1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ansgar Heveling: CDU-Troll wird…

Heveling verteidigen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Heveling verteidigen

    Autor: FaLLoC 01.02.12 - 11:44

    Heveling vertritt eine Meinung, die ich nicht teile. Ich bin auch der Ansicht, dass er vom Internet nicht viel versteht. Sonst wüßte er, dass wir schon 10 Jahre weiter sind und würde das kalte grausen kriegen ;-)

    Aber bei einem Punkt sollten wir uns keine Illusionen machen: Er vertritt eine konservative Meinung, die bei Menschen über 40 häufig, und bei Menschen über 60 möglicherweise sogar vorherschend sein könnte. Heveling hat als Abgeordneter so gesehen sogar eine gewisse Existenzberechtigung, auch wenn ich seine Ansichten nicht teile. Aber das tue ich bei Sahra Wagenknecht ja auch nicht.

    Viel interessanter als dass es einen (weiteren) konservativen Politiker mit diesen Ansichten gibt, ist die Tatsache, dass die C[D|S]U sojemanden in die Enquette-Kommision schicken. Denn Heveling sitzt dort, nicht Dorothee Bär. Auch wenn Bär gegen Vorratsdatenspeicherung ist, ist es die Mehrheit der C[D|S]U wohl eher nicht.

    Ach ja, eines noch: Vielen Dank für ihren konstruktiven Beitrag, Herr Heveling, und vielen dank für weitere zwei Prozentpunkte bei der nächsten Wahl - Ihre Piratenpartei ;-)

    --
    FaLLoC

  2. Re: Heveling verteidigen

    Autor: noblomov 01.02.12 - 11:51

    Heveling vertritt einen Wahlkreis - ich weiß nicht mal welchen.
    Und konservativ ist das nicht was Herr Häwelmann mit seiner Polemik da vertreten hatte: das ist bloß reaktionär, wobei auf einem ganz anderen Blatt steht was sein Wahlkreis dazu meint und ob seinen Wahlkreis überhaupt interessiert, was der Häweling da im Handelsblatt veröffentlicht hatte.
    Es ist ja nicht schlimm eine reaktionäre Auffassung zu vertreten.
    Mir reicht, dass er mit seiner Polemik mal klar gemacht hat, wie er die Dinge zu sehen scheint.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 01.02.12 12:08 durch noblomov.

  3. Re: Heveling verteidigen

    Autor: t_e_e_k 01.02.12 - 12:29

    wir wollen aber von fähigen leuten und nicht von lautsprechern regiert werden.

  4. "Aber das tue ich bei Sahra Wagenknecht ja auch nicht."

    Autor: fratze123 01.02.12 - 13:04

    woher kennst du die ansichten von frau wagenknecht?
    hat die überhaupt welche? auf mich wirkt die immer nur wie eine billige möchtegern rosa luxemburg. ich weiss nicht, wofür sie konkret "kämpft".
    immerhin war sie mal "millionärsgattin". das macht eine kommunistische einstellung nicht gerade glaubhaft.

  5. Re: Heveling verteidigen

    Autor: flasherle 01.02.12 - 14:43

    stimmt, da wären wir wieder bei8m thema, wieso alte leute die von der zukunft eh nicht mehr viel mitbekommen werden, bzw diese gar nicht wollen überhaupt nochw as zum sagen haben....

  6. Re: "Aber das tue ich bei Sahra Wagenknecht ja auch nicht."

    Autor: noblomov 01.02.12 - 21:26

    Dann wäre ja auch Friedrich Engels gleich mit abgefrühstückt.
    Der soll mit Karl Marx zusammen auch nicht eben ein Hungerleider gewesen sein.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  2. Hays AG, Lohmar
  3. akf bank GmbH & Co KG, Wuppertal
  4. über 3C - Career Consulting Company GmbH, deutschlandweit (Home-Office)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Vivo X51 im Test: Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera
Vivo X51 im Test
Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera

Das Vivo X51 hat eine gute Kamera mit starker Bildstabilisierung und eine vorbildlich zurückhaltende Android-Oberfläche. Der Startpreis in Deutschland könnte aber eine Herausforderung für den Hersteller sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Software-Entwicklung Google veröffentlicht Android Studio 4.1
  2. Jetpack Compose Android bekommt neues UI-Framework
  3. Google Android bekommt lokale Sharing-Funktion

5G: Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung
5G
Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung

Nokia und Ericsson betreiben viel Forschung und Entwicklung zu 5G in China. Ein enger Partner Ericssons liefert an das chinesische Militär.
Eine Recherche von Achim Sawall

  1. Quartalsbericht Ericsson mit Topergebnis durch 5G in China
  2. Cradlepoint Ericsson gibt 1,1 Milliarden Dollar für Routerhersteller aus
  3. Neben Huawei Telekom wählt Ericsson als zweiten 5G-Ausrüster

CalyxOS im Test: Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy
CalyxOS im Test
Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy

Ein mobiles System, das sich für Einsteiger und Profis gleichermaßen eignet und zudem Privatsphäre und Komfort verbindet? Ja, das geht - und zwar mit CalyxOS.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Alternatives Android im Test /e/ will Google ersetzen