1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Andrus Nomm: Ein Programmierer…

Ganz schön mickriges Gehalt

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ganz schön mickriges Gehalt

    Autor: jaykay2342 16.02.15 - 18:51

    Für "Head of the Development" sind 100.000 USD aber ganz schön wenig.

  2. Re: Ganz schön mickriges Gehalt

    Autor: Lari Fari 17.02.15 - 08:59

    Ob das viel oder wenig ist, kann ohne weitere Informationen NICHT festgestellt werden.

  3. Re: Ganz schön mickriges Gehalt

    Autor: Fettoni 17.02.15 - 09:09

    In einer 10 Mann Firma werde ich als "Head of Development" wahrscheinlich weit weniger verdienen als bei einem internationalen Spitzenunternehmen (BMW, Google usw.).

    Ich verstehe nicht, warum du wegen so etwas kommentierst. Gehalt ist nicht alles im Beruf. Ich arbeite lieber für 10.000 Euro weniger dafür dass ich nur 5 Minuten Arbeitsweg habe, die Arbeit hier Spaß macht und das Arbeitsklima passt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT Projektleiterin/IT Projektleiter (w/m/d) Release- und Deploymentmanagement
    Berliner Stadtreinigungsbetriebe (BSR), Berlin
  2. BigData DevOps Engineer (w/m/d)
    HUK-COBURG VVaG, Coburg
  3. Applikations Techniker (w/m/d) HW & SW - 2nd & 3rd Level Support
    Novexx Solutions GmbH, Eching bei München
  4. Softwareentwickler Backend (m/w/d)
    eLearning Manufaktur GmbH, Kleve, Düsseldorf (Home-Office möglich)

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€
  2. 424,99€
  3. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Gericht: Airbnb muss Daten von Vermietern bei Verdacht herausgeben
    Gericht
    Airbnb muss Daten von Vermietern bei Verdacht herausgeben

    Gibt es einen Anfangsverdacht der Zweckentfremdung, muss Airbnb die Daten der Vermieter an die Behörden weitergeben.

  2. Krypto-Betrug in Milliardenhöhe: Gründer von Africrypt stehlen 69.000 Bitcoin
    Krypto-Betrug in Milliardenhöhe
    Gründer von Africrypt stehlen 69.000 Bitcoin

    Die Gründer der Kryptoplattform Africrypt haben sich offenbar mit 69.000 gestohlenen Bitcoin abgesetzt. Der Betrug deutete sich schon vor Monaten an.

  3. Deutschland: Wieder Entlassungen bei IBM
    Deutschland
    Wieder Entlassungen bei IBM

    Von einem Abbauplan von 2.300 Stellen bei IBM sind nach 1.000 Aufhebungsverträgen doch noch Kündigungen übrig. Es trifft laut Verdi auch ältere und behinderte Menschen.


  1. 15:48

  2. 15:31

  3. 15:14

  4. 14:51

  5. 14:30

  6. 14:05

  7. 14:02

  8. 13:54