Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Akkus nicht austauschbar…

Bei vielen Autos kann auch nur noch die Werkstatt die Batterie tauschen

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bei vielen Autos kann auch nur noch die Werkstatt die Batterie tauschen

    Autor: dokape 12.11.12 - 20:07

    Gibt genug neue Autos, bei denen nur noch die Werkstatt die Batterie
    tauschen kann. Werden die dann auch verboten?

    Und den Akku-Rasierer schraubt auch kein Mann mehr auf.

    Wie viel Strom/Ressourcen brauchen eigentlich die vielen Elektroherde?
    Die könnte man auch durch Gasherde tauschen.

    Also: wo fangen wir an?

  2. Re: Bei vielen Autos kann auch nur noch die Werkstatt die Batterie tauschen

    Autor: McCoother 12.11.12 - 20:09

    dokape schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gibt genug neue Autos, bei denen nur noch die Werkstatt die Batterie
    > tauschen kann. Werden die dann auch verboten?
    >
    > Und den Akku-Rasierer schraubt auch kein Mann mehr auf.
    >
    > Wie viel Strom/Ressourcen brauchen eigentlich die vielen Elektroherde?
    > Die könnte man auch durch Gasherde tauschen.
    >
    > Also: wo fangen wir an?


    Also ein Elektroherd mit Ökostrom ist sicher umweltfreundlicher als ein Gasherd..

  3. Re: Bei vielen Autos kann auch nur noch die Werkstatt die Batterie tauschen

    Autor: renegade334 12.11.12 - 20:19

    Okay, bis auf Ökostrom, für welchen gnadenlos Wälder gerodet werden.

  4. Re: Bei vielen Autos kann auch nur noch die Werkstatt die Batterie tauschen

    Autor: Anonymer Nutzer 12.11.12 - 22:24

    McCoother schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also ein Elektroherd mit Ökostrom ist sicher umweltfreundlicher als ein
    > Gasherd..

    Den Elektroherd ganz weglassen ist noch umweltfreundlicher. Denn vernünftig kochen kann man damit eh nicht.

  5. Re: Bei vielen Autos kann auch nur noch die Werkstatt die Batterie tauschen

    Autor: 486dx4-160 13.11.12 - 09:42

    Heiliger Sankt Florian, verschon mein Haus, zünd andere an.

  6. Re: Bei vielen Autos kann auch nur noch die Werkstatt die Batterie tauschen

    Autor: Yeeeeeeeeha 13.11.12 - 09:50

    Man hätte von Anfang an nicht von den Bäumen runterkommen sollen, dann hätte man jetzt auch kein Problem mit Elektroherden (oder Gasherden oder Schafherden).

    Yeeeeeeeeha - Nur echt mit 2^3 e
    Perl-Monk, Java-Trinker, Objective-C Wizard, PHP-Kiddie, unfreiwilliger FreeBSD-/Linux-Teilzeitadmin

  7. Re: Bei vielen Autos kann auch nur noch die Werkstatt die Batterie tauschen

    Autor: S-Talker 13.11.12 - 12:33

    McCoother schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > dokape schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Gibt genug neue Autos, bei denen nur noch die Werkstatt die Batterie
    > > tauschen kann. Werden die dann auch verboten?
    > >
    > > Und den Akku-Rasierer schraubt auch kein Mann mehr auf.
    > >
    > > Wie viel Strom/Ressourcen brauchen eigentlich die vielen Elektroherde?
    > > Die könnte man auch durch Gasherde tauschen.
    > >
    > > Also: wo fangen wir an?
    >
    > Also ein Elektroherd mit Ökostrom ist sicher umweltfreundlicher als ein
    > Gasherd..

    Sorry, aber Leute die ernsthaft mit dem Wort "Ökostrom" versuchen zu argumentieren kann ich nicht ernst nehmen.

  8. Re: Bei vielen Autos kann auch nur noch die Werkstatt die Batterie tauschen

    Autor: Neuro-Chef 14.11.12 - 14:06

    dokape schrieb:
    > Gibt genug neue Autos, bei denen nur noch die Werkstatt die Batterie
    > tauschen kann. Werden die dann auch verboten?
    Das ist Murks, sollte wirklich verboten werden, zumindest bei normalen Verbrennern.

    > Und den Akku-Rasierer schraubt auch kein Mann mehr auf.
    Ich benutz' den wnen nötig mit Kabel dran, 5 Jahre und kein Ende in Sicht. Der Akku reicht voll geladen auch noch für 3 Anwendungen :D

    > Wie viel Strom/Ressourcen brauchen eigentlich die vielen Elektroherde?
    > Die könnte man auch durch Gasherde tauschen.
    Bist du irre? Ich hatte in der letzten Bude sowohl Gasherd als auch Kombi-Therme. Bei letzterer wurde bei der Installation geschlampt, sodass bis zur Behebung mehrmals täglich eine kleine Stichflamme samt Knall für Freude sorgte. Nie wieder Gas..

    » Niemand ist vollkommen, aber irre sind ganz sicher viele. «

    ಠ_ಠ

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. SQS Software Quality Systems AG, Frankfurt, deutschlandweit
  2. Amprion GmbH, Dortmund
  3. Spheros GmbH, Gilching bei München
  4. SQS Software Quality Systems AG, deutschlandweit, Köln, Frankfurt, Hamburg, Wolfsburg, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 219,00€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. Gear VR 66,00€, Gear S3 277,00€)
  3. 189,90€ statt 222,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Debatte nach Wanna Cry: Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?
Debatte nach Wanna Cry
Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?
  1. Sicherheitslücke Fehlerhaft konfiguriertes Git-Verzeichnis bei Redcoon
  2. Hotelketten Buchungssystem Sabre kompromittiert Zahlungsdaten
  3. Onlinebanking Betrüger tricksen das mTAN-Verfahren aus

Sphero Lightning McQueen: Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen
Sphero Lightning McQueen
Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
Quantencomputer
Nano-Kühlung für Qubits
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Quantencomputer Was sind diese Qubits?
  3. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter

  1. Künstliche Intelligenz: Alpha Go geht in Rente
    Künstliche Intelligenz
    Alpha Go geht in Rente

    Google Deepmind verabschiedet sich von seiner künstlichen Intelligenz Alpha Go. Es hat nur eines von 74 Spielen verloren.

  2. Security: Telekom-Chef vergleicht Cyberangriffe mit Landminen
    Security
    Telekom-Chef vergleicht Cyberangriffe mit Landminen

    Mit einem drastischen Vergleich fordert Telekom-Chef Höttges ein Verbot von Cyberangriffen: Es müsse ein internationales Abkommen geben, ähnlich dem zum Verzicht auf Landminen. Zudem soll es eine Meldepflicht für Sicherheitslücken geben - auch für staatliche Institutionen.

  3. Anga: Kabelnetzbetreiber wollen schnelle Analogabschaltung
    Anga
    Kabelnetzbetreiber wollen schnelle Analogabschaltung

    Die Kabelnetz-Betreiber wollen ein Gesetz, das die Analogabschaltung absichert. Für die Umstellung auf Docsis 3.1, den neuen Kabelnetzstandard, ist die Analogabschaltung wichtig.


  1. 10:51

  2. 10:50

  3. 10:17

  4. 10:12

  5. 09:53

  6. 09:12

  7. 09:10

  8. 08:57