen. Daher blockiere ich alle Werbedienste/Netzwerke, die Do-Not-Track ignorieren und nachweislich versuchen Cookies zu setzen bzw. Nutzer über Domains hinweg zu tracken und Nutzerprofile erstellen. Alles andere blockiere ich nicht.

    Ergebnis: Auf manchen Seiten sehe ich tatsächlich Werbung (z.B. wenn der Seitenbetreiber sie selber ausspielt), aber Seiten wie Golem sind damit automatisch komplett werbefrei, weil die beziehen diese von Werbenetzwerken, die eben genau dieses penetrante und unerwünschte Verhalten an den Tag legen.

    /Mecki

  15. Re: Warum ich die Golem Werbung blocke ..

    Autor: gaym0r 17.08.17 - 16:26

    jayrworthington schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nille02 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > eingefügt wird und den ganzen Inhalt verschiebt nervt.
    >
    > Was genau der Sinn davon ist. Zur Strafe, dass Du Werbung blockst, wird
    > noch mehr genervt.

    Verstehst du es immer noch nicht?

    Blockt man die Werbung ist auch dieses Banner zu sehen.
    Blockt man keine Werbung und hat JS aktiviert, sieht man das Banner, es wird aber erst nachträglich eingefügt und verschiebt daher alles.
    Blockt man keine Werbung und hat JS deaktiviert, sieht man das Banner direkt und es wird nichts nachträglich verschoben.

  16. Re: Golem ist aber auch nicht dumm...

    Autor: gaym0r 17.08.17 - 16:26

    Keridalspidialose schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wenn man die Werbung blockiert bekommt man den großen "Golem pur"-Banner.

    Gerade mal getestet: Wenn man uBlock nutzt, sieht man garkein Banner.

  17. Re: Warum ich die Golem Werbung blocke ..

    Autor: Topf 17.08.17 - 16:37

    Was benutzt du denn so für Cookie- & Do-Not-Track Blocker? Kenne mich da nicht so aus.

  18. Re: Golem ist aber auch nicht dumm...

    Autor: DonPanda 17.08.17 - 16:41

    gaym0r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Keridalspidialose schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > wenn man die Werbung blockiert bekommt man den großen "Golem
    > pur"-Banner.
    >
    > Gerade mal getestet: Wenn man uBlock nutzt, sieht man garkein Banner.

    yo, hab auch seit ich golem besuche und seit es golem pur gibt nie darstellungsprobleme gehabt. auch videos und bilder funktionieren ohne probleme.
    js ist ebenfalls aus und nen anderen blocker wie noscript o.ä. hab ich nicht.
    wie auch damals gesagt: ich würde den adblock gerne ausschalten, aber ich hab kein interesse daran getracked zu werden.

  19. Re: Warum ich die Golem Werbung blocke ..

    Autor: sniner 17.08.17 - 16:47

    Also ich blockiere Werbung generell. Das Tracking ist einer der Gründe, aber primär geht es mir dabei um etwas anderes: wenn ich mich anstrengen muss, den Inhalt zwischen vielen Werbekacheln überhaupt zu finden, beim Lesen ständig von animierter Werbung abgelenkt werde, dann ist für mich die Grenze der Zumutbarkeit weit überschritten. Und das ist leider bei nahezu allen Anbietern so - ab und zu schalte ich den Filter mal aus, um mir das Drama anzusehen.

    Für Golem zahle ich inzwischen - nach längerem Zögern. Mir ist klar, dass das Verfassen der Inhalte Geld kostet und ich lese auch lieber gut recherchierte Artikel als verkappte Werbung in Textform. Das Problem ist die Bezahlung. Ich scanne täglich mehrere Anbieter nach lesenswerten Inhalten ab - aber die alle zu bezahlen wäre Irrsinn. Golem lese ich häufig genug und der Preis ist - zumindest beim Jahresabo - erträglich. Aber, nur als Beispiel, bei der SZ müsste ich das SZ plus Abo abschließen, um alles lesen zu können. 35¤ im Monat. Spiegel, Zeit, FAZ.net usw. liegen alle in einem ähnlichen Bereich. So ein Vollabo ist für mich indiskutabel, ansonsten bieten die meistens nur einen Tagespass. Passt aber auch nicht zu meiner Lesegewohnheit. Also, notgedrungen, gehen sie leer aus. Nur die taz, für die zahle ich freiwillig ein Abo, aber auch schon aus reiner Sympathie.

    Mit taz und Golem ist mein Budget, das ich für das tägliche Abscannen der Webseiten zu zahlen bereit bin ausgereizt. Bliebe also nur die Abstinenz. Bei Spiegel Online könnte das so kommen, seit heute haben die - zumindest bei manchen Artikeln - ein neues Popup mit der Aufforderung den Werbeblocker abzuschalten. Wenn das so bleibt, lese ich SPON halt einfach nicht mehr. Ist sowieso eher die "BILD-Zeitung für Abiturienten" :-) Die ZEIT ist eher Boulevard, die FAZ ist mir tendentiell eher unsympathisch, die SZ zu viel München.

    Gäbe es bei denen ein ähnlich strukturiertes Angebot wie bei Golem, würde ich mir es aber trotzdem überlegen. Nur für die Preise, die SZ und Co verlangen ist das unrealistisch. Genauso unrealistisch wie die Vorstellung der Anbieter, ich würde mir ihr Gefluppere freiwillig ansehen.

    EDIT: Noch ein Nachtrag: Auf dem Smartphone verwende ich seit längerem den Firefox Browser mit 'uBlock' und 'Self-destructing Cookies'. Mein Datenvolumen ist seitdem signifikant gesunken. Der Werbemüll verursacht mobil also nicht nur Augenkrebs, sondern reale Kosten.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.08.17 16:53 durch sniner.

  20. Re: Warum ich die Golem Werbung blocke ..

    Autor: DonPanda 17.08.17 - 16:55

    sniner schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei Spiegel Online könnte das so kommen, seit heute haben die - zumindest
    > bei manchen Artikeln - ein neues Popup mit der Aufforderung den
    > Werbeblocker abzuschalten.

    adblock listen aktualisieren und es ist weg.

    ansonsten schöner text, dem ich nur zustimmen kann. allerdings: wenn keiner die abos kauft, bleiben die preise so hoch. ich fände eine zahlung z.b. pro artikel sinnvoll. gibt es heute ja auch für doktorarbeiten oder publikationen oder z.b. stiftung warentest, wo man dann für den jeweiligen test zahlt. wenn man sich z.b. für sprudel interessiert, muss man nicht "die welt der getränke" kaufen.

    if you know what i mean.

  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. ING-DiBa AG, Nürnberg
  2. BG-Phoenics GmbH, München
  3. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Fürstenfeldbruck
  4. LogPay Financial Services GmbH, Eschborn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 6,99€
  2. jetzt bei Alternate


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bundestagswahl 2017: Viagra, Datenbankpasswörter und uralte Sicherheitslücken
Bundestagswahl 2017
Viagra, Datenbankpasswörter und uralte Sicherheitslücken
  1. Zitis Wer Sicherheitslücken findet, darf sie behalten
  2. Merkel im Bundestag "Wir wollen nicht im Technikmuseum enden"
  3. TV-Duell Merkel-Schulz Die Digitalisierung schafft es nur ins Schlusswort

Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300: Die Schlechtwetter-Kameras
Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300
Die Schlechtwetter-Kameras
  1. Mobilestudio Pro 16 im Test Wacom nennt 2,2-Kilogramm-Grafiktablet "mobil"
  2. HP Z8 Workstation Mit 3 TByte RAM und 56 CPU-Kernen komplexe Bilder rendern
  3. Meeting Owl KI-Eule erkennt Teilnehmer in Meetings

VR: Was HTC, Microsoft und Oculus mit Autos zu tun haben
VR
Was HTC, Microsoft und Oculus mit Autos zu tun haben
  1. Concept EQA Mercedes elektrifiziert die Kompaktklasse
  2. GLC F-Cell Mercedes stellt SUV mit Brennstoffzelle und Akku vor
  3. ID Crozz VW stellt elektrisches Crossover vor

  1. Bundestagswahl 2017: Ein Hoffnungsschimmer für die Netzpolitik
    Bundestagswahl 2017
    Ein Hoffnungsschimmer für die Netzpolitik

    Der Bundestagswahlkampf ist von der Debatte über die Flüchtlingspolitik dominiert worden. Die Netzpolitik dürfte jedoch profitieren, sollte es zu einer Jamaika-Koalition kommen. Wenn da nicht die CSU wäre.

  2. iZugar: 220-Grad Fisheye-Objektiv für Micro Four Thirds vorgestellt
    iZugar
    220-Grad Fisheye-Objektiv für Micro Four Thirds vorgestellt

    Das Unternehmen iZugar hat ein kleines, aber bemerkenswertes Objektiv auf den Markt gebracht: Das MKX22 ist ein Fisheye-Objektiv für Micro-Four-Thirds-Kameras, das einen Blickwinkel von 220 Grad bietet.

  3. PowerVR: Chinesen kaufen Imagination Technologies
    PowerVR
    Chinesen kaufen Imagination Technologies

    Der PowerVR-Entwickler Imagination Technologies gehört nun einer chinesischen Investorengruppe. Zuvor ist Canyon Bridge an US-Präsident Donald Trump gescheitert, der den Kauf des FPGA-Herstellers Lattice blockierte.


  1. 07:52

  2. 07:33

  3. 07:25

  4. 07:17

  5. 19:04

  6. 15:18

  7. 13:34

  8. 12:03