1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Altersverifikation: Britische…

Das aelteste Gewerbe der Welt

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das aelteste Gewerbe der Welt

    Autor: SirFartALot 16.07.13 - 20:02

    wollen die per Filter eindaemmen? Haben die nen Inselkoller?

    "It's time to throw political correctness in the garbage where it belongs" (Brigitte Gabriel)
    Der Stuhlgang während der Arbeitszeit ist die Rache des Proletariats an der Bourgeoisie.

  2. Das aelteste Gewerbe der Welt -> Online-Pornos?!

    Autor: Neuro-Chef 16.07.13 - 20:11

    Man kann der Ansicht sein, dass sich die Pornodarsteller prostituieren, aber das gleiche ist es nicht.

    -> Heul' doch! ¯\_(ツ)_/¯

    » Niemand ist vollkommen, aber irre sind ganz sicher viele. « – Vollkommen Irrer ಠ_ಠ

    Verifizierter Top 500 Poster!

  3. Re: Das aelteste Gewerbe der Welt

    Autor: Kasoki 16.07.13 - 20:30

    SirFartALot schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wollen die per Filter eindaemmen? Haben die nen Inselkoller?

    Das ist ein Staat in dem die (oft) religiösen Ansichten einiger Politiker den gesunden Menschenverstand überwiegen.

  4. Re: Das aelteste Gewerbe der Welt

    Autor: nw42 16.07.13 - 20:47

    tja man muß eben vorsichtig sein, wenn extremistische Fundamentalisten die Gesetzte machen - da haben die britischen Dienste doch mal ein ganz reales Gefährdungspotential vor der eigenen Haustür... ;-)

  5. schlechtes Argument

    Autor: Tigerf 17.07.13 - 07:40

    Mord, Vergewaltigung und Totschlag sind genauso alt.

  6. Re: schlechtes Argument

    Autor: TrollingTux 17.07.13 - 08:00

    Tigerf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mord, Vergewaltigung und Totschlag sind genauso alt.


    DAS ist ein schlechtes Argument. Es geht bei Pornografie nicht darum, Lebewesen zu verletzen.

  7. Re: Das aelteste Gewerbe der Welt

    Autor: Wakarimasen 17.07.13 - 08:50

    Wie sieht das denn mit Amerika aus? Das ist ja wohl das Fanatistischste Land das ich kenne wenn es um Gott und die Welt geht. Ich mein da kommt ja auch der Kult her das man sich weigert wissenschaftlich belegtes anzunehmen und stattdessen behauptet alles wäre wortwörtlich genauso passiert wie in der Bibel beschrieben...

  8. Re: schlechtes Argument

    Autor: Wakarimasen 17.07.13 - 08:52

    Tigerf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mord, Vergewaltigung und Totschlag sind genauso alt.


    Das sind aber keine Gewerbe... Na gut außer Mord

  9. Re: schlechtes Argument

    Autor: non_sense 17.07.13 - 09:08

    TrollingTux schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > DAS ist ein schlechtes Argument. Es geht bei Pornografie nicht darum,
    > Lebewesen zu verletzen.

    Nicht? Ist BDSM kann keine Pornografie?

  10. Re: Das aelteste Gewerbe der Welt

    Autor: zenker_bln 17.07.13 - 10:25

    Wakarimasen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie sieht das denn mit Amerika aus?

    Die haben in ihrer Verfassung "die Meinungsfreiheit" fest verankert und beachten diese (Meinungsfreiheit, sowie Verfassung) auch!
    Und bei denen fällt dann Pornografie unter Meinungsfreiheit.

  11. Re: Das aelteste Gewerbe der Welt

    Autor: Flasher 17.07.13 - 11:46

    Kasoki schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > SirFartALot schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > wollen die per Filter eindaemmen? Haben die nen Inselkoller?
    >
    > Das ist ein Staat in dem die (oft) religiösen Ansichten einiger Politiker
    > den gesunden Menschenverstand überwiegen.

    Sprichst du von den USA?

  12. Re: schlechtes Argument

    Autor: Anonymer Nutzer 17.07.13 - 12:58

    Sind scharfe Chili-Schoten keine Nahrung?

    Äpfel != Birnen

  13. Re: schlechtes Argument

    Autor: non_sense 17.07.13 - 13:16

    azeu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sind scharfe Chili-Schoten keine Nahrung?

    Doch.

    azeu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Äpfel != Birnen

    Und seitwann ist BDSM keine Pornografie?

  14. Re: schlechtes Argument

    Autor: Anonymer Nutzer 17.07.13 - 13:41

    BDSM ist Pornographie, natürlich, aber ist BDSM Vergewaltigung/Missbraucht? Nein.

    BDSM ist ein Rollenspiel und somit mit "echter" sexueller Gewalt nicht gleichzusetzen.

    PS: Mit BDSM habe ich persönlich nichts am Hut. Nicht, dass hier Gerüchte aufkommen :)

  15. Re: schlechtes Argument

    Autor: non_sense 17.07.13 - 14:00

    azeu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > BDSM ist Pornographie, natürlich, aber ist BDSM Vergewaltigung/Missbraucht?
    > Nein.
    >
    > BDSM ist ein Rollenspiel und somit mit "echter" sexueller Gewalt nicht
    > gleichzusetzen.
    >
    > PS: Mit BDSM habe ich persönlich nichts am Hut. Nicht, dass hier Gerüchte
    > aufkommen :)

    Dann les dir mal durch, was hier geschrieben wurde ...

    TrollingTux schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > DAS ist ein schlechtes Argument. Es geht bei Pornografie nicht darum,
    > Lebewesen zu verletzen.

    Oder willst du mir jetzt sagen, dass z.B. Schläge mit der Peitsche, oder das Abbinden von Körperteilen, bis sie Blau anlaufen, keine Verletzungen sind?

  16. Re: schlechtes Argument

    Autor: Anonymer Nutzer 17.07.13 - 14:05

    > Oder willst du mir jetzt sagen, dass z.B. Schläge mit der Peitsche, oder das Abbinden von Körperteilen, bis sie Blau anlaufen, keine Verletzungen sind?

    Irgendwie reden wir aneinander vorbei.

    Wenn BDSM freiwillig praktiziert wird, dann ist das ein Rollenspiel und keine Vergewaltigung. Ich habe nicht von Verletzungen gesprochen. Es ist doch ein großer Unterscheid, ob jemand gegen seinen Willen unkontrolliert verletzt wird oder freiwillig und kontrolliert - mit der Möglichkeit jederzeit damit aufzuhören. Oder etwa nicht?

  17. Re: schlechtes Argument

    Autor: Anonymer Nutzer 17.07.13 - 14:27

    Hmmm....wo ist eigentlich euer Problem ? Der Filter kann doch ausgeschaltet werden.

  18. Re: schlechtes Argument

    Autor: non_sense 17.07.13 - 14:30

    azeu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn BDSM freiwillig praktiziert wird, dann ist das ein Rollenspiel und
    > keine Vergewaltigung. Ich habe nicht von Verletzungen gesprochen. Es ist
    > doch ein großer Unterscheid, ob jemand gegen seinen Willen unkontrolliert
    > verletzt wird oder freiwillig und kontrolliert - mit der Möglichkeit
    > jederzeit damit aufzuhören. Oder etwa nicht?

    Du bist der einzige, der von Vergewaltigungen spricht.
    Hier geht es um Verletzungen ...

  19. Re: schlechtes Argument

    Autor: Anonymer Nutzer 17.07.13 - 14:33

    Mein "Problem" hier ist, dass diverse Menschen versuchen anderen etwas aufzuzwingen, in einem sog. Rechtsstaat. Dass man diese aufgezwungenen Filter auch noch abschalten lassen kann, ist in einer rechtsstaatlichen Demokratie wohl das Mindeste.

    Ich sollte mich auch mal stark machen für einen Filter der religiöse Seiten blockiert, weil Religionen an vielen Kriegen und Konflikten auf der Welt nachweisbar schuld waren und immer noch sind. Und, solange man den Filter deaktivieren kann - nach vorheriger Identifikation natürlich - sollte auch niemand damit ein Problem haben.

  20. Re: schlechtes Argument

    Autor: Anonymer Nutzer 17.07.13 - 14:35

    Man sollte dennoch differenzieren können, zwischen "gewollten Verletzungen" und ungewollten.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. STRABAG BRVZ GmbH & Co. KG, Köln
  2. MEHRKANAL GmbH, Essen
  3. über duerenhoff GmbH, Hamburg
  4. Netze BW GmbH, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 96,51€
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programmierer als Künstler: Von der Freiheit, Neues in Code zu denken
Programmierer als Künstler
Von der Freiheit, Neues in Code zu denken

Abgabetermine und Effizienzansprüche der Auftraggeber drängen viele dazu, Code nach Schema F abzuliefern. Dabei kann viel Gutes entstehen, wenn man Programmieren als Form von Kunst betrachtet.
Von Maja Hoock

  1. Ubuntu Canonical unterstützt Flutter-Framework unter Linux
  2. Complex Event Processing Informationen fast in Echtzeit auswerten
  3. Musik Software generiert Nirvana-Songtexte

Mars 2020: Was ist neu am Marsrover Perseverance?
Mars 2020
Was ist neu am Marsrover Perseverance?

Er hat 2,5 Milliarden US-Dollar gekostet und sieht genauso aus wie Curiosity. Einiges ist dennoch neu, manches auch nur Spielzeug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


    Funkverschmutzung: Wer stört hier?
    Funkverschmutzung
    Wer stört hier?

    Ob WLAN, Bluetooth, IoT oder Radioteleskope - vor allem in den unlizenzierten Frequenzbändern funken immer mehr elektronische Geräte. Die Folge können Störungen und eine schlechtere Performance der Geräte sein.
    Ein Bericht von Jan Rähm

    1. 450 MHz Bundesnetzagentur legt sich bei neuer Frequenzvergabe fest
    2. Aus Kostengründen Tschechien schafft alle Telefonzellen ab
    3. Telekom Bis Jahresende verschwinden ISDN und analoges Festnetz