Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Antennenfernsehen: Kein gratis…

Nicht alle

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nicht alle

    Autor: Crass Spektakel 26.10.16 - 17:32

    Aus erster Hand kann ich bestätigen dass nicht alle privaten Sender verschlüsselt werden.

    Zwei werden ganz sicher weiter unverschlüsselt ausgestrahlt, allerdings sind das keine grossen Namen, ein Vollprogramm haben die aber schon. Aber selbst die halten das geheim weil die sich versprechen dann hohe Marktanteile zu ergattern.

    Restlos alle anderen haben intern Vorkehrungen getroffen bei mangelnder Akzeptanz binnen weniger Wochen wieder ein unverschlüsseltes Programm auszustrahlen. Vieleicht nicht alles aber doch das meiste.

    Die Anbieter versuchen es eben mal wieder wie blöd die Melkkuh ist und was sie sich gefallen lässt.

  2. Re: Nicht alle

    Autor: Leprechaum 26.10.16 - 17:58

    Dann sollte man ja erstmal dringend vermeiden, das Abo abzuschließen!

    Cooler Tipp!



    Crass Spektakel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aus erster Hand kann ich bestätigen dass nicht alle privaten Sender
    > verschlüsselt werden.
    >
    > Zwei werden ganz sicher weiter unverschlüsselt ausgestrahlt, allerdings
    > sind das keine grossen Namen, ein Vollprogramm haben die aber schon. Aber
    > selbst die halten das geheim weil die sich versprechen dann hohe
    > Marktanteile zu ergattern.
    >
    > Restlos alle anderen haben intern Vorkehrungen getroffen bei mangelnder
    > Akzeptanz binnen weniger Wochen wieder ein unverschlüsseltes Programm
    > auszustrahlen. Vieleicht nicht alles aber doch das meiste.
    >
    > Die Anbieter versuchen es eben mal wieder wie blöd die Melkkuh ist und was
    > sie sich gefallen lässt.

  3. Re: Nicht alle

    Autor: jose.ramirez 26.10.16 - 21:15

    Leprechaum schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dann sollte man ja erstmal dringend vermeiden, das Abo abzuschließen!

    Erstmal?
    Definitiv niemals nicht bekommen die für werbeverseuchtes Konservenfernsehn Geld von mir.

  4. Re: Nicht alle

    Autor: Crass Spektakel 27.10.16 - 18:44

    Ich hätte schon gerne weiterhin ein Berieselungsprogramm, seit es TV oder Radio. Es ist einfach interessanter wenn man beim Kochen oder Bügeln nebenher etwas Ablenkung hat.

    Die beiden "vermutlich unverschlüsselten" haben jetzt nicht so das dicke Programm, beim kleineren kenne ich das Programm und das Beste war noch ein paar US-Krimiserien aus den 1960-1990ern und ein paar alte Spielfilme, wenigstens alles schon in Farbe, der andere wird wohl weiter seine Schiene fahren "abgenudeltes Fantasy und zweitklassige Direct-to-DVD" - weiss ich zwar nicht aber würde passen.

    Ich schätze das Zeug ist so günstig als Lizenz dass die das bis Ultimo durchhalten. Und wenn die Konkurrenz verschlüsselt haben sie locker durchgehend 3-5% Marktanteil.

    Um sich mal abends ohne Aufwand im Bett in den Schlaf berieseln zu lassen reichts.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Haufe Group, St. Gallen (Schweiz)
  2. WERTGARANTIE Group, Hannover
  3. Bosch Gruppe, Leonberg
  4. MBDA Deutschland, Schrobenhausen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 46,99€
  2. (-79%) 11,49€
  3. 27,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Gigabit: 5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei
Gigabit
5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei

Fast täglich hören wir Erklärungen aus der Telekommunikationsbranche, was 5G erfüllen müsse und warum sonst das Ende der Welt drohe. Wir haben die Konzerngruppen nach Interessenlage kartografiert.
Ein IMHO von Achim Sawall

  1. Mobilfunk Telekom will 5G-Infrastruktur mit anderen gemeinsam nutzen
  2. Fixed Wireless Access Nokia bringt mehrere 100 MBit/s mit LTE ins Festnetz
  3. Funklöcher Telekom bietet freiwillig hohe 5G-Netzabdeckung an

Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  2. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär
  3. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten

Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Neues Produkt USB-C-Ladekabel für die Apple Watch vorgestellt
  2. Skydio R1 Apple Watch zur Drohnensteuerung verwendet
  3. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung

  1. Kepler Communications: Deutsche Bahn investiert in Satelliteninternet
    Kepler Communications
    Deutsche Bahn investiert in Satelliteninternet

    Die Deutsche Bahn setzt auf IoT über ein globales Satellitennetzwerk von Kepler Communications. Darüber sollen Waren weltweit beim Transport mit Güterzügen verfolgt werden können.

  2. Microsoft: Half-Life 2 läuft in UHD-Auflösung auf der Xbox One X
    Microsoft
    Half-Life 2 läuft in UHD-Auflösung auf der Xbox One X

    Ein Half-Life 3 ist nach wie vor nicht in Sicht, aber immerhin können Besitzer einer Xbox One X nun die vermutlich schönste Konsolenversion von Half-Life 2 samt der beiden Episoden spielen. Ebenfalls neu veröffentlicht ist unter anderem der Klassiker Portal.

  3. Nach Datenskandalen: Facebook möchte Sicherheitsfirma kaufen
    Nach Datenskandalen
    Facebook möchte Sicherheitsfirma kaufen

    Facebook reagiert auf die jüngsten Datenskandale mit der Kaufabsicht einer großen Sicherheitsfirma. Der ehemalige britische Vize-Premierminister wird außerdem Facebooks neuer PR-Chef. Das soziale Netzwerk versucht Vertrauen zurückzugewinnen.


  1. 13:53

  2. 13:33

  3. 13:14

  4. 12:52

  5. 12:06

  6. 12:03

  7. 11:56

  8. 11:48