Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple gegen Samsung: Gericht…

Was nutzen Juristen?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was nutzen Juristen?

    Autor: Anonymer Nutzer 09.09.11 - 15:23

    Apple.
    Zumindest sehr sehr weit verbreitet in der honorarverordneten Branche und ein Blick in den Bundestag würde schon ausreichen. Früher war es die Bild, heute sind es dort die iPad-Apps....

    Ich kann keine Ähnlichkeit feststellen.
    Wenn dann müssten die Gerichte das Tablet zum alleinigen Apple-Produkt erklären. Das würde oder müsste allerdings erneute Fragen aufwerfen. Denn so neu ist/war die Idee nun auch wieder nicht.

  2. Re: Was nutzen Juristen?

    Autor: neocron 09.09.11 - 15:34

    firehorse schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Apple.
    > Zumindest sehr sehr weit verbreitet in der honorarverordneten Branche und
    > ein Blick in den Bundestag würde schon ausreichen. Früher war es die Bild,
    > heute sind es dort die iPad-Apps....
    >
    > Ich kann keine Ähnlichkeit feststellen.
    KEINE aehnlichkeit? aehm ja ...
    zum glueck sitzt da eine Richterin, die nicht blind ist!
    Selbst wenn das Urteil sehr hart sein sollte, "KEINE Aehnlichkeit" kann man hier wohl KAUM rechtfertigen ...
    > Wenn dann müssten die Gerichte das Tablet zum alleinigen Apple-Produkt
    > erklären.
    noe, wie kommst du dazu? gibt genug hersteller, die sehr wohl andere Tablet designs bewerkstelligt haben ... die keinesfalls den gesamteindruck eines ipads imitieren! Notionink, Sony, Acer, 42 ... kann also nicht ganz stimmen die aussage!

    > Das würde oder müsste allerdings erneute Fragen aufwerfen. Denn
    > so neu ist/war die Idee nun auch wieder nicht.
    Es geht um keine Idee, sondern um das spezifische Design des iPads ... Quasi wie spezifiesche designs von autos, turnschuhen, kleidung, moebeln, ... Samsung war schlicht (so das Gericht) zu nah am iPad ... mehr ist es nicht, deine Darstellung klingt uebertrieben ...

  3. Re: Was nutzen Juristen?

    Autor: Trollversteher 09.09.11 - 15:37

    Blablubbb... Jetzt kommen die Verschwörungsmärchen, ein würdiger Freitag ist das heute wieder...

    PS:
    >Ich kann keine Ähnlichkeit feststellen.

    Das ist der Witz des Jahrhunderts. Dann hast Du entweder nie ein Galaxy Tab 10.1 in der Hand gehalten (ich hab hier eins und mag es gerade wegen seines Apple-Designs), oder Dir wird hiermit jegliche Kompetenz einen optischen und haptischen Vergleich durchführen zu dürfen entzogen. Unwiderruflich ;)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 09.09.11 15:38 durch Trollversteher.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. CodeCamp:N GmbH, Nürnberg
  2. Erzbistum Paderborn, Paderborn
  3. Institut Franco-Allemand de Recherches Saint-Louis, Weil am Rhein
  4. Hays AG, Wiesbaden (Home-Office möglich)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Mindecraft für 20,99€, Borderlands 2 GOTY für 6,99€, Call of Duty 8 - Modern Warfare 3...
  2. 449,94€ (bei Mindfactory.de)
  3. (u. a. Akkuschrauber, Schlagbohrschrauber, Handkreissägen)
  4. (u. a. Multitools ab 46,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Android & Fido2: Der Traum vom passwortlosen Anmelden
Android & Fido2
Der Traum vom passwortlosen Anmelden

Windows Hello, Android und kleine bunte USB-Sticks sollen mit Webauthn das Passwort überflüssig machen. Wir haben die passwortlose Welt mit unserem Android Smartphone erkundet und festgestellt: Sie klingt zu schön, um wahr zu sein.
Von Moritz Tremmel

  1. Sicherheitslücken in Titan Google tauscht hauseigenen Fido-Stick aus
  2. Stiftung Warentest Zweiter Faktor bei immer mehr Internetdiensten verfügbar
  3. Zwei-Faktor-Authentifizierung Die Lücke im Twitter-Support

Zulassung autonomer Autos: Der Mensch fährt besser als gedacht
Zulassung autonomer Autos
Der Mensch fährt besser als gedacht

Mehrere Jahre haben Wissenschaftler und Autokonzerne an Testverfahren für einen Autobahnpiloten geforscht. Die Ergebnisse sprechen für den umfangreichen Einsatz von Simulation. Und gegen den schnellen Einsatz der Technik.
Von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren US-Post testet Überlandfahrten ohne Fahrer
  2. Mercedes-Sicherheitsstudie Wenn das Warndreieck autonom aus dem Auto fährt
  3. Einride T-Pod Autonomer Lkw fährt in Schweden Waren aus

LTE-V2X vs. WLAN 802.11p: Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?
LTE-V2X vs. WLAN 802.11p
Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?

Trotz langjähriger Verhandlungen haben die EU-Mitgliedstaaten die Pläne für ein vernetztes Fahren auf EU-Ebene vorläufig gestoppt. Golem.de hat nachgefragt, ob LTE-V2X bei direkter Kommunikation wirklich besser und billiger als WLAN sei.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Vernetztes Fahren Lobbyschlacht um WLAN und 5G in Europa
  2. Gefahrenwarnungen EU setzt bei vernetztem Fahren weiter auf WLAN

  1. Asus Zenscreen Touch: Zweiter Bildschirm für Notebook und Smartphone zum Mitnehmen
    Asus Zenscreen Touch
    Zweiter Bildschirm für Notebook und Smartphone zum Mitnehmen

    Computex 2019 Asus wird 30 Jahre alt und zeigt auf einer Pressekonferenz den Zenscreen Touch. Das ist ein tragbarer zweiter Bildschirm, an den per USB Typ-C ein Smartphone oder ein Notebook angeschlossen werden kann. Ein integrierter Akku soll deren Energiereserven schonen.

  2. Netzausbau: Telekom nimmt 300 neue LTE-Mobilfunkstandorte in Betrieb
    Netzausbau
    Telekom nimmt 300 neue LTE-Mobilfunkstandorte in Betrieb

    Die Telekom verdichtet ihr LTE-Netz. Die Bundesnetzagentur macht sich dennoch Sorgen um das Tempo des Mobilfunkausbaus in Deutschland.

  3. Mastercard: Apple-Card-System wird auch anderen angeboten
    Mastercard
    Apple-Card-System wird auch anderen angeboten

    Das von Mastercard zusammen mit Goldman Sachs entwickelte digitale Kartenschema für die Apple Card wird nach einer Frist auch anderen Anbietern zur Verfügung stehen. Damit sind weitere Kreditkarten ohne CVC-Nummer möglich.


  1. 14:45

  2. 14:30

  3. 14:15

  4. 14:00

  5. 13:45

  6. 13:30

  7. 13:15

  8. 13:00