Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple: US-Wettbewerbshüter…

Jetzt geht es Apple an den Kragen

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Jetzt geht es Apple an den Kragen

    Autor: iCrap 12.06.10 - 20:21

    Bei MS war es wegen Monopolangst.

    Bei Apple kommt noch dazu das ein Konzern so dreist ist und glaubt er kann über seine Kunden hinweg bestimmen was sie mit Ihren gekauften Gerätschaften machen dürfen und was nicht...

  2. Re: Jetzt geht es Apple an den Kragen

    Autor: samy123 12.06.10 - 20:36

    iCrap schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei MS war es wegen Monopolangst.
    >
    > Bei Apple kommt noch dazu das ein Konzern so dreist ist und glaubt er kann
    > über seine Kunden hinweg bestimmen was sie mit Ihren gekauften
    > Gerätschaften machen dürfen und was nicht...

    Das wäre so als ob BMW nur noch Reifen der Marke XYZ, für ihre Fahrzeuge erlauben würden. Für andere Reifen bräuchte man erst ein Jailbrake, das illegal wäre und man die Garantie verlieren würde.

    Aber die Apfel-Jünger lassen sich ja alles verkaufen... und wenn es Äpfel mit dem Apple-Logo wären..

  3. Re: Jetzt geht es Apple an den Kragen

    Autor: Trollversteher 12.06.10 - 20:52

    >Aber die Apfel-Jünger lassen sich ja alles verkaufen... und wenn es Äpfel mit dem Apple-Logo wären..

    Möchte mal sehen, ob BMW dir noch Gewährleistung auf den Boardcomputer gibt, wenn Du Dir deine eigene Navisoftware installierst...

    Aber eigentlich hast Du Dich mit dem letzten Satz ja ohnehin dafür disqualifiziert, ernst genommen zu werden. Also: Tröööt...

  4. Re: Jetzt geht es Apple an den Kragen

    Autor: FoxCore 12.06.10 - 21:38

    iCrap schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei MS war es wegen Monopolangst.
    >
    > Bei Apple kommt noch dazu das ein Konzern so dreist ist und glaubt er kann
    > über seine Kunden hinweg bestimmen was sie mit Ihren gekauften
    > Gerätschaften machen dürfen und was nicht...

    Ich verklage auch keinen Scheren Hersteller, weil meine Schere nicht malen kann...

  5. Re: Jetzt geht es Apple an den Kragen

    Autor: iCrap 12.06.10 - 21:49

    FoxCore schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > iCrap schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Bei MS war es wegen Monopolangst.
    > >
    > > Bei Apple kommt noch dazu das ein Konzern so dreist ist und glaubt er
    > kann
    > > über seine Kunden hinweg bestimmen was sie mit Ihren gekauften
    > > Gerätschaften machen dürfen und was nicht...
    >
    > Ich verklage auch keinen Scheren Hersteller, weil meine Schere nicht malen
    > kann...


    Sorry, aber Dein Kommentar ist völlig sinnlos...

  6. Re: Jetzt geht es Apple an den Kragen

    Autor: FoxCore 12.06.10 - 21:54

    Du hast ihn nur nicht verstanden.

  7. Re: Jetzt geht es Apple an den Kragen

    Autor: iCrap 12.06.10 - 21:59

    FoxCore schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du hast ihn nur nicht verstanden.

    Mag sein, kenn mich halt mit Baumarktartikeln nicht so gut aus...

  8. Re: Jetzt geht es Apple an den Kragen

    Autor: IC3Coffee 12.06.10 - 22:18

    FoxCore schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Ich verklage auch keinen Scheren Hersteller, weil meine Schere nicht malen
    > kann...

    Aber was währe, wenn der Scherenhersteller dir nur noch erlauben würde, gerade auszuschneiden, und die Kurven zu verbieten?

  9. Re: Jetzt geht es Apple an den Kragen

    Autor: IC3Coffee 12.06.10 - 22:24

    Oder wenn der Scherenhersteller dir nur noch erlauben würde, seine Schneidschablonen zu benutzten und bei anderen Schneidvorlagen würde die Schere streiken?

  10. Re: Jetzt geht es Apple an den Kragen

    Autor: iCrap 12.06.10 - 22:26

    IC3Coffee schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Oder wenn der Scherenhersteller dir nur noch erlauben würde, seine
    > Schneidschablonen zu benutzten und bei anderen Schneidvorlagen würde die
    > Schere streiken?

    Mal sehen ob das FoxCon auf die Sprünge hilft ;-))

  11. Re: Jetzt geht es Apple an den Kragen

    Autor: Trollversteher 12.06.10 - 22:34

    >Mal sehen ob das FoxCon auf die Sprünge hilft ;-))

    die sind nicht auf Apple angewiesen, die haben ja neben Intel, Dell und Sony noch die ganzen anderen Handy Hersteller als Kunden. Äh, sorry, wollte dein heile-Welt-Bild jetzt nicht trüben...

  12. Re: Jetzt geht es Apple an den Kragen

    Autor: FoxCore 12.06.10 - 23:17

    IC3Coffee schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > FoxCore schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > >
    > > Ich verklage auch keinen Scheren Hersteller, weil meine Schere nicht
    > malen
    > > kann...
    >
    > Aber was währe, wenn der Scherenhersteller dir nur noch erlauben würde,
    > gerade auszuschneiden, und die Kurven zu verbieten?

    Ich würde ja rumheulen, wenn Apple mir verbieten würde zu telefonieren.

    Schlussendlich ist es aber immernoch ein Telefon. Und Flash wurde durchaus nicht entwickelt, um auf Telefonen ausgeführt zu werden.

    Also wieso die ganze Aufregung? Flash gehört nicht auf ein Telefon, also soll man es auch nicht kritisieren.

  13. Re: Jetzt geht es Apple an den Kragen

    Autor: Xstream 12.06.10 - 23:19

    der mensch wurde auch nicht entwickelt um zu fliegen, also sollte man es auch nicht versuchen lol

  14. Re: Jetzt geht es Apple an den Kragen

    Autor: Trollversteher 12.06.10 - 23:21

    Wer hat Dich denn "entwickelt"?^^

  15. Re: Jetzt geht es Apple an den Kragen

    Autor: FoxCore 12.06.10 - 23:25

    Xstream schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > der mensch wurde auch nicht entwickelt um zu fliegen, also sollte man es
    > auch nicht versuchen lol

    Da hast du sogar recht. Der Mensch ist das schlechteste was der Erde passieren konnte. Und durch das Fliegen wurde es nicht etwa besser.

  16. Re: Jetzt geht es Apple an den Kragen

    Autor: IC3Coffee 12.06.10 - 23:55

    FoxCore schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich würde ja rumheulen, wenn Apple mir verbieten würde zu telefonieren.
    >
    > Schlussendlich ist es aber immernoch ein Telefon. Und Flash wurde durchaus
    > nicht entwickelt, um auf Telefonen ausgeführt zu werden.
    >
    > Also wieso die ganze Aufregung? Flash gehört nicht auf ein Telefon, also
    > soll man es auch nicht kritisieren.

    IPhone:
    Das IPhone ist eindeutig nicht nur zum telephonieren da.
    Oder wer zahlt ca. 600 Euro für ein Handy, mit dem er nur telephonieren kann?
    Hätte das IPhone den Safari oder Opera nicht drauf, hätte Apple längst nicht so viele IPhones verkauft.

    IPad:
    Der Hauptgrund dafür, das sich so eine grosse Masse das IPad gekauft haben, ist EINDEUTIG das man damit mobil surven kann.

  17. Re: Jetzt geht es Apple an den Kragen

    Autor: Wilbert Z. 13.06.10 - 06:26

    samy123 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das wäre so als ob BMW nur noch Reifen der
    > Marke XYZ, für ihre Fahrzeuge
    > erlauben würden.

    Richtig. Und es geht noch weiter: Die Reifen
    dürfen nur mit BMW-Maschinen hergestellt werden.

  18. Re: Jetzt geht es Apple an den Kragen

    Autor: Johnnn 13.06.10 - 07:29

    Geniale Diskussion, die Vergleiche sind der Hammer und stimmen sogar!

  19. Re: Jetzt geht es Apple an den Kragen

    Autor: Johnnn 13.06.10 - 07:29

    Geniale Diskussion, die Vergleiche sind der Hammer und stimmen sogar!

  20. Re: Jetzt geht es Apple an den Kragen

    Autor: Autor angegeben. 13.06.10 - 08:17

    FoxCore schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schlussendlich ist es aber immernoch ein Telefon. Und Flash wurde durchaus
    > nicht entwickelt, um auf Telefonen ausgeführt zu werden.

    Meine Fresse, schreibst Du einen Scheiss!

    > Also wieso die ganze Aufregung? Flash gehört nicht auf ein Telefon, also
    > soll man es auch nicht kritisieren.

    Gehirn gehört auch nicht in Deinen Kopf und trotzdem hast Du zu allem eine Meinung.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. TIMOCOM GmbH, Erkrath
  2. VBL. Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder, Karlsruhe
  3. JEMAKO Produktionsgesellschaft mbH, Rhede
  4. Endress+Hauser Conducta GmbH+Co. KG, Gerlingen (bei Stuttgart)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,49€
  2. 4,31€
  3. 3,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Whatsapp: Krankschreibung auf Knopfdruck
Whatsapp
Krankschreibung auf Knopfdruck

Ein Hamburger Gründer verkauft Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen per Whatsapp. Ist das rechtens? Ärztevertreter warnen vor den Folgen.
Von Miriam Apke

  1. Medizin Schadsoftware legt Krankenhäuser lahm
  2. Medizin Sicherheitslücken in Beatmungsgeräten
  3. Gesundheitsdaten Gesundheitsapps werden beliebter, trotz Datenschutzbedenken

Nachhaltigkeit: Bauen fürs Klima
Nachhaltigkeit
Bauen fürs Klima

In Städten sind Gebäude für gut die Hälfte der Emissionen von Treibhausgasen verantwortlich, in Metropolen wie London, Los Angeles oder Paris sogar für 70 Prozent. Klimafreundliche Bauten spielen daher eine wichtige Rolle, um die Klimaziele in einer zunehmend urbanisierten Welt zu erreichen.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg
  2. Energie Warum Japan auf Wasserstoff setzt

Raspberry Pi 4B im Test: Nummer 4 lebt!
Raspberry Pi 4B im Test
Nummer 4 lebt!

Das Raspberry Pi kann endlich zur Konkurrenz aufschließen, aber richtig glücklich werden wir mit dem neuen Modell des Bastelrechners trotz bemerkenswerter Merkmale nicht.
Ein Test von Alexander Merz

  1. Eben Upton Raspberry-Pi-Initiator spielt USB-C-Fehler herunter
  2. 52PI Ice Tower Turmkühler für Raspberry Pi 4B halbiert Temperatur
  3. Kickstarter Lyra ist ein Gameboy Advance mit integriertem Raspberry Pi

  1. Verfassungsschutz: Einbruch für den Staatstrojaner
    Verfassungsschutz
    Einbruch für den Staatstrojaner

    Der Verfassungsschutz soll künftig auch Computer und Smartphones von Verdächtigen durchsuchen dürfen. Um Staatstrojaner zu installieren, sollen Wohnungseinbrüche erlaubt sein.

  2. Be emobil: Berliner Ladesäulen auf Verbrauchsabrechnung umgestellt
    Be emobil
    Berliner Ladesäulen auf Verbrauchsabrechnung umgestellt

    Der Ladenetzbetreiber Allego hat die Abrechnung der öffentlichen Ladestationen in Berlin umgestellt. Statt eines Pauschalpreises für den Ladevorgang zahlen Elektroautomobilisten in Zukunft nach geladener Strommenge.

  3. Segway-Ninebot: E-Scooter sollen autonom zur Ladestation fahren
    Segway-Ninebot
    E-Scooter sollen autonom zur Ladestation fahren

    Das Aufladen von E-Scootern ist für die Verleihdienste aufwendig und kostspielig. Daher könnten künftig Geister-Scooter durch die Städte rollen. Beim Kauf "normaler" E-Scooter gibt es derweil Verzögerungen.


  1. 14:28

  2. 13:20

  3. 12:29

  4. 11:36

  5. 09:15

  6. 17:43

  7. 16:16

  8. 15:55