Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Akkus nicht austauschbar…

Und, wie viele Leute wechseln ihren Akku?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und, wie viele Leute wechseln ihren Akku?

    Autor: Spaghetticode 12.11.12 - 21:30

    Oder sagen sie dann „Oh, der Ersatzakku ist aber teuer und das Gerät so alt, ich kaufe lieber gleich ein neues Gerät“?

  2. Re: Und, wie viele Leute wechseln ihren Akku?

    Autor: Heintje 12.11.12 - 21:47

    Naja, die 15¤ für nen doppelt so starken Akku wie das Orginal, bei meine S2 waren gut investiert. Wenn man doch mal länger unterwegs ist, ist es mir egal, ob der das Handy doppelt so schwer macht. Hauptsache ich hab Saft^^ und explodiert ist er auch noch nicht:)

  3. Re: Und, wie viele Leute wechseln ihren Akku?

    Autor: Tamashii 12.11.12 - 21:49

    Ich zum Beispiel.

  4. Re: Und, wie viele Leute wechseln ihren Akku?

    Autor: Morpf 12.11.12 - 22:16

    Ich.

  5. Re: Und, wie viele Leute wechseln ihren Akku?

    Autor: HerrMannelig 12.11.12 - 22:23

    akkus gibts für 5 euro bei ebay. hab immer zwei dabei.

  6. Re: Und, wie viele Leute wechseln ihren Akku?

    Autor: caso 12.11.12 - 22:24

    Ich mache das auch, aber sehr selten und die allermeisten die ich kenne machen das gar nicht. Viel zu kompliziert den richtigen Akku zu finden und wenn es den im MediaMarkt dann sogar vielleicht gibt dann ist er sau teuer. Irgendwann wird sowieso jedes Gerät mal ersetzt.

  7. Re: Und, wie viele Leute wechseln ihren Akku?

    Autor: Overlord 12.11.12 - 22:34

    Also mitunter würde ich mir das beim iPhone auch mal wünschen... erst letzten Freitag kam ich zuhause an, bin kurz duschen und dann auf Pary -> iPhone war komplett entladen und musste innerhalb von 25 Minuten geladen werde :/ Hatte ganze 25% (wenigstens das geht recht fix).

  8. Re: Und, wie viele Leute wechseln ihren Akku?

    Autor: perpetuum.mobile 13.11.12 - 00:37

    Ich auch. Ist doch recht einfach zu konstruieren der Fall: Man ist auf Reisen in einer fremden Stadt, sucht hier mal bei Qype was, schlägt da was nach und dort Fotos und Videos von seiner Liebsten. Abends ist der Akku da spätestens leer. Und dann einfach den anderen Akku rein und gut ist, ab auf Party. Ohne geht nicht, dann ist man einfach nicht erreichbar und müsste das Handy wechseln.

    BTW: Ich hab auch ein S2: IMHO immer noch das beste Handy in Sachen was es wirklich bringt, das Geld auszugeben. Akku tauschen, leicht, hat jeder, es gibt massig Zubehör, man hat massig Custom Roms usw.

  9. Re: Und, wie viele Leute wechseln ihren Akku?

    Autor: Technikfreak 13.11.12 - 01:07

    Spaghetticode schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Oder sagen sie dann „Oh, der Ersatzakku ist aber teuer und das Gerät
    > so alt, ich kaufe lieber gleich ein neues Gerät“?
    Leuten, die nix denken und nur unüberlegt posten, sollte man gar kein
    solche Geräte kaufen lassen, bis nicht etwas Vernunft einkehrt.

  10. Re: Und, wie viele Leute wechseln ihren Akku?

    Autor: Phreeze 13.11.12 - 09:00

    HerrMannelig schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > akkus gibts für 5 euro bei ebay. hab immer zwei dabei.


    mein iphone hält mit 3G mindestens 2 Tage (surfen während der Busfahrt, und bissel Mittagspause). Zur absoluten Not nehm ich lieber das USB Kabel mit als nen 2ten Akku...ehrlich mal. Vor allem wenn der Gerät (hoho...) per MicroUSB geladen wird, lässt man 1 Kabel im Büro, 1 zuhause, und gut ist.

  11. Re: Und, wie viele Leute wechseln ihren Akku?

    Autor: derKlaus 13.11.12 - 13:47

    Technikfreak schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Spaghetticode schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Oder sagen sie dann „Oh, der Ersatzakku ist aber teuer und das
    > Gerät
    > > so alt, ich kaufe lieber gleich ein neues Gerät“?
    > Leuten, die nix denken und nur unüberlegt posten, sollte man gar kein
    > solche Geräte kaufen lassen, bis nicht etwas Vernunft einkehrt.

    Ich finde die Frage gar nicht so unberechtigt. Ich kenne genügend Leute, alles Normalnutzer ohne IT Hitnergrund, die denken und dachten nicht im Traum daran einen neuen Akku zu kaufen, wenn der erste hinüber ist. Glücklicherweise fiel das ja immer mit dem Ende der 24monatigen Handyverträge zusammen. Da hat jeder zu einem neuen Mobiltelefon gegriffen anstelle den Akku zu ersetzen.

  12. Re: Und, wie viele Leute wechseln ihren Akku?

    Autor: Technikfreak 13.11.12 - 13:58

    derKlaus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Technikfreak schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Spaghetticode schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Oder sagen sie dann „Oh, der Ersatzakku ist aber teuer und das
    > > Gerät
    > > > so alt, ich kaufe lieber gleich ein neues Gerät“?
    > > Leuten, die nix denken und nur unüberlegt posten, sollte man gar kein
    > > solche Geräte kaufen lassen, bis nicht etwas Vernunft einkehrt.
    >
    > Ich finde die Frage gar nicht so unberechtigt. Ich kenne genügend Leute,
    > alles Normalnutzer ohne IT Hitnergrund, die denken und dachten nicht im
    > Traum daran einen neuen Akku zu kaufen, wenn der erste hinüber ist.
    > Glücklicherweise fiel das ja immer mit dem Ende der 24monatigen
    > Handyverträge zusammen. Da hat jeder zu einem neuen Mobiltelefon gegriffen
    > anstelle den Akku zu ersetzen.
    Da wurde ich falsch verstanden. Ich meinte damit, wenn ich mir ein Gerät kaufe und grundsätzlich damit zufrieden bin, dann will ich es nicht wegen eines Akkus wegwerfen müssen. Mal abgesehen von Datenmigrationen, hat man sich ja auch an das Gerät gewöhnt. Und ich finde, dass man sich im Rahmen von Umweltschutz schon bis zu diesem Punkt geganken machen dürfte. Ich bleibe dabei, das Iphone wurde als Wegwerf-Produkt entwickelt. Aber das kann ja auch anderst kaum sein, denn Apple will ja auch nach einigen Jahren wieder etwas verkaufen, bei diesen hohen Absatzmengen, nicht ganz einfach.

  13. Re: Und, wie viele Leute wechseln ihren Akku?

    Autor: nille02 13.11.12 - 15:10

    Heintje schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Naja, die 15¤ für nen doppelt so starken Akku wie das Orginal, bei meine S2
    > waren gut investiert. Wenn man doch mal länger unterwegs ist, ist es mir
    > egal, ob der das Handy doppelt so schwer macht. Hauptsache ich hab Saft^^
    > und explodiert ist er auch noch nicht:)

    Es geht um ältere Geräte. Ich habe auch schon einige Geräte entsorgt weil ein neuer Akku mehr gekostet hätte als ein neues Gerät.

    Zuletzt habe ich ein altes Motorola K1 Entsorgt. Das Gerät Funktioniert noch ohne Probleme nur der Akku hält kaum noch einen Tag bei Standby.

    EDIT: Mit dem K1 ist nur ein Beispiel, ein neuer Akku kostet etwa 10 Euro.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.11.12 15:13 durch nille02.

  14. Re: Und, wie viele Leute wechseln ihren Akku?

    Autor: Technikfreak 13.11.12 - 15:26

    nille02 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Heintje schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Naja, die 15¤ für nen doppelt so starken Akku wie das Orginal, bei meine
    > S2
    > > waren gut investiert. Wenn man doch mal länger unterwegs ist, ist es mir
    > > egal, ob der das Handy doppelt so schwer macht. Hauptsache ich hab
    > Saft^^
    > > und explodiert ist er auch noch nicht:)
    >
    > Es geht um ältere Geräte. Ich habe auch schon einige Geräte entsorgt weil
    > ein neuer Akku mehr gekostet hätte als ein neues Gerät.
    >
    > Zuletzt habe ich ein altes Motorola K1 Entsorgt. Das Gerät Funktioniert
    > noch ohne Probleme nur der Akku hält kaum noch einen Tag bei Standby.
    >
    > EDIT: Mit dem K1 ist nur ein Beispiel, ein neuer Akku kostet etwa 10 Euro.
    Ich verstehe, dass du das Motorola K1 nicht mehr haben wolltest, aber anderst herum gefragt, wo kriegt man ein neues Handy (ohne Vertrag) für Euro 10.00?

  15. Re: Und, wie viele Leute wechseln ihren Akku?

    Autor: nille02 13.11.12 - 15:48

    Technikfreak schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich verstehe, dass du das Motorola K1 nicht mehr haben wolltest, aber
    > anderst herum gefragt, wo kriegt man ein neues Handy (ohne Vertrag) für
    > Euro 10.00?

    Naja, nicht für 10 aber für 25¤ mit 5¤ Guthaben Prepaid. War dann ein Sony Ericsson k200i.

    Da das Gerät nur zum Telefonieren genutzt wird, muss es auch nicht mehr können.

  16. Re: Und, wie viele Leute wechseln ihren Akku?

    Autor: Spaghetticode 13.11.12 - 18:08

    derKlaus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Technikfreak schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Spaghetticode schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Oder sagen sie dann „Oh, der Ersatzakku ist aber teuer und das
    > > Gerät
    > > > so alt, ich kaufe lieber gleich ein neues Gerät“?
    > > Leuten, die nix denken und nur unüberlegt posten, sollte man gar kein
    > > solche Geräte kaufen lassen, bis nicht etwas Vernunft einkehrt.
    >
    > Ich finde die Frage gar nicht so unberechtigt. Ich kenne genügend Leute,
    > alles Normalnutzer ohne IT Hitnergrund, die denken und dachten nicht im
    > Traum daran einen neuen Akku zu kaufen, wenn der erste hinüber ist.
    > Glücklicherweise fiel das ja immer mit dem Ende der 24monatigen
    > Handyverträge zusammen. Da hat jeder zu einem neuen Mobiltelefon gegriffen
    > anstelle den Akku zu ersetzen.
    +1

    Genau an die „DAUs“ habe ich hier gedacht, die werfen doch lieber das Gerät weg, als einen Ersatzakku zu kaufen. Dass die „Profis“ hier im Forum ihren Ersatzakku günstig bei eBay ordern, habe ich mir schon gedacht.

  17. Re: Und, wie viele Leute wechseln ihren Akku?

    Autor: Technikfreak 13.11.12 - 18:08

    nille02 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Technikfreak schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich verstehe, dass du das Motorola K1 nicht mehr haben wolltest, aber
    > > anderst herum gefragt, wo kriegt man ein neues Handy (ohne Vertrag) für
    > > Euro 10.00?
    >
    > Naja, nicht für 10 aber für 25¤ mit 5¤ Guthaben Prepaid. War dann ein Sony
    > Ericsson k200i.
    >
    > Da das Gerät nur zum Telefonieren genutzt wird, muss es auch nicht mehr
    > können.
    Ja, aber die Urdiskussion ging auch nicht um ein 25.00 Euro Handy... sondern um ein
    modernes multifunktionelles Smartphone.

  18. Re: Und, wie viele Leute wechseln ihren Akku?

    Autor: Technikfreak 13.11.12 - 18:14

    Spaghetticode schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > derKlaus schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Technikfreak schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Spaghetticode schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > -----
    > > > > Oder sagen sie dann „Oh, der Ersatzakku ist aber teuer und das
    > > > Gerät
    > > > > so alt, ich kaufe lieber gleich ein neues Gerät“?
    > > > Leuten, die nix denken und nur unüberlegt posten, sollte man gar kein
    > > > solche Geräte kaufen lassen, bis nicht etwas Vernunft einkehrt.
    > >
    > > Ich finde die Frage gar nicht so unberechtigt. Ich kenne genügend Leute,
    > > alles Normalnutzer ohne IT Hitnergrund, die denken und dachten nicht im
    > > Traum daran einen neuen Akku zu kaufen, wenn der erste hinüber ist.
    > > Glücklicherweise fiel das ja immer mit dem Ende der 24monatigen
    > > Handyverträge zusammen. Da hat jeder zu einem neuen Mobiltelefon
    > gegriffen
    > > anstelle den Akku zu ersetzen.
    > +1
    >
    > Genau an die „DAUs“ habe ich hier gedacht, die werfen doch
    > lieber das Gerät weg, als einen Ersatzakku zu kaufen. Dass die
    > „Profis“ hier im Forum ihren Ersatzakku günstig bei eBay
    > ordern, habe ich mir schon gedacht.
    Es gibt auch Akku-Läden, die nicht auf Ebay sind und günstig bieten. Und macht nicht immer alle zu DAUs. Das hat mit intelligent, ökonomisch und sparsam zu tun, oder? Gibt es denn keine Schwaben mehr?

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Drägerwerk AG & Co. KGaA, Lübeck
  2. Robert Bosch GmbH, Gerlingen
  3. Adcubum Deutschland GmbH, Stuttgart
  4. Robert Bosch GmbH, Böblingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 149,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

Passwortmanager im Vergleich: Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
Passwortmanager im Vergleich
Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
  1. 30.000 US-Dollar Schaden Admin wegen Sabotage nach Kündigung verurteilt
  2. Cyno Sure Prime Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander
  3. Passwortmanager Lastpass ab sofort doppelt so teuer

  1. Elektroauto: Tesla Model S brennt auf österreichischer Autobahn aus
    Elektroauto
    Tesla Model S brennt auf österreichischer Autobahn aus

    Bei einem Elektroauto kann zwar kein Benzintank explodieren, dafür kann der Akku Feuer fangen. Eine Feuerwehr in Österreich hat ein Video veröffentlicht, wie sie den brennenden Akku eines Tesla Model S löscht.

  2. Ubuntu 17.10 im Test: Unity ist tot, lange lebe Unity!
    Ubuntu 17.10 im Test
    Unity ist tot, lange lebe Unity!

    Mit der aktuellen Version 17.10 alias Artful Aardvark kehrt Ubuntu zu Gnome und dem Rest der Linux-Desktop-Community zurück. Dabei gibt sich das Team sichtlich Mühe, die Unity-Optik irgendwie zu erhalten. Nur schade, dass einige Funktionen wegfallen.

  3. Asus Rog GL503 und GL703: Auf 15 und 17 Zoll für vergleichsweise wenig Geld spielen
    Asus Rog GL503 und GL703
    Auf 15 und 17 Zoll für vergleichsweise wenig Geld spielen

    Vier Kerne und Nvidia-Grafikkarte: Die neuen Asus-Rog-Notebooks sollen Gamer mit etwas weniger Budget ansprechen. Das Design fällt etwas minimalistischer aus. Viele Anschlüsse, die RGB-Tastatur und ein 120-Hz-Display bleiben.


  1. 12:25

  2. 12:00

  3. 11:56

  4. 11:38

  5. 10:40

  6. 10:23

  7. 10:09

  8. 09:01