Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple gegen Samsung: Gericht…

Selbst wenn Apple der letzte Tablethersteller wäre...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Selbst wenn Apple der letzte Tablethersteller wäre...

    Autor: jessipi 09.09.11 - 15:24

    würde ich nichts von denen kaufen. Ich unterstütze keine Unternehmen welche mit solch einer miesen Masche versucht die Mitbewerber auszubooten. Apple tut so, als wäre es das erste mal, das Produkte verschiedener Hersteller sich äußerlich gleichen, wenn man sich jedoch mal umschaut, ist es Normalität. Es wird Zeit das Apple von seinen Höhenflügen runtergeholt wird und auf den Boden der Realität zurückkehrt.

  2. Re: Selbst wenn Apple der letzte Tablethersteller wäre...

    Autor: neocron 09.09.11 - 15:38

    jessipi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > würde ich nichts von denen kaufen. Ich unterstütze keine Unternehmen welche
    > mit solch einer miesen Masche versucht die Mitbewerber auszubooten. Apple
    > tut so, als wäre es das erste mal, das Produkte verschiedener Hersteller
    > sich äußerlich gleichen, wenn man sich jedoch mal umschaut, ist es
    > Normalität.
    nur weil andere sich nicht gewehrt haben, darf es apple jetzt auch nicht?
    Wenn man sich umschaut ist unterdrueckung der frau auch "normalitaet". Sollten wir es hier deshalb auch machen?
    Weltweit ist unrecht und unterdrueckung STARK verbreitet, und vielerorts werden Menschenrechte verletzt ... sollten wir es hier jetzt auch so handhaben?

    > Es wird Zeit das Apple von seinen Höhenflügen runtergeholt wird
    > und auf den Boden der Realität zurückkehrt.
    Es wurde auch zeit, dass Samsung von seinem Hoehenflug des "kopierens" (so die richter) heruntergeholt wurde!
    Diesmal hatte halt Apple recht ... big deal ... ka wo das problem liegt!

  3. Re: Selbst wenn Apple der letzte Tablethersteller wäre...

    Autor: Bill Gates 09.09.11 - 15:42

    neocron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > jessipi schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > würde ich nichts von denen kaufen. Ich unterstütze keine Unternehmen
    > welche
    > > mit solch einer miesen Masche versucht die Mitbewerber auszubooten.
    > Apple
    > > tut so, als wäre es das erste mal, das Produkte verschiedener Hersteller
    > > sich äußerlich gleichen, wenn man sich jedoch mal umschaut, ist es
    > > Normalität.
    > nur weil andere sich nicht gewehrt haben, darf es apple jetzt auch nicht?
    > Wenn man sich umschaut ist unterdrueckung der frau auch "normalitaet".
    > Sollten wir es hier deshalb auch machen?
    > Weltweit ist unrecht und unterdrueckung STARK verbreitet, und vielerorts
    > werden Menschenrechte verletzt ... sollten wir es hier jetzt auch so
    > handhaben?
    >
    > > Es wird Zeit das Apple von seinen Höhenflügen runtergeholt wird
    > > und auf den Boden der Realität zurückkehrt.
    > Es wurde auch zeit, dass Samsung von seinem Hoehenflug des "kopierens" (so
    > die richter) heruntergeholt wurde!
    > Diesmal hatte halt Apple recht ... big deal ... ka wo das problem liegt!
    Bei deinen Vergleichen fällt mir nur ein, dass du ein schwer kranker Mensch sein mußt...unglaublich...

  4. Re: Selbst wenn Apple der letzte Tablethersteller wäre...

    Autor: Trollversteher 09.09.11 - 15:44

    Dann kauf bloß nichts von Samsung, die sind noch schlimmer. Üble Monopolisten mit Preisabsprachen um Konkurrenten rauszukicken, und stehlen die Designs von Mitbewerbern, statt sich wie alle anderen eine eigene Designabteilung zu leisten.

  5. Re: Selbst wenn Apple der letzte Tablethersteller wäre...

    Autor: neocron 09.09.11 - 15:56

    Bill Gates schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > neocron schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > jessipi schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > würde ich nichts von denen kaufen. Ich unterstütze keine Unternehmen
    > > welche
    > > > mit solch einer miesen Masche versucht die Mitbewerber auszubooten.
    > > Apple
    > > > tut so, als wäre es das erste mal, das Produkte verschiedener
    > Hersteller
    > > > sich äußerlich gleichen, wenn man sich jedoch mal umschaut, ist es
    > > > Normalität.
    > > nur weil andere sich nicht gewehrt haben, darf es apple jetzt auch
    > nicht?
    > > Wenn man sich umschaut ist unterdrueckung der frau auch "normalitaet".
    > > Sollten wir es hier deshalb auch machen?
    > > Weltweit ist unrecht und unterdrueckung STARK verbreitet, und vielerorts
    > > werden Menschenrechte verletzt ... sollten wir es hier jetzt auch so
    > > handhaben?
    > >
    > > > Es wird Zeit das Apple von seinen Höhenflügen runtergeholt wird
    > > > und auf den Boden der Realität zurückkehrt.
    > > Es wurde auch zeit, dass Samsung von seinem Hoehenflug des "kopierens"
    > (so
    > > die richter) heruntergeholt wurde!
    > > Diesmal hatte halt Apple recht ... big deal ... ka wo das problem liegt!
    > Bei deinen Vergleichen fällt mir nur ein, dass du ein schwer kranker Mensch
    > sein mußt...unglaublich...
    wo genau kam das jetzt her?
    kenn ich dich? der naechste kruemel, dem irgend etwas nicht passt?
    Wo genau liegt dein problem? Glaube aber, dass ich deiner Antwort nicht vertrauen sollte ... hast ja durchaus bewiesen, dass auf deine beobachtungen abstruse schlussfolgerungen folgen ...

  6. Re: Selbst wenn Apple der letzte Tablethersteller wäre...

    Autor: devastato 09.09.11 - 15:57

    jessipi, warte mal bis Du in der weiterführenden Schule BWL bekommst. Dann verstehst Du vieles besser.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. MicroNova AG, Braunschweig, Kassel
  2. BWI GmbH, Bonn, Berlin, Strausberg
  3. Endress+Hauser Conducta GmbH+Co. KG, Gerlingen (bei Stuttgart)
  4. Ragaller GmbH & Co. Betriebs KG, Langenweddingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 15,99€
  2. 4,99€
  3. 4,99€
  4. 3,40€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Telekom Smart Speaker im Test: Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht
Telekom Smart Speaker im Test
Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht

Die Deutsche Telekom bietet derzeit den einzigen smarten Lautsprecher an, mit dem sich parallel zwei digitale Assistenten nutzen lassen. Der Magenta-Assistent lässt einiges zu wünschen übrig, aber die Parallelnutzung von Alexa funktioniert schon fast zu gut.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Smarte Lautsprecher Amazon liegt nicht nur in Deutschland vor Google
  2. Pure Discovr Schrumpfender Alexa-Lautsprecher mit Akku wird teurer
  3. Bose Portable Home Speaker Lautsprecher mit Akku, Airplay 2, Alexa und Google Assistant

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

  1. Archer2: Britischer Top-10-Supercomputer nutzt AMDs Epyc
    Archer2
    Britischer Top-10-Supercomputer nutzt AMDs Epyc

    Der Archer2 soll 2020 die höchste CPU-Leistung aller Supercomputer weltweit erreichen und es dank Beschleunigerkarten in die Top Ten schaffen. Im System stecken fast 12.000 Epyc-7002-Chips und Next-Gen-Radeons.

  2. Corsair One: Wakü-Rechner erhalten mehr RAM- und SSD-Kapazität
    Corsair One
    Wakü-Rechner erhalten mehr RAM- und SSD-Kapazität

    Mit dem i182, dem i164 und dem i145 aktualisiert Corsair die One-Serie: Die wassergekühlten Komplett-PCs werden mit doppelt so viel DDR4-Speicher und doppelt so großen SSDs ausgerüstet.

  3. ChromeOS: Google zeigt neues Pixelbook Go und benennt Start von Stadia
    ChromeOS
    Google zeigt neues Pixelbook Go und benennt Start von Stadia

    Das Pixelbook Go ist ein Clamshell-Notebook mit ChromeOS, das eher eine Ergänzung als ein Nachfolger des Ur-Pixelbooks ist. Zumindest kostet es wesentlich weniger. Auch der genaue Starttermin für Stadia steht jetzt fest.


  1. 18:25

  2. 17:30

  3. 17:20

  4. 17:12

  5. 17:00

  6. 17:00

  7. 17:00

  8. 16:11