Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple vs. Samsung: Patent…

Geht doch! - Weg mit den kindischen Trivialpatenten

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Geht doch! - Weg mit den kindischen Trivialpatenten

    Autor: rabatz 27.07.12 - 10:17

    Hoffen wir, dass man solche Dinge in Zukunft gar nicht mehr als Patent anmelden kenn.

  2. Re: Geht doch! - Weg mit den kindischen Trivialpatenten

    Autor: tomate.salat.inc 27.07.12 - 10:19

    rabatz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hoffen wir, dass man solche Dinge in Zukunft gar nicht mehr als Patent
    > anmelden kenn.

    Wunschdenken. Das wird niemals passieren. Wenn dann wird es eher noch schlimmer.

  3. Re: Geht doch! - Weg mit den kindischen Trivialpatenten

    Autor: JensM 27.07.12 - 10:44

    Denke ich auch. Jetzt werden halt mühseelig durch zig Anträge ne Handvoll Patente ungültig erklärt und nächsten Monat startet Apple wieder mit Massenhaft anderen Softwarepatenten durch, in der Hoffnung, dass diese nicht oder weniger davon, für PriorArt erklärt werden.

    Das doofe ist ja, die Patente werden nichtmal wegen ihrer Trivialität abgeschmettert sondern nur wegen PriorArt. Das heißt zu "trivial" finden die Juristen solche Softwarepatente nicht. Sobald so ein Trivialpatent aber keinen Prior findet, ist es gültig.

    Resümee: Patentiert aufjedenfall jede GUIAnimation und jeden Button und jede ComboBox, jedes Farbschema und jeden Farbverlauf, jede if-abfrage und natürlich auch Design- und Architekturmuster wie Schichtenmodell und MVC. Und prüft vor jedem 3 Zeiler Code ob nicht schon ein Patentantrag dafür im Patentamt gammelt und auf bestätigung wartet, denn war der vor eurem 3 Zeiler wirds nichts mit PriorArt-Argument.

  4. Re: Geht doch! - Weg mit den kindischen Trivialpatenten

    Autor: Sammie 27.07.12 - 11:00

    rabatz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hoffen wir, dass man solche Dinge in Zukunft gar nicht mehr als Patent
    > anmelden kenn.

    Solang die Patentämter damit Geld verdienen können, winken sie doch praktisch alles durch, daran wird sich nichts ändern. Ist denen doch egal, ob es irgendein Gericht später wieder für ungültig erklärt.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  2. Institut Franco-Allemand de Recherches Saint-Louis, Weil am Rhein
  3. CodeCamp:N GmbH, Nürnberg
  4. AKDB, München, Regensburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 98,99€ (Bestpreis!)
  2. 399€ (Wert der Spiele rund 212€)
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Zulassung autonomer Autos: Der Mensch fährt besser als gedacht
Zulassung autonomer Autos
Der Mensch fährt besser als gedacht

Mehrere Jahre haben Wissenschaftler und Autokonzerne an Testverfahren für einen Autobahnpiloten geforscht. Die Ergebnisse sprechen für den umfangreichen Einsatz von Simulation. Und gegen den schnellen Einsatz der Technik.
Von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren US-Post testet Überlandfahrten ohne Fahrer
  2. Mercedes-Sicherheitsstudie Wenn das Warndreieck autonom aus dem Auto fährt
  3. Einride T-Pod Autonomer Lkw fährt in Schweden Waren aus

Oneplus 7 Pro im Hands on: Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse
Oneplus 7 Pro im Hands on
Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse

Parallel zum Oneplus 7 hat das chinesische Unternehmen Oneplus auch das besser ausgestattete Oneplus 7 Pro vorgestellt. Das Smartphone ist mit seiner Kamera mit drei Objektiven für alle Fotosituationen gewappnet und hat eine ausfahrbare Frontkamera - das hat aber seinen Preis.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Oneplus Upgrade auf Android 9 für Oneplus 3 und 3T wird verteilt
  2. Smartphones Android-Q-Beta für Oneplus-7-Modelle veröffentlicht
  3. Oneplus 7 Pro im Test Spitzenplatz dank Dreifachkamera

Recycling: Die Plastikfischer
Recycling
Die Plastikfischer

Millionen Tonnen Kunststoff landen jedes Jahr im Meer. Müllschlucker, die das Material einsammeln, sind bislang wenig erfolgreich. Eine schwimmende Recycling-Fabrik, die die wichtigsten Häfen anläuft, könnte helfen, das Problem zu lösen.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Elektroautos Audi verbündet sich mit Partner für Akkurecycling
  2. Urban Mining Wie aus alten Platinen wieder Kupfer wird

  1. US-Boykott: Huawei bekommt Probleme bei SD-Karten und Drahtlosnetzen
    US-Boykott
    Huawei bekommt Probleme bei SD-Karten und Drahtlosnetzen

    Durch den Handelsboykott der USA gerät Huawei immer stärker unter Druck: Das chinesische Unternehmen könnte die Möglichkeit verlieren, seine Mobilegeräte nach den gängigen Standards für SD-Karten und Drahtlosnetzwerke zu bauen - oder zumindest mit den entsprechenden Logos zu werben.

  2. Apple: Update auf iOS 12.3.1 behebt Probleme mit VoLTE
    Apple
    Update auf iOS 12.3.1 behebt Probleme mit VoLTE

    Apple hat ohne öffentlichen Betatest ein Update für iOS veröffentlicht. Es löst mehrere Probleme, darunter einen ärgerlichen Bug mit Voice over LTE und zwei Fehler in der Nachrichten-App.

  3. Project Xcloud: Microsoft streamt Spiele mit Xbox-Blades
    Project Xcloud
    Microsoft streamt Spiele mit Xbox-Blades

    Entwickler müssen nichts am Code von Xbox-Spielen ändern, um sie auf den Servern von Microsoft zu streamen. Das hat Kareem Choudhry von Microsoft gesagt - und gleichzeitig eine neue API vorgestellt.


  1. 13:20

  2. 12:11

  3. 11:40

  4. 11:11

  5. 17:50

  6. 17:30

  7. 17:09

  8. 16:50