1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Antrag: Drei Jahre…

Elektronik, Elektronik. Und was ist mit Kleidung?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Elektronik, Elektronik. Und was ist mit Kleidung?

    Autor: Cane 22.07.16 - 11:38

    Egal ob Schuhe oder Klamotten. Bei Klamotten egal ob Business oder Freizeitkleidung.

    Regulär kann man nur noch den billigst produzierten Schrott kaufen. Ich war neulich in mehreren großen Schuhegeschäften, verzweifelt auf der Suche nach einem tollen Freizeitschuh. 95% der Ware dort ist aus Plastik (Lederimitat ...!) und hat keine vernünftige Sohle.

    Will man einen Schuh haben, der nach 6 Monaten nicht total ausgelatscht ist und dir vom Fuß abfällt weil er sich beim Gehen in seine Einzelteile zerlegt, kannst du eigentlich direkt zum Schuster gehen. Von der Stange gibts da im Freizeitbereich eigentlich gar nichts (!) und bei Anzugschuhen nur in sehr gut sortierten Läden ab 300 Euro aufwärts.

    Ich habe seit ich lebe noch keinen einzigen, qualitativ hochwertigen Freizeitschuh in der Hand gehabt. Ich habe das Gefühl, gut verarbeitete Sneaker o.ä. gibt es gar nicht. Und dann wundern sich die Leute, dass ihnen in den Plastikteilen die sie umschnüren die Füße beim Gehen wegfaulen ( Hi @ Fußklima ...)

    Ja, der Gestank kommt nicht etwa dadurch, dass man "einfach stinkt", sondern in 99% der Fälle von minderwertigen Schuhen.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 22.07.16 11:39 durch Cane.

  2. Re: Elektronik, Elektronik. Und was ist mit Kleidung?

    Autor: John2k 22.07.16 - 11:52

    Cane schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Regulär kann man nur noch den billigst produzierten Schrott kaufen. Ich war
    > neulich in mehreren großen Schuhegeschäften, verzweifelt auf der Suche nach
    > einem tollen Freizeitschuh. 95% der Ware dort ist aus Plastik (Lederimitat
    > ...!) und hat keine vernünftige Sohle.

    Ja, es ist schwierig einen guten Schuh zu finden, aber es geht. Wichtig ist, dass der Schuh vernäht mit der Sohle (wirklich unter die Einlage schauen, da es auch Fakenähte gibt) ist und nicht zu leicht ist, da sonst die Sohle nichts taugt.

  3. Re: Elektronik, Elektronik. Und was ist mit Kleidung?

    Autor: Cane 22.07.16 - 12:19

    John2k schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Cane schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Regulär kann man nur noch den billigst produzierten Schrott kaufen. Ich
    > war
    > > neulich in mehreren großen Schuhegeschäften, verzweifelt auf der Suche
    > nach
    > > einem tollen Freizeitschuh. 95% der Ware dort ist aus Plastik
    > (Lederimitat
    > > ...!) und hat keine vernünftige Sohle.
    >
    > Ja, es ist schwierig einen guten Schuh zu finden, aber es geht. Wichtig
    > ist, dass der Schuh vernäht mit der Sohle (wirklich unter die Einlage
    > schauen, da es auch Fakenähte gibt) ist und nicht zu leicht ist, da sonst
    > die Sohle nichts taugt.

    Wo? Welche Hersteller? Wo kaufen? Ich wohne in Südbayern, falls du da nen Händler kennst :D.

  4. Re: Elektronik, Elektronik. Und was ist mit Kleidung?

    Autor: John2k 22.07.16 - 12:54

    Cane schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wo? Welche Hersteller? Wo kaufen? Ich wohne in Südbayern, falls du da nen
    > Händler kennst :D.

    Aso ganz selten mal bei Deichmann. Da hab ich meinen letzten her. Ansonsten hab ich immer in kleineren Läden geschaut. Das letzte mal in Erfurt auf der Durchreise. Hab auhc mal "Premium" von Deichmann gekauft, da brach die Sohle nach einem halben Jahr in der Mitte durch.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Karlsruhe (Home-Office möglich)
  2. Versicherungskammer Bayern, München
  3. OEDIV KG, Bielefeld
  4. okadis Consulting GmbH, Eschborn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de