Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Anonymous gegen Pädophile: "Bei…

Unwahrheiten seitens Anon

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Unwahrheiten seitens Anon

    Autor: TechnicalCE 04.11.11 - 08:45

    Laut verschiedener anderer Quellen hat Anon mal wieder Märchen erzählt.

    ht_tp://www.msnbc.msn.com/id/45147364/ns/technology_and_science-security/
    ht_tp://arstechnica.com/business/news/2011/11/anonymous-collects-publishes-ip-addresses-of-alleged-pedophiles.ars

    /Zitat : "
    The group gained certification for the Firefox plugin on October 26, according to the group’s claim. “Our TorButton aka "The Honey Pawt" did not contain any malware or virus. It was developed according to the Firefox/Mozilla Foundation guidelines,” the group claimed.

    That's a claim that Mozilla has denied. In an e-mail interview with SecurityNewsDaily, Mozilla's Justin Scott said, "I've checked in with the add-ons team over here and no one at Mozilla was contacted by Anonymous in an official capacity. We also do not issue certificates for add-ons." The "Honey Pawt" add-on isn't in the Mozilla add-ons marketplace, he added, and "all add-ons available in the marketplace have been reviewed by a member of the add-ons team per the review process."
    /Zitat Ende.

    Auch die Liste soll nicht der Wahrheit entsprechen.

  2. Re: Unwahrheiten seitens Anon

    Autor: Enyaw 04.11.11 - 12:12

    hätte man sich ja denken können.

  3. Re: Unwahrheiten seitens Anon

    Autor: redwolf 04.11.11 - 12:20

    Anon will bestimmt nur FUD unter den Pädos sähen. Nette Taktik, wenn auch zu Lasten Mozillas.

    https://secure.wikimedia.org/wikipedia/de/wiki/Fear,_Uncertainty_and_Doubt

  4. Re: Unwahrheiten seitens Anon

    Autor: The Howler 04.11.11 - 12:28

    > "I've checked in with the add-ons team over here and no one at Mozilla was contacted
    > by Anonymous _in_an_official_capacity_.

    Noch Fragen?
    Selbst wenn es jemand gemacht hätte stellt er sich jetzt ja
    wohl kaum hin und sagt: "Ja, ich wars!" ^^

    MfG,

    der freundliche Howler aus der Nachbarschaft

  5. Re: Unwahrheiten seitens Anon

    Autor: Bibabuzzelmann 04.11.11 - 13:13

    The Howler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > "I've checked in with the add-ons team over here and no one at Mozilla
    > was contacted
    > > by Anonymous _in_an_official_capacity_.
    >
    > Noch Fragen?
    > Selbst wenn es jemand gemacht hätte stellt er sich jetzt ja
    > wohl kaum hin und sagt: "Ja, ich wars!" ^^

    Anon erzählt nie Unwahrheiten, sie decken sie auf und bestrafen die Lügner...oder war das Wikileaks *g

  6. Re: Unwahrheiten seitens Anon

    Autor: redwolf 04.11.11 - 15:36

    Anon ist ein Troll, im Glauben gutes zu Tun. Mit Schadensfreude (For the lulz).

  7. Re: Unwahrheiten seitens Anon

    Autor: Sophie1122 13.12.14 - 00:34

    > Anon erzählt nie Unwahrheiten, sie decken sie auf und bestrafen die
    > Lügner...oder war das Wikileaks *g

    Anon wartet bis jemand etwas leistet der im dunklem bleiben muss und irgend ein Scrippt-Kiddie ohne Hirn schreibt es sich als "Anonymous" auf die fahne und fühlt sich endlich wichtig.

    @redwolf, was meinst du mit "FUD"?
    Ich kenne "FUD" nur von "Fully Undetected", also von nicht durch Virensoftware aufspührbare Schadsoftware.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Automotive Safety Technologies GmbH, Gaimersheim
  2. GK Software SE, Berlin, Hamburg
  3. Hornbach-Baumarkt-AG, Bornheim (Pfalz)
  4. SSI SCHÄFER Automation GmbH, Dortmund, Münster

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 279,90€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Vision 5 und Epos 2 im Hands on: Tolinos neue E-Book-Reader-Oberklasse ist gelungen
Vision 5 und Epos 2 im Hands on
Tolinos neue E-Book-Reader-Oberklasse ist gelungen

Die Tolino-Allianz bringt zwei neue E-Book-Reader der Oberklasse auf den Markt. Der Vision 5 hat ein 7 Zoll großes Display, beim besonders dünnen Epos 2 ist es ein 8-Zoll-Display. Es gibt typische Oberklasse-Ausstattung - und noch etwas mehr.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Tolino Page 2 Günstiger E-Book-Reader erhält Displaybeleuchtung

Pixel 4 im Hands on: Neue Pixel mit Dualkamera und Radar-Gesten ab 750 Euro
Pixel 4 im Hands on
Neue Pixel mit Dualkamera und Radar-Gesten ab 750 Euro

Nach zahlreichen Leaks hat Google das Pixel 4 und das Pixel 4 XL offiziell vorgestellt: Die Smartphones haben erstmals eine Dualkamera - ein Radar-Chip soll zudem die Bedienung verändern. Im Kurztest hinterlassen beide einen guten ersten Eindruck.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Google Pixel 4 entsperrt auch bei geschlossenen Augen
  2. Live Captions Pixel 4 blendet auf dem Gerät erzeugte Untertitel ein
  3. Google Fotos Pixel 4 kommt ohne unbegrenzten unkomprimierten Fotospeicher

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

  1. Glasfaser mit 400 Gbps: Schnelle Anbindungen sichern das Netz von morgen
    Glasfaser mit 400 Gbps
    Schnelle Anbindungen sichern das Netz von morgen

    Welchen Sinn ergeben Glasfaseranschlüsse jenseits der 100-Gbps-Marke und wo finden sich überhaupt Anwendungen dafür? Wir betrachten den Stand der Dinge und schlüsseln auf, wohin die Reise geht.

  2. IW: Zerschlagung von Amazon und Marketplace gefordert
    IW
    Zerschlagung von Amazon und Marketplace gefordert

    Amazon soll nicht länger als Betreiber eines Marktplatzes und als Anbieter fungieren. Laut einer Studie nutzt der Konzern fremde Kundendaten womöglich wettbewerbswidrig für eigene Zwecke.

  3. Videostreaming: Netflix klassifiziert Zuschauer nach drei Gruppen
    Videostreaming
    Netflix klassifiziert Zuschauer nach drei Gruppen

    Einschaltquoten oder etwas Vergleichbares gibt es bei keinem in Deutschland aktiven Streaminganbieter. Immerhin hat Netflix mitgeteilt, dass Zuschauer nach drei Kategorien sortiert würden - und zumindest Produzenten entsprechendes Zahlenmaterial erhielten.


  1. 09:11

  2. 09:02

  3. 07:56

  4. 18:53

  5. 17:38

  6. 17:23

  7. 16:54

  8. 16:39