Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Antennenfernsehen: Kein gratis…

Nicht alle

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nicht alle

    Autor: Crass Spektakel 26.10.16 - 17:32

    Aus erster Hand kann ich bestätigen dass nicht alle privaten Sender verschlüsselt werden.

    Zwei werden ganz sicher weiter unverschlüsselt ausgestrahlt, allerdings sind das keine grossen Namen, ein Vollprogramm haben die aber schon. Aber selbst die halten das geheim weil die sich versprechen dann hohe Marktanteile zu ergattern.

    Restlos alle anderen haben intern Vorkehrungen getroffen bei mangelnder Akzeptanz binnen weniger Wochen wieder ein unverschlüsseltes Programm auszustrahlen. Vieleicht nicht alles aber doch das meiste.

    Die Anbieter versuchen es eben mal wieder wie blöd die Melkkuh ist und was sie sich gefallen lässt.

  2. Re: Nicht alle

    Autor: Leprechaum 26.10.16 - 17:58

    Dann sollte man ja erstmal dringend vermeiden, das Abo abzuschließen!

    Cooler Tipp!



    Crass Spektakel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aus erster Hand kann ich bestätigen dass nicht alle privaten Sender
    > verschlüsselt werden.
    >
    > Zwei werden ganz sicher weiter unverschlüsselt ausgestrahlt, allerdings
    > sind das keine grossen Namen, ein Vollprogramm haben die aber schon. Aber
    > selbst die halten das geheim weil die sich versprechen dann hohe
    > Marktanteile zu ergattern.
    >
    > Restlos alle anderen haben intern Vorkehrungen getroffen bei mangelnder
    > Akzeptanz binnen weniger Wochen wieder ein unverschlüsseltes Programm
    > auszustrahlen. Vieleicht nicht alles aber doch das meiste.
    >
    > Die Anbieter versuchen es eben mal wieder wie blöd die Melkkuh ist und was
    > sie sich gefallen lässt.

  3. Re: Nicht alle

    Autor: jose.ramirez 26.10.16 - 21:15

    Leprechaum schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dann sollte man ja erstmal dringend vermeiden, das Abo abzuschließen!

    Erstmal?
    Definitiv niemals nicht bekommen die für werbeverseuchtes Konservenfernsehn Geld von mir.

  4. Re: Nicht alle

    Autor: Crass Spektakel 27.10.16 - 18:44

    Ich hätte schon gerne weiterhin ein Berieselungsprogramm, seit es TV oder Radio. Es ist einfach interessanter wenn man beim Kochen oder Bügeln nebenher etwas Ablenkung hat.

    Die beiden "vermutlich unverschlüsselten" haben jetzt nicht so das dicke Programm, beim kleineren kenne ich das Programm und das Beste war noch ein paar US-Krimiserien aus den 1960-1990ern und ein paar alte Spielfilme, wenigstens alles schon in Farbe, der andere wird wohl weiter seine Schiene fahren "abgenudeltes Fantasy und zweitklassige Direct-to-DVD" - weiss ich zwar nicht aber würde passen.

    Ich schätze das Zeug ist so günstig als Lizenz dass die das bis Ultimo durchhalten. Und wenn die Konkurrenz verschlüsselt haben sie locker durchgehend 3-5% Marktanteil.

    Um sich mal abends ohne Aufwand im Bett in den Schlaf berieseln zu lassen reichts.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. avitea GmbH, Lippstadt
  2. EMIS Electrics GmbH, Waldkirch (Breisgau)
  3. Ministerium für Inneres, ländliche Räume und Integration des Landes Schleswig-Holstein, Kiel
  4. Tecan Software Competence Center GmbH, Mainz-Kastel

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Assassins Creed Origins 39,99€, Watch Dogs 2 18,99€, The Division 16,99€, Steep 17...
  2. mit Gutscheincode "PCGBALLZ" (-23%) 45,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Microsoft: Großer Widerstand gegen US-Zugriff auf weltweite Cloud-Daten
Microsoft
Großer Widerstand gegen US-Zugriff auf weltweite Cloud-Daten
  1. Marktforschung Viele Android-Apps kollidieren mit kommendem EU-Datenschutz
  2. Loki App zeigt Inhalte je nach Stimmung des Nutzers an
  3. EOS Schweiz Daten von Zehntausenden Inkassokunden kompromittiert

Updates: Wie man Spectre und Meltdown loswird
Updates
Wie man Spectre und Meltdown loswird
  1. Hacker One Nur 20 Prozent der Bounty-Jäger hacken in Vollzeit
  2. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  3. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii

Ein Jahr Trump: Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft
Ein Jahr Trump
Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft
  1. US-Wahl 2016 Twitter findet weitere russische Manipulationskonten
  2. F-52 Trump verkauft Kampfjets aus Call of Duty
  3. Raumfahrtpolitik Amerika will wieder zum Mond - und noch viel weiter

  1. Apple: Homepod soll ab Frühjahr 2018 in Deutschland erhältlich sein
    Apple
    Homepod soll ab Frühjahr 2018 in Deutschland erhältlich sein

    Apple hat es endlich geschafft, seinen smarten Lautsprecher Homepod fertig zu stellen: Ab dem 9. Februar 2018 soll das Gerät erhältlich sein. Allerdings kommt der Speaker vorerst nur in den USA, Großbritannien und Australien in den Handel, Deutschland soll im Frühjahr folgen.

  2. 860 Evo und 860 Pro: Samsungs SSDs sind flotter und sparsamer
    860 Evo und 860 Pro
    Samsungs SSDs sind flotter und sparsamer

    Mit der 860 Evo und der 860 Pro bringt Samsung neue SSDs in den Handel. Sie nutzen einen überarbeiteten Controller und einen aktuellen 3D-Flash-Speicher. Die Geschwindigkeit steigt leicht bei gesunkener Leistungsaufnahme. Und die Preise sind fair.

  3. Mozilla: Firefox Quantum wird mit Version 58 noch schneller
    Mozilla
    Firefox Quantum wird mit Version 58 noch schneller

    Für die aktuelle Version 58 von Firefox hat Hersteller Mozilla weitere Grundlagen verbessert, um den Browser zu beschleunigen. Außerdem ändert das Team die Profil-Struktur und weist auf Probleme mit altem Intel-Microcode hin.


  1. 16:14

  2. 16:00

  3. 15:58

  4. 15:35

  5. 15:26

  6. 14:55

  7. 14:13

  8. 13:27