1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Anhörung zu Uploadfiltern…

Das Ende von Radiostreams

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das Ende von Radiostreams

    Autor: MeinSenf 13.04.21 - 08:47

    Ein paar Radiosender zeigen bei ausgewählten Sendungen einen Livestream aus dem Studio über einen Streaminganbieter. Schon jetzt fliegt so ein Stream desöfteren raus weil angeblich Urhebermusik hochgeladen wird. Leute das nervt ungeheuerlich!

  2. Re: Das Ende von Radiostreams

    Autor: thecrew 13.04.21 - 11:25

    MeinSenf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ein paar Radiosender zeigen bei ausgewählten Sendungen einen Livestream aus
    > dem Studio über einen Streaminganbieter. Schon jetzt fliegt so ein Stream
    > desöfteren raus weil angeblich Urhebermusik hochgeladen wird. Leute das
    > nervt ungeheuerlich!

    Dann sind die Radio Sender selber schuld. Die haben doch ne richtige Sendelizenz.. Also können die sich einen Speziellen stream erstellen lassen wo sie auch abgeben zahlen und dann alles nutzen dürfen.

    Der 08/15 stream ist nun mal kostenlos und mit Beschränkungen wenn du keine Lizenzgebühren zahlst.

    Sonst könnte ja auch jeder einfach einen Stream aufmachen und sein eigenes TV Programm senden.... wo kommen wir denn da hin?

  3. Re: Das Ende von Radiostreams

    Autor: Hotohori 13.04.21 - 18:11

    thecrew schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > MeinSenf schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ein paar Radiosender zeigen bei ausgewählten Sendungen einen Livestream
    > aus
    > > dem Studio über einen Streaminganbieter. Schon jetzt fliegt so ein
    > Stream
    > > desöfteren raus weil angeblich Urhebermusik hochgeladen wird. Leute das
    > > nervt ungeheuerlich!
    >
    > Dann sind die Radio Sender selber schuld. Die haben doch ne richtige
    > Sendelizenz.. Also können die sich einen Speziellen stream erstellen lassen
    > wo sie auch abgeben zahlen und dann alles nutzen dürfen.
    >
    > Der 08/15 stream ist nun mal kostenlos und mit Beschränkungen wenn du keine
    > Lizenzgebühren zahlst.
    >
    > Sonst könnte ja auch jeder einfach einen Stream aufmachen und sein eigenes
    > TV Programm senden.... wo kommen wir denn da hin?

    Also ich hab das viel eher so verstanden, dass der Filter Amok läuft und diese Streams als false positiv markiert.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Beratung & Support für Baustellen und Konzernstandorte (m/w/d)
    STRABAG BRVZ GMBH & CO.KG, Stuttgart
  2. Leiter*in der Gruppe IT-Service Center
    Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Eschborn
  3. Kaufmännische/n MitarbeiterIn Chemie Branche mit Labor-Kenntnissen (m/w/d)
    Adecco Personaldienstleistungen GmbH, Freiburg
  4. SAP-Produktmanagerin/SAP-Pro- duktmanager (w/m/d)
    Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Berlin

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 569,99€
  2. 599€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ratchet & Clank Rift Apart im Test: Der fast perfekte Sommer-Shooter
Ratchet & Clank Rift Apart im Test
Der fast perfekte Sommer-Shooter

Gute Laune mit großkalibrigen Waffen: Das nur für PS5 erhältliche Ratchet & Clank - Rift Apart schickt uns in knallige Feuergefechte.
Von Peter Steinlechner

  1. Ratchet & Clank "Auf der PS4 würde man zwei Minuten lang Ladebalken sehen"
  2. Ratchet & Clank Rift Apart Detailreichtum trifft Dimensionssprünge

Probleme mit Agilität in Konzernen: Agil sein muss man auch wollen
Probleme mit Agilität in Konzernen
Agil sein muss man auch wollen

Ansätze wie das Spotify-Modell sollen großen Firmen helfen, agil zu werden. Wer aber erwartet, dass man es überstülpen kann und dann ist alles gut, der irrt sich.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


    Dragonbox-Pyra-Macher im Interview: Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland
    Dragonbox-Pyra-Macher im Interview
    Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland

    Mit viel Verspätung ist die Dragonbox Pyra erschienen. Entwickler Michael Mrozek musste ganz schön kämpfen, damit es überhaupt dazu kam. Wir haben ihn in Ingolstadt zum Gespräch getroffen.
    Ein Interview von Martin Wolf