1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Analog: Beim UKW-Radio droht…
  6. Thema

Preiserhöhung von 25 bis 30 Prozent

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Preiserhöhung von 25 bis 30 Prozent

    Autor: ArcherV 20.03.18 - 06:28

    Spiritogre schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ArcherV schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Bitte was ?
    > > Ein Großteil aller Nutzer ist auf Internet Radios umgestiegen..
    >
    > Was? Ich kenne NIEMANDEN der DAB nutzt. Und ich kenne etliche 100 Leute
    > aller Alters- und Interessenschichten.
    > Es ist wohl eher DAB, das nur eine sehr kleine, spezielle Klientel nutzt.

    Jo und ich kenne auch sehr viele Leute welche gar kein Radio nutzen.

  2. Re: Preiserhöhung von 25 bis 30 Prozent

    Autor: whitbread 20.03.18 - 08:13

    Es ist echt erschreckend dass in unserer zunehmend digitalen Welt auch zunehmend nur noch digitale Meinungen herrschen.

    Warum ist es so schwer zu akzeptieren, dass die Mehrheit der Bevölkerung einfach kein digitales terrestrisches Radio will, und zwar aus verschieden Gründen.
    Warum müssen alle Gründe immer rational sein?
    Fakt ist, es gibt wenig Mehrwert von DAB+ für die Allermeisten.
    Fakt ist, es gibt Millionen funktionierender UKW-Geräte, die noch genutzt werden.
    Fakt ist, es gibt Gegenden und Orte, da geht eben nur UKW.
    Fakt ist, UKW kann in Notfallsituationen, und sei es nur ein Brand im Autotunnel, Leben retten.
    Fakt ist, dass es Menschen gibt, die gar kein UKW oder Digitalradio mehr nutzen.
    Fakt ist, dass sich digitales Radio nicht rechnet.
    Abzusehen ist tatsächlich, dass UKW langfristig durch streaming ersetzt werden könnte - mal sehen wie sich die Nachfrage entwickelt.
    Fakt ist aber einfach, dass eine Mehrheit weiterhin UKW-Radio hören möchte.
    Fakt ist auch, dass es keinen Zwang gibt, Radio zu hören.

    So what - never change a running system!!!

  3. Re: Preiserhöhung von 25 bis 30 Prozent

    Autor: Sharra 20.03.18 - 08:15

    whitbread schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es ist echt erschreckend dass in unserer zunehmend digitalen Welt auch
    > zunehmend nur noch digitale Meinungen herrschen.
    >
    > Warum ist es so schwer zu akzeptieren, dass die Mehrheit der Bevölkerung
    > einfach kein digitales terrestrisches Radio will, und zwar aus verschieden
    > Gründen.
    > Warum müssen alle Gründe immer rational sein?
    > Fakt ist, es gibt wenig Mehrwert von DAB+ für die Allermeisten.
    > Fakt ist, es gibt Millionen funktionierender UKW-Geräte, die noch genutzt
    > werden.
    > Fakt ist, es gibt Gegenden und Orte, da geht eben nur UKW.
    > Fakt ist, UKW kann in Notfallsituationen, und sei es nur ein Brand im
    > Autotunnel, Leben retten.
    > Fakt ist, dass es Menschen gibt, die gar kein UKW oder Digitalradio mehr
    > nutzen.
    > Fakt ist, dass sich digitales Radio nicht rechnet.
    > Abzusehen ist tatsächlich, dass UKW langfristig durch streaming ersetzt
    > werden könnte - mal sehen wie sich die Nachfrage entwickelt.
    > Fakt ist aber einfach, dass eine Mehrheit weiterhin UKW-Radio hören
    > möchte.
    > Fakt ist auch, dass es keinen Zwang gibt, Radio zu hören.
    >
    > So what - never change a running system!!!


    Und demgegenüber steht genau ein Argument gegen UKW. Das DAB+ Konsortium will DAB durchsetzen.

  4. Re: Preiserhöhung von 25 bis 30 Prozent

    Autor: MlCHAEL 20.03.18 - 20:47

    Genau. Das ist auch der einzige Grund, warum eine angebliche Abschaltung/Einschränkung von UKW permanent im Gespräch gehalten wird, auch wenn (hoffentlich) nichts dran ist.

    Man hofft wohl, die UKW-Hörer mürbe zu machen und sie dazu zu bewegen, zu dem digitalen Mist DABirgendwas zu wechseln.

    Quasi: Steter Tropfen höhlt den Stein.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Alkacon Software GmbH & Co. KG - The OpenCms Experts, Köln
  2. IT-Servicezentrum der bayerischen Justiz, Amberg/Oberpfalz, Landshut, Nürnberg, Würzburg
  3. WDS GmbH, Lippstadt
  4. KION Group AG, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,32€
  2. 4,65€
  3. (-75%) 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Energiewende: Norddeutschland wird H
Energiewende
Norddeutschland wird H

Japan macht es vor, die norddeutschen Bundesländer ziehen nach: Im November haben sie den Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft beschlossen. Die Voraussetzungen dafür sind gegeben. Aber das Ende der Förderung von Windkraft kann das Projekt gefährden.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Energiewende Brandenburg bekommt ein Wasserstoff-Speicherkraftwerk
  2. Energiewende Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung
  3. Energiewende Nordländer bauen gemeinsame Wasserstoffwirtschaft auf

Lovot im Hands-on: Knuddeliger geht ein Roboter kaum
Lovot im Hands-on
Knuddeliger geht ein Roboter kaum

CES 2020 Lovot ist ein Kofferwort aus Love und Robot: Der knuffige japanische Roboter soll positive Emotionen auslösen - und tut das auch. Selten haben wir so oft "Ohhhhhhh!" gehört.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Orcam Hear Die Audiobrille für Hörgeschädigte
  2. Viola angeschaut Cherry präsentiert preiswerten mechanischen Switch
  3. Consumer Electronics Show Die Konzept-Messe

Kailh-Box-Switches im Test: Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum
Kailh-Box-Switches im Test
Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum

Wer klickende Tastatur-Switches mag, wird die dunkelblauen Kailh-Box-Schalter lieben: Eine eingebaute Stahlfeder sorgt für zwei satte Klicks pro Anschlag. Im Test merken unsere Finger aber schnell den hohen taktilen Widerstand.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Keychron K6 Kompakte drahtlose Tastatur mit austauschbaren Switches
  2. Charachorder Schneller tippen als die Tastatur erlaubt
  3. Brydge+ iPad-Tastatur mit Multi-Touch-Trackpad

  1. TLS: Netgear verteilt private Schlüssel in Firmware
    TLS
    Netgear verteilt private Schlüssel in Firmware

    Sicherheitsforscher haben private Schlüssel für TLS-Zertifikate veröffentlicht, die Netgear mit seiner Router-Firmware verteilt. Der Hersteller hatte nur wenige Tage Reaktionszeit. Die Forscher lehnen die Praktiken von Netgear prinzipiell ab, was zur Veröffentlichung geführt hat.

  2. Bruce Schneier: "Es ist zu spät, um 5G wirklich sicher zu machen"
    Bruce Schneier
    "Es ist zu spät, um 5G wirklich sicher zu machen"

    Die Diskussion um Huawei und China greift laut dem Kryptographen Bruce Schneier zu kurz. Vielmehr habe 5G zentrale Sicherheitsprobleme, die nicht mehr gelöst werden könnten.

  3. Garmin Tactix Delta: Smartwatch mit Killswitch
    Garmin Tactix Delta
    Smartwatch mit Killswitch

    Ein Tastendruck, und alle Benutzerdaten auf der Tactix Delta sind gelöscht: Garmin hat die vierte Version seiner militärisch angehauchten Sportuhren vorgestellt. Neben dem Topmodell gibt es auch eine taktische Version der günstigeren Instinct.


  1. 16:45

  2. 15:59

  3. 15:21

  4. 13:38

  5. 13:21

  6. 12:30

  7. 12:03

  8. 11:57