1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Anonymisierung: Russische…

das gibts doch nicht!

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. das gibts doch nicht!

    Autor: ppls 09.09.15 - 16:04

    Wieso werden ständig völlig harmlose Threads ohne Vorwarnung gelöscht?

  2. Re: das gibts doch nicht!

    Autor: Anonymer Nutzer 09.09.15 - 16:17

    Weil bei dem Thema fast alles zusammenkommt was Trolle magisch anzieht. Russland, Tor, Zensur, Zwang ... dann noch Tempora ... usw. usw.
    Fehlt eigentlich nur noch der Name des aktuellen russischen Präsidenten - irgendwo im Text.

  3. Re: das gibts doch nicht!

    Autor: TheBigLou13 09.09.15 - 21:31

    rugel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Weil bei dem Thema fast alles zusammenkommt was Trolle magisch anzieht.
    > Russland, Tor, Zensur, Zwang ... dann noch Tempora ... usw. usw.
    > Fehlt eigentlich nur noch der Name des aktuellen russischen Präsidenten -
    > irgendwo im Text.

    Das entschuldigt nicht das wilkürliche Löschen von Threads welche in keiner Weise anstößig oder unsachlich waren.

  4. Re: das gibts doch nicht!

    Autor: freddypad 09.09.15 - 22:07

    TheBigLou13 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > rugel schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Weil bei dem Thema fast alles zusammenkommt was Trolle magisch anzieht.
    > > Russland, Tor, Zensur, Zwang ... dann noch Tempora ... usw. usw.
    > > Fehlt eigentlich nur noch der Name des aktuellen russischen Präsidenten
    > -
    > > irgendwo im Text.
    >
    > Das entschuldigt nicht das wilkürliche Löschen von Threads welche in keiner
    > Weise anstößig oder unsachlich waren.


    Es hängt wohl davon ab, welcher Mitarbeiter gerade dran sitzt und die Beiträge prüft und wie dieser Mitarbeiter gerade drauf ist.
    Ich habe auch manchmal das Gefühl, dass bei Golem da keine klare Linie gefahren wird. Jedenfalls manchmal nicht. :-)

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Projekt- und Testmanager (m/w/d)
    BfS Bundesamt für Strahlenschutz, Berlin, Salzgitter, Oberschleißheim
  2. Senior Problemmanager Automotive - Infotainment / Connectivity (m/w/d)
    Bertrandt Ingenieurbüro GmbH München, München
  3. IT - Sicherheitsbeauftrager (m/w/d)
    Interflex, Stuttgart
  4. Product Owner (m/w/d) IT Applikationen
    Goldbeck GmbH, Bielefeld

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 49,99€ (inkl. Bonusmission "Die vierzig Räuber")
  2. 42,74€ (inkl. Vorbestellerbonus) mit Gutschein PCG-VICTORIA
  3. (u. a. Commander Edition für 32,89€ statt 69€, Season Pass für 14,50€ statt 28€)
  4. ab 69,99€ (Release: 09.11.22)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mindaugas Mozuras: Niemand hat je ein perfektes Stück Software geschrieben
Mindaugas Mozuras
"Niemand hat je ein perfektes Stück Software geschrieben"

Chefs von Devs "Effizienz, Pragmatismus und Menschlichkeit" sind für den VP of Engineering der Onlineplattform Vinted die wichtigsten Aspekte bei der Führung eines Entwicklerteams.
Ein Interview von Daniel Ziegener

  1. Ransomware-Angriff Wenn plötzlich nichts mehr geht
  2. Code-Genossenschaften Mitbestimmung und Einheitsgehalt statt Frust im Hamsterrad

Spieleentwicklung: Editorial trifft Engine bei Ubisoft
Spieleentwicklung
Editorial trifft Engine bei Ubisoft

Newsletter Engines Der oberste Game Designer von Ubisoft hat mit Golem.de über Engines gesprochen. Und: aktuelle Engine-News.
Von Peter Steinlechner


    Microsoft Dev Box: Eine eigene Maschine für jeden Entwickler
    Microsoft Dev Box
    Eine eigene Maschine für jeden Entwickler

    Entwicklermaschinen on demand wie Microsofts Dev Box können für ein besseres Miteinander von Admins und Entwicklern sorgen. Wir zeigen, wie man startet und welche Vor- und Nachteile die Dev Box hat.
    Eine Anleitung von Holger Voges

    1. Activision Blizzard Britische Kartellbehörde besorgt um Spielemarkt
    2. Open Source Microsoft stellt seine 1.500 Emojis quelloffen
    3. Rechenzentren Microsoft tauscht Server künftig nur alle sechs Jahre aus