Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple Store: Bild der Apple…

Apple's Patentwahn!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Apple's Patentwahn!

    Autor: SebastianWelker 10.07.14 - 12:53

    Das Apple Patentwahnsonnig geworden ist, sollte ja jeden klar sein. Und wenn ich mir die Zeichnung so ansehe kann ich nur Parallelen zu so manchen Juwelier und auch andenen Geschäft ziehen das ich so kenne. (Für einen Juwelier Fehlen halt nur die Glasschaukästen über den Tischen, aber..... Ich denke auch dass Apple mit einem Juwelier vergliche werden will ;) )
    Zu guter letzt wäre die Höhe dann, wenn Apple auch noch solche Geschäfte verklagen würde nur weil diese NICHT SELBST AUF DIE IDEE gekommen sind.
    Das Recht wie ein Geschäft eingerichtet werden kann sollte nicht durch Patente eingeschränkt werden.

  2. Marke != Patent (kt)

    Autor: DrWatson 10.07.14 - 12:54

    kt

  3. Re: Marke != Patent (kt)

    Autor: violator 10.07.14 - 13:04

    Na und? Ändert an der Problematik ja nichts. Ob du nun wegen nem Patent oder ner Marke verklagt wirst ist ja unerheblich.

  4. Re: Apple's Patentwahn!

    Autor: User_x 10.07.14 - 13:10

    wer soll mir bitte vorschreiben, wie ich mein laden einrichte???

  5. Re: Marke != Patent (kt)

    Autor: DrWatson 10.07.14 - 13:13

    violator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Na und? Ändert an der Problematik ja nichts. Ob du nun wegen nem Patent
    > oder ner Marke verklagt wirst ist ja unerheblich.


    Für eine Markenrechtsverletzung musst du schon wirklich 1:1 Kopieren, für ein Patent reicht es, die gleiche Idee gehabt zu haben.

    Für ein technisches Problem eine naheliegende patentierte Lösung nachzuerfinden passiert schneller, als dass du aus versehen Adidas-Schuhe herstellst.

  6. Re: Apple's Patentwahn!

    Autor: Anonymer Nutzer 10.07.14 - 13:31

    User_x schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wer soll mir bitte vorschreiben, wie ich mein laden einrichte???

    Keiner. Aber ab sofort appel dir wie dein laden auf keinen fall auszusehen hat. ;)

  7. Re: Apple's Patentwahn!

    Autor: wamp 10.07.14 - 13:46

    Apple ist patentmäßig eigentlich ziemlich zurückhaltend und wenig wahnsinnig.

    http://de.statista.com/statistik/daten/studie/220532/umfrage/anzahl-der-us-patente-von-tech-unternehmen/

  8. Re: Apple's Patentwahn!

    Autor: User_x 10.07.14 - 14:26

    Prinzeumel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > User_x schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > wer soll mir bitte vorschreiben, wie ich mein laden einrichte???
    >
    > Keiner. Aber ab sofort appel dir wie dein laden auf keinen fall auszusehen
    > hat. ;)

    eben nicht.

    1. ein Tisch verrücken, schon gilt das patent nicht mehr. denn es sind alles bewegliche sachen.

    und wer bilder macht, gilt nicht - da diese das hausrecht und damit zur verhandlung nicht zugelassen werden können. ein aufkleber mit durchgestrichener kamera wie von möbelhäusern bekannt weist auf das hausrecht hin.

  9. Re: Apple's Patentwahn!

    Autor: plutoniumsulfat 10.07.14 - 14:28

    wamp schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Apple ist patentmäßig eigentlich ziemlich zurückhaltend und wenig
    > wahnsinnig.
    >
    > de.statista.com

    baut Apple auch selbst Prozessoren? Speicherbausteine? SSDs?

  10. Re: Apple's Patentwahn!

    Autor: wamp 10.07.14 - 14:54

    Da wahrscheinlich keiner von uns eine exakte Aufschlüsselung der betroffenen Technologiebereiche hat ist diese Frage nach meiner Ansicht irrelevant bzw. rein provokativ.
    Seine Prozessordesigns macht Apple z.B. selber, zumindest soweit ich weiss.
    Wer dieses von Ihnen patentierte "Gerät" dann baut (z.B. Samsung) ist doch dabei völlig egal.
    Aber egal, schönes WE schonmal.

  11. Re: Apple's Patentwahn!

    Autor: ger_brian 10.07.14 - 14:58

    Nein, aber Apple entwickelt zumindest einiges der Technik In-House. Nur produzieren tun sie nicht, aber bei der Entwicklung fallen mehr Patente als bei der Produktion an ;)

  12. Re: Apple's Patentwahn!

    Autor: Trollversteher 10.07.14 - 15:04

    >baut Apple auch selbst Prozessoren? Speicherbausteine? SSDs?

    Ich denke mal, auf die reinen Fertigungsprozesse fallen bei weitem nicht so viele Patente ab, wie beim Entwurf und der Entwicklung...

  13. Re: Marke != Patent (kt)

    Autor: violator 10.07.14 - 15:23

    DrWatson schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Für eine Markenrechtsverletzung musst du schon wirklich 1:1 Kopieren

    Klar, deshalb verklagt Apple auch jeden, der irgendwas im Logo hat, was auch nur entfernt wie ein Apfel aussieht. Die haben ja sogar mal die Stadt New York verklagt, weil die so dreist waren und die Kontur eines grünen Apfels als Umweltkampagne zu nutzen. Obwohl dieser nichtmal annähernd wie das Apple-Logo aussah.

  14. Re: Apple's Patentwahn!

    Autor: violator 10.07.14 - 15:25

    Dafür hat Apple auch nur ne Hand voll Geräte im Portfolio, Samsung baut dagegen so ziemlich alles was Elektronik verbaut hat, sogar Panzer und Autos. Da ists eher lächerlich dass Apple trotzdem so viele Patente hat.

  15. Re: Apple's Patentwahn!

    Autor: Niaxa 10.07.14 - 15:45

    Buuuh wer redet hier eigentlich von Samsung? Gehts nicht um Apple hier? Man muss nicht immer von Äpfeln auf Birnen kommen.

  16. Re: Apple's Patentwahn!

    Autor: AntiMac 10.07.14 - 16:32

    violator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dafür hat Apple auch nur ne Hand voll Geräte im Portfolio, Samsung baut
    > dagegen so ziemlich alles was Elektronik verbaut hat, sogar Panzer und
    > Autos. Da ists eher lächerlich dass Apple trotzdem so viele Patente hat.

    Nein ist es nicht. Die Strategie ist doch ganz einfach.

    Sichere dir alles was geht, egal ob du es erfunden hast oder nicht, damit du selbst Patentzahlungen einfordern kannst, bevor es es anderer tut und Zahlungen von dir einfordert.

    Machen alle so.

  17. Re: Apple's Patentwahn!

    Autor: fesfrank 10.07.14 - 20:39

    geh mal in apple-laden, egal wo, und dann zur telekom,mediamrkt,karstadt,kdw ... u.s.w ....
    vieleicht fällt jemand was auf !!!!,.

  18. Re: Apple's Patentwahn!

    Autor: violator 10.07.14 - 21:26

    Ja, sämtliche Läden haben viel mehr Artikel im Angebot und müssen ihren Laden demnach relativ vollstellen. Apple hat dagegen nur wenige Artikel, aber trotzdem ne große Fläche, auf die sie einfach ein paar Holztische stellen und pro Tisch einen Artikel draufstellen. Schon sieht das alles viel übersichtlicher und cooler aus.

  19. Re: Apple's Patentwahn!

    Autor: Abseus 11.07.14 - 06:34

    SebastianWelker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Apple Patentwahnsonnig geworden ist, sollte ja jeden klar sein. Und
    > wenn ich mir die Zeichnung so ansehe kann ich nur Parallelen zu so manchen
    > Juwelier und auch andenen Geschäft ziehen das ich so kenne. (Für einen
    > Juwelier Fehlen halt nur die Glasschaukästen über den Tischen, aber.....
    > Ich denke auch dass Apple mit einem Juwelier vergliche werden will ;) )
    > Zu guter letzt wäre die Höhe dann, wenn Apple auch noch solche Geschäfte
    > verklagen würde nur weil diese NICHT SELBST AUF DIE IDEE gekommen sind.
    > Das Recht wie ein Geschäft eingerichtet werden kann sollte nicht durch
    > Patente eingeschränkt werden.

    Habt ihr bei dir in der Schule nie Aufsätze geschrieben?

  20. Re: Apple's Patentwahn!

    Autor: SebastianWelker 11.07.14 - 08:43

    plutoniumsulfat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wamp schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Apple ist patentmäßig eigentlich ziemlich zurückhaltend und wenig
    > > wahnsinnig.
    > >
    > > de.statista.com
    >
    > baut Apple auch selbst Prozessoren? Speicherbausteine? SSDs?

    Hi,

    zu dem Thema ob Apple das oben genannte baut bzw. überhaupt entwickelt. Bis auf den Prozessor der in den Mobiledevices (ipod, iphone und wie sie alle heißen) steckt, das Leiterplattendesign und Design allgemein steckt keinerlei Apple Technologie in den Geräten,und das kann ich ja wohl mal behaupten. Das war vielleicht in den Anfängen so. Konkretes Beispiel: Nimm irgendeinen Mac (Book, I... usw) und was ist verbaut? Ein Intel Prozessor und Chipsatz, Speicherbausteinen von Kingston, Platten von Seagate und wie sie alle heißen. Eine Generation davor waren es Power-PC Prozessoren und da kam das Know-How auch nicht von Apple.
    Kritik für diesen gegangen Weg möchte ich keinen äußern. Wer will schon das Rad neu erfinden. So meine Meinung.

    @Prof. Abseus: Dein Kommentar ist schlichtweg eine Themaverfehlung und hat nichts mit dem Inhalt und der Aussage zu tun.(Wenn ich mich recht entsinnen kann, gabs dafür immer ein mangelhaft). Nebenbei... Ein Aufsatz ist noch ne kleine nummer anders zu definieren als ein Kommentar. ;)

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bundesnachrichtendienst, Pullach
  2. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf
  3. Hornbach-Baumarkt-AG, Bornheim bei Landau Pfalz
  4. PHOENIX Pharmahandel GmbH & Co KG, Mannheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,31€
  2. 5,95€
  3. (-79%) 12,50€
  4. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Elektromobilität: Die Rohstoffe reichen, aber ...
Elektromobilität
Die Rohstoffe reichen, aber ...

Brennstoffzellenautos und Elektroautos sollen künftig die Autos mit Verbrennungsantrieb ersetzen und so den Straßenverkehr umweltfreundlicher machen. Dafür sind andere Rohstoffe nötig. Kritiker mahnen, dass es nicht genug davon gebe. Die Verfügbarkeit ist aber nur ein Aspekt.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Himo C16 Xiaomi bringt E-Mofa mit zwei Sitzplätzen für rund 330 Euro
  2. ADAC-Test Hohe Zusatzkosten bei teuren Wallboxen möglich
  3. Elektroroller E-Scooter sollen in Berlin nicht mehr auf Gehwegen parken

Faire IT: Die grüne Challenge
Faire IT
Die grüne Challenge

Kann man IT-Produkte nachhaltig gestalten? Drei Startups zeigen, dass es nicht so einfach ist, die grüne Maus oder das faire Smartphone auf den Markt zu bringen.
Von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Smartphones Samsung und Xiaomi profitieren in Europa von Huawei-Boykott
  2. Smartphones Xiaomi ist kurz davor, Apple zu überholen
  3. Niederlande Notrufnummer fällt für mehrere Stunden aus

OKR statt Mitarbeitergespräch: Wir müssen reden
OKR statt Mitarbeitergespräch
Wir müssen reden

Das jährliche Mitarbeitergespräch ist eines der wichtigsten Instrumente für Führungskräfte, doch es ist gerade in der IT-Branche nicht mehr unbedingt zeitgemäß. Aus dem Silicon Valley kommt eine andere Methode: OKR. Sie erfüllt die veränderten Anforderungen an Agilität und Veränderungsbereitschaft.
Von Markus Kammermeier

  1. IT-Arbeitsmarkt Jobgarantie gibt es nie
  2. IT-Fachkräftemangel Freie sind gefragt
  3. Sysadmin "Man kommt erst ins Spiel, wenn es brennt"

  1. Smarter Lautsprecher: Erste Details zum Nachfolger des Google Home Mini
    Smarter Lautsprecher
    Erste Details zum Nachfolger des Google Home Mini

    Dieses Jahr könnte ein Nachfolger des Google Home Mini erscheinen. Das neue Modell des smarten Lautsprechers wird in die Nest-Produktreihe integriert und soll einige längst überfällige Verbesserungen erhalten.

  2. Flottenmanager: "Carsharing funktioniert einfach nicht"
    Flottenmanager
    "Carsharing funktioniert einfach nicht"

    Mazda beendet sein Carsharing-Experiment mit dem Mobilitätsdienstleister Choice, der Deutschen Bahn und Lidl. Zuvor hatte Citroen das Segment verlassen. Die Branche soll massive Probleme mit der Rentabilität haben.

  3. Little Ripper: Drohnen sollen Schwimmer vor Krokodilen warnen
    Little Ripper
    Drohnen sollen Schwimmer vor Krokodilen warnen

    Der Drohnendienst Little Ripper warnt Schwimmer in Australien vor Krokodilen. Die Kameras sollen die Tiere mit Hilfe künstlicher Intelligenz aus der Luft erkennen.


  1. 09:50

  2. 09:35

  3. 09:20

  4. 09:02

  5. 08:32

  6. 07:57

  7. 07:21

  8. 19:42