1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Amazon Prime Video: Chef der…

Zugriff von Abo entkoppeln?

Expertentalk zu DDR5-Arbeitsspeicher am 7.7.2020 Am 7. Juli 2020 von 15:30 bis 17:00 Uhr wird Hardware-Redakteur Marc Sauter eure Fragen zu DDR5 beantworten.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Zugriff von Abo entkoppeln?

    Autor: Anonymer Nutzer 24.03.19 - 12:00

    Also bei dieser Logik müsste man ja auch Netflix, Spotify und co. zwingen, Filme, Serien, Musik usw. auch ohne Abo zugreifbar zu machen.
    Außerdem müsste man ja auch jegliche Produkte mit aus dem Laden nehmen dürfen ohne dafür zu bezahlen und der AG dürfte Arbeiten vom AN verlangen ohne ihn dafür zu bezahlen ...


    Was für ein Zeug ziehen die sich bitte in die Nase bei der Behörde???

  2. Re: Zugriff von Abo entkoppeln?

    Autor: robinx999 24.03.19 - 12:17

    Ich versehe es eher so dass man Prime Video einzeln abbonierbar machen sollte, ohne das Komplette Prime angebot zu bezahlen, natürlich muss es dann günstiger sein wie das Normale Prime
    Es gab AFAIK ja auch schon mal Prime Video für 6,99¤ (ohne den ganzen Rest wie Versand) wohingegen das Komplette Prime 7,99¤ / Monat kostet, da es das Prime Video Angebot einzeln aber nicht als Jahresabo gab war das komplette Prime wieder oft günstiger

  3. Re: Zugriff von Abo entkoppeln?

    Autor: Anonymer Nutzer 24.03.19 - 13:06

    robinx999 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich versehe es eher so dass man Prime Video einzeln abbonierbar machen
    > sollte, ohne das Komplette Prime angebot zu bezahlen
    Bei Netflix kann ich auch nicht nur einzelne Serien buchen oder ein Gerät gleichzeitig mit UHD. Ich muss alles Abbonieren und wenn ich UHD will, muss ich das größte Abo für 4 Geräte gleichzeitig nehmen.
    Auch beim Autokauf sind einzelne Optionen oft an andere gekoppelt. Die Rückfahrkamera gibts dann nur, wenn man das Entertainment+ Paket und den Boardcomputer+ bucht. Man könnte problemlos auch nur ein Display anbieten, was nichts macht, außer die Rückfahrtkamera anzuzeigen.
    Bei meiner Tageszeitung kann ich auchnur die komplette Zeitung buchen, nicht beispielsweise den Sportteil weglassen.

  4. Re: Zugriff von Abo entkoppeln?

    Autor: ChMu 24.03.19 - 13:29

    Agina schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > robinx999 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich versehe es eher so dass man Prime Video einzeln abbonierbar machen
    > > sollte, ohne das Komplette Prime angebot zu bezahlen
    > Bei Netflix kann ich auch nicht nur einzelne Serien buchen oder ein Gerät
    > gleichzeitig mit UHD. Ich muss alles Abbonieren und wenn ich UHD will, muss
    > ich das größte Abo für 4 Geräte gleichzeitig nehmen.
    > Auch beim Autokauf sind einzelne Optionen oft an andere gekoppelt. Die
    > Rückfahrkamera gibts dann nur, wenn man das Entertainment+ Paket und den
    > Boardcomputer+ bucht. Man könnte problemlos auch nur ein Display anbieten,
    > was nichts macht, außer die Rückfahrtkamera anzuzeigen.
    > Bei meiner Tageszeitung kann ich auchnur die komplette Zeitung buchen,
    > nicht beispielsweise den Sportteil weglassen.
    Aber hier geht es um Amazon. Amazon ist boese, muss es sein, weil zu billig und zu viele (sehr zufriedene) Kunden. Die haben keine Probleme bei Reklamationen, sie haben keine Probleme bei Ruecksendungen, sie haben keine Probleme bei der Lieferung, sind guenstig und als I tupferl bekommen die Kunden jetzt die 4te Staffel der Expanse. Gratis. Das MUSS zerschlagen werden.
    Da kommt natuerlich die Konkurenz und beschwert sich das sie mit ihren Wucherpreisen nicht durchkommen. Und die Konzerne muessen vor den noch groesseren Konzernen geschuetzt werden.
    Der Kunde interessiert hier nicht. Der wird einfach fuer bloed erklaert. Man kauft kein Netflix wenn man Prime “umsonst” hat (auch wenn man es bezahlt, es ist zu wenig)
    Also wenn ich Wurst will aber Kaese gratis bekomme, will ich auf einmal keine Wurst mehr.
    Ich aboniere doch einen Dienst mit exclusiven Inhalten, zB Netflix, wegen der Inhalte? Jetzt kommt Amazon und sagt, oh, Video Geflimmer gibts bei uns guenstiger, allerdings nicht das was Du willst, dann sage ich doch nicht, oh ja, da kann ich 12c am Tag sparen fuer meinen eh ueberfluessigen Medienkonsum, also gehe ich dahin? Ich kann zwar nicht sehen was ich will, habe ein streng limitiertes Angebot (deshalb ist es ja auch so guenstig) und 90% der Inhalte sind 10Jahre alt und aelter, also die Sat1/Pro7 Schiene, aber ist ja soooooooo viel billiger. Jede Woche kann ich mir dann einen Kaffee leisten.
    Gehts noch?

  5. Re: Zugriff von Abo entkoppeln?

    Autor: robinx999 24.03.19 - 14:09

    Ich denke es ist schon ein unterschied ob man bestimmte Dienste kombiniert oder innerhalb eines Dienstes andere Angebote bereitet. Letztendlich habe ich es nicht zu entscheiden aber ich erwarte da durchaus Ärger für Amazon. Vor allem sagt ja keiner Amazon soll nicht ein Kombi Angebot bieten können sondern nur dass die Angebote auch einzeln erwerbbar sein müssen.

    Aldi talk ist hier übrigens ein schöner Vergleich. Die sind mit dem Musik M Paket ziemlich einzigartig. (Musik Flat, Handy Flat mit 1GB Datenvolumen für 9,99¤ / 4 Wochen). Aber ich kann sowohl eine Einfache Handy Flat Buchen (7,99¤ / 4 Wochen dann habe ich sogar 1,5 GB Volumen) und ich kann das Musik Paket (für 7,99¤ / 30 Tage). Und selbst hier hält mich das Kombi Angebot schon von einem Wechsel ab da ich nichts günstigeres für meinen Bedarf finde, aber alles ist einzeln abbonierbar und dann auch günstiger

  6. Re: Zugriff von Abo entkoppeln?

    Autor: demon driver 24.03.19 - 14:17

    Agina schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also bei dieser Logik müsste man ja auch Netflix, Spotify und co. zwingen,
    > Filme, Serien, Musik usw. auch ohne Abo zugreifbar zu machen.

    So ist es. Aber:

    > Außerdem müsste man ja auch jegliche Produkte mit aus dem Laden nehmen
    > dürfen ohne dafür zu bezahlen [...]

    Was an dem obigen Ansatz enthält die Forderung "ohne zu bezahlen"?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schwarz IT KG, Neckarsulm
  2. akf bank GmbH & Co KG, Wuppertal
  3. Fontanestadt Neuruppin, Neuruppin
  4. über duerenhoff GmbH, Raum Fuldatal

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 119,90€ + 6,79€ Versand (Vergleichspreis 154,97€ inkl. Versand)
  2. 229€
  3. (u. a. Seagate FireCuda 510 1 TB für 179,90€ + 6,79€ Versand und Fractal Design Define S2...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Echo Auto im Test: Tolle Sprachsteuerung und neue Alexa-Funktionen
Echo Auto im Test
Tolle Sprachsteuerung und neue Alexa-Funktionen

Im Auto ist die Alexa-Sprachsteuerung noch praktischer als daheim. Amazon hat bei Echo Auto die wichtigsten Einsatzzwecke im Fahrzeug bedacht.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Echo Auto Amazon bringt Alexa für 60 Euro ins Auto
  2. Echo Flex mit zwei Modulen im Test Gut gedacht, mäßig gemacht
  3. Amazon Zahlreiche Echo-Modelle nicht mehr bis Weihnachten lieferbar

Unix: Ein Betriebssystem in 8 KByte
Unix
Ein Betriebssystem in 8 KByte

Zwei junge Programmierer entwarfen nahezu im Alleingang ein Betriebssystem und die Sprache C. Zum 50. Jubiläum von Unix werfen wir einen Blick zurück auf die Anfangstage.
Von Martin Wolf


    Horror-Thriller Unsubscribe: Wie ein Zoom-Film die Nummer 1 an der Kinokasse wurde
    Horror-Thriller Unsubscribe
    Wie ein Zoom-Film die Nummer 1 an der Kinokasse wurde

    Zwei US-Filmemacher haben mit Zoom den Horror-Film Unsubscribe gedreht. Sie landeten damit sogar an der Spitze der US-Box-Office-Charts. Zumindest für einen Tag.
    Von Peter Osteried

    1. Film Wie sich Science-Fiction-Autoren das Jahr 2020 vorstellten
    2. Alien Im Weltall hört dich keiner schreien
    3. Terminator: Dark Fate Die einzig wahre Fortsetzung eines Klassikers?