1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Akamai: Steigende…

Illegale Kopie? Wir zahlen doch unmengen an Abgaben auf Speichermedien.

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Illegale Kopie? Wir zahlen doch unmengen an Abgaben auf Speichermedien.

    Autor: KlugKacka 27.01.22 - 19:36

    11!!ölf

  2. Re: Illegale Kopie? Wir zahlen doch unmengen an Abgaben auf Speichermedien.

    Autor: Flexy 27.01.22 - 21:14

    KlugKacka schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 11!!ölf


    Uh, ein Elf! Deswegen riecht es hier so nach Lavendel! Das war in Elefenpups!

  3. Re: Illegale Kopie? Wir zahlen doch unmengen an Abgaben auf Speichermedien.

    Autor: berritorre 27.01.22 - 21:22

    Jaja, die "Unmengen". Laut diesem Link hier sind es bei einem PC Euro 13,19.

    https://www.urheberrecht.de/urheberrechtsabgabe/

    Mit so einem PC kannst du aber ganz sicher viel mehr abspeichern als für 13,19. übrigens ist diese Abgabe für die legal Privatkopie. Illegal kopiertest ist damit nicht abgegolten.

  4. Re: Illegale Kopie? Wir zahlen doch unmengen an Abgaben auf Speichermedien.

    Autor: chefin 27.01.22 - 21:28

    Ja, manche brauchen das halt weil sie sich sonst scheisse fühlen.

  5. Re: Illegale Kopie? Wir zahlen doch unmengen an Abgaben auf Speichermedien.

    Autor: Sharra 27.01.22 - 22:16

    Da ich aber keine legalen Privatkopien erstellen darf, weil ich den Kopierschutz nicht umgehen darf, ist das hinfällig.

  6. Re: Illegale Kopie? Wir zahlen doch unmengen an Abgaben auf Speichermedien.

    Autor: Lachser 28.01.22 - 00:23

    Ein klassisches Beispiel einer Steuer die einmal eingeführt nicht wieder abgeschaft wird, auch wenn sie keine Daseinsberechtigung mehr hat.

  7. Re: Illegale Kopie? Wir zahlen doch unmengen an Abgaben auf Speichermedien.

    Autor: Lachser 28.01.22 - 00:36

    berritorre schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jaja, die "Unmengen". Laut diesem Link hier sind es bei einem PC Euro
    > 13,19.
    >
    > www.urheberrecht.de
    >
    > Mit so einem PC kannst du aber ganz sicher viel mehr abspeichern als für
    > 13,19. übrigens ist diese Abgabe für die legal Privatkopie. Illegal
    > kopiertest ist damit nicht abgegolten.

    Sind immerhin 13 Euro die jemand abzwackt ohne Gegenleistung. Was gibts denn so für legale Privatkopien um den Betrag zu rechtfertigen. Ich denke die wenigsten geben ihre CD-Sammlung in der Familie herum (wer hört noch CD...).

    Externe Festplatte, 4.44¤. Da speichere ich meine persönlichen Urlaubfotos drauf, dankeschön.
    "Set-Top-Boxen mit eingebautem Speicher: 12,00 ¤": jetzt wirds ganz konfus. Denn diese sind so konstruiert dass die Aufnahme verschlüsselt wird und nicht weiter gegeben werden kann. Es wird da also keine Privatkopie geben.
    Natürlich, 4¤ für eine externe Festplatte ist kein Betrag den jemand in die Armut treibt. Aber kleinvieh macht auch Mist, es werden jährlich tausende von Harddisks verkauft. Ist bisschen ähnlich wie Mikrotransaktionen. Einfach einen genug kleinen Betrag verlangen, dann ist der Widerstand klein ("was regst du dich auf wegen 4 Euro").
    Und sehr hohe Abgaben sind auf Scanner und Drucker drauf. Man könnte ja Bücher kopieren, haha.

    (Zahlen sind von Wikipedia).

  8. Re: Illegale Kopie? Wir zahlen doch unmengen an Abgaben auf Speichermedien.

    Autor: Gaius Baltar 28.01.22 - 01:52

    Erst wenn der Aufwand für das Eintreiben die Einnahmen übersteigt: https://de.wikipedia.org/wiki/Z%C3%BCndwarensteuer

  9. Re: Illegale Kopie? Wir zahlen doch unmengen an Abgaben auf Speichermedien.

    Autor: u21 28.01.22 - 14:11

    Lachser schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ein klassisches Beispiel einer Steuer die einmal eingeführt nicht wieder
    > abgeschaft wird, auch wenn sie keine Daseinsberechtigung mehr hat.

    Steuer?
    Aha, wird die Abgabe auf Speichermedien jetzt schon von Finanzamt erhoben!?

    Keine Ahnung ist auch eine Ahnung:
    https://sumup.de/rechnungen/lexikon/steuer/

  10. Re: Illegale Kopie? Wir zahlen doch unmengen an Abgaben auf Speichermedien.

    Autor: most 28.01.22 - 14:11

    Stimmt, Unmengen ;)

    erinnert mich an die Zeiten von CDs und DVDs. Da wurde auch gerne die Abgabe als Rechtfertigung genannt.
    Dass der Versandhandel für CDs und DVDs zum größten Teil in Luxembourg saß und gar keine Abgabe durch den Käufer bezahlt wurde und im Kleingedruckten die Käufer für die Abführung der Abgabe zuständig waren, interessierte keinen.

  11. Re: Illegale Kopie? Wir zahlen doch unmengen an Abgaben auf Speichermedien.

    Autor: Lachser 28.01.22 - 16:42

    u21 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lachser schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ein klassisches Beispiel einer Steuer die einmal eingeführt nicht wieder
    > > abgeschaft wird, auch wenn sie keine Daseinsberechtigung mehr hat.
    >
    > Steuer?
    > Aha, wird die Abgabe auf Speichermedien jetzt schon von Finanzamt
    > erhoben!?
    >
    > Keine Ahnung ist auch eine Ahnung:
    > sumup.de

    Stimmt, es ist eine Abgabe, keine Steuer. Das ändert an der Botschaft aber nichts.

  12. Re: Illegale Kopie? Wir zahlen doch unmengen an Abgaben auf Speichermedien.

    Autor: Tobiaspr 28.01.22 - 20:38

    Sharra schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Da ich aber keine legalen Privatkopien erstellen darf, weil ich den
    > Kopierschutz nicht umgehen darf, ist das hinfällig.

    Gibt mittlerweile genügend Programme die den Kopierschutz nicht umgehen sondern schlicht ignorieren. Das müsste passen.

  13. Re: Illegale Kopie? Wir zahlen doch unmengen an Abgaben auf Speichermedien.

    Autor: Flexy 28.01.22 - 21:28

    Tobiaspr schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sharra schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Da ich aber keine legalen Privatkopien erstellen darf, weil ich den
    > > Kopierschutz nicht umgehen darf, ist das hinfällig.
    >
    > Gibt mittlerweile genügend Programme die den Kopierschutz nicht umgehen
    > sondern schlicht ignorieren. Das müsste passen.

    Oft genug reicht ein HDMI-Verteiler...

  14. Re: Illegale Kopie? Wir zahlen doch unmengen an Abgaben auf Speichermedien.

    Autor: u21 28.01.22 - 22:18

    Lachser schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > u21 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Lachser schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Ein klassisches Beispiel einer Steuer die einmal eingeführt nicht
    > wieder
    > > > abgeschaft wird, auch wenn sie keine Daseinsberechtigung mehr hat.
    > >
    > > Steuer?
    > > Aha, wird die Abgabe auf Speichermedien jetzt schon von Finanzamt
    > > erhoben!?
    > >
    > > Keine Ahnung ist auch eine Ahnung:
    > > sumup.de
    >
    > Stimmt, es ist eine Abgabe, keine Steuer. Das ändert an der Botschaft aber
    > nichts.

    Steuer = staatlich // Öffentlich-rechtliche Verpflichtung ohne Anspruch auf konkrete Gegenleistung

    HIER = kommerzielle Zahlungsverpflichtung, also privat-rechtlich veranlasste Pauschalabgeltung eventueller, jederzeit möglicher "Copyright-Verletzung"

    Warum sollte eine kommerzielle Partei ein Interesse haben, eine pauschale Vergütung für das Copyright betreffende Vorgänge abzuschaffen?
    Kann man mit Festplatten, USB-Stick, SD-Karten etc keine Copyright geschützten Dateien mehr speichern?

    Also "die iedentische Botschaft" bei solch unterschiedlichen Sachen seh ich da nicht ...

  15. Re: Illegale Kopie? Wir zahlen doch unmengen an Abgaben auf Speichermedien.

    Autor: Lachser 30.01.22 - 20:16

    Natürlich hat der Begünstigter kein Interesse, eine Vergütung abzuschaffen. Aber dafür braucht es eine Rechtsgrundlage und und somit ist es in der Verantwortung der Politik.

    Die Abgabe an sich ist einfach nicht mehr zeitgemäss.
    Man kann mit Festplatten, USB-Sticks etc. theoretisch Copyright geschützte Dateien speichern. Aber dann wäre es eine Urheberrechtsverletzung und entsprechend zu ahnden, eine Abgabe dafür ist falsch.
    Die klassische "legale" rsp. geduldete Privatkopie von früher existiert heutzutage nicht mehr wirklich, so dass diese Abgabe gerechtfertigt wäre. Alles was einen Kopierschutz hat darf ohnehin nicht mehr kopiert werden und USB-Sticks und SD-Karten sehen kaum solche Daten.

    Der Grund warum diese Abgabe bestehen bleibt ist einerseits die starke Lobby der Verwertungsgesellschaften mit den Tränendrüsen der Künstler dahinter und anderseits die Tatsache, dass es keine starke Organisation gibt, welche die Abschaffung fordert.

  16. Re: Illegale Kopie? Wir zahlen doch unmengen an Abgaben auf Speichermedien.

    Autor: berritorre 31.01.22 - 17:50

    Es geht um die Aussage "Unmengen". 13 Euro bei einem Notebook würde ich nicht als Unmengen bezeichnen. Wir können gerne drüber diskutieren ob die Abgabe sinnvoll ist. Aber mal ehrlich, "Unmengen" sind es nun wirklich nicht.

  17. Re: Illegale Kopie? Wir zahlen doch unmengen an Abgaben auf Speichermedien.

    Autor: ptepic 01.02.22 - 06:44

    Lachser schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ein klassisches Beispiel einer Steuer die einmal eingeführt nicht wieder
    > abgeschaft wird, auch wenn sie keine Daseinsberechtigung mehr hat.

    So wie die GEZ oder wie das jetzt heißt?
    Bildungsauftrag und Diversität außerhalb des Mainstream schon lange nicht mehr, trotzdem sogar Preiserhöhung.
    Allein DIESE Steuer rechtfertigt regelmäßiges Downloaden...

  18. Re: Illegale Kopie? Wir zahlen doch unmengen an Abgaben auf Speichermedien.

    Autor: Sharra 01.02.22 - 10:04

    Geh bitte wieder zu deinen Freunden in den Sandkasten.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler Healthcare IT (gn*)
    medavis GmbH, Karlsruhe
  2. Software Architekt (m/w/d) für die Business Unit Digitalization
    Maag Germany GmbH, Kervenheim, Xanten, Großostheim
  3. Leitung der Stabsstelle IT und Digitalisierung (m/w/d)
    Kunstakademie Münster, Münster
  4. Informatiker*in (m/w/d) Schwerpunkt Gesundheitstelematik
    KBV Kassenärztliche Bundesvereinigung, Berlin

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 81€ (Bestpreis mit MediaMarkt & Saturn)
  2. mit bis zu 700€ Cashback auf Ambilight-TVs und Soundbars
  3. (u. a. AMD Ryzen 7 5700X für 268€ statt 289€ im Vergleich, PowerColor Radeon RX 6750 XT Red...
  4. (u. a. Cooler Master Caliber R1 + Cooler Master Cup-Holder für 139,90€ + 19,99€ Versand statt...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de