1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple-Samsung-Urteil: Smartphone…

Mit Windows Phone wäre das nicht passiert ... *duck*

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mit Windows Phone wäre das nicht passiert ... *duck*

    Autor: redmord 03.09.12 - 11:38

    ... *SCNR*

    Vielleicht sollten sich die Hersteller eher für ein reformiertes Patentwesen aussprechen.

  2. Re: Mit Windows Phone wäre das nicht passiert ... *duck*

    Autor: detructor15 03.09.12 - 11:39

    aber bei den ganzen Kacheln kannst du dich doch gar nicht ducken.

  3. Re: Mit Windows Phone wäre das nicht passiert ... *duck*

    Autor: CarlZeiss 03.09.12 - 11:52

    Sicher, weil Windows Phone zz überhaupt keine ernstzunehmende Konkurrenz darstellt.
    Wenn sich das OS einmal mehr etabliert hat wird sich sicherlich auch was finden, um darauf rumzuklagen

  4. Re: Mit Windows Phone wäre das nicht passiert ... *duck*

    Autor: ubuntu_user 03.09.12 - 11:56

    redmord schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... *SCNR*
    >
    > Vielleicht sollten sich die Hersteller eher für ein reformiertes
    > Patentwesen aussprechen.

    bei windows phone kann man auch nicht bei apple kopieren, da man da nichts ändern kann

  5. Re: Mit Windows Phone wäre das nicht passiert ... *duck*

    Autor: Seitan-Sushi-Fan 03.09.12 - 11:56

    redmord schrieb:
    -------------------
    > Vielleicht sollten sich die Hersteller eher für ein reformiertes
    > Patentwesen aussprechen.

    Geschmacksmuster sind keine Patente. Aber wenn du groß wirst, lernste das vielleicht auch noch…

  6. Re: Mit Windows Phone wäre das nicht passiert ... *duck*

    Autor: Seitan-Sushi-Fan 03.09.12 - 12:01

    ubuntu_user schrieb:
    ----------------------
    > bei windows phone kann man auch nicht bei apple kopieren, da man da nichts
    > ändern kann

    Android-Fanboys behaupten aber gerne, dass die in iOS eingesetzten Layouts, Icon-Muster usw. so unglaublich offensichtlich sind, dass andere Hersteller gar nicht anders könnten, als ähnliche Ansätze anzubieten.
    Trotz Mängel auf technischer Seite beweist WP in jedem Fall, dass vollkommen eigenständige Designs möglich sind.

  7. Re: Mit Windows Phone wäre das nicht passiert ... *duck*

    Autor: nicoledos 03.09.12 - 12:06

    Ob Geschmacksmuster oder Patent, wenn auch juristisch unterschieden wird. Grundsätzlich geht es ums gleiche und Patent dient da als Sammelbegriff.

  8. Re: Mit Windows Phone wäre das nicht passiert ... *duck*

    Autor: ShadowTail 03.09.12 - 12:27

    Windos fones sind leider für den Einsatz in Unternehmen besonders ungeeignet (mit und ohne diese blöde Kachelei), da sie Grundlegende Funktionen nicht unterstützen.

    zum Bleistift:
    Versteckte W-LANs werden nicht angezeigt.
    TLS Authentifizierung (mit Zertifikat) ist nicht möglich.
    etc...

  9. Re: Mit Windows Phone wäre das nicht passiert ... *duck*

    Autor: redmord 03.09.12 - 12:29

    Seitan-Sushi-Fan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Geschmacksmuster sind keine Patente. Aber wenn du groß wirst, lernste das
    > vielleicht auch noch…

    Nicht so schnell junger Padavan. Weshalb begehst du denn den selben Fehler, den du anderen grundlos vorwirfst?

    Geschmacksmuster sind mir ziemlich schnuppe so lange sie Geräte in ihrer Funktion nicht einschränken. Patente stellen dagegen den Kern so gut wie aller Klagen im IT-Bereich dar -- auch bei Apple.

  10. Re: Mit Windows Phone wäre das nicht passiert ... *duck*

    Autor: redmord 03.09.12 - 12:30

    Ist das bei WP8 noch der Fall?

  11. Re: Mit Windows Phone wäre das nicht passiert ... *duck*

    Autor: waswiewo 03.09.12 - 12:33

    Es geht dir also gar nicht um den Artikel, den du da kommentiert hast?

  12. Re: Mit Windows Phone wäre das nicht passiert ... *duck*

    Autor: Auf_zum_Atom 03.09.12 - 12:39

    Seitan-Sushi-Fan schrieb:

    > Geschmacksmuster sind keine Patente. Aber wenn du groß wirst, lernste das
    > vielleicht auch noch…
    Es ist immer wieder schön, wenn jemand anderen Ahnungslosigkeit vorwirft, selbst keine Ahnung hat.
    Darum extra für dich: das was "wir" als Geschmacksmuster bezeichnen wird im angloamerikanischen Raum Design-Patent genannt...

    *** edit: Typo ***



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 03.09.12 12:49 durch Auf_zum_Atom.

  13. Re: Mit Windows Phone wäre das nicht passiert ... *duck*

    Autor: redmord 03.09.12 - 12:40

    Steht in dem Artikel irgendwo das Wort "Geschmacksmuster"?
    Ich lese dort "Patentrechtsstreit zwischen Apple und Samsung". Ich verstehe den Artikel eher als Reaktion auf die Gesamtsituation.

  14. Re: Mit Windows Phone wäre das nicht passiert ... *duck*

    Autor: Seitan-Sushi-Fan 03.09.12 - 14:28

    Auf_zum_Atom schrieb:
    --------------------
    > Es ist immer wieder schön, wenn jemand anderen Ahnungslosigkeit vorwirft,
    > selbst keine Ahnung hat.
    > Darum extra für dich: das was "wir" als Geschmacksmuster bezeichnen wird im
    > angloamerikanischen Raum Design-Patent genannt...

    Sind wir hier gerade in Amerika oder ist der Artikel auf Englisch? Nein. Der Artikel ist auf Deutsch und im Deutschen ist ein Patent schlicht etwas komplett anderes. Selbst in den USA werden Geschmacksmuster zwar vom dortigen Patentamt verwaltet, haben aber ihre eigene Rechtsprechung (gesonderte Schutzfristen usw.) – sind also nicht Teil des Patentsystems, das Redmord reformiert sehen will.

  15. Re: Mit Windows Phone wäre das nicht passiert ... *duck*

    Autor: Seitan-Sushi-Fan 03.09.12 - 14:30

    ShadowTail schrieb:
    ---------------
    > Versteckte W-LANs werden nicht angezeigt.

    Sie sind ja auch versteckt. Bei meinem Android-Gerät muss ich die SSID auch manuell eingeben. Man kann über WP motzen, aber doch nicht, dass es versteckte WLANs nicht anzeigt…
    Würden sie angezeigt werden, wäre es im Gegenteil sogar ein Bug.

  16. Re: Mit Windows Phone wäre das nicht passiert ... *duck*

    Autor: honk 03.09.12 - 15:16

    Seitan-Sushi-Fan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ubuntu_user schrieb:
    > ----------------------
    > > bei windows phone kann man auch nicht bei apple kopieren, da man da
    > nichts
    > > ändern kann
    > Trotz Mängel auf technischer Seite beweist WP in jedem Fall, dass
    > vollkommen eigenständige Designs möglich sind.
    Jetzt müssen sie nur noch beweisen, das es auch jemand haben will *SCNR*

  17. Re: Mit Windows Phone wäre das nicht passiert ... *duck*

    Autor: MistelMistel 03.09.12 - 15:29

    Beim Nokia 6110 wäre das auch nicht passiert... nützt trotzdem nichts wenn die Kunden lieber Smartphones kaufen!

  18. Re: Mit Windows Phone wäre das nicht passiert ... *duck*

    Autor: a user 03.09.12 - 16:50

    Seitan-Sushi-Fan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ubuntu_user schrieb:
    > ----------------------
    > > bei windows phone kann man auch nicht bei apple kopieren, da man da
    > nichts
    > > ändern kann
    >
    > Android-Fanboys behaupten aber gerne, dass die in iOS eingesetzten Layouts,
    > Icon-Muster usw. so unglaublich offensichtlich sind, dass andere Hersteller
    > gar nicht anders könnten, als ähnliche Ansätze anzubieten.
    Falsch. Es wird gesagt, dass es trivial Ansätze sind, Designkonzepte, die so schon vorhanden oder trivial sind und damit als eine Art von Grundbegriffen zu sehen sei.

    > Trotz Mängel auf technischer Seite beweist WP in jedem Fall, dass
    > vollkommen eigenständige Designs möglich sind.

    Ein anderes Design ist IMMER möglich. Aber Icons auf einem Homescreen und einer Launcher-bar + Statusleiste ist gehört schon seit mehr als 2 Jahrzehnten zu den Standardkonzepten von Computeroberflächen.

  19. Re: Mit Windows Phone wäre das nicht passiert ... *duck*

    Autor: Ben Dover 03.09.12 - 16:52

    Seitan-Sushi-Fan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ubuntu_user schrieb:
    > ----------------------
    > > bei windows phone kann man auch nicht bei apple kopieren, da man da
    > nichts
    > > ändern kann
    >
    > Android-Fanboys behaupten aber gerne, dass die in iOS eingesetzten Layouts,
    > Icon-Muster usw. so unglaublich offensichtlich sind, dass andere Hersteller
    > gar nicht anders könnten, als ähnliche Ansätze anzubieten.
    > Trotz Mängel auf technischer Seite beweist WP in jedem Fall, dass
    > vollkommen eigenständige Designs möglich sind.

    Das einzige was Windows phone beweist ist wie beschissen ein OS aussehen kann. Auch wenn es einem geringen teil der Menschen gefallt, für die meisten Menschen siehts einfach scheisse aus.

  20. Re: Mit Windows Phone wäre das nicht passiert ... *duck*

    Autor: Anonymer Nutzer 03.09.12 - 17:02

    > Trotz Mängel auf technischer Seite beweist WP in jedem Fall, dass
    > vollkommen eigenständige Designs möglich sind.

    Auch WP verstößt gegen Apple-Trivialpatente! Aber Apple und MS haben einen Vertrag zur gegenseitigen Lizensierung! Nur deshalb wird MS nicht von Apple verklagt!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Techniker Krankenkasse, Hamburg
  2. Kassenärztliche Bundesvereinigung, Berlin
  3. ZIEHL-ABEGG SE, Künzelsau
  4. Rödl & Partner, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 29€ (Bestpreis!)
  2. 34,99€/49,99€ (mit/ohne Spezialangebote)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kognitive Produktionssteuerung: Auf der Suche nach dem Universalroboter
Kognitive Produktionssteuerung
Auf der Suche nach dem Universalroboter

Roboter erledigen am Band jetzt schon viele Arbeiten. Allerdings müssen sie oft noch von Menschen kontrolliert und ihre Fehler ausgebessert werden. Wissenschaftler arbeiten daran, dass das in Zukunft nicht mehr so ist. Ziel ist ein selbstständig lernender Roboter für die Automobilindustrie.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Ocean Discovery X Prize Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

Handelskrieg: Zartbittere Zeiten für Chinas Technikbranche
Handelskrieg
Zartbittere Zeiten für Chinas Technikbranche

"Bitterkeit essen" heißt es in China, wenn schlechte Zeiten überstanden werden müssen. Doch so schlimm wie Donald Trump es darstellt, wird der Handelskrieg mit den USA für Chinas Technikbranche wohl nicht werden.
Eine Analyse von Finn Mayer-Kuckuk

  1. Smarter Türöffner Nello One soll weiter nutzbar sein
  2. Bonaverde Berliner Kaffee-Startup meldet Insolvenz an
  3. Unitymedia Vodafone plant großen Stellenabbau in Deutschland

Neuer Streamingdienst von Disney: Disney+ ist stark bei Filmen und schwach bei Serien
Neuer Streamingdienst von Disney
Disney+ ist stark bei Filmen und schwach bei Serien

Das Hollywoodstudio Disney ist in den Markt für Videostreamingabos eingestiegen. In den USA hat es beim Start von Disney+ technische Probleme gegeben. Mit Blick auf inhaltliche Vielfalt kann der Dienst weder mit Netflix noch mit Amazon Prime Video mithalten.
Von Ingo Pakalski

  1. Videostreaming im Abo Disney+ hat 10 Millionen Abonnenten
  2. Disney+ Disney bringt seinen Streaming-Dienst auf Fire-TV-Geräte
  3. Streaming Disney+ startet am 31. März 2020 in Deutschland

  1. Intel Ponte Vecchio: Sechs 7-nm-Xe-GPUs pro Aurora-Node
    Intel Ponte Vecchio
    Sechs 7-nm-Xe-GPUs pro Aurora-Node

    Intel hat seine 7-nm-Xe-Grafikmodule erläutert: Die heißen intern Ponte Vecchio, nutzen diverse Packaging-Techniken sowie Stapelspeicher und werden in multipler Form gekoppelt. Zusammen mit Sapphire-Rapids-CPUs bilden sie die Basis des Aurora-Exaflops-Supercomputers.

  2. Abgeordnete: CDU-Parteitag soll Huawei Verbot beschließen
    Abgeordnete
    CDU-Parteitag soll Huawei Verbot beschließen

    Eine Reihe von weniger bekannten CDU-Mitgliedern will weiter eine Beteiligung von Huawei am 5G-Ausbau verhindern. Doch der Ausbau mit Huawei-Technik in Deutschland ist bereits in vollem Gang.

  3. Zu niedrig: HP lehnt Übernahmeangebot von Xerox ab
    Zu niedrig
    HP lehnt Übernahmeangebot von Xerox ab

    HP Inc sieht sich mit 33 Milliarden US-Dollar von Xerox stark unterbewertet. Der Verwaltungsrat ist aber offen, andere Optionen für ein Zusammengehen mit Xerox zu erörtern.


  1. 01:00

  2. 23:59

  3. 20:53

  4. 20:22

  5. 19:36

  6. 18:34

  7. 16:45

  8. 16:26