1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple vs. Samsung: Nokia…

Nokia glaubt wohl nicht mehr...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nokia glaubt wohl nicht mehr...

    Autor: Freiheit statt Apple 07.03.13 - 16:14

    ...dass sie mit ihren Geräten je wieder in die Gewinnzone kommen und versucht nun deshalb schonmal den Boden fruchtbar zu machen für die eigene Zukunft als Patenttroll.

    (Aber ich wundere mich ja, dass dieses absurde Koh-Urteil noch immer nicht aufgehoben wurde. Wäre langsam fällig.)

    ***
    "Meine Freunde, ihr müsst verstehen, dass ein Grossteil derjenigen die heute irgendwo ihre Meinung hinausposaunen auf den Gebiete der Logik absolute Analphabeten sind. Wenn ich also in Diskussionen verächtlich Schnaube, ist dies ein Zeichen von Verzweiflung, nicht von Arroganz."

  2. Re: Nokia glaubt wohl nicht mehr...

    Autor: entonjackson 07.03.13 - 16:18

    Ich sehe hier eher Microsoft als denjenigen der hier Samsung bzw. Google mal wieder ans Bein pinkeln will und Nokia dazu benutzt. Da sie selber kein Smartphone Hersteller sind.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 07.03.13 16:19 durch entonjackson.

  3. Re: Nokia glaubt wohl nicht mehr...

    Autor: Freiheit statt Apple 07.03.13 - 16:24

    entonjackson schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich sehe hier eher Microsoft als denjenigen der hier Samsung bzw. Google
    > mal wieder ans Bein pinkeln will und Nokia dazu benutzt. Da sie selber kein
    > Smartphone Hersteller sind.

    Naja, der Streit findet statt zwischen Samsung und Apple.
    Samsung ist im PC Markt ein Partner von Microsoft und im Handy/Tabletmarkt zumindest teilweise ein Partner von Microsoft.
    Apple ist in beiden Märkten ein Konkurrent von Microsoft.
    Wieso sollte Microsoft also eher seinem Partner als seinem Konkurrenten ans Bein pinkeln?
    Der Hintergrund wird doch eher darin liegen dass Nokia (und evt. auch Microsoft) auf eine Präzedenzfallwirkung für eigene Patentklagen hoffen.

    ***
    "Meine Freunde, ihr müsst verstehen, dass ein Grossteil derjenigen die heute irgendwo ihre Meinung hinausposaunen auf den Gebiete der Logik absolute Analphabeten sind. Wenn ich also in Diskussionen verächtlich Schnaube, ist dies ein Zeichen von Verzweiflung, nicht von Arroganz."

  4. Re: Nokia glaubt wohl nicht mehr...

    Autor: Netspy 07.03.13 - 16:27

    Freiheit statt Apple schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > (Aber ich wundere mich ja, dass dieses absurde Koh-Urteil noch immer nicht
    > aufgehoben wurde. Wäre langsam fällig.)

    Eigentlich kommt das Urteil ja von den Geschworenen aber wenn es um Ideologien geht, muss man es mit der Wahrheit und Demokratie nicht so genau nehmen.

  5. Re: Nokia glaubt wohl nicht mehr...

    Autor: Freiheit statt Apple 07.03.13 - 16:35

    Netspy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Eigentlich kommt das Urteil ja von den Geschworenen aber wenn es um
    > Ideologien geht, muss man es mit der Wahrheit und Demokratie nicht so genau
    > nehmen.

    Da die Geschworenen ja von Lucy Koh widerrechtlicherweise dahingehend "instruiert" wurden, dass sie nicht zu prüfen hatten, ob die Patente überhaupt gültig sind (was einer der beiden zentralen Punkte des Verfahrens hätte sein müssen), kann man ohne weiteres von einem Koh-Urteil sprechen.

    Das war in etwa so, wie wenn ich dich wegen des Diebstahls meiner Schuhe anzeigen würde und das Gericht dich anschliessend schuldig sprechen würde weil du im Besitz von Schuhen bist, ohne jemals geprüft zu haben, ob diese Schuhe überhaupt mir gehören.

    ***
    "Meine Freunde, ihr müsst verstehen, dass ein Grossteil derjenigen die heute irgendwo ihre Meinung hinausposaunen auf den Gebiete der Logik absolute Analphabeten sind. Wenn ich also in Diskussionen verächtlich Schnaube, ist dies ein Zeichen von Verzweiflung, nicht von Arroganz."

  6. Re: Nokia glaubt wohl nicht mehr...

    Autor: ~jaja~ 07.03.13 - 16:40

    Mal davon abgesehen, dass die Geschworenen relativ wenig mit den verhängten Sanktionen zu tun haben, das ist immer noch Sache des Richters.

    "Let us hear the suspicions. I will look after the proofs." Sherlock Holmes - The Adventure of the Three Students

  7. Re: Nokia glaubt wohl nicht mehr...

    Autor: Sharra 07.03.13 - 16:43

    Naja Nokia wird wohl der nächste große Patenttroll werden. Vor allem da MS dahinterstecken könnte. Wer hat noch gleich SCO auf ihren Gerichtsfeldzug gegen alles und jeden finanziell unterstüzt?

    Vor allem: Wenn MS jetzt wirklich auch in den Hardwaremarkt groß einsteigen will, ist Samsung ein direkter Konkurrent, und nicht nur ein PC-Hersteller der Windows verkauft.

    Ich könnte mir also doch recht gut vorstellen, dass MS (über den "Strohmann" Nokia) da ganz gerne Samsung Druck machen möchte.

  8. Re: Nokia glaubt wohl nicht mehr...

    Autor: hypron 07.03.13 - 16:46

    entonjackson schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich sehe hier eher Microsoft als denjenigen der hier Samsung bzw. Google
    > mal wieder ans Bein pinkeln will und Nokia dazu benutzt. Da sie selber kein
    > Smartphone Hersteller sind.


    Nein, der Zimmernachbar der Nichte des Großonkels des Bruders der Richterin ist mit ner Frau verheiratet, die bei Samsung arbeitet und deshalb hat die Richterin pro Samsung gestimmt. So und nicht anders.

  9. Re: Nokia glaubt wohl nicht mehr...

    Autor: Netspy 07.03.13 - 17:04

    Oh, ich wusste ja gar nicht, dass du ein (noch dazu schlechter) RW bist.

  10. Re: Nokia glaubt wohl nicht mehr...

    Autor: Netspy 07.03.13 - 17:08

    Doch, das können Geschworenen festlegen und der Richter kann es korrigieren. Beides ist in dem Fall auch geschehen.

  11. Re: Nokia glaubt wohl nicht mehr...

    Autor: Freiheit statt Apple 07.03.13 - 18:29

    Netspy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Oh, ich wusste ja gar nicht, dass du ein (noch dazu schlechter) RW bist.

    Wenn ich das angemessen kommentieren würde, dann würde der Thread wohl mal wieder auf dem Bolzplatz landen.
    Daher bitte ich die ganz freundlich, deine Kritik mit einem Hauch sachlicher Argumentation zu würzen. Dann hab ich nämlich auch die Gelegenheit, sachlich und faktenbasiert dazu Stellung zu nehmen.

    ***
    "Meine Freunde, ihr müsst verstehen, dass ein Grossteil derjenigen die heute irgendwo ihre Meinung hinausposaunen auf den Gebiete der Logik absolute Analphabeten sind. Wenn ich also in Diskussionen verächtlich Schnaube, ist dies ein Zeichen von Verzweiflung, nicht von Arroganz."

  12. Re: Nokia glaubt wohl nicht mehr...

    Autor: MT 08.03.13 - 00:04

    Freiheit statt Apple schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...dass sie mit ihren Geräten je wieder in die Gewinnzone kommen und
    > versucht nun deshalb schonmal den Boden fruchtbar zu machen für die eigene
    > Zukunft als Patenttroll.
    >
    > (Aber ich wundere mich ja, dass dieses absurde Koh-Urteil noch immer nicht
    > aufgehoben wurde. Wäre langsam fällig.)

    Full ACK!
    Traurige Sache ist das mit Nokia... v.a. mit Maemo und Meego...
    Naja, man kann ja nie genug Patenttrolle haben ;-)
    Übrigens kann ich diesbezüglich die Serie "Everything is a Remix" empfehlen! Insbesondere Part 4. (http://vimeo.com/36881035)

    Grüße,
    Michael

  13. Re: Nokia glaubt wohl nicht mehr...

    Autor: Netspy 08.03.13 - 12:21

    Was willst du für Fakten? Jeder weiß, dass es in einem solchen Verfahren nicht notwendig ist, Patente selbst auf Gültigkeit überprüfen zu lassen. So was kann sich in einem Verfahren ergeben, muss es aber nicht und wenn die Richterin von der Ordnungsmäßigkeit der Patente ausging, kann sie die Geschworenen auch entsprechend instruieren - zumal die Geschworenen ja sowieso nicht in der Lage gewesen wären, dieses zu beurteilen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Spezialisten für IT- und Medizinproduktesicherheit (m/w/d)
    Katholische Hospitalvereinigung Ostwestfalen gem. GmbH, Bielefeld
  2. Einkäuferin / Einkäufer (w/m/d) für den Bereich Zentrale Beschaffung und IT-Vertragsmanagement
    Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW, Düsseldorf
  3. Informatiker / Elektroingenieur (m/w/d) (FH/B.Sc.)
    Bayerisches Landeskriminalamt, München
  4. IT Operations Engineer (m/w/d)
    PTV Group, Karlsruhe

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Dorfromantik für 7,19€, Cartel Tycoon für 18,99€ plus jeweils One Finger Death Punch 2...
  2. (u. a. Nintendo Switch Lite für 174,99€, Miitopia für 37,99€, Roccat Kone Aimo für 47,50€,
  3. 59,99€ (PC), 69,99€ (PS4, PS5, Xbox One/Series X)
  4. 23,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Neues Betriebssystem von Microsoft: Wir probieren Windows 11 aus
Neues Betriebssystem von Microsoft
Wir probieren Windows 11 aus

Windows 11 ist bereits im Umlauf. Wir haben die Vorabversion ausprobiert und ein schickes OS durchstöbert. Im Kern ist es aber Windows 10.
Ein Hands-on von Oliver Nickel

  1. Microsoft Windows-10-Nutzer von neuer Wetter-App genervt
  2. Microsoft Windows 10 Ist die "nächste Generation von Windows" ein Windows 11?
  3. Windows 10 Microsoft stellt "die Zukunft von Windows" am 24. Juni vor

Der Fall Anne-Elisabeth Hagen: Lösegeldforderung per Bitcoin-Transaktion
Der Fall Anne-Elisabeth Hagen
Lösegeldforderung per Bitcoin-Transaktion

Der Fall der verschwundenen norwegischen Millionärsgattin Anne-Elisabeth Hagen ist auch ein Krimi um Kryptowährungen und Anonymisierungsdienste.
Von Elke Wittich und Boris Mayer

  1. Breitscheidplatz-Attentat BKA beendet nach Online-Suche offenbar Analyse von Rufnummer
  2. Rechtsextreme Chats Innenminister löst SEK Frankfurt auf
  3. FBI und BKA Mit gefälschtem Messenger gegen das organisierte Verbrechen

Dragonbox-Pyra-Macher im Interview: Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland
Dragonbox-Pyra-Macher im Interview
Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland

Mit viel Verspätung ist die Dragonbox Pyra erschienen. Entwickler Michael Mrozek musste ganz schön kämpfen, damit es überhaupt dazu kam. Wir haben ihn in Ingolstadt zum Gespräch getroffen.
Ein Interview von Martin Wolf