Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Analog: Beim UKW-Radio droht…

Das ist Absicht

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das ist Absicht

    Autor: SchreibenderLeser 18.03.18 - 22:34

    Kann mir nicht helfen aber: Das alles erscheint mir als Absicht.

    Es klingt einfach nach einem sehr seltsamen Zufall, dass erst die Regierung usw. alles dafür tut, digitales Radio gegenüber Analogen zu bevorteilen und anschließend kommt es dann zu sowas.
    Mir sind natürlich andere Beispiele bekannt, wo die Verschwörungstheorien nachweislicher Blödsinn sind, aber irgendwie traue ich den ganzen Braten nicht. Es sieht so aus als wären Industrie, Frequenzverkäufer und Sender inzwischen dahinter her, den alten Analogen Rundfunk abzuschaffen.

    Die Konsequenzen sind bei DVB-T sichtbar. Während Analoge Sendetechnik vergleichsweise simpel umzusetzen ist, so dass auch Anbieter aus "Billiglohnländern" oder private Bastler sich einen Empfänger Basteln können, ist Digitaltechnik viel profitabler.
    Man kann dann eben mal wieder den Standard ändern und damit die Leute dazu zwingen, neue Geräte zu kaufen (Super für den Markt!) oder man verschlüsselt plötzlich die Signale, so dass man zusätzliche Hardware (Super für den Markt!) und Lizenzen zum Entschlüsseln (Super für den Markt!) braucht. Die Möglichkeiten abzucashen werden einfach potenziert, während die Verbraucher in die Röhre gucken und zu immer neuen Konsum gezwungen werden.

    In einer etwas freieren Martkwirtschaft würden sich wahrscheinlich innerhalb kürzester Zeit Anbieter finden, die wieder Analogfunk anbieten. Leider sind die Frequenzen begrenzt und die Regierung vergibt diese quasi willkürlich.

    Naja, Gottlob gibt es das besser überwachbare Internet, so dass niemand mehr auf TV oder Radio angewiesen oder gar Presse angewiesen ist. Sonst würden wir in der Nordsee wahrscheinlich die Piratenradios sitzen haben, die weiter Analog funken...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Böblingen
  2. infoteam Software AG, Bubenreuth,Dortmund
  3. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg
  4. Bertrandt Ingenieurbüro GmbH, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 20€, Boxsets im Angebot, Serien zum Sonderpreis)
  2. (u. a. The Hateful 8 Blu-ray, Hacksaw Ridge Blu-ray, Unlocked Blu-ray, Ziemlich beste Freunde Blu...
  3. (u. a. Der Marsianer, Spaceballs, Titanic, Batman v Superman)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Teilzeit-UFOs, Rollenspielgeschichte und Würfelpiraten
Mobile-Games-Auslese
Teilzeit-UFOs, Rollenspielgeschichte und Würfelpiraten
  1. Playerunknown's Battlegrounds Mobilversion von Pubg in Europa erhältlich
  2. Mobile-Games-Auslese Abfahrten, Verliebtheit und Kartenkerker
  3. Mobile-Games-Auslese GladOS aus Portal und sowas wie Dark Souls für unterwegs

Kryptobibliotheken: Die geheime Kryptosoftware-Studie des BSI
Kryptobibliotheken
Die geheime Kryptosoftware-Studie des BSI
  1. Russische IT-Angriffe BSI sieht keine neue Gefahren für Router-Sicherheit
  2. Fluggastdaten Regierung dementiert Hackerangriff auf deutsches PNR-System
  3. Government Hack Hack on German Government via E-Learning Software Ilias

Raumfahrt: Die Digitalisierung des Weltraums
Raumfahrt
Die Digitalisierung des Weltraums
  1. Raumfahrt Mann überprüft mit Rakete, ob die Erde eine Scheibe ist
  2. Raumfahrt Falsch abgebogen wegen Eingabefehler
  3. Raumfahrt Falscher Orbit nach Kontaktverlust zur Ariane 5

  1. TV-Kabelnetz: Übernahme von Unitymedia durch Vodafone steht kurz bevor
    TV-Kabelnetz
    Übernahme von Unitymedia durch Vodafone steht kurz bevor

    Durch den Verkauf von Unitymedia an Vodafone für 16,5 Milliarden Euro dürfte ein nationaler Kabelnetzbetreiber entstehen. Doch die Deutsche Telekom versucht, das zu verhindern.

  2. Kaum FTTH: Unzufriedenheit der Bauern über Internetversorgung wächst
    Kaum FTTH
    Unzufriedenheit der Bauern über Internetversorgung wächst

    Die Bauern in Deutschland sind zunehmend über das schlechte Internet verärgert. Sie fühlen sich abgehängt. Festnetz und Mobilfunk seien unzureichend ausgebaut.

  3. Campo Santo: Valve kauft Entwicklerteam von Firewatch
    Campo Santo
    Valve kauft Entwicklerteam von Firewatch

    Bekannt geworden ist das Campo Santo mit Firewatch, nun gehört das kleine Team zu Valve. Damit ist auch eines der nächsten Spiele des Steam-Betreibers bekannt: das in Ägypten angesiedelte In the Valley of Gods.


  1. 13:40

  2. 13:00

  3. 12:21

  4. 16:00

  5. 14:00

  6. 12:18

  7. 11:15

  8. 09:03