1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple-Patentantrag: iPhone mit…

Innovation?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Innovation?

    Autor: LX 08.03.11 - 09:14

    Moderne Handys können Videos abspielen. Die Methode, ein Video abzuspielen, wenn ein Anruf kommt, ist nun wirklich nicht innovativ. Das Patentsystem ist kaputt, können wir ein neues haben?

    Gruß, LX

  2. Re: Innovation?

    Autor: Brainfreeze 08.03.11 - 09:36

    Davon abgesehen, dass ich eigentlich auch gegen Patente bin, geht es hier um etwas mehr als nur ein Video abzuspielen, wenn ein Anruf kommt.

    "Damit nicht immer die gleiche Animation abgespielt wird, wenn der damit verknüpfte Anrufer durchruft, hat sich Apple einen weiteren Faktor ausgedacht. Der Anrufer selbst kann in die Animation eingreifen und sogar Songs oder Videos übermitteln, die bei seinem Anruf in die Animation eingeflochten werden. Auch zusätzliche Daten wie URLs oder kleine Texte lassen sich einbinden und auch während des Anrufs ansehen. Darüber hinaus kann das Video durch eine Frequenzanalyse der Anruferstimme verändert werden."

  3. Re: Innovation?

    Autor: Lala Satalin Deviluke 08.03.11 - 09:52

    Du hast den Artikel nicht gelesen.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  4. Re: Innovation?

    Autor: Apocalypto 08.03.11 - 09:52

    Brainfreeze schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Anrufer selbst kann in die Animation eingreifen und sogar
    > Songs oder Videos übermitteln, die bei seinem Anruf in die Animation
    > eingeflochten werden. Auch zusätzliche Daten wie URLs oder kleine Texte
    > lassen sich einbinden und auch während des Anrufs ansehen.

    Werbung 3.0 ??

  5. Re: Innovation?

    Autor: Tantalus 08.03.11 - 09:56

    Apocalypto schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Werbung 3.0 ??

    Jo, dann bekommst Du die Jamba-Klingeltonwerbung aufs Handy, ob Du willst oder nicht.

    Gruß
    Tantalus

    ___________________________

    Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

  6. Re: Innovation?

    Autor: AndyGER 08.03.11 - 10:53

    Die Vorposter haben ja schon fast alles gesagt :) Aber: Wo steht denn geschrieben, dass alles, was Firmen als Patent anmelden, in irgend einer Art und Weise innovativ sein muss?! Es geht letzten Endes bei einem Patent darum, einen bestimmten Prozess oder ein zu schützendes "Element" (locker formuliert) für ein oder mehrere Länder gegen Wettbewerber zu schützen. Man kann sich jetzt beliebig über den Sinn eines Patents streiten, aber so ist das nun mal.

    ===============================================================
    Its Time to think. More Different ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BARMER, Wuppertal
  2. ASK Chemicals GmbH, Hilden
  3. über experteer GmbH, Hannover
  4. über experteer GmbH, Raum Gießen, Wetzlar, Limburg, Frankfurt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 749€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)
  2. 304€ (Bestpreis!)
  3. 689€ (mit Rabattcode "PRIMA10" - Bestpreis!)
  4. 274,49€ (mit Rabattcode "PFIFFIGER" - Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bauen: Ein Hochhaus aus Holz für Hamburg
Bauen
Ein Hochhaus aus Holz für Hamburg

Die weltweite Zementherstellung stößt jährlich mehr CO2 aus als der Luftverkehr. Ein nachwachsender Rohstoff soll Bauen umweltfreundlicher machen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Transformation Söder will E-Auto-Gutschein beim Kauf von Verbrennern
  2. Kohlendioxidabscheidung Norwegen fördert Klimaschutzprojekt mit 1,5 Milliarden Euro
  3. Rohstoffe Kobalt-Kleinbergbau im Kongo soll besser werden

Differential Privacy: Es bleibt undurchsichtig
Differential Privacy
Es bleibt undurchsichtig

Mit Differential Privacy soll die Privatsphäre von Menschen geschützt werden, obwohl jede Menge persönlicher Daten verarbeitet werden. Häufig sagen Unternehmen aber nicht, wie genau sie das machen.
Von Anna Biselli

  1. Strafverfolgung Google rückt IP-Adressen von Suchanfragen heraus
  2. Datenschutz Millionenbußgeld gegen H&M wegen Ausspähung in Callcenter
  3. Personenkennziffer Bundestagsgutachten zweifelt an Verfassungsmäßigkeit

IT-Jobs: Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber
IT-Jobs
Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber

Nur jeder zweite Arbeitnehmer ist mit seinem Arbeitgeber zufrieden. Das ist fatal, weil Unzufriedenheit krank macht. Deshalb sollte die Suche nach dem passenden Job nicht nur dem Zufall überlassen werden.
Von Peter Ilg

  1. Digitalisierung in Firmen Warum IT-Teams oft übergangen werden
  2. Jobs Unternehmen können offene IT-Stellen immer schwerer besetzen
  3. Gerichtsurteile Wann fristlose Kündigungen für IT-Mitarbeiter rechtens sind