Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Anwälte: Gutachten zur Redtube…

Anwälte: Gutachten zur Redtube-Überwachungssoftware "nichtssagend"

Nun liegt das Gutachten zur Software GladII 1.1.13 vor, das die Ermittlung der IP-Adressen zu den Redtube-Abmahnungen erklären soll. Es ist laut Experten "nichtssagend und dünn" bis "völlig untauglich".

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Gutachten auf Basis von Hellseherei vor Firmengründung des Auftraggebers angefertigt !?! 1

    mfeldt | 21.01.14 13:47 21.01.14 13:47

  2. IT-News: Bitte Programmfunktion von GladII 1.1.13 erklären! 3

    BITTEWAS | 20.01.14 14:53 20.01.14 15:33

  3. Echt komischer Player, den die da haben 2

    schafx | 20.01.14 08:46 20.01.14 14:52

  4. Gutachten Punkt 7.5.5, Keine Gesetzesverstöße 4

    Animal0815 | 20.01.14 10:10 20.01.14 14:27

  5. Wieso nichtssagend? 5

    mfeldt | 20.01.14 11:12 20.01.14 14:21

  6. Da setzt bei mir "Fremdschämen" ein 10

    Tranquil | 17.01.14 21:19 20.01.14 12:57

  7. Re: Promovierte Physiker als IT Gutachter? Gutenplag?

    Poomel | 20.01.14 09:53 Das Thema wurde verschoben.

  8. Mich würden nun... 1

    flynt | 20.01.14 07:56 20.01.14 07:56

  9. die frage ist 6

    heradon | 17.01.14 20:41 19.01.14 20:26

  10. Langsam wird der Kern des Problems sichtbar 8

    AllDayPiano | 17.01.14 21:41 19.01.14 17:44

  11. Gutachter "programmiert Webserver" 12

    hw75 | 17.01.14 20:59 19.01.14 00:01

  12. Das Gutachten wurde anscheinend in Auftrag gegeben bevor die Firma existierte 1

    RipClaw | 18.01.14 23:27 18.01.14 23:27

  13. Titel irreführend 5

    Pwnie2012 | 17.01.14 21:18 18.01.14 18:32

  14. SemperVideo 2

    TheBigLou13 | 18.01.14 12:38 18.01.14 17:12

  15. Und wie zum Teufel konnte die Software Start/Stop/Pause/Verlassen protokollieren? 7

    kinderschreck | 17.01.14 21:11 18.01.14 11:50

  16. Promovierte Physiker als IT Gutachter? Gutenplag? 2

    barforbarfoo | 18.01.14 07:16 18.01.14 11:02

  17. nix als Probleme 1

    private_system | 18.01.14 08:49 18.01.14 08:49

  18. Nur um das mal erwähnt und in Frage gestellt zu haben 1

    AnwaltInEigenerSache | 18.01.14 08:13 18.01.14 08:13

  19. Jedwede IP Adress Erfassung ist nicht gerichtsfest 1

    barforbarfoo | 18.01.14 07:20 18.01.14 07:20

  20. gladii kann kochen, putzen & bügeln 3

    gandalfmitfahrkarte | 17.01.14 21:10 18.01.14 04:06

  21. WOW! 1

    dosperado | 18.01.14 00:48 18.01.14 00:48

  22. gutachten pdf: Ansteuern der Hauptseite "/" 21:15:27 Uhr 1

    chris m. | 17.01.14 22:07 17.01.14 22:07

  23. nur ein täuschungversuch 1

    chris m. | 17.01.14 20:48 17.01.14 20:48

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. WEGMANN automotive GmbH & Co. KG, Veitshöchheim
  2. Versicherungskammer Bayern, München
  3. über experteer GmbH, Karlsruhe
  4. AKDB, München, Bayreuth

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€
  2. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)
  3. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

SpaceX: Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen
SpaceX
Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen

Ein japanischer Milliardär ist der mysteriöse erste Kunde von SpaceX, der um den Mond fliegen will. Er will eine Gruppe von Künstlern zu dem Flug einladen. Die Pläne für das Raumschiff stehen kurz vor der Fertigstellung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mondwettbewerb Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    1. Amazon: Echo Show mit Browser, Skype und großem Display
      Amazon
      Echo Show mit Browser, Skype und großem Display

      Amazon hat die zweite Generation des Echo Show vorgestellt. Das neue Modell erhält ein deutlich größeres Display, soll besser klingen, kann auch mit Skype verwendet werden und bekommt gleich ein Smart-Home-Hub dazu. Am Preis ändert sich nichts.

    2. Smart Plug: Amazon bringt eigene smarte Steckdose auf den Markt
      Smart Plug
      Amazon bringt eigene smarte Steckdose auf den Markt

      Amazon hat seine erste eigene smarte Steckdose vorgestellt. Die Steckdose benötigt keinen Hub und kann direkt mit Alexa-Lautsprechern gesteuert werden.

    3. Echo Plus und Echo Dot: Zwei neue Alexa-Lautsprecher von Amazon
      Echo Plus und Echo Dot
      Zwei neue Alexa-Lautsprecher von Amazon

      Amazon hat zwei neue Echo-Lautsprecher vorgestellt. Der Echo Dot bleibt Amazons preiswerter Einstieg in die Welt smarter Lautsprecher, der neue Echo Plus ist für Käufer gedacht, die einen besseren Klang wünschen.


    1. 22:26

    2. 21:22

    3. 21:16

    4. 20:12

    5. 20:09

    6. 19:11

    7. 18:50

    8. 18:06