Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Anonyme Nutzerdaten…

Klag den Spacken die letzte Socke raus!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Klag den Spacken die letzte Socke raus!

    Autor: Anonymer Nutzer 06.05.13 - 16:33

    Viel Erfolg dabei. Und ich hoffe die müssen für die 5 Tage auch richtig viel Schadensersatz abdrücken und am besten sollten die Verantwortlichen gleich vom Amt zurücktreten müssen.

  2. Re: Klag den Spacken die letzte Socke raus!

    Autor: teenriot 06.05.13 - 16:35

    WIKI:
    Die Entschädigung erfüllt die Funktion eines Schadensersatzes oder Schmerzensgeldes. Sie ist in Deutschland im Gesetz über die Entschädigung für Strafverfolgungsmaßnahmen (StrEG) geregelt und beträgt in der Regel 25 ¤ für jeden angefangenen Tag der Freiheitsentziehung (§ 7 Abs. 3 StrEG). Zusätzlich kann Entschädigung für Vermögensschaden geleistet werden, wenn der nachgewiesene Schaden den Betrag von 25 ¤ übersteigt und der Schaden nicht ohne die Strafverfolgungsmaßnahme eingetreten wäre (§ 7 Abs. 1 StrEG).

    Ohne Rechtsgrundlage werden allerdings von der Entschädigung die Kosten für !!!!!!!!!!!!!!!!!Betreuung!!!!!!!!!!!!!!!!! und Verpflegung während der Haftzeit, ca. 6 ¤ pro Tag, abgezogen, sodass die reale Entschädigung noch erheblich gemindert wird.

    ----
    Sind dann also 100¤...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 06.05.13 16:36 durch teenriot.

  3. Re: Klag den Spacken die letzte Socke raus!

    Autor: Anonymer Nutzer 06.05.13 - 16:37

    Was ist mit dem Lohnausfall?
    Der verdient evtl. mehr als 25 Euros/h
    währen dann 200 Euros/Tag

    Dazu würde ich dann auf langfristige psychische Schäden klagen.

    Vielleicht verliert er deswegen noch seinen Job.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 06.05.13 16:39 durch sys64738.

  4. Re: Klag den Spacken die letzte Socke raus!

    Autor: Anonymer Nutzer 06.05.13 - 18:17

    sys64738 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dazu würde ich dann auf langfristige psychische Schäden klagen.

    Hm, aber nicht bei 5 Tagen!

    MFG :)

  5. Re: Klag den Spacken die letzte Socke raus!

    Autor: XYGuy 07.05.13 - 10:36

    BlackPhantom schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > sys64738 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Dazu würde ich dann auf langfristige psychische Schäden klagen.
    >
    > Hm, aber nicht bei 5 Tagen!
    >
    > MFG :)


    Also geht es dir super gut wenn du 5 Tage lang alleine, ohne soziale Interaktion und sonstiger Beschäftigung in einer Zelle hockst?

  6. Re: Klag den Spacken die letzte Socke raus!

    Autor: Anonymer Nutzer 07.05.13 - 14:10

    XYGuy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > BlackPhantom schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > sys64738 schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Dazu würde ich dann auf langfristige psychische Schäden klagen.
    > >
    > > Hm, aber nicht bei 5 Tagen!
    > >
    > > MFG :)
    >
    > Also geht es dir super gut wenn du 5 Tage lang alleine, ohne soziale
    > Interaktion und sonstiger Beschäftigung in einer Zelle hockst?

    Ich weiß ja nicht wie das bei Beugehaft ist aber die werden sicherlich auch einmal am Tag Hofgang oder so haben. Jedenfalls sind 5 Tage echt noch auszuhalten wenn man überlegt wie lange andere einfahren. Und beschäftigen kann man sich in dem man ein Buch und paar Zeitschriften mitnimmt.

    MFG :)

  7. Re: Klag den Spacken die letzte Socke raus!

    Autor: M.Kessel 07.05.13 - 16:16

    Ich sehe den Sinn von Beugehaft nicht. Die einzige Reaktion die ich hätte, wäre einen ziemlich großen Unmut über die Leute, die diese Maßnahme angeordnet haben.

    Und ein extremes Mißtrauen dem Staat gegenüber, der solche Dinge gutheißt. Erzieherische Wirkung ist gleich Null, wie bei allen Haftstrafen.

    Es geht hier wie immer nur um Rache.

  8. Re: Klag den Spacken die letzte Socke raus!

    Autor: burzum 08.05.13 - 03:31

    M.Kessel schrieb:
    -----------------------
    > Und ein extremes Mißtrauen dem Staat gegenüber, der solche Dinge gutheißt.
    > Erzieherische Wirkung ist gleich Null, wie bei allen Haftstrafen.

    Ok, dann schieß mal los mit Deinen Bahnbrechenden Alternativen. Denn der ganze Kuschelmist wie Antiaggressionsseminare - am besten auf Mallorca oder in Florida - taugen genauso wenig.

    Ash nazg durbatulûk, ash nazg gimbatul, ash nazg thrakatulûk agh burzum-ishi krimpatul.

  9. Re: Klag den Spacken die letzte Socke raus!

    Autor: elgooG 13.05.13 - 08:23

    burzum schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > M.Kessel schrieb:
    > -----------------------
    > > Und ein extremes Mißtrauen dem Staat gegenüber, der solche Dinge
    > gutheißt.
    > > Erzieherische Wirkung ist gleich Null, wie bei allen Haftstrafen.
    >
    > Ok, dann schieß mal los mit Deinen Bahnbrechenden Alternativen. Denn der
    > ganze Kuschelmist wie Antiaggressionsseminare - am besten auf Mallorca oder
    > in Florida - taugen genauso wenig.

    Also ich muss ihm da schon recht geben. Beugehaft hat nur wenig Wirkung und das der Staat die Freiheit eines Bürgers mit 25 ¤ / Tag einschätzt spricht eigentlich Bände.

    Was Haftstrafe betrifft: Die sind auch nutzlos und sorgen eher ganz im Gegenteil dafür, dass solche Menschen nicht mehr in die Gesellschaft finden und um so mehr gewalttätig werden.
    Nur in Kombination mit sinnvollen (!) Tätigkeiten UND psychologische Betreuung wird aus einem Verbrecher auch ein einsichtiger Mensch. Das kostet natürlich Geld. Die Frage ist eben wie viel uns ein Menschenleben wert ist.

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ifp - Institut für Managementdiagnostik Will & Partner GmbH & Co. KG, Großraum München
  2. Höchstleistungsrechenzentrum Universität Stuttgart HLRS, Stuttgart
  3. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt
  4. DIBT Deutsches Institut für Bautechnik, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 17,99€
  3. 12,99€
  4. (-70%) 5,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Rabbids Coding angespielt: Hasenprogrammierung für Einsteiger
Rabbids Coding angespielt
Hasenprogrammierung für Einsteiger

Erst ein paar einfache Anweisungen, dann folgen Optimierungen: Mit dem kostenlos erhältlichen PC-Lernspiel Rabbids Coding von Ubisoft können Jugendliche und Erwachsene ein bisschen über Programmierung lernen und viel Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Transport Fever 2 angespielt Wachstum ist doch nicht alles
  2. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  3. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle

Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

  1. Streaming: Apple und Netflix aus Auktion um South Park ausgestiegen
    Streaming
    Apple und Netflix aus Auktion um South Park ausgestiegen

    Insidern zufolge könnte der Bieterwettstreit um die Streaming-Rechte der Zeichentrickserie South Park bis zu 500 Millionen US-Dollar erreichen. Netflix soll sein Angebot bereits zurückgezogen haben. Auch Apple will wohl nicht mitbieten - was am jüngsten Verbot der Sendung in China liegen soll.

  2. Google: Vorabwiderspruch bei Street View wird überprüft
    Google
    Vorabwiderspruch bei Street View wird überprüft

    Googles Street View ist in Deutschland bisher kaum verfügbar, das Bildmaterial ist veraltet und Häuser sind oft verpixelt. Grund ist der Vorabwiderspruch gegen die Anzeige von Häusern, den viele Besitzer in Anspruch nahmen. Google lässt nun prüfen, ob neue Aufnahmen ohne Vorabwiderspruch möglich sind.

  3. Datenschutz: Zahl der Behördenzugriffe auf Konten steigt
    Datenschutz
    Zahl der Behördenzugriffe auf Konten steigt

    Behörden in Deutschland haben im bisherigen Jahresverlauf häufiger auf Konten von Bürgern zugegriffen als im Vorjahreszeitraum. Dem Bundesdatenschutzbeauftragten gefällt das nicht - er fordert eine Überprüfung der rechtlichen Grundlage.


  1. 15:12

  2. 14:18

  3. 13:21

  4. 12:56

  5. 11:20

  6. 14:43

  7. 13:45

  8. 12:49