Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple gegen Samsung: Gericht…

Samsung wäre gern Apple: Kundenzufriedenheit (Link inside) ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Samsung wäre gern Apple: Kundenzufriedenheit (Link inside) ...

    Autor: AndyGER 09.09.11 - 16:37

    Zum 6. Mal in Folge wählen Smartphone-Nutzer Apple als Marke, mit der sie voll und ganz zufrieden sind. Auch hier zeigt sich, warum Samsung nur allzu gerne ein wenig mehr wie Apple wäre. Denn über das durchschnittliche Mittelmaß kommen ihre Smartphones beim Kunden offenbar nicht hinweg.

    http://www.maclife.de/iphone-ipod/iphone/smartphone-zufriedenheit-apple-gewinnt-umfrage-zum-sechsten-mal-folge

    ===============================================================
    Its Time to think. More Different ...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 09.09.11 16:37 durch AndyGER.

  2. Re: Samsung wäre gern Apple: Kundenzufriedenheit (Link inside) ...

    Autor: alwas 09.09.11 - 16:40

    ja genau.. überall 5 Punkte und dann auch noch auf www.maclife.de.
    Ich glaube der Aussage natürlich sofort!!!!

  3. Re: Samsung wäre gern Apple: Kundenzufriedenheit (Link inside) ...

    Autor: AndyGER 09.09.11 - 16:43

    LOL. War gleich klar, dass so eine Aussage kommt. Kannst Du Links anklicken? Kannst Du lesen? Dann lies bitte den Artikel und folge den Links IN dem Artikel. Da hast Du dann Deine Studie samt Ausführung. Ist doch wirklich nicht so schwer. Auch nicht für Dich!

    ===============================================================
    Its Time to think. More Different ...

  4. Re: Samsung wäre gern Apple: Kundenzufriedenheit (Link inside) ...

    Autor: alwas 09.09.11 - 16:45

    ich will die ja deine Traumwelt lassen, leben dort und sei glücklich.
    Wenn Apple das doch nur auch machen würde!!

  5. Re: Samsung wäre gern Apple: Kundenzufriedenheit (Link inside) ...

    Autor: AndyGER 09.09.11 - 16:46

    Du kannst also weder lesen noch Links anklicken. Wie zum Teufel bist Du hierher gekommen?! ^.^ ...

    ===============================================================
    Its Time to think. More Different ...

  6. Re: Samsung wäre gern Apple: Kundenzufriedenheit (Link inside) ...

    Autor: ongaponga 09.09.11 - 16:51

    störe euch ja ungern bei eurer Selbstbeweihreucherung
    aber 100$ Quäken mit 1000$ iSchrott vergleichen
    das kann man einfach nicht machen .

    sorry aber das mußte gesagt werden

    weiter machen

  7. Re: Samsung wäre gern Apple: Kundenzufriedenheit (Link inside) ...

    Autor: Affenkind 09.09.11 - 16:54

    Ich bin froh, dass Samsung nicht wie Äppel ist!
    Damals bei Äppel angerufen, weil ich den Rebirth für 15 Euro gekauft habe.
    Demo gab es nicht also Katze im Sack kaufen.
    Hatte gehofft das Teil unterstützt wirless Midi oder irgendwas in der Art um ihn zu synchen.
    Hat er natürlich nicht, Stornierung für den Müll war nicht möglich.
    Meinte der Typ an der verÄPPEL Hotline "Pech".
    Saftladen!
    Auf Android kann ich wenigstens auch gekaufte Apps testen und diese automatisch durch eine Deinstallation stornieren lassen.

  8. Re: Samsung wäre gern Apple: Kundenzufriedenheit (Link inside) ...

    Autor: devastato 09.09.11 - 16:54

    Gute Produkte sind teuer... (Bei Apple)

    Schlechte Produkte sind komischerweise auch teuer (z.B. Galaxy Tab bei Samsung)

  9. Re: Samsung wäre gern Apple: Kundenzufriedenheit (Link inside) ...

    Autor: Replay 09.09.11 - 17:00

    Gibt es ein Problem mit einer App, schicke eine Mail an Apple (es gibt im App Store einen derartigen Problemmelde-Button), erläutere das Problem und die Kohle wandert zurück. Nach 24 Stunden war die Gutschrift da, als ich eine App meldete, die wirklich Müll war, da sie in Europa nicht funktionierte.

    Krieg ist Frieden, Freiheit ist Sklaverei, Unwissenheit ist Stärke. Das Ministerium für Wahrheit.

  10. Re: Samsung wäre gern Apple: Kundenzufriedenheit (Link inside) ...

    Autor: AndyGER 09.09.11 - 17:02

    Apple ist schuld, dass die Softwarefirma keine Demo-Version anbietet? O.o Ahja. Du gehörst vermutlich auch zu denen, die Servicemitarbeiter zusammen schreien, wenn ihr Toaster außerhalb der Garantie seinen Geist aufgegeben hat. Alles schon erlebt ...

    Dass Apple nur mürrisch umtauscht oder im App Store Rückvergütung erstattet, ist allerdings wahr. Nur hättest Du Dir auch einfach mal die Kundenrezensionen durchlesen können.

    Welches iOS-Gerät hattest Du noch gleich? ...

    ===============================================================
    Its Time to think. More Different ...

  11. Re: Samsung wäre gern Apple: Kundenzufriedenheit (Link inside) ...

    Autor: AndyGER 09.09.11 - 17:03

    Wo kaufst Du ein iPhone heute noch für 100 US-Dollar? Oder 1000 Euro? ... O.o Da würde ich mich mal bei Deinem Händler beschweren. Der hat zu hohe Preise ... ^.^

    ===============================================================
    Its Time to think. More Different ...

  12. Re: Samsung wäre gern Apple: Kundenzufriedenheit (Link inside) ...

    Autor: Affenkind 09.09.11 - 17:20

    AndyGER schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Apple ist schuld, dass die Softwarefirma keine Demo-Version anbietet? O.o
    > Ahja. Du gehörst vermutlich auch zu denen, die Servicemitarbeiter zusammen
    > schreien, wenn ihr Toaster außerhalb der Garantie seinen Geist aufgegeben
    > hat. Alles schon erlebt ...
    >
    > Dass Apple nur mürrisch umtauscht oder im App Store Rückvergütung
    > erstattet, ist allerdings wahr. Nur hättest Du Dir auch einfach mal die
    > Kundenrezensionen durchlesen können.
    >
    > Welches iOS-Gerät hattest Du noch gleich? ...
    Stell Dir mal vor, ich habe mir sogar die Comments durchgelesen, allerdings schreiben dort nur Kinder "Tolles App!" oder "Geil, damit kann man voll gut Musik machen". Das hilft natürlich weiter. Der Äppelfritze meinte an der Hotline noch "Sie hätten doch das Demo testen können, es gibt ja von jedem App eine Demo". :D Muahahahaha, Mutant! Gibt es eben nicht und genau für einen solchen Fall ist Android wesentlich Kundenfreundlicher. Demos? Brauchst nicht wirklich, App kaufen, testen, wenn es nicht gefällt deinstallieren, Geld zurück. Ohne dass ich eine dämliche Mail schreiben muss oder sonstiger Schwachsinn. Ach und bei Android durfte ich meinen Klingelton ändern. Sogar mit eigenen MP3's. Auch für Mails, Benachrichtigungen usw. Auch hier war Äppel etwas zu geldgeil. Im Grunde ist der Service, den Android liefert wesentlich näher am Kunden als die Apfelmüllhalde.

  13. Re: Samsung wäre gern Apple: Kundenzufriedenheit (Link inside) ...

    Autor: CommonSense 14.09.11 - 16:23

    Ich war gerade in einem 5 Sternehotel auf eine tropischen Insel und siehe da, es gab einen Samsung Fernseher mit gerundeten Ecken, der mit einem Mac Mini verbunden war und mit einer Art Wii Steuerung bedient wurde.

    Der Mediaplayer vom Mac Mini machte nur Probleme, man musste alles 2 mal machen um sich einen Film anzusehen weil er immer beim Streamen Probleme hatte. Auch beim Einschalten des Fernsehers gab es immer wieder Probleme, die laut Personal am Mac Mini Entertainmentcenter lagen.
    Der Controller und der Fernseher funktionierten aber normal.

    Ich bin mir sicher, die meisten Apple Liebhaber haben sofort den Samsung Fernseher in Verdacht, waehrend ich natuerlich auf eine Kombination der 2 tippe. Der Wii aehnliche Controller wirds nicht gewesen sein.

    Schon komisch oder? Objektivitaet ist eine Buerde, die nicht jeder Fanboy aushaelt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Haufe Group, Bielefeld
  2. über modern heads executive search, Hamburg
  3. Hays AG, Berlin
  4. DÖHLER GmbH, Darmstadt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-63%) 16,99€
  2. (-12%) 52,99€
  3. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Linux-Kernel: Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen
Linux-Kernel
Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Bisher gilt Google als positive Ausnahme von der schlechten Update-Politik im Android-Ökosystem. Doch eine aktuelle Sicherheitslücke zeigt, dass auch Google die Updates nicht im Griff hat. Das ist selbst verschuldet und könnte vermieden werden.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Kernel Linux bekommt Unterstützung für USB 4
  2. Kernel Vorschau auf Linux 5.4 bringt viele Security-Funktionen
  3. Linux Lockdown-Patches im Kernel aufgenommen

Cyberangriffe: Attribution ist wie ein Indizienprozess
Cyberangriffe
Attribution ist wie ein Indizienprozess

Russland hat den Bundestag gehackt! China wollte die Bayer AG ausspionieren! Bei großen Hackerangriffen ist oft der Fingerzeig auf den mutmaßlichen Täter nicht weit. Knallharte Beweise dafür gibt es selten, Hinweise sind aber kaum zu vermeiden.
Von Anna Biselli

  1. Double Dragon APT41 soll für Staat und eigenen Geldbeutel hacken
  2. Internet of Things Neue Angriffe der Hackergruppe Fancy Bear
  3. IT-Security Hoodie-Klischeebilder sollen durch Wettbewerb verschwinden

16K-Videos: 400 MByte für einen Screenshot
16K-Videos
400 MByte für einen Screenshot

Die meisten Spiele können nur 4K, mit Downsampling sind bis zu 16K möglich. Wie das geht, haben wir bereits in einem früheren Artikel erklärt. Jetzt folgt die nächste Stufe: Wie erstellt man Videos in solchen Auflösungen? Hier wird gleich ein ganzer Schwung weiterer Tools und Tricks nötig.
Eine Anleitung von Joachim Otahal

  1. UL 3DMark Feature Test prüft variable Shading-Rate
  2. Nvidia Turing Neuer 3DMark-Benchmark testet DLSS-Kantenglättung

  1. Radikalisierung: Die meisten Menschen leben nicht in einer Blase
    Radikalisierung
    Die meisten Menschen leben nicht in einer Blase

    Dass fast jeder in gefährlichen Filterblasen oder Echokammern lebt, ist ein Mythos, sagt die Kommunikationswissenschaftlerin Merja Mahrt. Radikalisierung findet nicht nur im Internet statt, doch darauf wird meist geschaut.

  2. Mozilla: Firefox 70 zeigt Übersicht zu Tracking-Schutz
    Mozilla
    Firefox 70 zeigt Übersicht zu Tracking-Schutz

    Der Tracking-Schutz des Firefox blockiert sehr viele Elemente, die in der aktuellen Version 70 des Browsers für die Nutzer ausgewertet werden. Der Passwortmanager Lockwise ist nun Teil des Browsers und die Schloss-Symbole für HTTPS werden verändert.

  3. Softbank: Wework fällt von 47 auf 8 Milliarden US-Dollar
    Softbank
    Wework fällt von 47 auf 8 Milliarden US-Dollar

    In einer neuen Vereinbarung erlangt die japanische Softbank die Kontrolle über das Co-Working-Startup Wework. Es fällt dabei erheblich im Wert und entgeht dem drohenden Bankrott.


  1. 19:37

  2. 16:42

  3. 16:00

  4. 15:01

  5. 14:55

  6. 14:53

  7. 14:30

  8. 13:35