1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Anhörung: Telekom will bald…

Und dann Mega-Vectoring und Ultra-Vectoring...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und dann Mega-Vectoring und Ultra-Vectoring...

    Autor: Spezies 01.07.15 - 11:20

    ...bis sie bei Uber-Krass-Vectoring ankommen und noch immer unter der Leistung von Glasfaser liegen.

  2. Supra-Wegtoring

    Autor: Lala Satalin Deviluke 01.07.15 - 11:41

    Ich lache mich einfach weiter darüber kaputt mit meinem DOCSIS3. x3 Solide 100/5 MBit reichen mir aus.

    Grüße vom Planeten Deviluke!



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 01.07.15 11:41 durch Lala Satalin Deviluke.

  3. Re: Supra-Wegtoring

    Autor: Anonymer Nutzer 01.07.15 - 11:51

    Wenn 5 MBit Upload Dir reichen ist ja alles gut.

    Mir reicht das nicht.

    Ein guter DSL-Anschluss zeichnet sich durch ein ausgewogenes Verhältnis Up/Download aus. Und da klemmt es bei Kabel.

  4. Re: Supra-Wegtoring

    Autor: Lala Satalin Deviluke 01.07.15 - 11:54

    Also 600 KByte/s ist doch schnell, selbst wenn man YT-Videos hochlädt. Besser eine stabile Leitung als 100/40, die wild herum springt oder gar Unterbrechungen hat. Da bringt dir der Speed auch nichts beim Upload, wenn du den Vorgang 20 Mal neustarten kannst.

    Wofür braucht man so viel Upload? Cloud-Backup?

    Grüße vom Planeten Deviluke!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 01.07.15 12:02 durch Lala Satalin Deviluke.

  5. Re: Und dann Mega-Vectoring und Ultra-Vectoring...

    Autor: strik0r 01.07.15 - 11:58

    Spezies schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...bis sie bei Uber-Krass-Vectoring ankommen und noch immer unter der
    > Leistung von Glasfaser liegen.

    Und was ist mit Super-Duper Vectoring? Oder bleibt das nur ein Reisbrett-Projekt XD

    Die Telekom wird immer lächerlicher

  6. Re: Und dann Mega-Vectoring und Ultra-Vectoring...

    Autor: Schattenwerk 01.07.15 - 12:12

    Mo-Mo-Mo-Monster-Vectoring...

    Hach ja, das gute Unreal :D

  7. Re: Supra-Wegtoring

    Autor: Nocta 01.07.15 - 12:18

    > Wofür braucht man so viel Upload? Cloud-Backup?
    Zum Beispiel. Ich habe auch meinen eigenen Cloud-Server zu Hause, der durchaus etwas mehr Upload-Speed vertragen könnte ... Aber gut mit meinen 5 MBit/s down / 0.5 MBit/s up bin ich auch ein ganz armes Schwein. Trotzdem wären mal mindestens 25 MBit/s up zeitgemäß.
    Synchrones DSL wäre auf jeden Fall wünschenswert. Von mir aus auch erst mal nur die Hälfte vom Download als Upload, aber so wie es momentan ist, eher 5-10%, ist einfach nicht mehr zeitgemäß.

  8. Re: Und dann Mega-Vectoring und Ultra-Vectoring...

    Autor: TC 01.07.15 - 12:32

    +1 :D

    Telekom Entertain "Holy-Shit" 1Gbit/s Vectoring jetzt buchen!

  9. Re: Supra-Wegtoring

    Autor: slashwalker 01.07.15 - 12:46

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also 600 KByte/s ist doch schnell, selbst wenn man YT-Videos hochlädt.
    > Besser eine stabile Leitung als 100/40, die wild herum springt oder gar
    > Unterbrechungen hat. Da bringt dir der Speed auch nichts beim Upload, wenn
    > du den Vorgang 20 Mal neustarten kannst.
    >
    > Wofür braucht man so viel Upload? Cloud-Backup?

    Ich hab 200/20 und benötige den Upload sehr oft für Bild Uploads (Hi-Res)

  10. Re: Supra-Wegtoring

    Autor: Transistoreffekt 01.07.15 - 12:49

    cicero schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ein guter DSL-Anschluss zeichnet sich durch ein ausgewogenes Verhältnis
    > Up/Download aus. Und da klemmt es bei Kabel.
    Was ist denn an 200/20 nicht "ausgewogen"?

    Zu ADSL-Zeiten war 16/1 Standard. Und auch im Artikel ist nur noch von 5:1 statt wie bisher 2,5:1 die Rede.

  11. Re: Supra-Wegtoring

    Autor: Kleba 01.07.15 - 12:49

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also 600 KByte/s ist doch schnell, selbst wenn man YT-Videos hochlädt.
    > Besser eine stabile Leitung als 100/40, die wild herum springt oder gar
    > Unterbrechungen hat. Da bringt dir der Speed auch nichts beim Upload, wenn
    > du den Vorgang 20 Mal neustarten kannst.
    >
    > Wofür braucht man so viel Upload? Cloud-Backup?

    Ich hab zu Hause eine 100/20-Leitung (FTTH - die wenn alles klappt bald ein Upgrade vom Anbieter bekommt). Die 20 Mbit/s im Upstream sind schon super. Hab ein NAS zu Hause, welches quasi meine Dropbox ist. So habe ich meine Daten bei mir und trotzdem auf beliebig vielen Geräten gesynct.

  12. Re: Supra-Wegtoring

    Autor: jo-1 01.07.15 - 12:54

    Transistoreffekt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > cicero schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ein guter DSL-Anschluss zeichnet sich durch ein ausgewogenes Verhältnis
    > > Up/Download aus. Und da klemmt es bei Kabel.
    > Was ist denn an 200/20 nicht "ausgewogen"?
    >
    > Zu ADSL-Zeiten war 16/1 Standard. Und auch im Artikel ist nur noch von 5:1
    > statt wie bisher 2,5:1 die Rede.

    sehe ich genauso - hab seit drei Wochen auch 200/20 und find#s super - unterwegs kann ich so auf alle Daten zu Hause zugreifen und mit 20 Mbit / sec. ist das mehr als ausreichend schnell um Filme zu streamen oder Musik oder Daten zu synchronisieren.

    Passt schon so. Wenn die Telekom jetzt mit 100/40 um die Ecke kommt bei meinem 650 m Entfernung wäre das zumindest ein nettes Argument um die Kosten bei der nächsten Vertragsverlängerung zu drücken :-)

  13. Re: Supra-Wegtoring

    Autor: DASPRiD 01.07.15 - 13:13

    Ich häng hier am Kabel mit 150/10. Das 150er-Paket hab ich auch nur geholt um die 10 Up zu haben.

  14. Re: Supra-Wegtoring

    Autor: Lala Satalin Deviluke 01.07.15 - 13:40

    Wie groß sind denn die Datenmengen, die da drauf geklatscht werden? 5 MBit würden da auch locker reichen.

    Doof ist nur, wenn man DSLite hat und der Server nur über IPv6 erreichbar wäre...

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  15. gibts eigentlich einen grund für die geringen upstreams

    Autor: drsnuggles79 01.07.15 - 14:09

    bei kabelnetzen? frequenzbedingt oder will man einfach nicht mehr hergeben?

  16. Re: gibts eigentlich einen grund für die geringen upstreams

    Autor: Lala Satalin Deviluke 01.07.15 - 14:19

    So wie ich das gesehen habe ist es Frequenzbedingt, kann man in der Fritzbox Cable gut sehen.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  17. Re: gibts eigentlich einen grund für die geringen upstreams

    Autor: Transistoreffekt 01.07.15 - 14:21

    drsnuggles79 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > bei kabelnetzen? frequenzbedingt oder will man einfach nicht mehr hergeben?
    Die Frequenzen für Upload sind relativ begrenzt (5-85MHz) und noch dazu relativ empfindlich, was das Signal-Rauchverhältnis angeht.

    Deshalb fährt man auf dem Upload auch "nur" eine 64 QAM statt wie im Downstream 256.

  18. Re: Supra-Wegtoring

    Autor: LinuxMcBook 01.07.15 - 19:35

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also 600 KByte/s ist doch schnell, selbst wenn man YT-Videos hochlädt.
    > Besser eine stabile Leitung als 100/40, die wild herum springt oder gar
    > Unterbrechungen hat.

    Komisch, normal ist es doch eher das Kabelinternet, dass je nach Segment(!) in den Abendstunden auf 10% der normalen Geschwindigkeit runter geht.
    Unterbrechungen bei DSL treten heutzutage - außer bei Hardwarefehlern/Leitungsschäden - eigentlich kaum noch auf.

  19. Re: Und dann Mega-Vectoring und Ultra-Vectoring...

    Autor: Shadow27374 01.07.15 - 19:49

    Spezies schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...bis sie bei Uber-Krass-Vectoring ankommen und noch immer unter der
    > Leistung von Glasfaser liegen.


    Irgendwann bieten die MegaUltraDeluxe-Vectoring an mit 10000000000000000000000000000000000000000000000000000000000 TB/Nanosekunde aber nur auf dem ersten Millimeter...

    Die Telekom ist echt ein Scheißladen.

  20. Re: Supra-Wegtoring

    Autor: DaChicken 01.07.15 - 20:23

    Kleba schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Ich hab zu Hause eine 100/20-Leitung (FTTH - die wenn alles klappt bald ein
    > Upgrade vom Anbieter bekommt). Die 20 Mbit/s im Upstream sind schon super.
    > Hab ein NAS zu Hause, welches quasi meine Dropbox ist. So habe ich meine
    > Daten bei mir und trotzdem auf beliebig vielen Geräten gesynct.

    Da hat dein Anbieter Glasfaser aber dennoch nicht verstanden, wenn auch gz zur zukunst. ;)

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. MBDA Deutschland, Schrobenhausen
  2. wenglor sensoric GmbH, Tettnang
  3. dSPACE GmbH, Böblingen
  4. Technische Informationsbibliothek (TIB), Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Total War Three Kingdoms - Royal Edition für 19,99€, Wreckfest für 12,99€, Wreckfest...
  2. ab 299,85€ neuer Tiefpreis auf Geizhals
  3. exklusiv für Prime-Mitglieder
  4. 85€ (mit Rabattcode "POWEREBAY7E" Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de